Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VII Wer sollte im Verlauf der Sequel-Trilogie sterben?

Dieses Thema im Forum "Episode VII bis IX" wurde erstellt von Count Knobloffo, 5. Januar 2016.

?

Wer sollte im Verlauf der Sequel-Trilogie sterben?

  1. Rey

    2 Stimme(n)
    2,7%
  2. Finn

    15 Stimme(n)
    20,5%
  3. Kylo

    23 Stimme(n)
    31,5%
  4. Poe

    11 Stimme(n)
    15,1%
  5. Luke

    22 Stimme(n)
    30,1%
  6. Leia

    20 Stimme(n)
    27,4%
  7. Chewbacca

    13 Stimme(n)
    17,8%
  8. Snoke

    48 Stimme(n)
    65,8%
  9. Hux

    33 Stimme(n)
    45,2%
  10. Phasma

    33 Stimme(n)
    45,2%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Count Knobloffo

    Count Knobloffo Salon-Revoluzzer

    Es ist zwar ein etwas "unhöflicher" Wunsch, dem Ableben eines anderen entgegenzufiebern, jedoch bin ich mir sicher, ihr habt auch den ein oder anderen Charakter seit dem Bestehen von Star Wars Episode VII nicht gerade liebgewonnen. Ob nun aus persönlicher oder dramaturgischer Sicht, wer sollte im Verlauf der Sequel-Trilogie sterben?

    Meine Wahl:
    Kylo, weil er Han getötet hat, aus welchen Gründen auch immer...:cry:
    Hux, weil er mir zu fanatisch/sprunghaft und cholerisch ist, um in solch hoher militärischer Position dauerhaft bestehen zu können. Außerdem war er mir von Anfang an unsympathisch.
     
    Master J und Pascalo gefällt das.
  2. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Von der Dramaturgie her müsste Poe oder Finn sterben, denke ich mal.
     
    TR-8R, Ian Starrider und Count Knobloffo gefällt das.
  3. Count Knobloffo

    Count Knobloffo Salon-Revoluzzer

    Ja, irgendwelche Charaktere, deren Tod bewirken könnte, dass Rey unter Umständen der Dunklen Seite verfällt.
     
  4. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Chewbacca. Für mich war er halt immer eine Combo mit Han, so dass ich auf ihn ehrlich gesagt allein verzichten kann.

    Snoke in jedem Fall, momentan macht der Charakter einen unglaublich langweiligen Eindruck, hätte ich so persönlich gar nicht erst in den Film gebracht, daher sollte er als öder Oberoberbösewicht auch bitte den Löffel abgeben und Platz für besseres machen.

    Hux hat sich auch nicht sonderlich hervorgetan. Er stört mich ehrlich gesagt nicht, nimmt aber auch Platz für potentiell interessantere Charaktere weg, darf also draufgehen.

    Phasma ist ein Desaster, weg damit.

    Theoretisch sollte auch Kylo den Löffel abgeben, einfach weil er zuviele Menschen umgebracht hat, darunter sogar den eigenen Vater, was ihm selbst dann anlastet, wenn er die Seiten wechselt. Auf der anderen Seite bliebe damit aber auf der dunklen Seite niemand mehr übrig, zu dem wäre es auch argh typisch, so typisch das es mich an Vader erinnern würde und ich würde mir wünschen, dass Kylo sich eigenständig weiterentwickelt, ohne das Anakin/Vader Schicksal zu teilen.
     
  5. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Was "Snoke" angeht, denke ich mal, dass der noch seinen Auftritt bekommt.
     
    Master J gefällt das.
  6. Pascalo

    Pascalo Official Rebel Scum Premium

    Im Netz gab es doch die Aussage dass laut einer der ersten Versionen vom Drehbuch Poe bereits am Anfang von TFA sterben sollte!? Zum Glück hat man das geändert.

    Ich möchte mich anschließen und sage auch gerne HUX (der Schreit nach tot). Bei Phasma möchte ich mich der Aussage von Seth Caomhin anschließen - unnötig! Dramaturgisch wäre sicher Finn in Episode IX ein Aufschrei oder Luke am Ende, vlt. als Abschluss der Familiensaga ... wobei ich es mir nicht wünschen würde!
     
    Master J gefällt das.
  7. Teach

    Teach loyaler Abgesandter Premium

    Ich wäre für Hux und Snoke, bei Kylo Ren kommt es mir noch auf die Entwicklung seiner Person an.

    @Pascalo hast recht, dass Poe sterben sollte habe ich auch gehört und ich finde auch, dass man es im Film merkt. Man hat sich dann wohl unentschieden, da er ein durchaus sypathischer Charakter ist. Damit hätte man Oscar Isaac verheizt. Also gut, dass Poe noch lebt.
     
    Pascalo gefällt das.
  8. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Ich bin für Luke und Leia.
    Die hatten schon eine Trilogie, in der sie glänzen konnten, irgendwann muss auch mal gut sein. Ein würdiger Abschluss sollte da drin sein. Meinetwegen auch wie am Ende von Der Pate 3, mit einem Zeitsprung, der ein paar Dekaden nach den Ereignissen der ST zeigt, wie sie friedlich entschlafen.

