Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Wen hättet ihr gewählt?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von -Prinzessin-Leia-, 9. Dezember 2003.

?

Wenn würdet ihr bei den Wahlen wählen ?

  1. Senator/Kanzler Palpatine

    11 Stimme(n)
    26,2%
  2. Bail Organa

    23 Stimme(n)
    54,8%
  3. Weiß ich noch nicht

    2 Stimme(n)
    4,8%
  4. Is mir völlig schnuppe(egal) !!!

    6 Stimme(n)
    14,3%
  1. -Prinzessin-Leia-

    -Prinzessin-Leia- Dunkle Jedi auf dem Weg der Besserung ;) und Chatm

    Also...
    ich bin noch nicht sehr lange dabei und weiß halt nicht ob das schonmal war
    Aber wenn die Wahlen vor der Tür stehn und ihr Stimmen solltet
    wem würdet ihr eure Stimme geben ?
    Senator Palpatine/Kanzler Palpatine
    Bail Organa Visekönig Alderaans
    Das is mir völlig schnuppe !
    Weiß ich noch nicht...
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Da ich ein Freund von Zucht und Ordnung bin würde ich Palpatine wählen.
     
  3. Sharpner

    Sharpner Dienstbote

    Also da ich ja schon weiss das Palpatine nicht gerade die besten Absichten hat, würde ich sagen ich würd bail organa wählen^^
     
  4. Aylé Jade

    Aylé Jade eigenwillige Padawan und Seelenverwandte von Mara*

    Ich würde Bail meine Stimme geben, er hat von beiden noch die besten Absichten! ^^ Aber eigendlich weiß ja noch niemand von Palpatines Absichten...naja, der Typ schleimt mir einfach zu viel, ich würde ihm nicht vertrauen.
     
  5. -Prinzessin-Leia-

    -Prinzessin-Leia- Dunkle Jedi auf dem Weg der Besserung ;) und Chatm

    Zucht und Ordnung ???

    Zucht und Ordnung ???
    Und dann wählst du den Imperator ?
    Kann es ein das ich was verpasst habe ?;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Dezember 2003
  6. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Re: Zucht und Ordnung ???

    Man muss unterscheiden zwischen "Recht und Ordnung" und "Zucht und Ordnung." Ersteres ist grob das Ziel der Rebellion, auch wenns an der Ausführung im späteren EU ab und an hakt. Palpatine hat durchaus für Ordnung gesorgt, nur eben durch Unterdrückung und Einschüchterung (und andere massenpsychologische Effekte).
     
  7. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Uhm geht's darum, wen ich wählen würde, nachdem ich weiß, was dabei rauskommt, oder wen ich wählen würde, wenn ich ein ganz normaler Bürger wäre, der die Zukunft nicht kennt?


    Im ersteren Fall würde ich Palpatine wählen, denn die Neue Ordnung hat durchaus ihre guten Seiten, und zwar nicht zu knapp. Sie hat ihren Namen durchaus verdient. Und sie bringt den totalen Umschwung, den die Republik so dringend benötigte. Palpatine hat mir seinen überharten Methoden die Galaxie vor dem Verrotten bewahrt. Ohne ihn wäre die Republik noch mehr zerüttet und auf faulige Art und Weise bürokratisch zerfallen. Ein sehr häßliches Szenario, wo die Jedi blind tun, was irgendwelche Bürohengste in endlosen Debatten beschlossen haben, sich für die Obertollen halten, und gar nicht mehr auf die Macht hören...

    Im zweiten Fall ... uhm ... *grübel*
    naja, schwierig zu beurteilen, aber wahrscheinlich auch dann Palpatine, weil er ein grandioser Redner war, mit unendlichem Charisma, dem man einfach Glauben schenkt...
    Bail oder sonstwer konnte nicht mit ihm mithalten, das haben wir ja in den Prequels deutlich gesehen...
     
  8. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    Ich würde Palpatine wählen, weil er jemand ist, der Macht und Stärke ausstrahlt. Außerdem ist er nicht so ein "Pazifistenschwein" wie Bail Organa, der ja gegen jede Art von Gewalt war.

    Na ja, er hat ja gesehen wo das hingeführt hat, nach der Zerstörund von Alderaan, bzw. hatt er es ja nicht mehr gesehen.

    ES LEBE DIE NEUE ORDNUNG!
     
  9. -Prinzessin-Leia-

    -Prinzessin-Leia- Dunkle Jedi auf dem Weg der Besserung ;) und Chatm

    Na toll !!!!
    Bin ich nur von Palpatine Fans umgeben ???
    Darth CAS die zerstörunf Alderaans war doch bestimmt eine deiner leblings stellen oder ???
     
  10. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    Ich habe es genossen wie dieser schwache planet dem erdboden gleichgemacht wurde...

    noch schöner fand ich allerdings wie han solo in carbonit eingefroren wurde...
     
