Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie klingen für Euch Fremdsprachen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jiyuu, 4. Januar 2005.

  1. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Hello everybody!
    Mich würde mal interessieren, wie Fremdsprachen für Euch klingen. Welche Sprache hört sich für Euch besonders schön oder eher "grauslig" an? Das soll jetzt keine Wertung über ein Volk sein, einfach nur subjektives Empfinden des Klangs und der Melodie einer Sprache.

    Ich finde, es macht einen Riesenunterschied, ob man diese Sprache zumindest ansatzweise verstehen und sprechen kann (und zu denen man daher eine Beziehung"hat), oder ob es ein rein subjektives Empfinden ist.

    Jeder kann sich selber Sprachen "aussuchen", ich nehme mal die Folgenden:

    1. Deutsch: Seine Muttersprache zu beurteilen ist vielleicht gr nicht so leicht, aber für mich kling Deutsch "trocken", präzise, nicht besopnders schön, aber ich mags trotzdem

    2. Englisch:- kommt auf die Sprecher an- entweder Ami-Kaugummi-Kauderwelsch oder total hochgestochen, leicht hochnäsig (Britisch), aber eigentlich mag ich es

    3. Dänisch: Klingt so, als ob jemand eine Kartoffel verschluckt hat, aber wenn mans versteht, ist es ganz nett

    4. Schwedisch/Norwegisch:Diese beiden Sprachen klingen ähnlich: Ein witziges auf und ab

    5. Französisch: Die wohl eleganteste Sprache, würde ich gerne besser können

    6. Italienisch: Diese Sprache hört sich einfach nur schön an- wie Urlaub! Würde ich auch gerne besser können.

    7. Japanisch: ich finde es schön, da sehr Vokalreich, kommt aber auch auf den Sprecher an, manche Männer "grunzen" da eher...

    8. Chinesisch: kann ich leider nicht, aber es klingt interessant- wenn auch sehr "breit"- ich finde Japanisch schöner

    9. Osteuropäische Sprachen: Klingen für mich sehr hart und nicht unbedingt schön, aber ich versteh ja auch leider nix...

    10. Arabisch: hört sich für mich ziemlich aggressiv an, viele ch's machen die Sprache "hart"-- vielleicht habe ich aber bisher nur streitende Araber gehört?

    ;)
     
  2. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Also was ich über die deutsche Sprache sagen, weiß ich nicht.

    Englisch hört sich echt gut. Egal ob in der Sprache zwischen Freunden, oder bei Liedern, ... . Wobei mir das britische Englisch etwas arrogant und hochnäsig vorkommt.

    Französisch gefällt mir gar nicht. Aus meiner Familie können alle außer mir französisch
    sprechen. Und je mehr ich von der Sprache höre, desto weniger gefällt sie mir.

    Spanisch hat meiner Meinung nach einen schönen Klang. Diese Sprache würde ich auch mal gern lernen, wenn sich ne gute Chance auftun würde, bzw. mal gehabt hätte.

    Japanisch hört sich z.B. bei Kung-Fu-Filmen sehr weise an (besonders wenn sie von älteren Meistern lehrreich gesprochen werden).
    Das gefällt mir also auch ausergewöhnlich gut.
    Chinesisch kommt auch in die Kategorie, nach japanisch.


    Ich selbe spreche und verstehe nur Deutsch und Englisch.
     
  3. In Utero Goddess

    In Utero Goddess Disco Fetus Ball

    1. Deutsch: emotionslos, trocken, pfad, lose, uninteressant, klar, direkt....
    2. Englisch: ich mag den oxford-akzent sehr ...klingt für mich klar, manchmal etwas übertrieben lol...

    3. Dänisch: kenn ich leider nicht

    4. Schwedisch/Norwegischiese beiden Sprachen klingen ähnlich: kenn ich leider auch nicht

    5. Französisch: sehr viel eleganz, schöne betonungen, viele emotionen, meine lieblingssprache ahhh oui lol

    6. Italienisch: manchmal hab ich das gefühl, dass die itaker einen webbewerb veranstalten, wer am besten die sprache "singen und fliessen" kann...einfach schön, dramatisch fast...(meine mama ist italienerin lol)
    7. Japanisch: .wie streitende eber lol
    8. Chinesisch: kenn ich nicht
    9. Osteuropäische Sprachen: russisch klingt für mich sehr hart und straff
    10. Arabisch: ein gedudel...kann ich mir nicht anhören
     
  4. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ist es eigentlich IN hinter jeden Satz ein lol zu setzen...

