Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Welches Star Wars Zeitalter intessiert euch?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Toby, 8. Januar 2003.

?

Die Ära...

  1. der Alten Republik (5000-1000v.S.Y.)

    81 Stimme(n)
    33,9%
  2. der Alten Republik um Ep.1 (90-23v.S.Y.)

    39 Stimme(n)
    16,3%
  3. der Klonkriege (22-20v.S.Y.)

    58 Stimme(n)
    24,3%
  4. des Imperiums und der Rebellion (19v.-4n.S.Y.)

    79 Stimme(n)
    33,1%
  5. der Neuen Republik (5-24n.S.Y.)

    43 Stimme(n)
    18,0%
  6. des neuen Jedi-Ordens (-das Erbe der Jedi-Ritter) (ab 25n.S.Y.)

    38 Stimme(n)
    15,9%
  7. Ich habe keine Lieblingsära/mag alle gleich !

    16 Stimme(n)
    6,7%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Toby

    Toby junger Botschafter

    Wenn ihr in ein SW-Zeitalter reingebeamt werden könntet , in welches würdet ihr gehen?

    Ich würde in den Galaktischen Bürgerkrieg gehen und für die Rebellion kämpfen...

    Oder in die Zeit um EIII und sehen was so in EIII passiert...:D
     
  2. _elle_

    _elle_ Imperial Guard

    mich würde die zeit nach rotj intressieren.. (thrawn ära....)

    aber natürlich auch die zeit als das imperium entstand (EPIII) .. wäre eigentich alles interessant, naja yoda müsste man sein der hat bis ROTJ alles mitbekommen ;)

    :clone :ani
     
  3. Toby

    Toby junger Botschafter

    Naja, er hat fast 25 Jahre auf Dagobah, ich denke da bekommt man nicht sehr viel mit. Ausser er hat einen Trick mit der Macht...
    Aber sonnst hast du Recht, er hat 900 Jahre der SW-Geschichte gesehen und auch miterlebt...
     
  4. _elle_

    _elle_ Imperial Guard

    ich glaube yoda ist auch auf dagobah nicht viel verborgen geblieben (macht...)
     
  5. _elle_

    _elle_ Imperial Guard

    anmerkung: aber er war halt nicht "live" dabei.. aber er hat sicher gewusst was abgeht ;)
     
  6. Necro

    Necro Senatsmitglied

    Ich würde auf alle Fälle in die Zeit vor den Klonkriegen...dann würde ich mich dort ausbilden lassen und mit den jedi kämpfen,dann beginnen die Klonkriege und ich sterbe in EPIII und gehe als tapferer Jedi in die geschichte ein,das würde ich echt voll gerne tun....dann wäre ich von dieser Welt weg
     
  7. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich würde mich in eine Zeit 50 bis 60 Jahre nach Yavin wünschen... ein geläuterter Jedi-Orden unter Führung von Jacen Solo, eine vereinte Galaxis, in der Yuuzhan Vong, Bothan, ehemalige Imperiale, ehemalige Rebellen und Chiss Seite an Seite leben :)...
    Wenn ich die Wahl hätte, würde ich wohl als freier Jedi durch die Galaxis reisen und mich als Hüter des Friedens betätigen, aber einem Schreibtischjob auf Yuuzhan'tar wäre ich auch nicht abgeneigt ;).
     
  8. Yendan

    Yendan Unglücklich

    Ich würde gerne zum Zeitpunkt, als Yoda geboren wird im SW Universum sein. Dann würd ich endlich erfahren woher Yoda stammt.;) :)

    Yendan
     
  9. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Mich würde vor allem mal die Enstehung der Republik und des Jedi Ordens intressieren, also würd ich gerne mal in diese Zeit versetzt werden!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  10. Kazuya

    Kazuya Sith Apprentice

    Ich würde am liebsten am liebsten in Ep3 sein und sehen was dort passiert:D
     
  11. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Ich würde mir gerne den Sith Krieg ansehen wollen! Oder halt den Zeitraum zwischen Ep II und III
     
  12. Jeane

    Jeane -

    Oh, interessante Frage. *g*

    Da kann man sich kaum entscheiden...