  11. apelino

    apelino Offizier der Senatswache

    " das nenne ich aggressive Verhandlungen"

    ^^ darum Palpatine ;)

    Er bringt Ordung in das wirre System :p
    keiner Beschwerd sich über seine Politik, (weil man es wohlmöglich schwer bereuen würde)
     
  12. Remus

    Remus Gast

    Ich wähle Palpatine und zwar aus vollster Überzeugung! :D

    Recht und Ordnung war nur ein vorgeschobener Grund der alliierten Kriegsverbrecher, um leicht beeinflussbare Individuuen auf ihre verachtenswürdige Seite zu bringen.
    Das glorreiche Imperium brachte Wohlstand, Frieden und Sicherheit in die Galaxis zurück. Im Nachhinein wurden geschichtliche Tatsachen von dem dreckigen Rebellenabschaum, den Stiftern des totalen Chaos, verdreht und aufs schändlichste für ihre unehrbaren Ziele missbraucht.
    Die so genannte "Neue Republik" war nichts anderes als ein verkommener Haufen selbsternannter "Demokraten", die ihre erbämliche, schwacheund handlungsunfähige Herrschaft auf Geschichtslügen aus dem galaktischen Bürgerkrieg gründeten.
    Korruption und Schwäche überzogen die Galaxis, wie zur Zeit der alten Republik. Das gemeine Volk bildet sich ein, bei den Entscheidungen ihrer Politiker mitreden zu dürfen, doch sie sind in Wahrheit eine dumme, hohle Masse, die schon längst den unwahren Propagandalügen dieser Fanatiker erlegen ist.

    Und ich sage euch, es wird die Zeit kommen, da sich das wahre Imperium, ein Reich von nie gelannter Stärke wie ein Phönix aus der Asche erheben wird und die Galaxis von diesem schmutzigen, lebendem Rebellenmüll säubern wird.
    Wahrlich, der Imperator Palpatine wird zurückkehren mit seinen Armeen und richten über all diejenigen, die ihm einst vergeblich zu trotzen versuchten.
    Gebt nicht auf, imperiale Volksgenossen, der Sieg ist nah - strahlender als ein Kranz aus Sonnen und mächtiger als je zuvor werden wir uns erheben gegen Chaos, Unordnung und Demokratie, gegen die Diktatur des gemeinen Pöbels.

    Nieder mit den Feinden. Möge ihr verkommenes Blut die Erde unserer reichen Felder tränken!
    Nieder mit dem Abschaum!
    Nieder!
    Nieder!

    Heil dir Kaiser Palpatine, Herr der Welten, dein dir treu ergebenes Gefolge grüßt dich und folgt dir ehrenhaft in den Tod!
     
  13. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich würde nicht nur Palpatine wählen, sondern mich bei ihm sogleich als Wahlkampfhelfer anbiedern...:D

    Ein Posten als Großmoff in seinem späteren Imperium wäre mir dann wohl hoffentlich sicher gewesen...
     
  14. D.Skywalker

    D.Skywalker sehr weiser Botschafter

    Ich als Freund der Rebellen und des Friedens :-)D) würde Bail Organa wählen :).
     
  15. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Leute, Ihr macht mir Angst. :cool:

    Ich kann das nicht so lax sehen. Palpatine steht für eine faschistoide Politik. Das Imperium fröhnt vollkommen dem Führerprinzip. Nichtmenschen werden diskriminiert (im besten Falle), und versklavt (Wookiees) und massenhaft getötet (Nogrie).

    Ok, mir ist schon klar, daß SW eine fiktive Welt ist, und daß in Fiktionen die bösen generell die interessanteren sind. Mir sind aus rein storytechnischer Sicht die Romulaner, Klingonen und Cardassianer in ST auch lieber als die Sternenflotte, und bei LotR finde ich die Orks und Uruk-hai um einiges interessanter als die drögen Hobbits. Das bedeutet aber noch lange nicht, daß ich alles gutheiße, was diese Gruppen so treiben.

    Manche Posts und Begründungen in diesem Thread finde ich echt erschreckend, und ich kann nur hoffen, daß ihr das nicht wirklich ernst meint. ;)
     
  16. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman


    Keine Angst, das ist bei mir genau so.
    Natürlich lässt sich diese "Einstellung" meinserseits nicht auf das normale Leben übertragen und ich hoffe das alle hier die Grenzen zwischen Fiktion und Realttät klar zu ziehen wissen.

    Aber sicher sind einige Posts, wie z. B. der meinige, nicht hundertprozentig ernst gemein.
     
  17. Darth Vader 1989

    Darth Vader 1989 Senatsbesucher

    Palpatine an die Macht für ein starkes Imperium!
     
  18. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    Ich denke das dieser thread einfach nur verdeutlicht wie langweilig eine regierung unter organa gewesen wäre. Palpatine hat einfach viel geheimnisvollere ausstrahlung...

    ich hab zwar für palpatine gestimmt, identifiziere mich allerdings nicht mit seiner faschistischen politik die teilweise an hitler und stalin erinnert...
     
  19. Remus

    Remus Gast

    @ SWPolonius: Ach, wenn man nicht gerade Wookie ist, kann das Imperium doch ne feine Sache sein. Gut, das Post-Endor "Imperium" war ein kläglicher Schatten seiner selbst, doch unter Palpatine wurde viel Gutes erreicht... z.B. den Stopp der Emanzipation. An unserer Gesellschaft kann man ja sehen, wohin das geführt hat - Frauen in der Armee. Ahhhh! :p ;)

    Der Rest war total ernst gemeint. :D
     
  20. Tessek

    Tessek Gast

    Ich wuerde Bail Organa waeheln, weil er der juengere von beiden ist und deshalb sympathischer ist. :D
     

Diese Seite empfehlen