Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wer ist stärker? Obi-Wan oder Qui-Gon

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von mace_windu01, 18. Juni 2003.

  1. Ist obi-wan besser als Qui-gon

    Warum hatte Obi-wan Darth Maul besiegt und nicht Qui-gon,ist
    Obi-wan einbesserer Jedi als Qui-gon

    Sagt mir eure Meinung
     
  2. Remus

    Remus Gast

    Obi hat nicht gesiegt, weil er der bessere Kämpfer oder geübter im Umgang mit der Macht war. Allein Mauls Arroganz hatte er seinen Sieg zu verdanken. Außerdem war Qui-Gonn im Grunde ein Mitglied des Rates. Er hatte eben seine Prinzipien.;)
     
  3. Aber in Episode3 kämpft Skywalker gegen Obiwan,ich bin mir nicht sicher gewinnt Obiwan gegen Anakin (
    ) und Anakin ist in der Dunkle seite.Aber was ist mit Count Dooku,die Sith sind immer zu zweit
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Juni 2003
  4. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Zweiter Sith, nein!!!! Wir werden Anakin EP.III mehr dunkle seite sehen, nicht erst zum Schlußfilm! Anakin wird neue verträge von Palpatine bekommen, um Dooku zu töten, und nimmt Dookus Platz Sith mit leitung Darth Sidious(Palpatine) an.

    Und Beim Duell von Obi Wan und Anakin, wird Anakin bestimmt aus versehen zur lave fällen, obi wan hat einfach ohne Niederlage und Sieg weggehauen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2003
  5. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    *schnaub* Der wievielte verdammte Thread zu "Wer ist besser? XY oder YX?" ist das denn jetzt? Nichts gegen Unwissende,aber bitte schon vorher ausführlicher mit der Materie beschäftigen,oder Suchfunktion benutzen! Solche Threads verbrauchen nur unnötig Speicherplatz!;)
     
  6. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Meister Qui-Gon war einfach eine Art Hippie-Jedi. Er hatte sich nicht sondebar gut mit den anderen Jedi vertragen und wollte aus Obi-Wan etwa änhliches machen wie er selbst. Es ist ihm nicht wirklich gelungen:rolleyes:

    Qui-Gon war einfach geblendet und hat in den letzten Jahren seines Lebens einige Fehler begangen die andere ausbügeln mussten:rolleyes:
     
  7. Boba Fett jr.

    Boba Fett jr. Senatsbesucher

    Qui-Gon hatte Maul einfach schon geschwächt so musste Obi-Wan nicht mehr viel machen.
     
  8. 8t88

    8t88 Senatswache

    Es war Mauls Arroganz. Wenn Qui-Gon Maul geschwächt hätte, dann wäre Obi sicher nicht in den Abgrund gestossen worden, Maul hat eigentlich gewonnen, Obi konnte sich nur in letzter Sekunde zusammennehmen.
     
  9. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Erstens wissen wir nicht, wie Obi-Wan Anakin besiegen wird - wenn überhaupt und Anakin nicht einfach ausrutscht und in die Lava fällt.

    Zweitens hat Obi-Wan Maul nur besiegen können, weil dieser seiner Arroganz freien Lauf gelassen hat und unaufmerksam wurde, als Obi-Wan schon über dem Abgrund hing.

    Drittens bin ich der Meinung, daß die Jedi wesentlich besser dran gewesen wären, wenn mehr von Ihnen wie Qui-Gon Jinn gewesen wären.

    Wie jemand darauf kommt ihn als Hippie zu bezeichnen ist mir unbegreiflich.
     
  10. md1138

    md1138 Gast

    Wahrscheinlich, weil er lange Haare hatte :D

    Ich denke nicht, dass er Obi-Wan zu einem Jedi machen wollte, wie er war. Hätte er auch niemals geschafft, weil Obi-Wan mit einigen Entscheidungen, vor allem was die rebellische Ader Qui-Gons anging, net einverstanden war.
    Trotzdem war Qui-Gon ein ergebener Jedi, der immer dem Rat gedient hat.
    Qui-Gin war auch der Meinung, dass Obi-Wan weiser sei als er und sich dem Rat nicht wiedersetzen würde.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Juni 2003
  11. FTeik

    FTeik junger Botschafter


    Nun, in seiner Jugend war Obi-Wan auch nicht gerade ein folgsames Bürschen (siehe EU). Und außerdem, kaum ist sein Meister verschieden, lehnt er sich auch gegen den Rat auf.

    Das Obi-Wan in Opposition zu Qui-Gon steht dürfte die natürlichste Sache der Welt sein, da "Kinder" (in diesem ein Padawan) sich immer von ihren Eltern emanzipieren müssen. Und da Qui-Gon in Opposition zum Jedi-Rat steht findet sich Obi-Wan mir nichts dir nichts auf derselben Seite wie Yoda oder Mace.

    Wo genau steht, daß Qui-Gon meint, daß sich Obi-Wan nicht dem Rat widersetzen würde? Ich weiß nur, daß er ihn als weiseren Mann als sich selbst bezeichnete.
     
