Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VII Spoiler Wer/Was ist Supreme Leader Snoke?

Dieses Thema im Forum "Episode VII (mit Spoiler)" wurde erstellt von Mr. Kevora, 18. Dezember 2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Viel erfahren wir in TFA leider nicht über Supreme Leader Snoke, Palpatines vermeintlichen Nachfolger. Das mag zwar was den Film betrifft in Ordnung sein, immerhin dient TFA als Exposition für eine ganz neue Trilogie und stellt dabei Setting und Hauptcharaktere entsprechend vor, doch als Fan kann man die nächsten beiden Episoden selbstverständlich kaum erwarten.
    Aus diesem Anlass möchte ich ganz gerne mit euch diskutieren, wer/was Snoke denn nun sein könnte und woher er kommt.

    Bevor ich jedoch auf eine Theorie eingehe, möchte ich nochmal klarstellen, dass es sich bei diesem Thread selbstverständlich nur um reine Spekulation handelt. Ich fänd es aber interessant, nach den Episoden VIII und IX nochmal auf diesen Thread zurückzublicken, wenn wir eben von offizieller Seite die wahren Hintergründe dieser mysteriösen Gestalt erfahren.

    Es sei auch trotz des Tags angemerkt, dass diese Diskussion eventuell Spoiler für TFA beinhalten wird, wer den Film also noch nicht gesehen hat, sollte diesen Thread vermutlich einfach ignorieren.....


    Nun, die online beliebteste Theorie (die auch in anderen Themen beim PSW hin und wieder mal angesprochen wurde) ist die Sache mit Darth Plagueis.
    Aufgrund von angeblich geleakten Konzeptzeichnungen nahm man zunächst an, dass Snoke ein Muun ist - wie eben jener ehemalige Lehrer von Darth Sidious, der in RotS Erwähnung findet.
    Auch ich war und bin noch immer ein Verfechter dieser Theorie. Meiner Meinung nach würde dies einen tollen Brückenschlag nicht nur zur PT, sondern allgemein zu Sidious darstellen - Snoke wär eben nicht einfach ein weiterer Bösewicht, den man sich mal eben aus dem Hut gezaubert hat, einfach weil es einen geben muss.
    Aber wie wir im Kino sahen, ist Snoke definitiv KEIN Muun, auch wenn er ebenso blass ist - auffällig war im Übrigen sein entstelltes Gesicht, hinter dem sich bestimmt auch eine interessante Vergangenheit verbirgt.
    Nun ist mir im Kino aber eine Parallele zum Legends-Plagueis aufgefallen: Wir sehen mehrere seitliche Aufnahmen von Kylo Ren und seinem Meister, Snoke, der in Form eines riesigen Hologrammes vor ihm sitzt. Ob er tatsächlich so groß ist, oder ob dies nur auf das Hologramm zutrifft sei mal dahingestellt, jedenfalls erinnerte es mich aber stark an das Cover des Darth Plagueis Romans, in dem Sidious auf der linken Seite vor dem überproportional großen Gesicht Plagueis' kniet - wer den Film bereits gesehen hat, weiß vielleicht welche Szene ich meine.
    Dies kann natürlich ein reiner Zufall sein, immerhin ist Sidious' Hologramm in der Special Edition von TESB (vor dem Vader kniet) ebenfalls größer als seine wahre Gestalt...
    ....allerdings ist mir soeben beim Hören des Soundtracks eine weitere Gemeinsamkeit aufgefallen: Snokes Thema (auch wenn es definitiv NICHT dasselbe ist) birgt eine ungemein starke Gemeinsamkeit mit "Palpatine's Teachings" vom RotS Soundtrack, der (wie wir alle wissen) in jener Szene gespielt wird, in der Sidious die Geschichte seines Meisters erzählt - Darth Plagueis.
    Auch dies kann natürlich ein Zufall sein, vielleicht wünsche ich mir so sehr, dass hinter Snoke tatsächlich Plagueis steckt, der irgendwie überlebt hat - immerhin müssen sie das Legends-EU nicht 1:1 übernehmen, sondern können auch Plagueis' Spezies umschreiben (die Konzeptzeichnung vom Muun kann auch ein frühes, abgeändertes Konzept darstellen) - dass ich es mir einbilde. Aus diesem Grund würde ich euch gerne nach eurer Meinung fragen: Könnte sich hinter Snoke Plagueis verbergen? Falls ja, was würdet ihr von einem solchen Twist halten? Falls nein, wie könnte er mit den Sith oder den Jedi in Verbindung stehen? Könnten er und seine Knights of Ren tatsächlich eine neue Sekte sein?