    Englisch ist eine sehr einfache und aspruchslose Sprache die entweder hochnäsig oder unsauber klingt. Je nachdem in welchem englischsprachigen Land man sich befindet.
    Spanisch ist eine klangvolle Sprache die mir gut gefällt.
    Italienisch ist schon vom sprachlichen her irgendwie temperamentvoll und kann einem nach gewisser Zeit ganz schön auf die Nerven gehen.

    Und Niederländisch klingt als wenn ein besoffener versucht eine Mischung aus Deutsch und Englisch zu reden aber von beidem kein Wort kann.
     
  5. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Also, die erste Sprache, die ich gelernt habe ist Polnisch, bitte bei den Erklärungen beachten ;)

    Deutsch: Ich habe nie verstanden warum die Hundeführer der K9 mal gesagt haben, sie benutzen deutschsprachige Kommandos, weil die Sprache hart und klar ist. Für einen Osteuropäer ist Deutsch sehr weich, das ist es für mich immernoch, obwohl ich es spreche seit ich 4 bin und es auch auf muttersprachlichem Niveau beherrsche.

    Englisch: Ich liebe das Britische. In all seinen Variationen. Schottischer und irischer Akzent sind auch klasse. Ich liebe diese Sprache, weiß auch nicht warum, vielleicht weil es im Gegensatz zum Polnischen so einfach ist ^^

    Spanisch: gefällt mir auch sehr, vielleicht fange ich mal wieder an es zu lernen ^^

    Französisch: Finde ich persönlich ein wenig gewöhnungsbedürftig vom Klang her, aber ist trotzdem ganz schön.

    Russisch: Um einiges melodischer, als die meisten Slawischen Sprachen. Mir gefällt es zB sehr wenn ein Russe polnisch spricht, das hat einen sehr schönen Akzent, weil sie die Vokale länger ziehen und das ganze nicht so abgehackt klingt.

    Polnisch: Hart, kurz, abgehackt. Aber ich kenne so einige Lieder, die auf Polnisch sehr schön klingen ;)

    Litauisch und Ungarisch: ich kann mit diesen Sprachen rein garnix anfangen, kann sie nichtmal einordnen, wenn ich sie höre ... aber sie sind auch melodischer, als die Slawischen Sprachen.

    Chinesisch (Mandarin und Kantonesisch): Ist für mich eine Aneinanderreihung von Vokalen. Ich war mal auf nem Internat in England und da waren viele Honk Kong Chinesen. Das war immer sehr lustig zuzuhören, wenn sich zwei unter der Dusche unterhalten haben.
     
  6. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Hochdeutsch: Recht hart, aber ziemlich klar (von manchen Dialekten abgesehen). Kann man als Muttersprachler aber nur sehr schlecht einschätzen. Weiß ich am Deutschen schätze, ist seine Altertümlichkeit, aber das hat ja nichts mit Klang zu tun.

    Niederdeutsch: Etwas weicher als das Hochdeutsche (wieder abgesehen von manchen Dialekten) und irgendwie lockerer. Ich mag es definitiv lieber als hochdeutsch, leider wird es bei uns kaum noch gesprochen. Auch ich spreche es nur ganz ansatzweise, so z.B. "is" statt "ist" oder manchmal mal ein "dat" oder "wat" ;). Die Schule hat irgendwie die letzten Reste einer Mundart aus mir rausgekloppt (auch ein niederdeutsches Wort :D).

    Niederländisch: Fast wie Niederdeutsch, aber immer fröhlich :). Wenn ich holländisch höre, fühle ich mich immer glücklich. :p

    Englisch: Britisches und irisches englisch höre ich sehr gerne. Das schottische im Speziellen klingt nur noch lustig. Amerikanisches englisch kann ich aber absolut nicht abhaben.

    Dänisch: Klingt sehr verwaschen, als bestünde es zur Hälfte nur aus l und s. Irgendwie komisch...

    Isländisch: Eine sehr schöne Sprache. Sie vereint Anmut und Klangfülle, und hat dieses typisch germanischen Klang. Vielleicht bilde ich mir das aber auch nur ein, weil ich germanische Sprachen mag...

