Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Wer oder was sind die "Whills"?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von flavaflav, 7. Dezember 2002.

  1. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    Im Thread "Yodas Rasse" kam die Frage auf, wer die Wills sind.

    Ich weis das vierteljährlich eine Sonderausgabe vom offiiellen SW Magazin gibt welches "Journal of the Whills" heißt, aber ich konnte nicht herausfinden wer oder was die Whills sind.

    Weis einer von euch weiter?
     
  2. Toby

    Toby junger Botschafter

    Würde mich auch interessieren. Bis heute hab ich noch nichts von den Whills gehört. Aber man sagt ja, Yoda sei ein Whill.
     
  3. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Die Whills... eine Rasse Gelehrter, die lange nach den Ereignissen der Filme diese aufschrieb in ihren Chroniken, dem sogenannten 'Tagebuch der Whills'.

    Mehr ist nicht bekannt, wobei die Geschichte so weitergesponnen wurde, dass das Journal, in einer Kapsel eingeschlossen, viele Jahre später und in einer weit weit entfernten Galaxis im Vorgarten eines jungen Filmstudenten namens George Lucas einschlug, aber inwieweit man das für sich selbst gelten lassen will ;)...
     
  4. flavaflav

    flavaflav :::::::::: fläiwa fläiv ::::::::::: Mod in Rente

    aha......:confused:

    Wer hat sich das den Mist einfallen lassen?
     
  5. IO

    IO Gast

    Und hier die offizielle Version: :)

    In a 1987 STARLOG Magazine interview, when George was asked what the "Journal of the Whills" was all about, he replied:

    I'm not sure I can explain that. It's where the STAR WARS saga came from; it was a larger [chronicle] that I had been working on, of which STAR WARS was just a piece.


    In the book Star Wars: The Annotated Screenplays, Lucas elaborates a little more:


    "Originally, I was trying to have the story be told by somebody else; there was somebody watching this whole story and recording it, somebody probably wiser than the mortal players in the actual events. I eventually dropped this idea, and the concepts behind the Whills turned into the Force. But the Whills became part of this massive amount of notes, quotes, background information that I used for the scripts; the stories were actually taken from the 'Journal of the Whills'."


    Folgendes ist alles, was wir aus dem Journal of the Whills wissen:

    ?Das ist die Geschichte von Mace Windy, einem ehrwürdigen Jedi Bendu von Ophuchi, der mit Usby C.J. Thape, einem Padawaan Lerner der berühmten Jedi, verwandt war.?

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die Alte Republik war die Republik der Legenden, größer als Raum oder Zeit. Ohne Bedeutung ist, wo sie war oder woher sie kam, wichtig ist nur, dass sie ... die Republik war. Einst, unter der weisen Herrschaft des Senats und dem Schutz der Jedi-Ritter, erblüht und gedieh die Republik. Aber, wie es oft geschieht, wenn Reichtum und Macht die Grenzen des Bewundernswerten sprengen und ehrfurchtgebietend werden, tauchen jene bösen Kräfte auf, deren Gier das gleiche Maß erreicht.

    So erging es auch der Republik, als sie ihren Zenit erreicht hatte. Vergleichbar mächtigen Bäumen, fähig jeden Angriff von außen zu überstehen, verfaulte die Republik von innen heraus, obwohl die Gefahr von außen nicht sichtbar war.

    Unterstützt und gefördert von den ruchlosen, machthungrigen Element in der Regierung und den Einflussreichen Kaufleuten, gelang es dem ehrgeizigen Senator Palpatine , zum Präsidenten der Republik gewählt zu werden. Er versprach , die Nöte des Volkes zu lindern und die Republik wieder zu ihrer alten Größe zu führen.

    Doch kaum war er im Amt, rief er sich selbst zum Imperator aus und verschloss sich vor seinem Volk. Bald schon geriet er zunehmend unter den Einfluss von Integranten und falschen Beratern, die er selbst zu hohen Amt berufen hatte. Die Rufe des Volkes nach Gerechtigkeit erreichten seine Ohren nicht mehr.

    Die imperialen Gouverneure und Bürokraten machten sich daran, eine Herrschaft des Terrors über die entmutigten Welten der Galaxis zu errichten, nachdem sie durch Verrat und Täuschung die Jedi-Ritter, Wächter über die Gerechtigkeit in der Galaxis, ausgelöscht hatten. Viele missbrauchten die imperialen Streitkräfte und den Namen des zunehmend isolierten Imperators, um ihren persönlichen Ehrgeiz zu befriedigen.

    Eine kleine Zahl von Systemen rebellierte gegen diese neuen Ungerechtigkeiten. Sie erklärten sich selbst zu Gegnern der Neuen Ordnung und nahmen den großen Kampf zur Wiederherstellung der Alten Republik auf.

    Von Anfang an waren sie den vom Imperator versklavten Systeme zahlenmäßig weit unterlegen. In jenen ersten dunklen Tagen schien es deshalb gewiss, das die helle Flamme des Widerstands ausgelöscht werden würde, noch bevor sie einer Galaxis der unterdrückten Völker das Licht der neuen Wahrheit würde bringen können ...


    Aus der ersten Saga,
    Tagebuch der Whills



    "...Und in der Zeit der größten
    Verzweiflung soll ein Retter kommen,
    und dieser soll bekannt sein als DER SOHN
    DER SONNEN.?

    Journal of the Whills, 3:127
     
  6. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    ...abgefahren!

    die Galaxis als Opfer der Bürokratie!
     
  7. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Das untere? TFN, steht in deren Timeline ;).
    Das obere ist die schlüssige in-galaxy-Erklärung (im Gegensatz zu der mit unserer Welt verknüpften von IO).
     
  8. Jeane

    Jeane -

    AHA!! So war das also!! :D Jetzt wissen wir endlich, wo George Lucas die Eingebung für seine Saga wirklich her hat. Danke für die Lüftung dieses Rätsels, Wraith... ;)
     

Diese Seite empfehlen