    EDIT: Im Übrigen bin ich nochmal darauf hingewiesen worden (muss das überhört haben), dass Kylo Ren seinen Meister weise nennt, ein weiterer möglicher Bezug auf ein Zitat Palpatines: "Darth Plagueis the Wise". ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2015
  2. VRaptor

    VRaptor Dienstbote

    Die Idee mit Plagueis klingt prinzipiell nicht schlecht, wobei dieser doch definitiv tot sein müsste?

    Ich musste beim Hologramm an die YJK Reihe denken, villeicht ist die Person hinter dem Hologramm eine ganz andere als abgebildet? Es wäre natürlich enttäuschend wenn es (wie bei YJK) nur eine Wache oder so wäre. Allerdings finde ich den Gedanken interessant, dass es sich um eine bereits bekannt Person handeln könnte, wobei mir spontan niemand einfällt, der in diese Rolle passen könnte. Snoke fällt bisher für mich zu sehr in das "alter mächtiger Krüppel-Sidious" Schema. Ich wünsche mir mal ein Mastermind, dass nicht einfach nur "Böse" ist und im Hintergrund Pläne schmiedet sondern auch eine Hintergrundgeschichte hat und nachvollziehbar handelt., allerdings glaube ich, dass dieser Wusch unerfüllt bleibt.
    Ausserdem habe ich die Befürchtung, dass sie einfach eine "noch stärker, noch böser und noch schlauer Palpatine Kopie" erfunden haben.
     
  3. Makoto Atava

    Makoto Atava Mandalorianscher Philosoph und Supercommando

    Wollen wir mal nicht hoffen, das es sich bei Snoke nicht um einen verkrüppelten Palpatine Klon von Byss handelt.
     
    Darth Sol und Iceflame gefällt das.
  4. RamsayBolton

    RamsayBolton Dienstbote

    Kylo Ren aus der Zukunft, siehe Narbe
     
    Cith Hara und Iceflame gefällt das.
  5. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Bei der Sache mit Snokes Thema bin ich ganz bei dir,ich musste auch an das Musikstück "Palpatines Teachings" denken, wie ich mir gestern den Soundtrack angehört habe.Wie gesagt ich bin ich ganz bei dir,aber ein endgültiges Bild bzw.eine Meinung kann ich mir erst heute Abend nach Sichtung des Films erlauben. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
    CC-2224 und Mr. Kevora gefällt das.
  6. Makoto Atava

    Makoto Atava Mandalorianscher Philosoph und Supercommando

    Hoffentlich nicht, Zeitreisen passen mMn. so ganz und garnicht zu Star Wars
     
  7. nukular

    nukular Senatswache

    Mir gefällt die Theorie auch sehr gut, den Bezug den man dann gleichzeitig zur PT nehmen könnte, so ein Chance darf man doch nicht einfach vergeben.
    Das Plagueis ein Muun sein muss ist ja auch nicht mehr Kanon.
     
    Ian Starrider und Mr. Kevora gefällt das.
  8. garakvsneelix

    garakvsneelix loyale Senatswache

    Ich fürchte ohnehin, dass mir diese Plagueis-Theorie so gut gefällt, dass mich (außer, die Macher haben noch ein Ass im Ärmel, an das so nahezu keiner bisher gedacht hat) kaum etwas anderes überzeugen kann...
     
    Darth Stassen gefällt das.
  9. Toad Broast

    Toad Broast alter schmuggler

    Vielleicht ist "Snoke" ja ein gescheiterter Versuch von Kylo Ren sein Idol/Großvater zu klonen.
    An seinem Grab ist er ja anscheinend gewesen, zumindest vermute ich mal, das er den Helm
    da gefunden hat.

    Das heißt nicht das mir das gefallen würde aber es wäre eine Theorie.
     
  10. Scud

    Scud Team Coco

    Es schien als sei die Neue Ordung irgendwie unter seiner Würde und nur ein Mittel zum Zweck. Auch wenn sich die Situation eher suboptimal entwickelte war eher fast schon gruselig ruhig.

    Ich hätte ungefähr ein halbes dutzend Theorien die nichtmal im Ansatz ausgeformt sind... Irgendwie als wäre er mehr als nur ein neuer großer Böser Imperator 2.0.

    Schwarmintelligenz, Gedankenkontrolle, Diener von etwas noch viel größerem. Sowas in der Art.
     
    Mr. Kevora gefällt das.
  11. hamsterblach

    hamsterblach Dienstbote

    Hört euch mal beide Stücke gleichzeitig an, interessantes Ergebnis, die Chöre hören fast gleichzeitig auf und man kann Palpatines Teachings weiterhören.
     
    count flo gefällt das.
  12. Sebastian_W

    Sebastian_W Senatswache

    Hab es grade schon in einem anderen Thread geschrieben, aber dieser scheint sich wohl besser zu eignen.

    Kylo Ren nennt Snoke im Gespräch mit Han "den Weisen". Das ist auf dem ersten Blick eigentlich eine krasse Andeutung auf Plageuis.
     
