Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie findet ihr Mandalorianer?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Darasuum, 8. August 2008.

  1. Darasuum

    Darasuum Mandalore

    Hey ich wollte mal eure Meinung in Bezug auf Mandalorianer hören (lesen^^)

    also z.B. Wie ihr deren Rüstungen findet
     
  2. Darasuum

    Darasuum Mandalore

    Nun Jahhh schein leider net so interessant zu klingen!

    Aber ich habe gehört, dass die Autorin der "Republic Commando" Reihe (Karen Traviss)
    daran arbeitet, die Mandalorianische Sprache ins leben zu rufen!
    Somit hätte Star Wars eine eigene erlenbare Sprache. Es gibt schon teilweise verfasst englische Versionen davon. Und vielleicht kommt auch ne Deutsche Version des Wörterbuches raus!

    Ich hoffe es zumindest, denn Star Trek (ohne willentlich die Konkurenz zu nennen) hat ja schon das "Klingonisch"! Und Star Wars wär dann auch schon bald soweit. Ich fin des HAMMA :D
     
  3. Darth Shams

    Darth Shams Sith Lord

    So unintressant ist das garnicht, Ich finde die Mandalorianer eigentlich sehr gut. Wenn man so bedenkt waren Die Klonkrieger Mandalorianer. Jango Fett = Mandalorianer, Jango ist ja der Spender und somit wären auch die Trooper Mandalorianer. :)

    Mfg
     
  4. Ja habe die RC Romane durch und finde sie als Volk auch einzigartig. Zwar konnt man schon einige Einblicke der Kultur in KOTOR bewundern, aber in den RCs versteht man mehr.

    Ahja, habe ich gesagt das die RC Romane herbe die aufschlussreichen Antikriegsromane sind xD
    Finde ich spitzenmäßig verfasst.

    Wisst ihr vll. was danach passiert? Habe auf der Union Seite im Lexikon gestöbert aber nicht sehr viel gefunden? Schaffen sie es mit dem Genetikproblem? Wie gehts Venku und Fi?

    Ordos Lieber zu Besany? Ich finde schon schlecht das man nichts genaueres fidnet... ;)
     
  5. Darasuum

    Darasuum Mandalore

    Hast du die KotOR Spiel mal durchgezockt?

    Da gehts ja auch um die vergangenen Mandalorianischen Kriege. Des fand ich zwar interessant aber um was es in den Kriegen ging weiß ich immer noch net :p
     
  6. seifo dias

    seifo dias PSW-Tippspiel-Weltmeister 2010 und Träger des Klöp

    @Darth Shams:
    Die Klonkrieger waren Mandalorianer, weil sie so von den mandalorianischen Ausbildern erzogen und ausgebildet wurden, nicht etwa, weil es Jangos DNS war. Mandalorianer ist man, wenn man nach deren Regeln lebt, nicht wenn man der Sohn, Klon oder Bruder von einem Mando ist.

    mfg Seifo
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2008
  7. Darasuum

    Darasuum Mandalore

    Achso zu den SW-RC Romanen kommt ja noch ein dritter: Order 66
    vielleicht erfährt man da den rest!
     
  8. Darth Shams

    Darth Shams Sith Lord

    Naja ich meinte das von der DNS her, aber auch du hast Recht Seifo Dias, danke für die Ergänzung. :)
     
  9. OceanGipsy

    OceanGipsy Wynssa Tavira

    Die DNS ist für Mandalorianer jedoch, wie Seifo schon sagte, völlig gleichgültig. Blutsbande hat bei Mandos gar nichts zu bedeuten, Mando ist, wer die Kultur annimmt. Daher waren auch nur die Klone Mandalorianer, die die Kultur zu der ihren machten, was bei weitem nicht alle taten.

