Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Welchen Parodien-Macher findet ihr am Besten?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von S-3PO, 6. November 2004.

?

Welchen Parodien-Macher findet ihr am Besten?

  1. Kevin Smith (u.a. "Jay & Silent Bob strike back")

    1 Stimme(n)
    5,6%
  2. Michael Bully Herbig (u.a. "Der Schuh des Manitu")

    1 Stimme(n)
    5,6%
  3. Mel Brooks (u.a. "Spaceballs")

    7 Stimme(n)
    38,9%
  4. Marlon Wayans (u.a. "Scary Movie 1+2")

    1 Stimme(n)
    5,6%
  5. Jerry Zucker (u.a. "Die nacke Kanone" und "Rat Race")

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Parker & Stone (u.a. "South Park")

    3 Stimme(n)
    16,7%
  7. "Monty Python" (u.a. "Das Leben des Brian")

    5 Stimme(n)
    27,8%
  8. Jim Abrahams (u.a. "Hot Shots!")

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Gene Quintano (u.a. "Loaded Weapon 1")

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. Otto Waalkes (u.a. "7 Zwerge")

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Ich habe hier einige (leider nicht alle) Parodien-Macher aufgezählt, die mir eingefallen ist. Welchen von denen findet ihr am Besten?

    Also ich persönlich bin ein großer Fan von Mel Brooks - Seine Filme wie "Spaceballs" (der hier ja allen bekannt sien dürfte) oder "Robin Hood - Helden inS trumpfhosen" sind einfach genail und nie zu vergessen.
     
  2. Marvel

    Marvel Retired

    Monty Python
    Nur genial...
     
  3. BriaTharen

    BriaTharen Kopfgeldjägerin

    Ich mag Mel Brooks gerne, Spaceballs udn das Leben des Brians sidn einfach unschlagbar
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Kevin Smith: Ziemlich gut.

    Michael Bully Herbig: 90% Klamauk, 10% Parodie. Ewig gleiche Witze, keine Ideen.

    Mel Brooks: Einst genial, hat aber die besten Jahre längst hinter sich.

    Marlon Wayans: Indiskutabler Abklatsch des Stils von Jerry Zucker.

    Jerry Zucker: Geniale Frühwerke, leider zu oft kopiert - von anderen und sich selbst.

    Parker & Stone: Herrlich geschmacklos und unkorrekt, nicht selten mit Hintergedanken, aber manchmal zu übertrieben.

    "Monty Python": Der Klassiker.

    Jim Abrahams: Primär ein Teil von ZAZ (Zucker/Abrahams/Zucker).

    Gene Quintano: Weiterer Abklatsch von ZAZ.

    Otto Waalkes: Einst Kult, heute mangels neuer Ideen zu abgedroschen.

    Eigentlich würde ich für Monty Python stimmen, aber nachdem die sowieso abräumen, ist meine Wahl auf Parker/Stone gefallen.
     
  5. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Ich musste mich zwischen Mel Brooks und Monty Python entscheiden. Schwere Entscheidung, aber letztendlich hat Mel Brooks meine Stimme bekommen.

    "Men in tights" war einfach der Renner *g*
     
  6. BriaTharen

    BriaTharen Kopfgeldjägerin

    stimtm der war ehct geil
     
  7. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Monty Python ist und wird wohl bis jetzt ungeschlagen bleiben.
     
  8. Detch

    Detch Gast

    Ich kann mich nicht so recht entscheiden.
    Smith, Monty Python und Mel Broooks finde ich (kommt auch auf den Film an) ziemlich gut und von den genannten am besten.
     
  9. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Dem kann ich mich voll anschließen. ich habe mich deswegen dazu durchgerungen, Monty Python meine Stimme zu geben...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2004
  10. Ich bin für die Monty Pythons, die einzigen auf dieser Liste, die ich witzig finde.
     
  11. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Da ich,wie hier bekannt ist, mit der Parodie nichts am Hut habe,ist mir das eigendlich Jacke wie Hose.
     
  12. Tessek

    Tessek Gast

    Monty Python hab ich gewaehlt.

    Bully und Otto kommen mir etwas deplatziert vor (und wenn schon, dann gibt es da noch andere Deutsche...)
     
  13. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Eigentlich finde ich alle auf ihre Weise gut, aber Brooks ist irgendwie doch am Besten.

    Deiner Meinung, aber deine Erklärung einer Parodie (oder Perciflage) liegt leider etwas falsch. Eine Parodie ist im Allgemeinen ein Film, der ein Genre verulkt. Zu einer Genre-Verarschung bzw. Parodie (wie wir jetzt wissen) gehören auch die Monty Python - Filme (u.a. Capatin Dotterbart, Flying Circus, Ritter der Kokusnuss, Life if Brian,...). Aber du hast recht - Nicht alle MP-Filme sind Parodien.

    Mit Otto könntest du recht haben, aber Bully sicherlich nicht!
     
  14. Smash

    Smash Gast

    Ja Mel Brooks ist gut aber Jerry Zucker ist doch wohl um Meilen besser :D

    Die Nackte Knone ist einfach unschkagbar :D
     
  15. Otto mag ich aus der Liste am meisten. Aber wenn ich nach der Definition von guter Parodie vorgehe, dann nehme ich lieber Mel Brooks. :)
     
  16. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich schließe mich meinungstechnisch an den Verfasser dieses Threads an und wähle aus den hier vorgegebenen ebenfalls Mel Brooks.
     
  17. Nomi

    Nomi Legende Premium

    The One and Only Monty Python :braue

    Scary Movie mag ich überhaupt nicht, ist nicht meine Humor ^^
     
  18. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Bei der Auswahl und in Verbindung mit Star Wars hab ich für Kevin Smith gevotet. Der "Rest" ist auch gut, nur leider haben die meisten ihren Zenit bereits überschritten (z.B. Otto).
     

Diese Seite empfehlen