    Daneben sollte auch Snoke als neuer Über-Bösewicht das Zeitliche segnen. Denn eine Trilogie, in der dieser nicht endgültig unschädlich gemacht wird und als potentielle Gefahr für mögliche Folgefilme verbleibt, fände ich doch irgendwie unbefriedigend.

    Am wahrscheinlichsten erscheinen mir momentan die Tode von Hux und Phasma, wobei ich das im Falle von Hux doch recht schade fände. Wenn er sich in den nächsten beiden Filmen noch etwas steigert, was das Charisma angeht, dann könnte er in Verbindung mit seinem Fanatismus zu einem würdigen Tarkin-Nachfolger werden.
     
    Johnny Rep gefällt das.
  9. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Meinetwegen könnte der Fußball "sterben".

    Und auch Finn,der meiner Meinung nach weder wichtig für die Story ist noch sie voranbringt.
     
    Pascalo gefällt das.
  10. darth Solo

    darth Solo loyale Senatswache

    Wenn Rey stirbt wäre es wohl sehr Dramatisch und ich halte es in Episode 9 nicht für ausgeschlossen.
    Kylo kämpft gegen Rey , Snoke greift aus irgendeinem Grund ein und tötet Rey- Kylo tötet Snoke da er zuvor schon Leia und Luke getötet hat.
    Perfekt würde ich sagen.
     
  11. Pascalo

    Pascalo Official Rebel Scum Premium

    Ich bin zwar nicht deiner Meinung aber ich finde deine Aussage lustig! Erinnert mich an die Szene als Han aus dem Cockpit des Falcons geht und zu BB-8 sagt: "Move, ball!"
     
    Luther Voss gefällt das.
  12. Nik Ren

    Nik Ren Padawan Okin Ail

    Also ich hatte gestimmt für
    • Finn, weil ich denke, dass entweder er oder Poe sterben sollte und ich finde, dass anhand von TFA am besten passt, wenn Finn sich mal für Rey opfern würde. Was ich allerdings verwunderlich finde, dass bisher noch keiner Poe gewählt hat, obwohl der eigentlich schon in TFA sterben sollte
    • Kylo, weil selbst wenn er insgeheim einer der Guten sein sollte (was ich persönlich hoffe), sehe ich keinen Weg an seinem Tod vorbeiführen
    • Luke und Leia, da ich finde, dass diese Trilogie deren Geschichte beenden sollte. Ich hoffe Luke wird in E VIII von Kylo getötet
    • Snoke, Hux und Phasma: Ich finde schon, dass man die Bösewichte in Star Wars alle töten sollte. Hux oder Phasma (die in TFA sowieso völlig untergeht) vermute ich, dass in EP VIII fallen werden. Bei Snoke erwarte ich es erst im letzten Teil der Trilogie
     
  13. VRaptor

    VRaptor Dienstbote

    Ich habe für 1. Snoke gestimmt, bei dem ich mir immernoch wünsche dass er eine interessanere Rolle, als den "Oberbösen" bekommt. Momentan wirkt er am wahrscheinlichsten, da er, ähnlich wie Palpatine, die Verkörperung der Sith/dunkelen Seite in Ep VII darstellt. Gemäß dem Gesetz das die Helle Seite siegt, muss er sterben.

    Ansonsten habe ich für Poe gestimmt, im Moment hat er einfach zu wenig Aufmerksamkeit bekommen. Wenn man keine Lust hat einen Nebencharacter ausführlicher zu behandeln, kann man ihn auch spektakulär sterben lassen. Dann hatte er einen großen Moment und lungert nicht immer nur vernachlässigt herum. Ausserdem könnte man dadurch die Zielfähigkeiten der Sturmtruppen rehabilitieren indem man ihn von bspw. Phasma töten lässt. Das würde auch Phasma endlich eine vernünftige Rolle geben und den Konflikt zwischen Finn und Phasma besser gestalten. Auch Finn könnte dadurch von einer anderen Seite als der "Spassvogelseite" gezeigt werden.

    Bei wem ich nicht möchte dass er stirbt ist Kylo Ren. Zum einen mag ich keine "einweg" Bösewichte und finde, dass er eine Art grauer Jedi werden sollte. Dadurch könnte er villeicht auch neue Jedi vor der dunkelen Seite schützen, da er die Gefahren von dieser besser als jeder andere kennt.
    Tote Siths hatten wir meiner Ansicht nach genug.

    Auch bei Luke fände ich es schade, wenn er stirbt. 1. ist das mir zu Yoda-ähnlich und 2. wäre es etwas traurig, da er im Grunde nach dem Tod von Vader nichts mehr getan hat. Seine Schüler scheinen ja gestorben zu sein. Auch dass Kylo ihn tötet finde ich etwas ideenlos, er hat ja jetzt bereits Han getötet und ich wüsste nicht wie es den Charakter verbessern sollte, ausser zu zeigen, dass er stark geworden ist. Und dass geht auch besser: sie sollen lieber coole Machtfertigkeiten zeigen. Maul wirkte ja auch stark, ohne tatsächlich jmd getötet zu haben, von dem man weiß, dass er sehr mächtig ist.

    Villeicht gefällt mir der Gedanke, dass Luke stirbt nach Ep VIII besser.
     
  14. Luther Voss

    Luther Voss Der Blinde ist König

    Von mir aus könnte Leia das Zeitliche segnen. Sie und Han hat man jetzt noch einmal miteinander interagieren gesehen, und für mehr war ihre Rolle auch nicht gut. Und optisch schreckt sie mich einfach ab. Sie wirkt auf mich irgendwie aufgedunsen.

    Falls Luke sterben sollte hätten wir ja immernoch den Wermutstropfen dass er als Machtgeist wiederkehren kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2016
    Johnny Rep gefällt das.
  15. Cleric

    Cleric Dienstbote

    Meine immer richtig liegende Glaskugel prophezeit:

    - Kylo Ren opfert sich und wird dabei von Snoke schwerst verwundet. Er stirbt in Leias Armen.
    - Leia stirbt darauf in der auseinanderfliegenden Raumstation. Sie flieht nicht mit den anderen, weil sie den noch lebenen Ben nicht allein lassen will.
    - Snoke stirbt in einem finalen Kampf gegen Rey mit etwas Unterstützung von Finn.
    - Hux stirbt wärend Ep8.
    - Phasma stirbt wärend Ep9 durch Finn.
    - Luke wird nach Ep9 Reys Ausbildung fortführen.
    - Chewbacca zieht es nach Ep9 auf seinen Heimatplaneten zurück.
    - Finn und Poe übernehmen nach Ep9 den Millenium Falcon.
     
    nukular und Cacau gefällt das.
  16. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Wenn ich an Leia und Luke denke, finde ich sie verdienen es eigentlich am wenigsten. Dass die alten Charaktere irgendwann nicht mehr mitmachen können ist klar aber es wäre schon extrem konstruiert, wenn alle das zeitliche segnen, zumal gerade R2 und C3PO dann auch drunterfallen sollten, da beide eigentlich keinen Zweck mehr erfüllen. Ich denke es schadet nicht, Leia und Luke für das EU zu haben und sie dann friedlich einschlafen zu lassen, wenn auch ihre Schauspieler gestorben sind. Es muss ja nicht jeder eines unnatürlichen Todes sterben.^^
     
    Deak, riepichiep und VRaptor gefällt das.
  17. Tae-Vin Niaq

    Tae-Vin Niaq tougher than the rest...

    Es hätte schon was für sich, wenn Kylo bei einem seiner üblichen Ausraster in sein eigenes Schwert stürzen würde, oder er es schafft durch ein Loch in nen Abgrund zu stürzen, dass er zuvor selbst gemacht hat. Oder am besten auf ner Banane ausrutschen und das Genick brechen. Der Charakter ist so lächerlich, dass er auch lächerlich abtreten sollte.

    Um Poe, Rey und Finn wäre mir leid. Die einzigen Lichtblicke in TFA.
     
    SithDarthVader gefällt das.
  18. Antiriad

    Antiriad Waldschrat

    Sorry, aber das ist schon so banal, dass es weh tut.
     
  19. TR-8R

    TR-8R Badass Stormtrooper of the World.

    Hux sollte sterben, ich stelle mir vor wie er am Bord des Sternenzerstörer (oder what ever...) durch eine Explosion stirbt.
    Allerdings wissen wir auch das Hux ein Weichei ist genauso wie Captain Phasma. Captain Phasma ist sowieso sowas von unwürdig, mich wundert das die überhaupt irgend etwas zu melden hat.
    Ich hätte Phasma als Kylo oder wer auch immer schon längst getötet. Phasma ist einfach Schande.

    Selbst TR-8R (Ich) bin loyaler als Captain Phasma!
     
  20. Cacau

    Cacau A Blue Hope

    @Count Knobloffo : Bezieht sich die Frage darauf, was wir vermuten, wer sterben wird (also dafür bspw. bereits vorgesehen ist) oder wessen Tod wir sehen wollen bzw. als sinnvoll erachten?

    EDIT: Argh sorry. Das passiert, wenn man den Startpost mal gelesen aber schon wieder vergessen hat :D Also ich "hoffe" am ehesten, dass es Poe erwischt. Ich stelle mir gerade so einen brennenden X-Wing vor, der irgendwo reinfliegt (vielleicht in den 4. Todesstern? :D). Wobei, ob es soetwas in einer amerikanischen Produktion geben wird? Jedenfalls könnte Poes Tod - ob als heroisches Opfer oder nicht - die Charakterentwicklung der anderen beiden imo gut vorantreiben. Vielleicht sogar die von Kylo, je nach den genauen Umständen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2016

Diese Seite empfehlen