Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie öffnen Sturmtruppen verschlossene Tueren

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Tessek, 1. November 2004.

  1. Tessek

    Tessek Gast

    Wie öffnen Sturmtruppen verschlossene Tueren?

    1.Szene
    Bei ANH auf der Tantive hoert man ja bei der Erstuermung anfangs "Schweissgeräusche", dann spruehen Funken und am Ende explodiert die Tuer.
    Sofort stroemen Sturmtruppen mit Blastern rein. Man kann sonst kein andere Werkzeug erkennen

    2.Szene
    ANH - Gefaengnistrakt. Wieder hoert man dieses Schweissgeraeusch und wieder explodiert ein Grossteil der Tuer/Wand. Auch hier tauchen in dem Loch direkt schiessende Sturmtruppen auf.

    3.Szene
    ANH - C3PO und R2 warten im Wachraum bis Han und Luke zurueck sind.
    Da hoert man wieder dieses Schweissgeräusch. Von der Tuerkonsole spruehen Funken und die Tuer geht. Man sieht einen Trupp Sturmtruppen, wobei keiner an der Tuer hantiert hat.

    Frage nun: Mit was öffnen sie die Tueren? :)
     
  2. Die haben doch ein mobiles Schweißgerät in ihrem Bat-Gürt... äähh Stormtrooper Ausrüstungsgürtel. :konfus:

    Nee, mal im ernst. Ich denke sie schiessen die Türen einfach grob auf. Der Blaster läßt sich ja verstellen. Schon möglich das er die Einstellungen Betäuben, Töten und Aufschweissen hat...
     
  3. Nimmermehr

    Nimmermehr Klugscheißer; Antichrist

    Solo sagt selbst, dass die Droiden solange sicher sind, bis die Stormies mit Laserwaffen kommen.
    --> Die Sturmtruppen schuießen die Türen einfach auf.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Man setzt für solche Zwecke meistens kleine Droiden ein, die Spinnen ähneln und sich sich um den Türstock ziehen, sie aufschweißen und dabei die Türe schwächen. Ein angebrachter Detonator erledigt dann den Rest; die wartenden Stormtrooper müssen nur noch bereitstehen.
    Wenn man nicht so "subtil" vorgehen will, greift man auf größere Schweißgeräte zurück. Auch Techniker kommen ins Spiel, die Schaltkreise übergehen und Öffnungsmechanismen lahmlegen.


    EIDT:

    Er sagt eigentlich "And hope they don't have blasters." aber egal... ein Aufschießen würde im übrigen ganz anders aussehen als die Aktion, die auf der Tantive IV durchgezogen wird ;) Schaus dir nochmal an...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2004
  5. Devin Cant

    Devin Cant Imperium-Fan(atiker)

    Man kann einige Türen aber im Notfall auch mit einem besonderen Blaster (z.B. E-11) aufsprengen, wenn man ihn auf volle Energie stellt. Er wird dann aber schnell heiß und wenn man keine Handschuhe oder ähnliches trägt verbrennt man sich eventuell die Hand. (Luke hat so im Buch zu ANH die Tür von Leias Zelle aufgesprengt.)
     
  6. Tessek

    Tessek Gast

    [​IMG]

    Hier sehe ich weder einen gerade benutzten Blaster noch irgendetwas anderes...

    Die Tuer scheint von hoeherer Ebene geoeffnet worden zu sein (die Sturmtruppen klopfen ja auch vorher noch an die Tuer). Wenn dem so ist, ist nur die Frage warum sie die Tuer direkt kaputtmachen muessen? :D
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Bei diesem Beispiel wird ja auch nicht die Türe aufgesprengt, sondern der Öffnungs/Schließmechanismus kurzgeschlossen. Das erkennst du daran, daß die Tür nicht kaputt geht und brav nach oben fährt ;)
    Hier scheint ein imperialer Techniker die gesammten Schlatkreise umgangen zu und den Lock rausgebrannt zu haben. Durch einen Link um die Ecke oder einen Hacker-Angriff... gibt dafür mehrere Möglichkeiten.
    Daß die Tür hier aber nicht gesprengt oder beschossen wurde ist ja wohl mehr als deutlich *g*
     
  8. Tessek

    Tessek Gast

    Mit beschossen meinte ich die Tatsache das Schloss aufzuschiessen (so wie Luke es ja spaeter versucht abzusch(l)iessen.)

    [​IMG]

    Die Tuer ist nach der tollen Hackeraktion auch kaputt. Aber das scheint konstruktionstechnisch wohl nicht anders zu gehen...

    [​IMG]
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Nunja... wenn die Stormtrooper von außen auf die Kontrollen der Tür geschossen hätten, wäre sie auch nur einfach geschlossen geblieben. Nicht aufgegangen. Hier war ein Techniker/Hacker am Werk...
    und natürlich ist die Türe nach dieser Aktion nicht kaputt... das Schloßprogramm wurde nur übergangen und ausgeschalten. Man hat keinen Zugriff mehr über das Schaltpult sondern nur noch von der neuen Befehlsquelle (Hacker oder den Link, wo der Techniker sich einloggte)...

    Luke hat die Tür etwas rabiater behandelt und damit nur bewirkt, daß niemand mehr auf die analogen Kontrollen zurückgreifen kann...
     
  10. Tessek

    Tessek Gast

    Im Roman wird uebrigens die ganze Tuer gesprengt.

    Und wenn die Tuer wieder abschliessbar gewesen waere, haetten die Sturmtruppen sie ja wieder versiegeln koennen und haetten keine Wache abstellen muessen...
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Sie haben ne Wache da hinstellen müssen, weil der Raum besetzt sein muß... ein Abschließen wäre eventuell durch einen Techniker sehr wohl möglich gewesen. Aber ein so wichtiger Raum kann nicht ohne Aufsicht bleiben.

    Und was im Roman passiert ist hier egal... er gibt die Szene falsch wieder, da der Film etwas anderes zeigt.
     
  12. Tessek

    Tessek Gast

    Die Wache steht aber vor der Tuer und nicht an den Kontrollen.
    Sie hat eindeutig eine Wachfunktion.
    Da ich auch nicht glaube das eine normale Strumtruppe administrative Aufgaben durchfuehren kann, denke ich sie bewacht den "offenen" Raum.

    EDIT: Das der Roman nicht viel zu Sache beitraegt ist mir auch klar.
    Ich wollte es nur mal erwaehnt haben... :braue
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich sagte ja auch nur, daß er den Raum bewachen sollte und nicht die technischen Gerätschaften darin ;) Wenn sich Rebellen auf der Station befinden ist es unklug, solche Stationen unbewacht und frei zugängig zu lassen. Also setzte man hier erstmal eine Wache hin, bis sich die Situation beruhigt hat.
     
  14. Tessek

    Tessek Gast

    Oder man schliesst die Tuer ab, wenn sie nicht KAPUTT waere... :braue:
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wie man an "Luke's Türe" sieht, kann selbst eine funktionslose Türe wieder geöffnet und somit auch wieder geschlossen werden. Mühsam aber es geht :braue
     
  16. Tessek

    Tessek Gast

    Es gibt auf jeden Fall keinen Grund die Tuer nicht hinter sich zu schliessen, wenn auch eine Wache fuer einen solchen Fall verbleibt. Von daher gehe ich von einer defekten Tuer aus.

    Im Normalfall werden aber doch von hoeherer Ebene versperrte Tueren geoeffnet(s.a. Sturmtruppen die zur erste die Schliessung der blast doors befehlen und anschliessend wieder die Oeffnung derselbigen ueber Funk verlangen).

    Muss R2 ja einen fiesen Schliessmechanismus eingebaut haben, dass sogar die Funken beim Oeffnen spruehen.. . ;)

    (im Buch wird die Tuer die Luke mit seinem Blaster verschliesst uebrigens aufGESCHMOLZEN, ich wollts nur erwaehnt haben :braue )
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Gibt es nicht? Neue Techniker und Besatzungspersonal für diesen Raum muß demnächst ankommen, Wäre es dann nicht etwas blöd, die Tür mühsam mit einem Techniker zu schließen um sie nur nachträglich wieder aufzumachen? Kann man sie da nicht erstmal offen lassen, bis das Personal da ist und stellt kurz einen Elitesoldaten davor? Macht für mich mehr Sinn, sorry...


    Diese Türe wurde aber nicht zusätzlich manipuliert sondern einfach nur geöffnet und geschlossen. Sobald man dann aber am Schließmechanismus hantiert hat, sollte es auch für einen Hacker Probleme geben...


