Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wenn Qui-Gon anstatt Obi wan Anakin ausgebildet hätte

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Croon, 13. Juli 2002.

  1. Darth Croon

    Darth Croon winziger Riese

    Hallo
    ich hab gefragt was aus Anakin geworden wäre wenn Qui-Gon nicht gestorben wäre ?
    was meint ihr wär er dann nicht zur dunklen Seite übergegangen?

    Danke im Vorraus
    und wenns so einen Thread schon mal gab entschuldige ich mich
     
  2. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Ich glaube nicht, daß Qui-Gon (oder jemand anderes) es besser gemacht hätte. Durch Anakins früheres Leben als Sklave, den Verlust seiner Mutter und so steckte einfach zuviel Zorn und Haß in ihm. Es kam (kommt) wie es kommen mußte.
     
  3. Darth Croon

    Darth Croon winziger Riese

    Stimmt aber wen hättet ihr denn lieber gehabt als Meister von Anakin

    1.Obi-Wan-Kenobi
    2.Qui-Gon-Jinn
     
  4. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Nichts jetzt gegen Obi-Wan, aber Qui-Gon war der weißere der beiden. Er hätte es besser gemacht. Ob, ein anderes Ergebnis dabei rausgekommen wäre, weiß ich nicht.
     
  5. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Also: Nachdem er Tatoinne verlassen hat, brauchte Anakin eigentlich eine Art Vaterfigur an der er sich orientieren konnte. Diese hätte Qui-Gon ihm sicherlich besser bieten können als Obi-Wan. Nicht umsonst stellt Anakins Wut in Ep2 eine Verbindung zum Geist von Qui-Gon her (Ep2-Roman). Und da Qui-Gon mit Xanatos schon wußte, was es heißt einen Schüler an die dunkle Seite zu verlieren, hätte er das vielleicht besser gemerkt als Obi-Wan. Zudem hätte Qui-Gon zu Anakin eine ganz andere Meister-Schüler Beziehung aufgebaut. Qui-Gon wollte Anakin von Anfang an als Schüler, Obi-Wan erst, als er Qui-Gon das versprochen hatte.
     
  6. Helena Darjan

    Helena Darjan Jedi-Ritterin

    Diese Frage kann man wirklich nicht genau beantworten.
    Ich denke mir aber mal, dass Anakins Schicksal sich dadurch sicher nicht verändert hätte. Die Grundsteine dafür wurden schon zu Qui Gons Lebzeiten gelegt.
    Meiner Meinung nach verändert die Tatsache, wenn er noch da wäre auch nichts
     
  7. Qui-Gon hatte wesentlich mehr Erfahrung als Obi-Wan, er hätte vermutlich einiges im Umgang mit Anakin anders gemacht. Dass dies allerdings genügt hätte, um Anakin von der dunklen Seite fernzuhalten, wage ich zu bezweifeln.

    MTFBWY, Vodo
     
  8. Darth Croon

    Darth Croon winziger Riese

    Ich finde auch das Qui-Gon der bessere gewesen wäre

    Noch eine Frage
    wer war Anakins Vater ?
    Ich weiß blöde Frage aber intressiert mich
     
  9. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Hast du nie TPM gesehen??? Da sagt Shmi, dass es keinen Vater gab, Anakin wurde von den Midi Chlorianern empfangen . Also, die haben sich praktisch selbst zum Anakin zusammengebaut
     
  10. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Ich sehe es auch so wie Masternesmrah. Qui-Gon wäre soetwas wie ein Vater gewesen. Dann hätte Anakin wahrscheinlich seine Mutter nicht ganz so vermisst, wie er es in Ep. II getan hätte. Qui-Gon wäre auch einfach weiser gewesen, hätte Anakin mehr über die dunkle Seite der Macht erzählen können. Vielleicht wäre dann Anakin jetzt auch nicht so arrogant.

    Im Gegensatzt zu Qui-Gon hat eben Obi-Wan einfach keine Erfahrungen mit Padawanen im Umgang. Qui-Gon hat ja schon zwei ausgebildet und hätte Anakin nicht so oft streng getadelt. Qui-Gon macht das ja immer in einer sehr netten Weise, aus der man auch richtig lernt, als wenn man sagt, dass hast du falsch gemacht.
     
  11. Astral ¯||¯

    Astral ¯||¯ Sternenkrieger

    Wenn man sich die ewigen Streitereien zwischen Anakin und Obi-Wan anhört und als dann Anakin Padme sein Herz ausschüttet und seine Meinung über Obi-Wan sagt, und Papi Qui-Gon daneben stellt, gibt das schon einen Unterschied. Obi-Wan ist eine pädagogische Pfeife, der ist als Lehrer unfähig. Qui-Gon hatte seine klaren Vorstellungen und war von Anakin überzeugt und hätte ihn auf den richtigen Weg geführt. Anakin hätte sicherlich Qui-Gon als Meiser akzeptiert und auch das gemacht, was er ihm gesagt hätte. Er wäre auch nicht in die dunkle Seite gefallen. Natürlich ist das schwierig zu sagen, weil in SW das Schicksal einen höher Stellenwert hat, wenn man die Prophezeiung bedenkt.
    Von den Midis war nie die Rede! Die Scheissmidis sollte man eh aus SW herausreissen! Ich hasse die:mad: Eigentlich passt mir dieses "einfach empfangen" auch nicht so. Das ist mir zu extrem. Es muss ja nicht gleich jeder Auserwählter ein Pseudojesus sein. Also mich würde es gar nicht stören, wenn da ein Vater herum wär. Die "spezielle Gabe", wie Shmi sagt, kann er ja trotzdem haben.
     
  12. Darth Croon

    Darth Croon winziger Riese

    Gibts die Midis auch irgendwie abgewandelt in unserer Welt
     
  13. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Klar, genau wie Jedi, Mynocks, Wookiees usw. ;)

    Was die ursprüngliche Frage angeht: ich mochte Qui-Gon nicht und bin froh, daß Ani von Obi-Wan ausgebildet wurde.
     
  14. Darth Croon

    Darth Croon winziger Riese

    Wer weiß wenn es
    Qui-Gon geworden wäre
    hätte er vieleicht gegen Vader gewonnen und wäre nicht gestorben wie Obi-Wan
    und alles wäre am ende Für Luke ganz anders gelaufen vieleicht wäre er gestorben oder sie hätten den Imperator zusammen platt gemacht
     
  15. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Meinst? Qui-Gon war auch nicht mehr der jüngste.
     
  16. Darth Croon

    Darth Croon winziger Riese

    Stimmt er würde älter sein als Obi-Wan
     
  17. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    ich stimme gonga-inzane zu!
    Hab auch Obi-Wan lieber! Qui-Gonn machte ich nicht so besonders.

    zum Thema
    ich denke, dass Palpi doch so sehr seine Finger im Spiel hatte, dass Anakin auf jedenfall zur dunklen Seite geturned wäre.
    Niemand hätte dran was ändern können!

    Ihr geht auch alle davon aus, dass Qui Gonn den Job besser gemacht hätte, warum überhaupt? weils in Ep1 so gut aussah? Anakin hat sich total verändert. Am anfang als er noch so ein kleine Dötz war hats zwischen ihm und ObiWan vielleicht auch so gut geklappt.
    Qui Gon ist nicht weiser, ganz im gegenteil.
    Qui Gon zu ObiWan: "You`r a much wiser man, than I am."

    Ich hab auch noch einA rgument aus dem Leben.
    Mein Vater und ich sind uns total ähnlich, wir sind beide total irrationale Gefühlsmenschen. Meine Mutter udn mein Bruder sind mehr wie ObiWan. ich komm komischerweise mit meinem Vater überhauptnicht klar, auch wenn ich ihn besser verstehe als meinen Bruder und meine Mutter.
    Weil mein Vater und ich beide Dickköpfe und Quälgeister sind geraten wir ständig aneinande. Bei meiner Mutter denk ich manchmal "oh man, wie kann man nur so ruhig bleiben!" und dreh fast am rad, weil sie mich einfach nicht versteht, trotzdem kommen wir isngesamt gesehen viel besser aus.
    Sowas hätte bei Anakin auch so sein können. zwei von der gleichen Sorte verträgt sich nicht unbedingt besser, vielleicht ganz das gegenteil.
     
  18. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Les doch mal die Jedi-Padawan-Reihe. Dort lernt man Qui-Gon echt gut kennen, und man stellt schnell fest, wie weise er ist.
     
  19. ObiWans Girlfriend

    ObiWans Girlfriend Von Beruf Girlfriend

    die bücher sind für mich nur beiwerke.
    Obi Wan durchdenkt Dinge viel mehr. er ist am anfang noch unerfahren, aber wenn ich mir so Ben Kenobi ansehen, was weiseres gibts doch gar nicht! (außer Yoda ...und meinem Fahrlehrer:rolleyes:
     
  20. Jedi-Master

    Jedi-Master Keeper of the peace

    Stimmt, nur man wird erst mit dem Alter weißer. Nach 10 Jahren wird er sicher um einige Erfahrungen reicher gewesen sein, aber noch lange nicht weise.
     

Diese Seite empfehlen