  13. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich bin mir eigentlich sicher, dass es Darth Plagueis ist. Die Muun-Sache ist dank EU-Ausgrenzung sowieso hinfaellig, das Theme ist deutlich an die Plagueis-Szene aus ROTS angelehnt, die Wunden, die er traegt sind eindeutig toedlich (Schlitz im Schaedel) - und er hat ein deutliches Interesse an Ben (he only uses you for your power) - der der Nachfahre von Anakin ist und damit genauso die Schoepfung seiner Sith-Kunst ist...

    Er und Rey sind sozusagen das bipolare Endergebnis der Anakin-Schoepfung und in Episode 9 wird das vermutlich offenbart um einen Bogen zur PT und damit um die ganze Saga zu spannen.




    Wenn Snoke Kylo Ren aus der Zukunft ist, loesche ich meinen Account hier und verbrenne alles was ich von Star Wars besitze auf einem Scheiterhaufen vor der Skywalker Ranch :D
     
  14. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Top die Wette gilt. :D

    Die Idee an sich klingt so verrückt, dass sie mir schon wieder gefallen würde. Dann aber eher in einem Martin Scoresese oder David Fincher Star Wars Film in einem Paralleluniversum. ;)
    Gefällt mir einerseits, hat aber mit meinem/unserem Star Wars weniger zu tun und gefällt mir somit wieder nicht.^^
     
  15. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Wenn es Zeitreisen in Star Wars gibt (nicht das, was das Legends-EU am Ende mal angedeutet hatte), bin ich raus... Das Argument hinkt sowieso komplett, weil die Narben von Snoke nicht den Narben von Ben entsprechen... Das war schon eher ein kleiner Palpatine, der seinem Meister einen Streich spielen wollte und dachte, er haette ihn - "who could cheat death" - umgebracht.
     
  16. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich mag irgendwie die Vorstellung dass Snoke diesmal wirklich eher ein Wichtigtuer mit Minderwertigkeitskomplex ist der sich hinter einen schlagkräftigen und hochgerüsteten Armee und Darksidern verschanzt. Ob er in wirklich so groß ist wie in TFA gezeigt bezweifle ich noch, ich wäre nicht überrascht wenn er in Wahrheit doch bloß ein menschgroßes Alien ist. Es wäre ja nicht das erste mal dass die "Bosse" überlebensgroße Hologramme einsetzen um ihre Untergebenen einzuschüchtern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2015
  17. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Nicht falsch verstehen, als Kanon brauch ich die Zeitreise auch nicht. Ich finde die Idee nur so verrückt, dass sie irgendwie interessant ist.
    Bei der Narbe muss ich passen, kann gut sein das es überhaupt nicht Kylos ist.
    Allerding hoffe ich tatsächlich, dass es sich bei Snoke um Franks Meister handelt. ;)
    Super Verbindung zur PT und zu der Auserwählten Sache. Star Wars ist halt doch irgendwo die Skywalker Geschichte.

    Ich glaube auch nicht an einen Riesen. Eher etwas in Richtung 1,20 bis 2,10.. Schade ist es aber allemal, dass man nicht bei dem klassichen Hologramm Bildern geblieben ist.
     
  18. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Nun, dann sieh dir mal Ian McDiarmids Sidious in TESB an.
    Das Hologramm, vor dem Vader dort kniet, ist auch wesentlich größer als das Original.
    Des Weiteren sehen wir in dem (eher langweiligen) R2/3PO Arc in TCW einige Pit Droids, die das Hologramm eines riesigen Aliens erzeugen, um ein primitives Volk unter ihre Kontrolle zu bringen und zu versklaven, was wiederum auch Canon ist.
    In dem Sinne sind große Hologramme nichts Neues, meiner Meinung nach im Falle Snokes sogar angemessen.
     
    count flo gefällt das.
  19. Steven Crant

    Steven Crant Thronerbe von Cirrus & Jedi-Ritter Premium

    Um die Größe geht's mir da gar nicht. Ich hatte ja schon gesagt, dass ich an einen Riesen nie geglaubt habe.
    Ich meinte vielmehr das ein blaues Flackerndes Hologramm bessee gepasst hätte. Vielleicht wäre der unglaublich schlechte CGI Effekt dann auch nicht so aufgefallen wie bei diesem "naturechten" Hologrammbild.
     
  20. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Gut, aber ich glaube der Sinn war eben auch, dass es zunächst so wirken sollte, als sei Snoke tatsächlich dort im Raum.
    Abgesehen davon dürfte das "naturechte" Hologramm vom Kontrast her besser in dieses düstere und nebelige Setting passen. Aber du hast Recht, an dem CGI Snokes kann sicherlich noch gearbeitet werden..
     
    Steven Crant gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen