Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wer hätte den Endkampf zwischen Vader und luke in Ep6 gewonnen,wenn Vader Luke hätte

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Anakin\Vader, 10. August 2003.

?

Wer hätte den Endkampf zwischen Vader und luke in Ep6 gewonnen,wenn Vader Luke hätte

  1. Vader

    15 Stimme(n)
    62,5%
  2. Luke

    7 Stimme(n)
    29,2%
  3. Weiss nicht

    2 Stimme(n)
    8,3%
  1. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Wer hätte den Endkampf zwischen Vader und luke in Ep6 gewonnen,wenn Vader Luke hätte töten wollen?
    Ganz klar sage ich Vader,er muss ja was drauf haben,siehe Ep3 Verfolgung und(fast) Vernichtung der jedi.
    :ani
     
  2. Gilad Seì'lar

    Gilad Seì'lar junger Botschafter Premium

    Vader hätte sicher gewonnen. Er hat die Macht voll auf seiner Seite und viel viel mehr Übung.

    Martin
     
  3. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Ich denke auch, das die Chancen für Vader besser gewesen wären. Schließlich hatte er viel mehr Erfahrung und viel mehr Boshaftigkeit.
     
  4. -drunklen*83*SEE-

    -drunklen*83*SEE- T@ra@tino Film Fre@k

    Schwer zu sagen... eigentlich müßte Vader den Sieg davontragen... allerdings würde das dann nicht in SW Universum passen (Ehre, Einsicht etc.) Außerdem: Wer will schon ein UNhappyEnd sehen? :rolleyes:
     
  5. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Ganz klar Luke!

    Vader ist zu der Zeit schon einfach zu alt gewesen! Zu seiner blütezeit hätte er wahrscheinlich gegen Luke gewonnen aber zu diesem Zeitpunkt denke ich das Luke einfach mehr Kondition als Vader hatte. Vader hatte sicherlich viel mehr Erfahrung, aber ob das gereicht hätte weiss ich nicht!


    :lukevader
     
  6. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Ist denn Alter ein Nachteil bei Sith und Jedi,z.B Dooku gegen Anakin und Obi-Wan und Yoda gegen Dooku.
    :ani
     
  7. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Luke hätte gewonnen.
    Der Imperator wollte Luke als Nachfolger Vaders, und der Imperator muss es ja wissen wer besser ist.
     
  8. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Naja, du hast doch bestimmt den Endkampf gesehen, als Vader zum Schluss am boden lag hat er doch aus dem letzden Loch gepfiffen. Ich denke nicht das er Körperlich in seiner aller besten Form gewesen ist!
     
  9. Maricello

    Maricello Dienstbote

    Ich denke eher, dass der Imperator Lukes Potential für größer gehalten hat als das Vaders. Aber absolout gesehen war Vader im Endkampf besser.
     
  10. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Mann sollte auch nicht vergessen das Luke auch mit angezogener Handbremse gekämpft hat!
    Er wollte seinen Vater auch nicht töten. Ich glaube wenn Luke die Absicht gehabt hätte Vader schnell auszuschalten wäre der Kampf auch nicht so lange gegangen und Vader hätte um einiges schlechter ausgesehen!
     
  11. gaterman

    gaterman loyale Senatswache

    Luke war doch viel agiler und fitter, ja er hat mit angezogener Handbremse gekämpft, und als er dann dem Zorn freien Lauf gelassen hat, hat er Vader fertig gemacht!
    Der Imperator hätte doch Vader nicht noch länger am Hals haben wollen, Vader war alt, Luke jung und formbar, da liegt es doch auf der Hand das sich der Imperator einen jungen Nachfolger aussucht, außerdem hat(te) Luke ja Beziehungen zur Rebellion die dem Imperator hätten helfen können.
    :yoda
     
  12. md1138

    md1138 Gast

    Ganz klar Vader!
    Er hatte eine viel bessere Ausbildung zum Jedi und die dunkle Seite als Verbündeten.
    Außerdem ist seine Schwerttechnik besser als die von Luke.
    Vader hätte Luke, wenn er es wirklich gewollt hätte im Handumdrehen vernichtet.
     
  13. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Sorry!

    Ich hab da was anderes gesehen. Am Schluss lag Vader geschlagen am Boden und nicht Luke!
    Also wenn ich mich nicht ganz täusche war Luke es der Vader besiegt hat.

    Vader hat ohne Frage mehr Erfahrung und ist auch mit Sicherheit mächtiger als Luke gewesen aber Körperlich hatte er einfach keine Chance mehr!
     
  14. Anakin\Vader

    Anakin\Vader Jedi Ritter und Lord der Sith

    Vader lag auf dem Boden,weil er stolperte und Luke ihm die hand abtrennte,doch vader hätte per Würgegriff in den Reaktor schmeissen können,weil Luke nicht damit rechnete.
    :ani
     
  15. Admiral Drayson

    Admiral Drayson Größter Admiral dieser Galaxie

    Das kommt jetzt darauf anwie die Gefühlslage des Vaters und des Sohnes gewesen wäre: Hätte Luke seinem Zorn freien Lauf gelassen und sich der dunklen Seite zugewandt, dann wäre Vader noch schneller tot gewesen. Aber hätte Vader nicht diesen Konflikt in sich austragen müssen wäre er der stärker gewesen !!! Aber das werden wie nie heraus finden da ja alles ein gutes Ende genommen hat !!!!!
     
  16. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Wäre Luke ein unbekannter Jedi für Vader gewesen, und nicht Anakin Skywalkers Sohn, hätte Vader ihn sicherlich besiegt. Außerdem gab es da noch diese Sache mit dem Auserwählten, man könnte also fast sagen das es Vaders Schicksal war, zu verlieren.


    Ich zum Beispiel;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2003
  17. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Also es ist eine sehr sehr schwere Frage. Es ist wirlkich sehr schwer zu sagen, doch ich gehe einfach mal davoin aus...Vader WILL Luke töten, da er seinen Platz neben dem Imperator bedroht sieht... Vader hätte Luke sprichwörtlich kalt gemacht! Er hätte ihn schnell entwaffnet und dann gerichtet....so sehe ich das!

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  18. TK-374

    TK-374 Zivilist

    ich denke vader hat sich für seine verhältnisse gut geschlagen! er war ja keine leiche sondern am ende nur noch ein faulender fleischbrocken. vader hätte aber gewonnen denn: er wollte ja eigentlich luke zur seite haben um mit ihm den imperator auszuschalten! hat aber wegen lukes einstellung nicht funktioniert. da hat er dann nur verzögert und sein innerer konflikt wurde immer stärker. vader hätte aber gewonnen denn vader da er der auserwählte ist hätte wenn er nicht am imperator gebunden wäre sogar diesen übertroffen.
     
  19. silence2

    silence2 Zivilist

    alles unzureichend!

    darth vader will NICHT, dass sein sohn luke skywalker den dunklen pfad einschlägt, indem er den imperator vernichtet. vader ist stärker als luke, und das weiß er. er weiß dass luke nicht stark genug ist um den imperator zu entmachten. das kann nur darth vader tun, der den ausgleich der mächte wiederherstellt.

    in der szene in dem der imperator skeptisch darth vader hinterfragt: "i am wondered if your feelings on this matter are clear, lord vader..." antwortet vader: "they are clear, my master."
    für uns ist es klar, das vader hier gelogen hat. er hat den imperator angelogen, weil er sich einer ganz anderen sache bis dahin klar geworden ist: er möchte seinen sohn schützen. als luke den IMPERATOR angreifen will, so verteidigt vader nicht den imperator, sondern hindert luke daran den schwersten fehler seines lebens zu begehen, den er selbst als anakin skywalker begangen hat. er kämpft gegen luke, weil vader ihn davon abhalten muss mit den imperator zu kämpfen.
    in diesem zusammenhang stehen plötzlich vaders aussagen während des kampfes in einen ganz neuem licht:

    "You are unwise to lower your defenses."

    und

    "You underestimate the power of the dark side. If you will not fight, then you will
    meet your destiny."

    für uns ist es klar, dass es sich hierbei um auffordrungen seitens vaders an seinen sohn handelt, eben NICHT aufzugeben und gegen die verführung anzukämpfen. mit kampf ist also nicht der lichtschwertkampf gemeint sondern der innere kampf gegen die dunkle seite.

    luke ist stärker als sein vater indem er der verführung widersteht, aber sein vater ist stärker als luke wenn es gilt den imperator zu vernichten.
     
  20. FemaleJediMaster

    FemaleJediMaster Podiumsbesucher

    Das ist eine wirklich schwere Frage, denn im Endeffekt wissen wir wie es ausging und dass Vader Luke nicht töten wollte.

    Aber wenn man davon ausgehen würde, dass Vader Luke wirklich töten wollte und vom Imperator auch dürfte, finde ich dann hätte er es bei dem damals noch unerfahreneren Luke in EP5 sicher geschafft.

    In Ep6 sieht das Ganze für mich ein wenig anders aus und schwer zu entscheiden. Auf der einen Seite den nicht so erfahrenen Luke (im Vergleich zu Vader), was Lichtschwertkämpfe, Macht usw. angeht und auf der anderen Seite der ausgebildete, erfahrene, aber auch ältere Sith Vader. Würde ich davon ausgehen, dass Vader von Anfang an voll gekämpft hätte und nicht mit Vorsicht auf Luke, dann hätte er meiner Meinung nach gewonnen.
     

Diese Seite empfehlen