    Französisch: Finde ich nicht sonderlich schön... Ich lerne es auch nur noch, weil es halt nützlich ist.

    Italienisch: Ich liebe es, Italienern zu lauschen. Der Sprache merkt man das südländische Temperament richtig an.

    Spanisch: Sehr schöne Sprache. Sie klingt recht stimmungsvoll und man weiß nicht so recht, ob nun hart oder weich. Besonders gesunden hört das Spanische sich toll an. ¡Me gusta mucho!

    Gälisch: Auch sehr schöne Sprache, mir aber zu kompliziert. :p

    Slawische Sprachen: Klingen irgendwie eigenartig, und alle gleich. Nicht hart, nicht weich, und irgendwie ziemlich konsonantenlastig. Aber immerhin klingen sie noch einigermaßen melodisch.

    Griechisch: Auch eine ganz schöne Sprache. Hat ein ähnliches Temperament wie die romanischen Sprachen.

    Finnisch: Lustig. So viele "ä"s auf einmal...

    Türkisch: Ich muss zugeben, dass ich diese Sprache unheimlich hässlich finde. Sie klingt irgendwie kehlig und absolut unmelodisch.

    Chinesisch: Damit kann ich nichts anfangen. Zu viele Vokale.

    Japanisch: Die Sprache klingt so merkwürdig, dass ich wohl lachen müsste, wenn ein wütender Japaner mich anschnauzt...

    Schaut (oder hört) mal hier rein: Der Kleine Prinz in 100 Sprachen
     
  7. Remus

    Remus Gast

    Deutsch ist wohl eine der anspruchsvollsten modernen Sprachen, von denen mir Italienisch sehr gut gefällt. Leider hatte ich nie die Möglichkeit, es zu lernen.

    Zu Französisch: Wenn ein Volk so herumbrabbelt, kann es nicht verwundern, dass nie etwas aus ihm werden wird. Oberflächlich betrachtet, mag die Sprache vielleicht noch eine Art Charakter ( :D ) haben, aber die alten germanischen Sprachfetzen darin sind derart unterentwickelt, dass sie ein zivilisierter Mensch unmöglich aussprechen kann. :rolleyes:
     
  8. Marty Skywalker

    Marty Skywalker Offizier der Senatswache

    Deutsch: Hmm. Da fällt mir nix dazu ein.

    Englisch: Anpsruchslose Sprache für Dummies :D Ich liebe es Dialekte auszuprobieren, am liebsten hab ich Amerikanisch.

    Frazösisch: Klingt sehr schön, wenn mans kann.

    Italienisch: Kann ich net beurteilen, weil ich kein einziges Wort versteh', wenn ich Italiener reden hör, die sprechen zu schnell. Für mich is des nur n Wasserfall an Worten. :konfus:

    Spanisch: Find' ich toll. Ich weiß net warum.

    Russisch: Mag ich net so. Klingt mir zu hart.

    Vietnamesisch (ich weiß net wie ich drauf komm'): Klingt witzig, wie fasst alle Sprachen, die so im Bereich China, Japan liegen. :D Möchte ich gern mal lernen.
     
  9. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Auch wenn es jetzt komicsh klingt, aber die deutsche Sprache im militärischen Bereich klingt für mich sehr zackig und agressiv. Wir sind halt ein militäisches Völkchen... :D

    Ebenso das Russiche. Klingt immer so ein bisschen planend und kämpferisch, haben irgendwie ale slawischen Sprachen an sich.

    Das Englische find ich super, aber das britisch englisch, das amerikanicshe ist für mich zu salopp und "faul". Das BE hat was piek feines und gentlemanartiges, herrlich... :rolleyes:
     
  10. Detch

    Detch Gast

    Deutsch: Wenn man "sie" nicht unbedingt mit denglischen Entfremdungen entfremdet, gefällt sie mir. Ist aber bestimmt sehr schwer zu lernen.

    Englisch: Ich spreche und "konsumiere" es sehr gerne. Den schottischen Akzent finde ich sehr schön und höre das unglaublich gerne. Das amerikanische finde ich dagegen nicht so toll. Manchmal denke ich schon englisch und dann fallen mir schöne Formulierungen ein, die mir beim deutschen natürlich nichts nutzen:D

    Gälisch: Ich finde die Sorache sehr schön, auch wenn ich kein Wort verstehe. Ich kenne ein paar gälische Lieder und die hören sich absolut klasse an.

    Japanisch: Durch Animes versteh ich auch ein paar Wörtchen. Aber auch so find ich japanisch schön und würd's auch gerne mal lernen. Unterscheidet sich auch so schön von den europäischen Sprachen(zwangsläufig).
     
  11. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Es hält sich ja auch hartnäckig das Gerücht, dass man Polnisch immernoch schreiben könnte, auch wenn man alle Vokale aus dem Alphabet streicht ^^ Und das ist meiner Ansicht nach auch wahr *gg*

    Wie das bei den anderen Sprachen ausschaut weiß ich nicht, davon versteh ich nur einige, aber schreiben kann ich keine^^. Ich würde es aber zumindest beim Russischen bezweifeln, wobei ich mir nicht sicher bin, da ich kein Kyrillisch lesen kann ^^
     
  12. MoA

    MoA Master of Angst

    Deutsch ist eine wegen den Pausen zwischen den Wörtern etwas abgehackte Sprache und klingt, wie Iron Fist das schon erwähnt hat, zackig. An Dialekten hört sich der schweizer immernoch am Besten an, dicht gefolgt vom schwäbischen. Der sächsiche Dialekt klingt, das mus ich als gebürtiger Leipziger zugeben, etwas naiv und das Bayrische hat eigentlich schon einen eigenen Abschnitt verdient. ;)

    Englisch ist keine allzu schwere Sprache, mir gefällt da das englische Englisch ( :D ) besser als das amerikanische Englisch, was oft faul und dahingeschlabbert klingt. Am lustigsten klingt's immernoch, wenn ein Deutscher mit weniger guten Englischkenntnissen versucht Englisch zu sprechen. ("Ze Haus is börning" :D )

    Französich ist schon eine merkwürdige Sprache, die bestimmt zu 60% aus Betonungen und Akzenten besteht.

    Spanisch und Italienisch hören sich für mich gleich schön an, die gefallen mir gut.

    Die Sprachen, die im Osten Europas gesprochen werden, leiden eindeutig an Vokalmangel, (da gibt's in Tschechien z.B. eine Stadt namens Brno. Ein einziger Vokal.) hört sich aber auch nicht schlecht an.

    Japanisch, Chinesisch und solche ähnlichen Sprachen, sind ungewohnt aber keinesfalls unangenehm, eigentlich sogar ziemlich lustig anzuhören (wenn man, wie ich, diese Sprachen nicht versteht).
     
  13. Was Deutsch angeht, so kann ich nicht viel dazu sagen, ich finde sie weder besonders schön, noch besonders häßlich. Ich benutze sie halt ;) .

    Asonsten höre ich gerade das britische Englisch sehr gerne, könnte daran liegen, dass ich öfters auf dieser Insel bin :) .
    Den schottischen Dialekt finde ich aber besonders schön, auch wenn man kaum etwas versteht :D und das neuseeländische Englisch klingt auch nett.

    Ich mag außerdem die keltischen Sprachen, sie sind unglaublich kompliziert aber gerade Lieder in dieser Sprache hören sich einfach nur schön an.

    Ebenso Maori eine wundervoll klangvolle Sprache. Von den Sprachen, die ich absolut nicht verstehe, wohl die schönste, die ich kenne.

    Französisch hört sich auch nett an, ebenso spanisch oder die nordischen Sprachen.

    Ciao

    Chiang
     
  14. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ja mei, in der deutschen bzw österreichischen Übersetzung (Brünn) ist auch nur ein einziger Vokal. lediglich die Position des Vokals ist anders. Da gibt es aber weitaus bessere Beispiele (Pilzno, Olsztyn, Szczecin, Lódz, Myszkowice und und und). Die Slawischen Sprachen stellen gerne viele Konsonaten aneinander, wobei man hier noch beachten muss, dass 2 oder mehr Konsonaten einen Laut ergeben (Beispiel Szczecin - sz=sch und cz=tsch).
     
  15. Tear

    Tear loyaler Abgesandter

    Englisch: Is mir zu einfach... wobei ich mir immer noch nicht ganz sicher darüber bin, ob es mir einfach nur vereinfacht beigebracht worden ist, oder ob die Sprache wirklich einfach ist.

    Französisch: Mag ich überhaupt nicht. Maximal wenn der Reinhard Mey ein paar Wörter in seine Lieder einbaut..

    Schwedisch/Norwegisch/Dänisch: Kenn ich viel zu wenig, um mir da ein Urteil zu bilden

    Japanisch und Chinesisch: ... sind zwei komplett verschiedene paar Schuhe. Mich wunderts immer, dass manche Leute der Ansicht sind, ein Chinese und ein Japaner hätten keine Probleme sich miteinander zu unterhalten *gg*

    Von diesen beiden Sprachen gefällt mir Japanisch besser...
     
  16. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    @tear Du bist mein Held! Das musste mal gesagt werden *g*
     
  17. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    In unseren europäischen Ohren mögen sich japanisch und englisch vielleicht ähnlich anhören, aber zu denken, die könnten sich verständigen... :rolleyes:

    Solche Leute kennen wohl den Unterschied zwischen flektierenden und isolierenden Sprachen nicht. :p
     
  18. Smash

    Smash Gast

    Deutsch-hört sich doch ganz nirmal an
    Französisch u. British English-naja etwas homo:D
    Italienisch u. Spanisch-sehr hecktisch
    Arabisch-argressiv
    Japanisch u. Chinesich - nunja ehrlich gesagt sehr sehr lustig :D
    Osteuropäisch- als ob jemand zu viel getrunken hätte:rolleyes:
     
  19. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Englisch finde ich (zumindest amerikanisch, obwohl es da ja auch Unterschiede gibt) sexy :D

    und - sorry, das ist nichts gegen solche Personen - Französisch klingt für mich....schwul.
    Das mag daran liegen, dass diese klischeehaften Homosexuellen in Filmen häufig eine Synchro mit französischem Akzent haben.

    Bei Spanisch gibts ja auch wieder die regionalen Unterschiede, ist immerhin die dritthäufigste Sprache der Welt - aber ich mag es, auch, wenn es manchmal etwas "kratzig" klingt - mit dem j als ch ausgesprochen und so.

    Italienisch ist einfach schön.

    Japanisch finde ich sehr schön, wenn ich an das Metal Gear Solid Lied denke, habe es aber sonst nich so im Kopf - was haben die bei Last Samurai gesprochen??

    Chinesisch ist irgendwie konsonantenlos,

    russisch und ähnliches kann ich GARNICHT leiden, da denke ich gleich an eine endlose Eiswüste - die Sprache allein ist schon so kalt und hart.
     
  20. @Jiyuu : finde ich toll daß Du eine hier angedachte Idee aufgreifst und daraus einen interessanten Thread machst. :)

    @Mods : vielleicht wäre es ganz gut diesen Thread als "wichtig" zu markieren und es in Linguistik oder so umzubenennen. :braue

    Topic :

    Germanische Sprachen
    Deutsch : naja, damit bin ich halt aufgewachsen.
    Schwyzerdütsch : furchtbar...
    Sächsisch : grauenvoll...
    Bayrisch : klingt derb aber gemütlich
    Luxemburgisch : klingt ähnlich gut wie Kölsch
    Kölsch und den ganzen Ruhrpott Slang mag ich vom Deutschen am meisten
    Niederländisch : klingt für mich sympathisch
    Dänisch : mit etwas Mühe kann man es ähnlich wie das Niederländische als Deutscher verstehen.
    Britisches Englisch : klingt nobel. Dabei denke ich immer an das Königshaus.
    Amerikanisches Englisch : schludderig
    Englisch sollte für Deutsche eigentlich kein Problem sein, da es ein Abkömmling ist.
    Die meisten Worte sind gleich, werden jedoch nur anders geschrieben und ausgesprochen wegen der niederdeutschen Lautverschiebung

    Romanische Sprachen
    Französisch : kompliziert, das hat mein Zeugnis ruiniert
    Spanisch : Temperamentvoll und ausdrucksstark
    Italienisch : aus meiner Sicht eine der schönsten Sprachen überhaupt.
    Italienisch ist eine Wohltat für die Ohren

    Slawische Sprachen
    Russisch / Polnisch und andere Slawische Sprachen : klingen für mich alle gleich.
    Etwas raue Sprachen
    Griechisch klingt ebenfalls derb ist aber gleichzeitig trotzdem sympathisch

    Andere
    Türkisch : hört sich stellenweise sehr lustig an
    Japanisch / Koreanisch : hört sich seltsam aber interessant an
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2005

Diese Seite empfehlen