Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wer war Tony Dyson?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Darth_Seebi, 5. März 2016.

  1. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Das Internet ist ja heute voll davon, dass ein R2-Schöpfer namens Tony Dyson im Alter von 68 Jahren gestorben wäre. Doch wer ist das?

    Auch Starwars-union berichtet davon: http://www.starwars-union.de/nachrichten/16768/R2-D2-Bauer_Tony_Dyson_ist_tot/. Laut ihnen wäre Dyson zuvor bei Moonraker dabei gewesen und anschließend ab "Das Imperium schlägt zurück" bei Star Wars (von einem "R2-Erfinder" könne also nicht die Rede sein, wäre er erst nach ANH an Bord).

    Wenn man allerdings auf IMDB nachsieht http://www.imdb.com/name/nm0989174/?ref_=fn_al_nm_1 scheint Dyson nur für ANH auf (kein Moonraker, TESB oder ROTJ) als uncredited R2D2 Designer. Designer von R2 waren aber bekanntlich Ralph McQuarrie und John Stears (laut https://en.wikipedia.org/wiki/R2-D2). Auf dieser Seite taucht Dyson auch auf (hat keine eigene Wikipedia-Seite, was auch verwunderlich stimmt), allerdings erweckt es den Anschein, dass dieser erst heute eingefügt wurde, wird bei seiner beidmaligen Erwähnung immer gleich sein heutiger Tod erwähnt, was normalerweise bei solchen Wikipedia-Einträgen nicht der Fall ist.

    Bei Google finde ich auf die Schnelle auch nur Meldungen über seinen Tod.

    Jetzt meine Frage: Hat irgendjemand von euch vor dem heutigen Tag schon von Tony Dyson gehört oder ist das möglicherweise nur eine riesige Internet-Ente?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2016
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Wikipedia schreibt:
    Aber gut, Wikipedia kann man leicht manipulieren. Beim Artikel zu R2-D2 gibt es auch einen externen Link namens "Tony Dyson, The Man Behind Star Wars R2D2", der jedoch ins leere führt. Sehr mysteriös. Der Mann hat jedenfalls keinen eigenen Wiki-Eintrag, was man eventuell komisch finden kann. Bei uns stand die Meldung von seinem Tod groß in der Lokalzeitung heute, von daher habe ich die Meldung von seinem Tod ohne zu hinterfragen hier gepostet.

    Aber gut, ich bin mir sicher, sollte Dyson wirklich für R2-D2 verantwortlich sein wird @Master Kenobi garantiert ein Autogramm von ihm besitzen. :D


    Edit: Tony Dyson hatte jedenfalls eine eigene Homepage
    http://www.tonydyson.com/portfolio/building-r2d2/

    Edit 2: Tony Dyson findet auf jedenfall auch schon in älteren Artikeln Erwähnung, hier einer von November 2013.
    https://www.yahoo.com/movies/bp/diy-r2-d2-isn-t-dad-droid-star-220837666.html


    Wenn das ganze ein Hoax sein sollte ist er zumindest gut geplant.:braue
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2016
  3. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich kenne ihn.... hab mich vor einigen Jahren mal mit ihm per Mail unterhalten. Tony Dyson hat wirklich R2-D2 und einige andere Droiden usw. gebaut. Und er ist einer dieser Menschen, die ihren Beitrag zu Star Wars geleistet haben, aber leider wenig gewürdigt wurden.

    In den späteren Legendenbildungen seitens Lucasfilm war ja ILM für absolut alles verantwortlich. Und das ist nicht wahr... viele der praktischen FX stammte von britischen Firmen und Mitarbeitern. Viele Droiden gingen z.B. auf das Konto von Norank Engineering, auch die Jabbapuppe wurde von einer britischen Firma gebaut, aber LFL hat das später immer so dargestellt, als wäre alles bei ILM entstanden.

    Ähem... *hust*

    Dyson_Tony2.jpg
     
    Deak, riepichiep und Sol gefällt das.

Diese Seite empfehlen