Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Thriller Who Am I - Kein System ist sicher

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von S-3PO, 30. September 2014.

  1. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    WHO AM I - Kein System ist sicher (D 2014)



    Plot: Benjamin (Tom Schilling) ist im Real-Life ein Loser, in der virtuellen Welt jedoch ein Genie. Als Computer-Hacker tippt er sich durchs World Wide Web. Irgendwann wird die Hacker-Truppe um Max (Elyas M'Barek), Stephan (Wotan Wilke Möhring) und Paul (Antoine Monot Jr.) auf ihn aufmerksam, zusammen machen sie unter dem Pseudonym CLAY die Netzwelt unsicher - bis sie einen Schritt zu weit gehen und unfreiwillig in einen Mord verwickelt werden...

    Regie: Baran bo Odar

    Cast:
    Benjamin: Tom Schilling
    Hanne Lindberg: Trine Dyrholm
    Max: Elyas M'Barek
    Stephan: Wotan Wilke Möhring
    Paul: Antoine Monot Jr.
    Marie: Hannah Herzsprung
    Martin Bohmer: Stephan Kampwirth

    Kritik: Selten so einen stylischen und temporeichen Thriller aus deutschen Landen gesehen! War gestern im Kino und war wirklich positiv beeindruckt. Sehr gelungener Film mit nettem Plot Twist am Ende, der sich nicht vor internationalen Werken verstecken muss. Abgerundet wird das ganze von einem tollen Cast rund um Tom Schilling ("Oh Boy"), Elyas M'Barek ("Fack Ju Göhte"), Antoine Monot Jr. ("Das Experiment") und Wotan Wilke Möhring ("Männerherzen").

    8,5 / 10
     
  2. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Kein Kommentar? :(

    Finde ich persönlich sehr schade, gerade für den deutschen Film eine extreme Bereicherung, die wir als Kinogänger unterstützen sollten - nach dem Motto: Mehr davon! Stattdessen ploppen hier immer die selben drei bis vier Film-/Serien-Threads am Seitenanfang auf...
     
  3. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Also von der Inszenierung spricht er mich schon an.
    Aber leider ist die Thematik einfach nix für mich, da ich in letzter Zeit von Bekannten, Kollegen und Verwandten nur so mit diesem Computerblabla vollgemüllt werde und diese Berlin-Verliebtheit in der deutschen Filmindustrie auch langsam langweilig wird.
     
  4. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Schade, dass du es so siehst. Zum Thema Computerblabla: So sehr geht der Film gar nicht in die Marterie, viel besser noch er visualisiert das, was im Internet geschieht auf andere Art und Weise.
     
  5. Tryam Merel

    Tryam Merel Zu allem bereit, aber zu nichts zu gebrauchen

    Ich wusste gar nicht, das es diesen Thread gibt ;)

    Also ich halte viel von diesem Film, und habe mir fest vorgenommen da rein zu gehen. Ein Freund von mir hat ihn schon gesehen und fand ihn super.
    Allerdings geht mir dieser Berlin-Hype auch langsam auf die Nerfen. Es muss ja nicht Bad Hintervergessenau sein, aber z.B. Hamburg, Köln oder Frankfurt geben auch gute Filmkulissen ab.


    Grüße,

    Tryam
     
  6. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    München nicht zu vergessen! :) Das sag ich als Kölner. :D

    Ich weiß schon, was ihr meint (owbohl ich z.B. "Oh Boy" stark finde!). Aber gerade diesem Film das vorzuwerfen finde ich nicht fair, denn hier geht's wirklich nicht um Berlin-Hype, sondern eine für deutsches Kino herrlich abwechslungsreiche Mindfuck-Story.
     
  7. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Der Trailer ist... ... ... ... wirr. Außer wilder Computer-Hysterie kann ich absolut keine Handlung ausmachen. Optische Vertrautheit findet wohl entfernt statt, weil der eine Typ da ähnlich weinerlich/unvermögend ausschaut, wie Edward Norton in Fight Club.

    Vielleicht mal auf ner Silberscheibe, aber bestimmt nicht im Kino. Dafür war das Marketing bis hier hin einfach ein totaler Griff ins Klo. Ein paar reißerische Kampfbegriffe reichen da einfach nicht...

    Echte Bildung:
    "whoami" ist ein Unix-Kommando, welches den aktuell angemeldeten Benutzernamen zurück gibt. Übrigens funktioniert "whoami" auch mindestens ab Windows Vista in der cmd-Eingabeaufforderung.
     

Diese Seite empfehlen