    Und ja, sie bekommen das Genetik-Problem gelöst:
     
  10. Darasuum

    Darasuum Mandalore

    Das ist doch ma ne geile nachricht :D
    Bin auch schon auf den 3. Commando-Roman gespannt^^
     
  11. masterTschonnes

    masterTschonnes Agent of Chaos

    Wie kommst du auf dritter? Order 66 ist inzwischen schon Nummer vier. Nachfolger von "Feindkontakt", "Triple Zero" und schließlich dem wahren dritten Teil "True Colors".

    Ich muss aber sagen, ich kann die Mandalorianer nicht leiden. Ich bin ein Riesen-Boba-Fett-Fan aber das kommt lediglich daher zustande, dass im größten Teil aller veröffentlichungen über ihn (mal von den neuen Legacy of the Force-Teilen abgesehen) seine mandalorianische Zugehörigkeit absolut überhaupt keine Rolle spielt.
    Mit der mandalorianischen Kultur kann ich absolut nichts anfangen und ich unterstelle den Mandalorianern aus KOTOR zum Beispiel einen gewissen amngel an sonstigen Fähigkeiten und Intelligenz, dass sie sich hauptsächlich auf ihr Kriegerdasein stützen und einfach Kämpfen um des Kämpfens willen und dabei noch nen Mords-Spaß empfinden.
    Kameradschaft und all sowas ist ja ganz schön bei den Mandos und ihre kämpferischen Fähigkeiten lassen sich nunmal nicht leugnen aber diese ganze leere Gefasel über Ehre im Kampf und ihre rohe, ungeschliffene Brutalität macht sie meiner Meinung nach zu einer Art Club von Leuten, die außer Kämpfen nicht viel können und das deswegen so vehement verbreiten.

    Ist meine Meinung. Klar kann ich mir vorstellen, dass andere die mandos in Ordnung finden... ich mag sie einfach nicht so!
     
  12. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Bei so viel Mandofanclubs hier bin ich mir sicher, dass es diese Umfrage oder Themen dazu sicher schon Dutzendfach geben dürfte. :verwirrt:

    Persönlich versuche ich sie gar nicht zu finden und meide es bobajangoblutundehregrützeimhirn-Typen und deren Geschichten zu konsumieren. Lässt sich aber leider nur noch meiden, indem man auf weite Teile des EU ganz verzichtet, da es ja Autoren mit einer Vorliebe für die einfach gestrickten Zeitgenossen gibt und sie die praktisch überall auf völlig unsinnige Weise reinquetschen müssen.
     
  13. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Ich schließe mich da Dark Hunter an. Anfangs fand ich das ganze Pipapo noch recht nett, aber mit der Zeit geht mir das Ich-bin-Mando-und-deshalb-ach-so-toll dermaßen auf die Eier, dass ich darauf auch ganz verzichten könnte. Wenn jetzt noch ein Wörterbuch kommt, dann kaufe ich mir das mit Sicherheit nicht und ich bin stark am überlegen ob das vierte Republic Commando noch antun soll. Wenn da wieder nur die die super tollen Madolorianer verherrlicht werden dann kann ich auch darauf verzichten.
    Zum Glück bin ich im EU sonst noch nicht auf diese Zeitgenossen gestoßen, was mir aber vermutlich bald blühen wird, so wie ich Dark Hunter verstehe.

    edit: Die Rüstungen sind ganz nett, so eine hätte ich auch gerne im Schrank hängen :)
     
  14. JangoFettM

    JangoFettM Mandalorianer im Dienst der Rebellion

    also mandalorianer sind die besten von allen!!! schon allein die rüstungen sind hammer!

    also mandalorianer sind einfach das beste volk das es in SW gibt!!!
     
  15. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich finde die Mandalorianer eigentlich ganz in Ordnung, sie sehen auch cool aus, aber als Fan von denen würde ich mich nicht bezeichnen.
    An ein Mando-Wörterbuch bin ich auch nicht interessiert.
     
  16. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    Ich mag sie genau so sehr wie Durge

    Und zwar weil? Leute, langsam treibt ihr mich zur Weißglut mit euren Einzeilern.

    MfG, Lord Sol
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen