Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wer erfand das Lichtschwert

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von WedgeBL, 19. Oktober 2002.

  1. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Simple Frage aber wurde das irgendwann mal in einem SW Buch oder Comic erwähnt?
    Das gleiche gilt für die Erfindung des Hyperraumsprungs?
    Ist da irgendetwas drüber bekannt?

    Bin gespannt auf Antworten :ani
     
  2. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Simple Antwort ;): Nein. Die Ursprünge der Jedi liegen im Dunkeln, und das ist imho auch gut so.

    Nicht mir.
     
  3. X-Wing

    X-Wing Offizier der Senatswache

    ich glaube dazu soll irgendwann mal ein comicband erscheinen, aber erstmal wird episode 2 (klonkriege) ausgeschlachtet...
     
  4. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Manche Sachen (sei es nun das Lichtschwert, die Jedi oder der Hyperraum-Antrieb) sollten wirklich nicht erklärt werden, da schließe ich mich Wraith an.
    Das könnte sonst zuviel vom Mythos nehmen....

    Oder wurde der Hyperraum-Antrieb durch zwei Herren namens Kearny und Fuchida entwickelt (sorry, ein "Insider", konnt's mir nicht verkneifen! ;) ;) )?
     
  5. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    Ich schließe mich meinen Vorrednern an. Star Wars ist ja schließlich kein Star Dreck, wo alles logisch erklärt ist und
    keine Geheimnisse offen bleiben. Ich finde es einfach besser und sympatischer wenn man manche sachen seiner Phantasie überlassen kann ;)
     
  6. Jeane

    Jeane -

    Eine genaue Erklärung für die Ursprünge des Lichtschwerts möchte ich auch nicht unbedingt (wie zum Beispiel den Namen des Erfinders oder sowas ähnliches *g*), aber ein paar kleine Hinweise auf die Entstehung wären doch nicht schlecht. Das würde den Mythos auch nicht kaputt machen.
     
  7. IO

    IO Gast

    Re: Re: Wer erfand das Lichtschwert

    Nun, wer sich mal den 2. Draft von EP4 durchlesen würde, der könnte ungefähr eine Ahnung bekommen, wie die Jedi entstanden sind :)
    Aber EU Leser interessiert ja das nicht ;)
     
  8. Jeane

    Jeane -

    Re: Re: Re: Wer erfand das Lichtschwert

    Kaum wieder da und schon am Rumstänkern. Typisch. *scnr*
     
  9. IO

    IO Gast

    Re: Re: Re: Re: Wer erfand das Lichtschwert

    Ich hab dir doch versprochen, dass ich jede Gelegenheit nutzen werde :p
     
  10. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Wahrscheinlich dürfte das LS irgendwann in den dunklen Anfängen des Jedi-Ordens entstanden sein, als sie ihre Fähigkeiten erforschten und festgestellt haben, dass sie mit Hilfe der Macht extrem schnelle Reflexe besitzen und dann nach einer Möglichkeit gesucht haben, das effektiv für einen Beschützer und Verteidiger einzusetzen. Aber wer das jetzt genau war, will ich gar nicht wissen. Das ist alles Mythos... :D
     
  11. Nute Gunray

    Nute Gunray Mr. Vizekönig 2002

    Auf jeden Fall nicht von der Handelsföderation :D
     
  12. Craven

    Craven junger Botschafter

    Re: Re: Re: Wer erfand das Lichtschwert

    War da nicht etwas mit den Bendu-Mönchen? Oder lieg ich da jetzt ganz daneben?


    Craven
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Re: Re: Re: Re: Re: Wer erfand das Lichtschwert

    Glaubs mir, das EU-Board wäre ohne Leute wie Dich auch nicht mehr das Gleiche! :D (Nein, das ist keine Aufforderung, das ihr auch so anfangen sollt... *g*)

    Diese Drafts kenn ich auch nicht sonderlich gut. Aber das, was ich davon weiß, langt mir eigentlich... ;)
     
  14. IO

    IO Gast

    Nicht ganz. Es ging um die JEDI BENDU von ASHLA und den "Skywalker", der als erster mit der Macht in Verbindung kam.



    LUKE (CONT'D): ?In another time, long before the Empire, and before the Republic had been formed, a holy man called the Skywalker became aware of a powerful energy field which he believed influenced the destiny of all living creatures...?
    BIGGS: ?The "FORCE OF OTHERS"!?
    LUKE: ?Yes, and after much study, he was able to know the force, and it communicated with him. He came to see things in a new way. His "aura" and powers grew very strong. The Skywalker brought a new life to the people of his system, and became one of the founders of the Republic Galactica.?
    WINDY: ?The "FORCE OF OTHERS" talked to him!?!?
    LUKE: ?In a manner different from the way we talk. As you know, the "FORCE OF OTHERS" has two halves: Ashla, the good, and Bogan, the paraforce or evil part. Fortunately, Skywalker came to know the good half and was able to resist the paraforce; but he realized that if he taught others the way of the Ashla, some, with less strength, might come to know Bogan, the dark side, and bring unthinkable suffering to the Universe.?
    LUKE (CONT'D): ?For this reason, the Skywalker entrusted the secret of THE FORCE only to his twelve children, and they in turn passed on the knowledge only to their children, who became known as the Jedi Bendu of the Ashla: "the servants of the force". For thousands of years, they brought peace and justice to the galaxy. At one time there were several hundred Jedi families, but now there are only two or three.?



    Danke *imgesichtrotwerdendÜ



    Lies sie dir alle durch! Vielleicht können wir dich ja noch bekehren :cool:
     
  15. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Und? Klärt doch auch nit alles. Zum einen nicht die Zeit, zum andern nicht das Laserschwert und außerdem ists ne hübsche Gutenacht Geschichte. mal davon abgesehen schienen in E1 diese Typen das Script schon wieder vergessen zu haben. Denn da gibbet zig Tausend Jedi, keine eigentliche Jedifamilie, da ja verboten zu heiraten und der Orden seinen Nachwuchs einfach sucht und rekrutiert. In sofern nichts als ne hübsche Legende. In der Ulitmativen SW Chronik steht auch nochn bissel andeutungsweise wie die Jedi aus Leuten entstanden, die viel über das Universum und das Sein nachdachten (philosophen?) und irgendwie die Macht entdeckten oder ihre Fähigkeiten dabei entdeckten, was auch immer. Ist also auch kein Widerspruch zu dem Script.
     
  16. IO

    IO Gast



    Wenn du genauer meinen ersten Post gelesen hättest, dann wüsstest du, dass sich meine Antwort auf die Aussage bezieht, dass die Ursprünge der Jedi ganz im dunklen liegen. Und nicht, wer das LIchtschwert erfand.


    Auch hier: Lies dir meinen post genauer durch. Ich sagte nicht, dass es in diesem Script so steht wie es ist. Ich hab nur gesagt, dass man andeutungsweise erahnen kann...
    Aufs heutige SW bezogen wäre das wiefolgt: Es gab einen Mann, der in Kontakt mit der guten Seite der Macht kam und sie studierte. Der Dunklen Seite widerstand er und erkannte dabei ihre Gefahren. Seine Entdeckung und lehren lehrte er nur seinen engsten Bekannten (oder auch seinen Kindern)

    Natürlich nicht. Weil sies bestimmt aus dem Scipt genommen haben :p
     
  17. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Alte verworfene Scripts sind böseböseböse... und noch nicht mal offiziell Kanon, im Gegensatz zu den Tales of the Jedi-Comics. Ätsch :p.

    Verzeih mir, wenn ich das so frage, aber wie kann jemand ausschließlich mit der 'guten Seite' der Macht in Kontakt kommen (mal vorausgesetzt, dass diese Unterteilung nicht erfunden ist)?
     
  18. IO

    IO Gast

    Der wirkliche Kanon sind nur die Filme (und alles was von GL kommt) :p Der Kanon den LFL bestimmt, ist aus marketing-technischen Gründen.

    Und Scripte werden nicht verworfen. Sie werden überarbeitet ;)Zumindest bei SW.

    Nun. Ich hab nicht geschrieben, dass er ausschließlich mit der guten Seite in Kontakt kam.
    Um der Dunklen Seite zu widerstehen, muss er natürlich auch mit ihr in Kontakt kommen :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Oktober 2002
  19. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Aber wie kann er diese Seiten definieren, wenn er nichts vergleichbares kennt? "Aha, wenn ich die Konstante 'rasend wütend' in die Formel 'benutze dein Hirn und manipuliere deine Umgebung mit Gefühl x' einsetze, hat das unangehme Folgen. Also schließe ich einfach mal, dass es da draußen einen Gott gibt und einen Teufel, und dass der Teufel dafür sorgt, dass ich böse Sachen mache, wenn ich wütend bin und meine Umgebung mit meiner Gedankenkraft manipuliere. Ich nenne es 'Dunkle Seite'."

    Klingt für mich ziemlich unglaubwürdig. Deshalb ja auch meine Meinung (die von anderen hier im Forum geteilt wird), dass die verschiedenen Seiten Erfindungen der späteren Jedi sind (die ersten, die sich in einem Orden zusammen schlossen vielleicht), um dafür zu sorgen, dass keiner der Ordensmitglieder in die Gefahr kommt, seinen 'schlimmen' Gefühlen freien Lauf zu lassen.
     
  20. IO

    IO Gast

    Ich denke, dass man Gut und Böse instinktiv erkennen kann. (Das Gefühl, wenn man sich auf etwas einläst, und man weiß dass es falsch ist)
    Böses hat er auch schon vorher im Leben kennengelernt.
    Und außerdem bleibt die Geschichte, wie er mit der dunklen Seite in Kontakt und wie sie von statten lief, offen.


    Nur weil ein Autor etwas ganz anderes, völlig neues, ins Spiel bringt, bedeutet es nicht, dass es so sein muss oder ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Oktober 2002

Diese Seite empfehlen