    Was hat Artoo jetzt damit zu tun? Die Funken sprühen aus dem Schaltkasten, der gerade von höherer Stelle kurzgeschlossen wird, damit der Schließmechanismus nicht mehr greifen kann.


    mir doch egal, was in dem Buch steht *etwas Verwirrt durch diesen Nonsense ist*
     
  18. Tessek

    Tessek Gast

    Wenn die Tuer in Ordnung ist muss sie kein Techniker muehsam schliessen oder oeffnen, weil sie ja dann funktioniert. Dann kann auch das neue Wachpersonal normal rein und raus marschieren (so wie ja sonst auch).
    Eine Elitesoldat brauchte es da nun wirklich nicht...

    Wieso muss er kurzgeschlossen werden? Normalerweise koennen die Tueren ohne Funkenregen geoeffnet werden...
    Das war ja das Grundproblem: Wieso muss das Imperium solche Tueren mit Gewalt oeffnen, wo es doch ihr Tor/Sicherheitsappart ist?
    Da kam mir halt die Idee, das R2 so verschlossen haben muss, dass sie nicht mit der normalen Entrieglung geöffnet werden kann...

    Ich tue die OT Buecher (kommen bei mir direkt nach den Filmen wenns um Wahrheitsfindung geht) generell nicht als Nonsens ab. :)

    Es ist interessant, wieviele Antworten ich jetzt schon habe wie das Imperium Tueren oeffnet:

    Blasterbeschuss
    Sprengroboter
    Hacker
    Techniker
    Schmelzung
    "Hoehere Ebene"
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Du verstehtst überhauptnicht was ich sage :/

    Die Türe wurde von innen gesperrt... wahrscheinlich von den Droiden und der Zugangscode wurde verändert. Nun konnte kein Zugriff von höherer Stelle durchgeführt werden und da niemand öffnete, als die Stormtrooper das wollten schlossen sie die Türe kurz. Dabei wurde der Schließungsmechanismus ausser Kraft gesetzt und durch den Kurzschluß ging das Schaltpult für die Türe in Funken auf. Wurde somit unbrauchbar... die Türe konnte aber auf diesen Wege geöffnet werden, jetzt aber nur noch mit Hilfe von den Leuten, die sie kurzgeschlossen hatten. Die höhere Stelle und das Schaltpult hatten ja keinerlei Wirkung gezeigt und jetzt war durch den Kurzschluß dieser Weg endgültig verbaut.
    Da diese Station aber wieder besetzt werden sollte, muß der Raum erstmal bewacht werden und möglichst offen bleiben. Es sind immer noch Rebellen auf dem Death Star und die möchte man nicht wieder in diesem Raum rumhängen haben, somit wird ein Stormtrooper als Wache essentiell. Die Türe durch den Techniker wieder schließen zu lassen ist möglich aber umständlich, da sie ja beim Eintreffen des Ersatzpersonals wieder geöffnet werden muß; ebenfalls umständlich, da ja das ganze System durch die Codeüberbrückung eben in Funken aufgegangen ist und weder Schaltpult noch höhere Ebene Zugriff auf die Türe haben... nur der Techniker, der die Türe überbrückt hat und das wahrscheinlich manuell.

    was ist daran schwer zu verstehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2004
  20. Tessek

    Tessek Gast

    Sehe ich anders, aber du hoerst mir wohl nicht zu... *g

    Stimmt. Sagte ich bereits vorher, wo du nur meintest "Was hat R2 damit zu tun".

    Sehe ich anders. Der hohere Zugriff konnte sehr wohl erfolgen.
    Problem bei der Sache: Die Funken die da spruehen.
    Heisst 1. R2 hat die Sache so erschwert das die Tuer kaputt gemacht werden muss. oder
    2. Das Imperium ist so dumm und kann verriegelte Tueren nur per Kurzschluss öffnen.
    Von beiden Moeglichkeiten nehme ich die 1., da das Imperium nicht so dumm sein kann.

    Sehe ich absolut keinen Sinn drin, die Tuer offen zu lassen (wenn sie nicht defekt waere).

    Genau das sage ich doch. Auch wenn theoretisch eine Oeffnung und Schliessung moeglich waere, so ist die normale Benutzung der Tuer nicht mehr gewaehrleistet, sprich sie ist KAPUTT.

    Gar nichts. Wir haben ein anderes Verstaendnis von kaputt. :D
     

Diese Seite empfehlen