    Aber wenn ich schon wählen muss, dann würde ich mich gern mal in der Zeit um ANH wieder finden, als sich die Rebellion zu einer ernsten Bedrohung für das Imperium entwickelt hat - und sich die dunklen Zeiten in der Galaxis dank einiger tapferer Leute in der Allianz langsam dem Ende zugeneigt haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2003
  13. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Die Zeit der Rebellion reizt mich am meisten. Da kann man so vielen Helden begegnen, die es kurze Zeit später nicht mehr gibt, die aber viel geleistet haben. Von da an könnte ich mit einem langen Leben vielleicht noch mitbekommen, wie die GFFA mit den Vong fertig wird. Es sei denn, ich überlebe alle regionalen Konflikte und weitreichenden Krisen. Unwahrscheinlich.
     
  14. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Am interesanntesten fände ich die Zeit vor ANH - das Imperium zur Blütezeit und die Rebellion noch relativ kontrollierbar.
     
  15. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich hätte mein bescheidenes Monatsgehalt darauf gewettet, daß das von ihm kommt..... :rolleyes: ;)

    Aber egal, ich denke, die Zeit des Imperiums würde mich am meisten reizen, gefolgt von......der Post-NJO-Ära! *g*
     
  16. moses

    moses Botschafter

    in die zeit von "palpatines auge", dann würde ich callista aus den computer dieser dämlichen wunderwaffe löschen und wir währen sie ein für allemal los. :D
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Sozusagen "Format C" [​IMG]

    Gott...bin euch wieder lustig..... :rolleyes: ;)
     
  18. RapFury

    RapFury Böööses Mädchen...

    Da habe ich zwei Vorstellungen, wo ich sein würde...
    1. in der Zeit Banes... Den hätte ich gerne mal kennen gelernt. :D
    Aber auf die Gedankenbombe würde ich dann dankend verzichten... ;) und
    2. von etwa TESB bis zu Thrawns Zeit... Thrawn ist ebenfalls ein interessanter Charakter...
    :)
     
  19. Jeane

    Jeane -

    Jau, dat wäre doch mal was! :D

    Die Zeit nach Endor bis ungefähr zur "Schwarzen Flotte"-Trilogie würde mich auch reizen. Vor allem wegen den interessanten Personen, die während dieser Zeit so ihr Unwesen getrieben haben: Thrawn, Isard, Daala... *g*
     
  20. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Tja, als Anhänger der Republik würde mich am liebsten ungefähr 300 Jahre vor TPM niederlassen, die Wohltaten der Demokratie genießen, mit meinen Freunden die Heldentaten der Jedi bewundern und mich an dem Goldenen Zeitalter erfreuen, das mich umgibt.

    Realistisch gesehen, würde ich allerdings wohl eher in den Sterbejahren der Republik in irgendeiner Bar sitzen, genüßlich meinen Corellianischen Whisky in mich reinschütten und alle wichtigen Ereignisse einfach aussitzen, um nach Palpatines Machtübernahme ein paar seiner politischen Gegner zu liquidieren und mich dafür mit einem Posten als Mufti in irgendeinem Randsektor belohnen zu lassen. Und nach Endor... na ja. Vermutlich würde ich versuchen, mich selbstständig zu machen, meine Gebiete zum Fluchtpunkt für die Kaisertreuen der Kerngebiete machen, keinen der Post-Palpatine-Kriegstreiber, wie Thrawn und Konsorten, unterstützen und irgendwann, nach dem Zusammenbruch der Neuen Republik, meine Ordnung präsentieren. Wie ich die sogenannten "Bürger" der NR einschätze, würden sie mich mit offenen Armen willkommen heißen. Und dann lande ich, wenn auch 350 Jahre später, doch noch in meinem Goldenen Zeitalter, erfreue mich an den Segnungen der gereinigten Demokratie und sinne über das Glück, in einer Zeit zu leben, in der wahnsinnige Mönchskulte die Galaxis nicht länger unsicher machen. [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen