Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie oft lest ihr ein Buch?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von eZ|Mac, 17. Oktober 2002.

  1. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    Tschuldigung, dass ich schon wieder einen Thread aufmache, aber hab grad Interesse daran bekommen, zu wissen wie oft andere EU Fans so ihre Bücher lesen. :)

    Ich denke mir mal, dass es natürlich einerseits davon abhängt, wie gut man das Buch beim ersten Durchlesen verstanden hat. (vorallem bei englischen Originalen kann doch da ein 2. Lesen mal durchaus erforderlich sein, oder?) und andererseits auch, wie gut bzw. schlecht man es gefunden hat und es aus Spaß gerne nochmal liest.

    Ich z.B. musste feststellen als ich hier im Forum etwas rumgestöbert habe, dass ich bei der 1. Thrawn Trilogie (die ich übrigens klasse fande) einige Details und Namen schon nicht mehr weiß bzw. wohl einige Stellen nicht gründlich genug gelesen habe.
    Daher werde ich nachher noch beginnen die 1. Thrawn Triologie und dann nach und nach noch meine anderen paar Bücher nochmal durchzulesen.
    (Muss im Moment eh noch warten, bis ich neues frisches Buchmaterial zum Verschlingen bekomme :()

    Ich denke mir, dass ich ab jetzt dann alle Bücher 2 mal lesen werde. (Vorraussetzung: Sie sind gut, nicht so zäh und interessant.)

    Ich finde auch, dass es ganz anders ist ein Buch ein 2. Mal zu lesen, wenn man schon den Schluss oder evt. Geheimnisse über die Charaktere o.Ä. Dinge, die man normal erst später im Buch erfahren würde kennt und dann von Anfang an nochmal darauf achtet.

    Wie ist's mit euch?
     
  2. Ich wäre schon froh, wenn ich die Zeit finden würde, alle Bücher, die mich interressieren, einmal zu lesen.
    Zweimal hab ich bisher eigentlich nur die erste Thrawn-Trilogie und "Entführung nach Dathomir" gelesen.


    Greetz, Vodo
     
  3. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    Also Zeit habe ich als Schüler eigentlich immer genug. Auch wenn ich sonst viel mache. Aber Geld leider nicht, um mir alles sofort zu holen, was ich gerne lesen möchte.
    Daher muss ich immer n bissel warten auf ein neues Buch.

    Und um diese Wartezeit zu überbrücken, denke ich mir, kann ich Bücher dann ruhig 2 mal lesen. (Unter den oben genannten Vorraussetzungen :))
     
  4. Teishu

    Teishu Space Cowboy

    Ich muss gestehen, dass ich noch nie ein Buch zweimal gelesen habe. Zumindest kein SW-Buch. Ich würde zwar auch gerne mal wieder die alten Bücher (Thrawn-Triologie, usw) "ausgraben", die ich vor etlichen Jahren mal gelesen habe. Aber bei den ständigen Neuerscheinungen komme ich einfach nicht dazu. Ich lese ja auch noch gelegentlich andere Bücher...
    Wenn mich mein (schlechtes:rolleyes:) Gedächnis im Stich lässt, dann muss ich meist auf diverse Nachschlagewerke zurückgreifen. "Star Wars - Die ultimative Chronik" hilft z.B. ganz gut.
     
  5. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Eigentlich lese ich die Bücher nur ein Mal. Danach schreibe ich eine Zusammenfassung auf meine Homepage und benutze dieses dann für evtl. Gedächtnissauffrischungen.
    Bisher habe ich nur die Jedi-Akademie ein zweites Mal gelesen, als ich paralell "Der Kampf des Jedi" gelesen habe und "Entführung nach Dathomir" nachdem ich die X-Wing Reihe durch hatte.
     
  6. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    Eben das versuche ich auch etwas damit zu vermeiden. Mag es nicht so immer nachschlagen zu müssen. (Soll in keinster Weise negativ gemeint sein.)
    Hab lieber alles im Kopf und sehe dann bei anderen Büchern, die ich neu lese, direkt die Parallelen oder Zusammenhänge, die ich vll. sonst nicht sehen würde.

    Wobei ich finde, dass das mit den Zusammenfassungen auf der eigenen HP schreiben eine gute Idee ist. :)
    Gibst du mir mal die URL zu deiner Seite? Würde ich mir gerne mal anschauen.
     
  7. Und dafür möchte ich dir hiermit danken, da ich deine Seite dafür auch immer mißbrauche ;)

    Also ich kaufe mir so 1-3 Sw-Romane pro Monat und habe noch ein paar vor mir, die ich unbedingt lesen will, bevor ich nochmal zu den Alten greife, was ich aber bestimmt nochmal machen werde, besonders bei Thrawn, Kampf des Jedi und der Jedi-Akademie, was ich mir jetzt schon vorgenommen habe. Ich finde es auch ganz gut ein Buch zweimal zu lesen, um genauer auf Namen und Kleinigkeiten zu achten, die man bei ersten lesen übersieht oder schon vergessen hat.
    Ich habe viele Romane von Tom Clancy und das meistens auf Englisch und die lese ich fast alle zweimal, weil sie mir gut gefallen, viele Spezialbegriffe/spezifische Begriffe auftauchen aber auch des Verständnisses wegen :)
     
  8. Warblade

    Warblade Delta Oh-One Premium

    hmm.. also die meisten Star Wars Bücher hab ich mir aus unserer Bibliothek ausgeliehen und die auch nur einmal gelesen. verstehen tu ich eigentlichb zumindest alle deutsche Bücher beim ersten mal :) . Ich selbst hab leider nur etwa 20 Bücher, weil mein Taschengeld einfach nicht mehr zulässt. Doch diese Bücher hab ich in den meisten Fällen mehrmals gelesen, wie zum Beispiel die X-Wing Reihe.
     
  9. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    Genau das meine ich z.B. :)

    @Druid:
    Hab deine Seite doch schon gefunden.
    Hätte mir denken können, dass du nen Link in deiner Signatur hast. :)
     
  10. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    In der Regel habe ich die Bücher bei mir zuhause mindestens zwei mal gelesen (und da ich eine Menge habe, hat das viel Zeit gekostet ;) ).

    Bücher, die ich gut finde und die mich interessieren (zB eben Star Wars) lese ich durchaus öfter.
    Rekord dürfte bei mir Stephen Kings "The Stand" und "Es", Haldemann's "Der ewige Krieg" und ein zwei andere sein, die ich mindestens ein Dutzend mal gelesen habe....wenn nicht sogar öfter.
     
  11. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Ich bin eine genetisch vorbelastete Leseratte (mein Vater war Buchhändler, hatte ein Antiquariat und meine Mutter hat mal ein paar Jahre in der Buchhandlung eines Freundes gearbeitet), ich konnte lesen, bevor ich in die Schule kam :rolleyes: Und seit dem vergeht eigentlich nur selten ein Tag, an dem ich nicht mindestens 100 Seiten lese. Meine Lieblingsbücher habe ich auch schon mehrfach gelesen.

    Was SW-Bücher angeht: Da ich um einiges älter bin als die meisten hier, vom ersten Tag an SW-Fan und auch die Bücher von Anfang an verschlungen habe, vergeht für mich oft sehr viel Zeit zwischen den Neuerscheinungen, daher habe ich alle Bücher auch mindestens zweimal oder sogar öfter gelesen.
     
  12. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    Ich denke mir, wenn ich meine SW Bücher alle 2 mal gelesen habe ist das schon gut. Öfter brauch das nicht. Will ich auch garnicht. :)
    Aber wenn du diese Stephen King Bücher so gut fandest bitte. ;)

    Werde jetzt erst noch mal die 1. Zahn Trilogie lesen. :)
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Tja, hundert (fast jedenfalls, Nr. 99 habe ich gerade bestellt) Bücher zwei Mal zu lesen - dafür fehlt mir leider die Zeit und ich bin froh, wenn ich es auf die Reihe bekomme, sie alle einmal zu lesen. :(

    Dazu muß ich sagen, das Expanded Universe ist riesengroß. Irgendwann verliert man imho sowieso ein wenig die Übersicht und dann muß wohl oder übel ein SW-Lexikon her, wenn man etwas nicht (mehr) weiß.
     
  14. DashRendar

    DashRendar PSW-Tippspiel-Weltmeister

    Kommt drauf an wiegut die Bücher sind
    Shadows of the Empire oder die Thrawn Trilogie hab ich schon mehr als fünfmal gelesen.
    Kristallstern, Skywalkers Rückkehr und Planet des Zwielichts dagegen nur einmal
     
  15. Jeane

    Jeane -

    *g* Öfter hält das auch der größte SW-Fan nicht aus, glaubs mir. Gerade bei PoT war ich froh, das Buch überhaupt einmal geschafft zu haben. ;)
     
  16. DashRendar

    DashRendar PSW-Tippspiel-Weltmeister

    Mir war mal so langweilig, dass ich versucht hab Planet des Zwielichts ein zweites Mal zu lesen
    Ich bin bis Seite 45 gekommen, dann bin ich eingeschlafen(wirklich war!!)
     
  17. Diablo

    Diablo Wer bin ich?

    Ich hab grad die "Hand von Thrawn" zum zweiten Mal durch und fang jetzt mit der schwarzen Flut an...
     
  18. eZ|Mac

    eZ|Mac Gast

    Nachdem ich die 1. Zahn Trilogie das zweite Mal gelesen habe werde ich danach auch nochmal die Hand of Thrawn Triologie lesen.
    Zumal die ja auch - meiner Meinung nach - etwas "komplexer" ist als die 1. Zahn Trilogie. (Die gesamten politischen Schlamützel etc.)
     
  19. Calhoun

    Calhoun Zivilist

    Wie gesagt es kommt immer auf das jeweilige Buch an.
    Ein Star Wars Buch habe ich bisher noch keines mehrmalig gelesen, da bisher die 1.Zahn Trilologie die einzigen Star Wars Bücher sind die ich überhaupt gelesen hab.

    Auch ansonsten lese ich Bücher selten ein zweites mal, ausnahmen sind hier z.B. LotR oder die ST Buchreihe "The New Frontier".
     
  20. Kenix Kil

    Kenix Kil weises Senatsmitglied

    Ich lese eigentlich fast jedes SW Buch 2 mal.
    Bsp.:Meine ersten SW Bücher waren damals die Jedi Akademie.Jetzt,nach ungefähr 2 1/2
    Jahren,hab ich die Bücher nochmal gelesen.Das war insofern gut,weil ich
    1.Viel vergessen hatte
    2.Ich manche Dinge noch nicht verstand hatte(die Grundlagen aus anderen Büchern noch nicht kannte)

    Im Moment,wenn auf dem dt. Markt mal wieder tote Hose ist,habe ich mir vorgenommen die X-Wing Reihe nochmal(ohne Unterbrechungen seitens Blanvalet;) )durchzulesen.
     

Diese Seite empfehlen