Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wenn Herzen brechen...

Dieses Thema im Forum "Community Bereich" wurde erstellt von StaffSgt Smith, 18. Oktober 2002.

  1. StaffSgt Smith

    StaffSgt Smith Zivilist

    Hattet ihr schon mal ein gebrochenes Herz ? Oder seid ihr sebst Herzensbrecher ? Wie fühlt man sich denn nach einem Herzbruch ?
     
  2. Casta

    Casta junger Botschafter

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass, wenn Herzen brechen, sie sich, mit ganz viel schöner Liebe wieder zusammenfügen lassen...aber da kommt es eben auf das zusammenspiel mit dem Partner an...

    Casta
     
  3. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

    :( scho 2 mal gebrochen :(
    hängt auch mim chat zusammen :rolleyes: :(
     
  4. Devil of Terror

    Devil of Terror Dienstbote

    Eins???
     
  5. Searat71

    Searat71 Gast

    Mir ist es auch schon mal von jemandem gebrochen worden. Erst tat es weh und dann war ich ziemlich wütend auf ihn :clone . Aber die Zeit heilt alle Wunden, auch wenn man es in dem Moment nicht vorstellen kann.

    Gruß
    Searat
     
  6. Debs

    Debs Gast

    Der nächste der mir das Herz bricht hat ein Lichtschwert im Kopf :ani
     
  7. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Einmal ein Herz gebrochen, 2 mal das Herz gebrochen bekommen. Bei dem einen Mal nur schwer drüber weggekommen, bei dem anderen mal gleich vergessen.
     
  8. amidalas_decoy

    amidalas_decoy Allianz-Ohneglied und total unschuldige Vorstandsz

    Re: Re: Wenn Herzen brechen...


    Hmmm, ja. Das ist wohl der einzige Weg, ein gebrochenes Herz wieder zu flicken :(

    Wenn man sich verliebt wird die Seele und das Herz so verletzlich und zerbrechlich, und man kann sich danach nicht mehr vorstellen, jemals wieder so vertrauen zu können.

    Aber es ist fast noch schlimmer, wenn man merkt, daß man den Menschen, den man irgendwie immer geliebt hat, und auch immer lieben wollte, plötzlich nicht mehr liebt. Ob man sich nun selbst so verändert hat, oder es den Menschen den man geliebt hat gar nicht mehr so gibt.
    Wenn man selber die Entscheidung treffen muss, eine solche Sache hinter sich zu lassen, wenn man selber Herzen brechen muss, ist es fast noch schlimmer als wenn es einfach passiert.
     
  9. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    herz gebrochen bekommen ...

    mit katastrophalen auswirkungen auf mich. ich bin total anfällig darauf und werde sofrt total depressiv. ich wünsche mir zu sterben etc. es ist schrecklich ...

    und das wir immer so weitergehen :(

    MTFBWY
    Sel
     
  10. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Auch die zeit kann die Wunden, die man durch eine Absage bekommen hat, nicht ganz vernichten. Eine Narbe wird immer bleiben...
    Naja, nach ca. 1-2 Monaten ist man eigentlich drüber weg, aber selbst nach ca. 4 Monaten, denkt amn noch: "Scheiße, warum hab ich sie nicht gekriegt? Warum war ich nur so blöd und hab es ihr nicht anders gesagt, dass ich etwas von ihr will?"
    Danach ändert sich auch das Weltbild: seit diesen besagten 4 Monaten denke ich nur noch: "Die Welt ist scheiße!"
    Aber: Was soll man machen? ist eben Schicksal! (diese Einstellung hilft... ehrlich!)

    Zum Herz brechen (bei einer anderen Person). Das sit mir auch schon einmal passiert. Ich hab ihr eine Absage gegeben, weil ich die ganze Sache nicht ernst genommen habe (außerdem wollte ich noch was von einem anderen Mädchen (siehe oben)). Am zweiten Tag hat sie mich wieder gefragt, und ich hab die halbe Schule zusammengeschrien... ich glaube, ich habe sogar gesagt, dass sie mich nervt... Das war ein Fehler... Wir verstehen uns zwar immer noch genau so gut wie vorher, aber mir tut diese Absage heute noch leid... Sie tat mir schon am Mittag danach leid... Ich hatte mich aber am nächsten Tag nicht getraut, etwas zu sagen... ich würde es mich heute auch noch nicht trauen... meine Antwort wäre aber definitv eine andere! Ich würde aber nie etwas sagen, da ich sie nicht verdient habe, nach allem, was ich an diesen beiden Tagen abgezogen habe.
     
  11. Naja, wir haben früher schon ziemlich viel Sch**ße gebaut und nicht weiter drüber nachgedacht, wie weh wir manchen Menschen damit getan haben, bis, ja bis ich den Schmerz selber zu spüren bekam.
    Es gibt da schon 2 Personen (hoffe, das JimPanze *einFreund* nicht ließt *g*), bei denen ich schon ziemlichen Mist gebaut habe. Es stand von vornherein fest, für mich, das es nichts Ernstes werden würde aber ich ließ sie in den Gedanken, sie wirklich zu lieben und mir auch was Langfristiges vorstellen zu können, naja am Ende war es dann garnichtmehr so lustig und hat mir gezeigt wie stark man einen Menschen durch solche dummen Aktionen verletzen kann. :(

    Dann lernte ich ein Mädchen kennen, von dem ich wusste, das ist sie. Es lief super und ich vertraute mich ihr voll an...bis ihre Freundin mich an einem Abend anrief...naja...ich habe niemehr ein Wort mit ihr gesprochen und war bestimmt einen Monat lang so richtig down, hatte keinen Bock mehr irgendwas zu machen...:(
    (Wenn ich jetzt zurückdenke, waren's glaube ich die schlimmsten Tage ever, denn gegen den Schmerz kann man einfach nichts machen...man muss selber damit fertig werden).

    Eigentlich geschah es mir Recht und ich hab daraus gelernt aber es tut verdammt weh von dem Menschen verarscht/betrogen zu werden, den man liebt und sich anvertraut !

    Mitlerweile bin ich seit über einem Jahr in einer festen Beziehung mit der Frau, die ich über alles liebe und wenns geht so viel Zeit von meinem Leben wie möglich mit ihr verbringen möchte, denn ihr kann ich vertrauen, wenn ich in ihre schönen, braunen Augen gucke.

    Liebe und Schmerz liegen schon sehr nah zusammen !


    Hört euch mal "Die Ärzte - Zu Spät" an !!! Passt ganz gut zum Thema und höre ich gerade...
    "Warum hast du mir das angetan?
    Ich hab's von einem Bekannten erfahrn
    Du hast jetzt einen neuen Freund
    Zwei Wochen lang hab ich nur geweint
    Jetzt schaust du weg, grüßt mich nicht mehr
    Und ich lieb dich immer noch so sehr"
     
  12. SebJanson

    SebJanson Cowboy

    Das Herz wird wohl den meisten im Leben mal gebrochen und ein jeder bricht auch bestimmt mal eins. Mal bewusst, mal mehr unbewusst.
    Mir selber ist es schon ein paarmal gebrochen worden. Jedes Mal tut es weh. Nach jedem Mal nehm ich mir vor, es nicht wieder so hart zu nehmen, doch das geht einfach nicht. Es tut jedes Mal weh. Jetzt bitte nicht sagen, man soll sich dann seinem Schmerz nicht hingeben oder so. Es ist besser alles rauszulassen anstatt es drinzulassen und eines Tages platzt alles wie eine Bombe aus einem heraus.
     
  13. Helena Darjan

    Helena Darjan Jedi-Ritterin

    Ich für mich selbst leide unter einem Dauerherzbruch.
    Seit einigen Jahren bin ich in den gleichen Mann verliebt. Mir ist klar, dass er der ist, aber leider will es mit uns noch immer nicht so recht klappen. Das tut schon manchmal weh. Man kann einfach nicht aufhören an den anderen zu denken. Es ist so ein leeres aber doch hoffnungsfrohes Gefühl, wirklich schwer zu beschreiben. Es zieht einen runter, aber mir gelingts eigentlich immer wieder mich hochzurappeln....
     
  14. Jule

    Jule Doppel X-Chromosom Favorisiererin

    Mich hat vor 3 Wochen meine Freundin verlassen und das kurz vor den Ferien. Manchmal ist der Schmerz ertragbar, in der Schule z.B. und manchmal möchte ich sterben. So wie heute, da hab ich ihren Bruder getroffen (sie ist in Amerika, der Grund für die Trennung). Da kommt dann alles hoch und die Wunde die am Verheilen war platzt wieder auf. Aber ich glaube das war die schöne Zeit die ich hatte wert. Trotzdem ist es mir. Ich kann mich immer gut mit dem Lied Solo von Thomas D. und Nina Hagen identifizieren. Hät ich auch schreiben können und hab es auch meiner Ex-Freundin geschickt. Manchmal drücken Lieder alles so viel besser aus.
     
  15. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Bisher hat mir noch niemand das Herz gebrochen, ich war immer die die es den anderen brach. Und das ist ganz gewiss auch nicht einfach, mir taten die Kerle immer sehr leid, besonders bin ich in den meisten Fällen unschuldig gewesen. Ích hatte ja nicht mal was mit den denen. Die haben sich nur alle immer so viel Hoffnungen gemacht. Typisches Beispiel: Ich geh mit meinen Freundinnen in die Kneipe und unterhalten uns mit nen paar Kerlen, die so neben uns stehen. Und fast jede Woche musste ich dann jemandem verklickern das ich nichts von ihm will. Die haben noch Wochen später bei mir angerufen. Damals hab ich mir echt gewünscht ich wär fett und abgrundtief häßlich, das sich kein Kerl mehr für mich interressiert. Ich hab echt lange darüber nachgedacht und bin fast schon zu dem Entschluss gelangt das ich vollkommen unfähig zu lieben bin, bis ich meinen jetzigen Freund traf.
     
  16. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Ja, es tut weh, wenn man verlassen wird und wenn man jemanden verläßt auch.
    Irgendwie ist man überzeugt davon, daß es die große Liebe ist, aber dann scheitert es nach der Zeit. (Ob kurz oder lang mag dahin gestellt sein.)
    Und irgendwie geht es weiter. Erst langsam und mühsam, aber es geht voran.
    Vor allem nimmt man immer etwas mit Erfahrungen.

    Vielleicht paßt das Zitat:

    "Vielleicht hat man es begriffen, wenn man erkennt, nicht jede große Liebe braucht auch ein Happy End."
     
  17. Casta

    Casta junger Botschafter

    Nein, das ist einfach nicht richtig, dieses Zitat ist über die Jahre immer falsch behandelt worden...

    "Die Zeit heilt nicht alle Wunden, sie kann sie nur verblassen lassen."

    ...und daran halte ich mich :)

    Liebe Grüße, Casta
     
  18. SebJanson

    SebJanson Cowboy

    Hm, Casta, da kann ich dir nur Recht geben. Der eine Spruch ist wirklich missinterpretiert. Seelische Wunden heilen nie ganz. Sie bleiben an uns haften wie eine Narbe auf der Seele. Diese Wunden können nie ganz vergessen, man kann versuchen sie zu verdrängen, doch sie bleiben da, im Unterbewusstsein und eines Tages brechen sie wieder hervor.
     
  19. Desaan

    Desaan ~Der Bademeister~

    Ich weiss jetzt nicht ob das als gebrochenes Herz zählt.... ich denke es ist schlimemr, da die Bezihung ausgezeichnet lief.. aber als ich 16 war .... vor 6 Jahren wurde meine damalige Freundin vonnem besoffenen Autofahrer überfahren.... naja huh danach kamen ein paar Lückenfüller die eigentlich nichts ernstes waren bis zu meiner jetztigen Freundin die schon bald meine Frau sein wird... hmmm also denk ich 1mal wurde mir das herz nicht gebrochen sondern rausgerissen und weggeschlossen.... ich dachte erst, dass ich nie wieder ne Frau so richtig liebe ... naja falsch gedacht *g*
     
  20. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    Ich hab mich schon seit Jahren in niemanden mehr verliebt, deshalb bleib ich von Herzensbrüchen relativ gut verschont.
     

Diese Seite empfehlen