  12. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    VERDA..TE SCH...E, kann mir mal jemand erklären, wie man einen so beantwortet, daß man klar unterscheiden kann, was Frage und was Antwort ist???
     
  13. md1138

    md1138 Gast

    Ich meinte auch nur, dass Qui-Gon Obi-Wan für einen weiseren Mann hält als ihn selbst und daraus habe ich für mich interpretiert, dass er Obi-Wan auch für vernünftig hält.
     
  14. Replacaun

    Replacaun Offizier der Senatswache

    warum Obi Wan Maul toten konnte seine Aroganz ganz klar

    Maul wird und war immer der Beste LS Kämpfer bleiben!!
    Die einzige Schwäche war eben seine Aroganz :angry

    Maul Rulez!!!
    :lukevader
     
  15. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Das ist aber nun wirklich nichts Neues mehr und wurde auch in diesem Thread schon gesagt!

    Zum Thema an sich:
    Diese Frage ist im Prinzip schwachsinnig, da sie sich einfach nicht stellt! Obi-Wan steht nie in Konkurrenz mit Qui-Gon, sondern lässt sich von ihm führen.(EU-mal aussen vor gelassen)
    Anders ist dies bei Anakin und Obi-Wan, weil Anakin Obi-Wan als Behinderung seiner Jedi-Laufbahn ansieht.
    Daraus folgt, wie sehr der Schüler das Wissen und die Lehren seines Meisters verinnerlicht hat!
     
  16. Hm, ich find Obi-Wan besser!! Er sieht auch besser aus *schwärm*
    Qui-Gon hat Obi-Wan alles begebracht was er kann, er hat ihn mustergültig ausgebildet. Er wollte nicht das er so gut wird wie er, nein er wollte das er einmal besser wird, und das ist ihm gelungen.
    Obi-Wan ist besser als Qui-Gon!!!!

    *immernoch schwärm*
     
  17. Gen. Inf. Alpha

    Gen. Inf. Alpha General der SFA

    Ich denk das Obi besser ist. Abgesehn davon das er als Padawan ziemlich undizipliniert war ist er in Vielen Sachen besser.
    1. Kampf (Wer hat nochmal Darth Maul umgelegt?)
    2. Mission (er weitet sie nicht immer gleich aus)
    3. Meister (bei ihm ist die Ausbildung noch nicht lange er. Er hat mehr verständnis)
     
  18. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Da wäre ich mir nicht so sicher, denn auch wenn Qui-Gon viele Dinge anders gesehen hat, als der handelsübliche Jedi oder der Jedi-Rat, so war er doch immer nur auf sein Ziel und seine Sicht fixiert und war dabei genau so wie die Jedi......selbstgefällig und rechthaberisch, nicht in der Lage, anderes zu sehen oder zu erkennen.

    Warum man Qui-Gon diese Rebellen-Rolle innerhalb des Jedi-Ordens zuspricht, habe ich nie verstanden. Sicher, er ist in manchen Dingen anders oder hat andere Ansichten, aber ein Rebell?
    Ein Rebell ist für mich jemand, der mit Tradition konsequent bricht... :rolleyes:
     
  19. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Ich finde Qui Gon besser. Er ist um vieles menschlicher als Obi Wan, hat mehr Verständnis für andere Lebewesen etc. (siehe Anakin oder Jar Jar Binks). Außerdem denke ich ist Obi Wan nicht der richtige für Anakins Ausbildung. Er hat nie wirklich an ihn geglaubt und lässt ihn dies auch zunehmend spüren, weiters ist er seiner Arroganz nicht gewappnet. Obi Wan gibt doch selbst zu in EP6, dass zu glauben Anakin ebenso auszubilden zu können wie Yoda ein Irrtum gewesen ist. Allerdings hat er durch diesen Fehler gelernt. In EP4 ist Obi Wan IMO Qui Gon um vieles ähnlicher als seinem frühren Ich in EP1 und EP2. Vermutlich wird er durch die Schicksalsschläge in EP3 merklich reifen und zu einem der mächtigsten und auch weisesten Jedi aller Zeiten werden.
     
  20. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Mächtigster Jedi ist immer noch Yoda...
    Ich denke zum Zeitpunkt als Maul starb war Qui Gon Obi-Wan noch um einiges vorraus (er war ja nicht umsonst Meister); der einzige Grund warum Obi-Wan Maul besiegen konnte war ja, dass Maul Obi-Wan alleine nicht mehr ernst nahm und seinen Sieg sozusagen schon feierte.Außerdem ist Qui Gon viel menschlicher und Prinzipientreuer gewesen und musste sich nie verstellen: Er hat immer das gesagt, was er für richtig hielt.
    Obi-Wan dagegen war selbstgefällig, gefühllos und noch ein schlechterer Kämpfer.
    Nachher denke ich, dass Obi-Wan Qui Gon überholt hat aber nie in allen Kategorien gleichzeitig: In seiner Meisterzeit im Orden war er wahrscheinlich ein besserer Kämpfer und im Alter war er weiser, menschlicher und hatte auch Prinzipien und war von daher besser als Qui Gon.;)
     

Diese Seite empfehlen