Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Welche Jedi sollten überleben?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Dratan, 20. Februar 2005.

  1. Dratan

    Dratan Podiumsbesucher

    Nachdem mich Darth Sauron auf die Idee gebracht hat, eröffne ich hiermit feierlich das offiziele "Welche Jedi sollten überleben und wie?"-Thema. Welche Jedi der Alten Republik würden, wenn es nach euch gehen würde, die Jedi Purge überleben? Und welche Jedi wollt ihr definitiv tot sehen?

    Jetzt bitte keine Antworten wie "Die sollen alle sterben, Sith an die Macht!", okay?
     
  2. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Also wenn ein Jedi den Purge überleben sollte (Außer Obi und Yoda) ist Plo Koon. Der gehört irgendwie zu meinen Lieblingsjedi.
    Auch Ki Adi Mundi, Eeth Koth, Aalya Secura und Saesee Tiin solten überleben. Über das Wie mach ich mir heut nacht mal Gedanken.
    Ich finde sterben sollte Quinlan Vos. Irgendwie ist er mir unsympathisch ich weis auch nicht warum. Am besten er stellt sich Anakin/Vader und wird dabei von ihm getötet. Schön wär es auch, wenn die Jedi-Jäger diese Käfige einsetzen würden, wofon der Klon-Imperator einen bei Luke eingesetzt hat.

    Zu Tiins Überleben: Gerade ist eine Raumschlacht gewonnen, und Tiin kehrt nach Coruscant zurück als sich plötzlich das Imperium gegen die Jedi wendet. Tiins Flügelmann wird dabei von einem Tie-Vorläufer abgeschossen und Tiin schafft es gerade noch auszuweichen. Seine R2-Einheit wird dabei aber beschädigt. Er kämpft noch lange weiter, aber für jeden Jäger den er abschießt kommen zwei neue von Coruscants Oberfläche. Er sieht, dass es keinen Zweck hat weiter zu kämpfen und macht einige Waghalsige Manöver um den Jägern zu entkommen und in den Hyperraum zu springen. Er trifft sich mit Bail Organa auf Alderaan, der ihm mitteilt, dass Obi-Wan sich auf Tatooine versteckt, woraufhin sich Tiin auf den Weg macht. Auf Tatooine erzählt ihm Obi-Wan, dass Anakins Kinder die letzte Hoffnung sind und sie sich so lange verstecken müssen. Tiin ist einverstanden und sucht sich ein Exil auf einen fernen Planeten im Äußeren Rand.
    Ok nicht besonders einfallsreich, aber ich finde das wäre trotzdem ne schöne Geschichte, wenn man es ausarbeiten würde
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2005
  3. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Quinlan Vos sollte überleben, finde ich... Ich find die Kurz-Story mit ihm und Han in dem einen Tales-Comic cool und würde mich freuen, wenn sie Canon werden würde... :)
    Ich mag den Kerl, da er ned so ein Standard Jedi ist...

    der Rest ist mir eigentlich ziemlich egal... Alle anderen Jedi, die mir bisher zugesagt haben sind eh schon tod o_O
     
  4. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    ich kenn mich mit dem eu nich so wirklich aus... ´kann hier mal einer ein foto von quinlan voss reinstellen??? ich würd den gern mal sehn... ode rgibbet epIII bilder von dem?
     
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. Scud

    Scud Team Coco

    Kit Fisto (Der grüne Dauergrinser)
    Und einige andere die ich namentlich nicht kenne
    Quinlan Vos
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Quinlan Vos sollte überleben, da somit schon einige Tales Sachen wieder in den Canon-Sektor rücken würden.

    Andere hier aufgezählte Jedi sind bereits offiziell tot und somit ist eine "die sollten überleben" Hoffnung etwas zu spät angebracht. Ruhe in Frieden, Eeth Koth ;)
     
  8. Dratan

    Dratan Podiumsbesucher

    Hier geht es darum welche Jedi der PT-Ära leben sollten, da können ruhig bereits tote "wiederbelebt" werden. Es geht NICHT darum welche Jedi ROTS überleben würden, wenn es nach uns Fans ginge, sondern welche Jedi der Alten Republik überhaupt leben sollten. Und Eeth Koth ist ebenso in AOTC getorben wie Saesee Tiin, der in ROTS auftaucht. Soviel zum Thema "offiziell".
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Achso... dann verzeih mir meine Klugscheißerei ;) Ich habs eher so verstanden... sorry.

    Nunja... dann würde ich noch gerne An'ya Kuro (besser bekannt unter ihrem Pseudonym "Dark Woman") und T'ra Saa unter den Überlebenden sehen. Und Siri Tachi eventuell noch... die amüsiert mich doch recht gut ^^



    PS: und Tiin stirbt in AotC nicht. Man siehts nicht im Film und er wird nachher noch als lebendig gezeigt. Was man von Koth nicht behaupten kann ;)
     
  10. Darth Yun

    Darth Yun SITH - Krieger

    Ganz klarer Fall: Neben den bekannten Überlebenden Yoda und OBI-Wan sollte auf alle Fälle Plo Koon überleben. Der ist sowas von cool! Ayala Secura könnte auch davonkommen.
     
  11. Dratan

    Dratan Podiumsbesucher

    Von Klugscheisserei kann keine Rede sein, du wolltest ja nur was richtig stellen.

    ABER: Man sieht auch Eeth Koth nicht sterben, er kommt in AOTC ausser im Jedi-Rat überhaupt nicht vor. Wenn er gestorben sein sollte, dann jeden Falls nicht auf dem Schiff, das man abstürzen sieht.

    Ach ja, wer ist T'ra Saa und wo kommt er/sie vor?

    EDIT: Die Eeth Koth-Diskussion können wir jetzt beenden, das wurde ja schon in einem anderen Thread geklärt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2005
  12. Viper Cole

    Viper Cole Jedi-Ratsmitglied

    @Darth Sauron

    Warum nicht gleich Obi-Wan Kenobi UND Saesee Tiin auf Tatooine?
    Nur dann hätte Tiin sich weiterversteckt während Kenobi Luke vor den Tusken Raider rettete.


    So und jetzt meine Liste, welche Jedi überleben sollen:

    Aayla Secura
    Kit Fisto
    Saesee Tiin
    Plo Koon
    Agen Kolar
    Eeth Koth (wie der doch überlebt erfahrt ihr in meiner neuen Story ;) )
    Ki-Adi Mundi
    Mace Windu
    Obi-Wan Kenobi
    Yoda
    Oppo Rancisis
    Sora Bulq
    Adi Gallia
    Shaak Ti
    ...eigentlich alle und einige erwachen wieder zum Leben.
    (SPOILER meiner Story: ... Qui-Gon Jinn und Depa Billaba SPOILER ENDE)

    PS.: Ich will nicht dass Eeth tot ist. :(
    Und von Tarados Gon will ich das auch nicht...von gar keinem Jedi.
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nein, man sieht Koth da nicht sterben aber wir befinden uns im EU Unterforum (*nach oben zeig*) und somit gelten hier auch EU Verweise und im EU wird gesagt, daß Koth bei dieser Schlacht sein Leben lies. Im Gegenzug wird nie gesagt, daß er überlebt hat.
    Bei Tiin wird aber sehr wohl gezeigt (und das ausfürhlich), daß er überlebte... was sagt uns das? Japp: Koth tot, Tiin nicht ;)


    T'ra Saa (oft auch Tr'a Saa genannt) ist eine Neti Jedi Master, die eine romantische Bindung zu Master hat. Sie ist die Wächterin des Sektors, zu dem auf Kiffex und Kiffu gehören... sie kommt in sehr vielen Clone Wars Comics vor und hatte ihren ersten Auftritt im Republic Comic "Darkness".



    War doch schon seit 1977 klar, daß da alle Jedi sterben mußten :(
     
  14. Dratan

    Dratan Podiumsbesucher

    Wie gesagt, das ist ja jetzt geklärt, Eeth ist laut EU tot, laut Film (noch) nicht.
    Und da er in den Filmen nicht mehr auftauchen wird, wird da sein Schicksal wohl ungeklärt bleiben, genau wie das von Yarael Poof, Depa Billaba, Oppo Rancisis, Even Piell und den Anderen.

    Erstens, bedeutet "Der Letzte der Jedi" nicht unbedingt, dass alle Anderen tot sind, nur, dass viele sich verstecken und nicht mehr offiziell als Jedi gelten oder, dass sie verschollen sind oder den Orden verlassen haben. Wenn Luke der Letzte sein soll, heisst das nicht, dass wirklich alle gestorben sind.
    Zweitens, selbst wenn Yoda das so meint, kann er die ganze Galaxie spüren und absolut sicher sein, dass es keine Überlebenden gibt? Wenn Yoda das kann, warum nicht auch Sidious? Dann würde Sidious Yoda ja auch auf Dagobah spüren. Und wenn die Dunkle Seite auf Dagobah Yodas Präsenz verschleiert, könnten doch auch andere Jedi sich an solchen Orten verstecken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2005
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Yarael Poof ist tot. Auch das ist offiziell. Depa Billaba liegt in einer Art Koma... offiziell.
    Piell und Rancisis erfreuen sich noch bester Gesundheit und Rancisis hat im aktuellen Clone Wars Comic eine leitende Rolle. Warum soll deren Schicksal ungeklört sein?
     
  16. Dratan

    Dratan Podiumsbesucher

    Ich sagte, laut Film wird ihr Schicksal ungeklärt bleiben. Gerade weil Yarael Poof in Episode 2 und 3 nicht mehr auftaucht, konnte man ihn ja vor Episode 2 sterben lassen. Wenn man sich nur die Filme anschaut verschwinden Yarael, Depa, Eeth, Adi und die Anderen einfach und man weiss nicht warum. Oppo Rancisis und Even Piell tauchen in ROTS nicht mehr auf, warscheinlich, weil sie wie Yarael nicht humanoid genug sind, um in ROTS zu kämpfen, deshalb waren sie in AOTC auch nicht auf Geonosis, da man sie dann wie Yoda hätte animieren müssen.
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wir sind hier aber im Expanded Universe Unterforum... warum kommst du dann immer mit "nur was im Film gezeigt wird ist absolut canon". Hier gilt auch das EU als absolut canon.
    Hier gilt das EU und wenn im EU gezeigt wird, daß Rancisis noch lebt, Poof aber schon lange tot ist, dann gilt das hier
    *mich jetzt langsam wirklich zu ärgern anfang*

    Wenn dir das nicht passt, empfehle ich dir, einen weiten Bogen um die EU-Themen zu machen :rolleyes:
     
  18. Dratan

    Dratan Podiumsbesucher

    Du verstehst mich falsch, ich meinte nur, in den Filmen würden die einfach verschwinden, während ihr Schicksal im EU geklärt wird. Ich habe überhaupt nicht gesagt, das sei nicht Canon. Ich habe nur gesagt, wenn man sich die Filme allein ansieht, verwirrt das ein bisschen, weil man nicht erfährt, was mit denen passiert.
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dann ein sorry wegen dem Mißverständnis. Das EU ist nunmal (unter anderem) dazu da, die Lücken zwischen den Filmen zu füllen und das tut es meiner Meinung nach auch sehr gut. Dabei bleibt die Kontinuität auch immer schön brav gewahrt. Und wenn man sich die Filme alleine ansieht, und sich nichtmal mit der Zeitspanne beschäftigt, die zwischen den einzelnen Teilen besteht, verwirrt das sogar sehr. Wenn man diese Zeitspanne aber berücksichtigt, ist es sehr wohl logisch, warum einige Charaktere verschwinden, andere dazukommen. Oder soll über Jahrzehnte alles gleich bleiben? *g*
     
  20. Dratan

    Dratan Podiumsbesucher

    Naja, zehn Jahre ist schon lange, aber ich finde der Jedi-Rat sollte schon nicht so oft die Mitglieder wechseln. Mir ist aber noch was gegen mein eigenes Argument eingefallen: Wer sich überhaupt auf die Ratsmitglieder im Hintergrund konzentriert, muss ja schon ziemlich SW-interessiert sein und dürfte sich deshalb auch mit dem EU beschäftigen. Gilt natürlich auch nicht für alle, manche studieren die Filme sehr genau, pfeifen aber auf das EU (Ich nicht, ehrlich!).
     

Diese Seite empfehlen