Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wer bekommt die Mehrheit nach der BuWa?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Last Jedi, 24. August 2005.

?

Wie sehen die Mehrheitsverhältnisse nach der Bundestagswahl 2005 aus?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 3. Oktober 2005
  1. CDU und FDP können mit einer absoluten Mehrheit regieren

    17 Stimme(n)
    43,6%
  2. Rot-Grün wird es wieder aus eigener Kraft schaffen

    6 Stimme(n)
    15,4%
  3. Es entsteht ein Bündnis aus SPD, den Grünen und der Linkspartei

    3 Stimme(n)
    7,7%
  4. Patt zwischen Linken und Konservativen, Folge: Große Koalition

    9 Stimme(n)
    23,1%
  5. Wider erwarten eine Ampelkoalition (SPD, FDP, Grüne)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Es tritt etwas völlig Unerwartetes ein (z. B. eine Minderheitenregierung)

    1 Stimme(n)
    2,6%
  7. Ich interessiere mich nicht für Politik.

    3 Stimme(n)
    7,7%
  1. Last Jedi

    Last Jedi PSWgM 1 & 2-Teilnehmer

    Was meint ihr, welche Mehrheitsverhältnisse werden nach der Wahl im Bundestag herrschen?

    Ich meine, dass es wieder verdammt knapp sein wird. Allerdings wird eine CDU-FDP-Koalition mit einem dünnen Vorsprung vermutlich regierungsfähig sein.

    Es geht bei dieser Umfrage nicht um eure politische Meinung, sondern um eure Prognosen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2005
  2. Meister Reinhold

    Meister Reinhold Meister aller Klassen

    [Ironiemodus an]
    Die Wahl fällt komplett ins Wasser. Münte muss sich nach seinem Kollaps erholen, diverse Mitglieder der momentanen Regierung besuchen die Hochwassergebiete, fallen aus 'Versehen' ins Wasser und ersaufen jämmerlich. Oskar wird bei einer Wahlveranstaltung wieder von einem Irren mit'm Messer angegriffen, verliert soviel Blut dabei, dass sein Hirn minutenlang ohne Sauerstoffversorgung ist und er nur noch ein lallender Idiot ist (ist er das nicht eh schon?) und was dann noch übrig bleibt mit denen kann man eh keinen Staat regieren. Also herrscht folglich Anarchie.
    [Ironiemodus aus]
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. August 2005
  3. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    sehr witzig echt..

    @Last jedi

    Also sollten die Wahlen wirklich stattfinden, denke ich, so wie du, dassCDU_FDP sehr knapp gewinnen wird. Die SPD wird mehr Stimmen als vermutet bekommen, während der WASG mehr einbricht, als man dächte.
     
  4. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Ich fände das Modell einer grossen Koalition eine prüfenswerte Sache. Schlimmer als jetzt kann es eh nicht werden und keine der grossen Parteien hat das Zeugs, Deutschland aus der Kriese zu führen. Aber zusammen konnten Rechte, Linke und Grüne etwas bewegen.

    So wie sich die Dinge jetzt präsentieren, wird wohl alles beim Alten blieben. Herr Schröder wird weiterhin sein schauspielerisches Talent unter Beweis stellen und die Union sämtliche seiner Entscheide blockieren und in den Schmutz ziehen.

    Kommt die Union an die Macht, werden Grüne, Rote und die freundliche Linkspartei in selbiger Weise mit den Regierungsversuchen von Darth Angi verfahren. Ergo spielt es keine Rolle, welche Partei nach den Wahlen - sofern es dazu kommt - an die Macht kommt. Keine Partei für sich ist in diesem Land regierungsfähig. Und selbst innerhalb einer grossen Koalition wird es lange dauern, bis sich unsere machtgeilen Regierungsoberhäupter auf eine gemeinsame - dem Volk zu Gute kommenden - Strategie einigen können.

    Gruss, Bea
     
  5. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ich sehe das eigentlich genauso wie Trix ...
    Seit seinem lächerlichen Iran-Kommentar hat Schröder meine Gunst verloren. Merkel hingegen ist zu wirtschaftsfreundlich und -nah für meinen Geschmack. Selbes gilt für FDP. Die ganze Linkspartei ist absolut populistisch. Ich würde den Grünen meine Stimme geben.

    Die CDU/CSU wird mit FDP nach meiner Erwartung nicht die absolute Mehrheit erreichen können -> Folge: Grosse Koalition.
     
  6. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Ich wette das die Union und FDP gewinnt (ist doch eh klar, so wie die Stimmen in den Pronosen schon vergeben werden.). Unwahrscheinlich aber doch möglich könnte ich mir eine Koalition aus Grünen, SPD und Linken vorstellen.
     
  7. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Trotz allem (und eine weitere positive Entwicklung vorausgesetzt) sehe ich noch Chancen für eine Regierung Rot-Grün und würde mir das auch wünschen.
     
  8. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich glaube auch noch an Rot-Grün und hoffe das sie irgendwie schaffen werden.
     
  9. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    CDU und FDP haben eine Chance die Mehrheit zu erringen.

    Ich würde aber eher mit einer großen Koalition rechnen. Ist imo keine wirklich gute Lösung, aber die Mehrheitsverhältnisse werden wohl so sein.

    Ein Rot - Grüner Wahlsieg ist imo lächerlich.

    Alles was die Populisten mit einschließen würde, ist nicht wünschenswert.
     
  10. Detch

    Detch Gast

    Egal wie es ausgeht, die falschen Leute bekommen die Mehrheit. Oder aber aber Rot Grün, aber die wären noch schlechter.

    Persönlich rechne ich mit einem Erfolg für CDU und FDP. Und wenn dann die SPD in ein paar Jahren wieder die Mehrheit im Bundesrat hat, wird es erneut Neuwahlen geben. Diese anderen Linken schätze ich so auf 8%.
     
  11. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Egal wer...
    Aber sobald Grün wieder in der Regierung sitzt geht es noch weiter bergab und das Konto wird noch leerer als es sowieso schon ist und wird.
    Da Die SPD auf alle Fälle wieder mit Grün koallieren wird hoffe ich auf alles andere außer SPD und Grüne.
    Von mir aus dann auch ne Große Koalition, aber keine Umweltfanatiker die mich dann bald fürs Autofahren im Bau sitzen sehen wollen und sich selber teure und Spritfressende Autos anschaffen -.-
     
  12. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Vor fünf Wochen hätte ich gesagt schwarz/gelb oder gar nur schwarz.
    Aber in den letzten Wochen ist es so weit gekippt,daß ich persönlich mit einer großen Koalition rechne.
     
  13. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Das hoffe ich auch...
    Die Chancen stehen ja nicht so schlecht, wie noch vor paar Wochen.
     
  14. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Entweder Schwarz-Gelb oder Große Koalition. Da es gerade so knapp ist, kann ich nicht sagen wie es am Ende aussehen wird.
     
  15. Meister Reinhold

    Meister Reinhold Meister aller Klassen

    Und was bringt es, wenn Rot/Grün nach dem 18.9. weiterwursteln (anders kann man das ja nicht nennen, regieren jedenfalls nicht) kann? Es ginge so weiter wie jetzt, denn an den Mehrheitsverhältnissen im Bundesrat ändert sich nichts. Eigentlich hat Schröder ja eh einen an der Waffel. Er weiß genau, dass er den Bundesrat gegen sind hat, möchte aber als Kanzler bestätigt werden. Große Koalition ist auch ein fauler Kompromiss. Mal sehen, was am 18.9.rauskommt.
    Gruß, Reinhold
     
  16. apelino

    apelino Offizier der Senatswache

    Endlich hats mal wer aufn Punkt gebracht.
    (mir persönlich liegt rot-grün ja lieber, doch) ist es nciht zwingend erforderlich das was verändert wird in der Zusammensetzung unserer Regierung? Ich hoffe das die Menschen in Deutscland das verstehen werden, denn ansonsten bleibt die Regierung ein Bergsteiger mit einem Marschgepäck von 10x Kohl auf dem Rücken.... :konfus:
     
  17. Drüsling

    Drüsling Der lebende Konjunktiv - Wäre der Erfinder von "Yo

    Ohne WASG hätt ich gedacht, dass Schröder das Rennen noch einmal macht. Als diese dann auf den Plan trat dachte ich, dass sie Schröder den Sieg kostet.
    Nach Stoibers Ausfällen glaube ich nun aber, dass es wohl am ehesten zu einer grossen Koalition kommt.
     
  18. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Na ja die große Koalition wurde doch aber sowohl von SPD als auch CDU/CSU eindeutig abgelehnt. Schon zu Beginn des Wahlkampfes
     
  19. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Äh,das ist so nicht ganz richtig.
    Wenn es anderst möglich ist,dann wird es auf keinen Fall eine große Koalition geben.
    Wenn aber rechnerich nichts anderst möglich ist,was dann ?
    Eine Minderheitsregierung ?
    Erneute Neuwahlen ?
     
  20. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Jedihammer:

    Ja gut dann, aber grundlegend wurde es erstmal ausgeschlossen, weil eigentlich jeder davon ausgeht, das andere Koalitionen möglich sind
     

Diese Seite empfehlen