Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie sehr hat die PT die OT verändert oder: Seht ihr die OT jetzt mit anderen Augen?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Jaroo, 13. Juni 2005.

  1. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Wie sehr hat die PT die OT verändert? Wie seht ihr euch jetzt die OT an? Ich meine jetzt wo man die Vorgeschichte kennt und gesehen hat ergibt vieles ein völlig neues Gesamtbild. Also ich sehe die OT jetzt ganz neu und finde, sie hat dank der PT einen tieferen Sinn bekommen. Was meint ihr dazu?
     
  2. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Nunja, jetzt weiss man was Darth Vader vorher getan hat, allerdings bleibt die OT für mich die selbe, und ich bin froh das ich aus der Generation komme, die die OT zuerst gesehen haben.
    Denn der Effekt in TESB, wo Vader zu Luke sagt: "Ich bin dein Vater", kommt am besten rüber wenn man das vorher nicht wusste. ;)
     
  3. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Seltsame Kreatur...

    Ich sehe die OT genauso wie vorher. Der Unterschied ist eigentlich nur, dass man jetzt die Vorgeschichte kennt und weiß warum Vader die Rüstung trägt usw.
     
  4. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Die PT ist für mich das Star Wars in Star Wars. Damit meine ich, dass uns Episode I bis III vom Standpunkt der OT aus, wie ein Märchen im Märchen erzählt wurde.

    So sehe ich das jetzt. :D
     
  5. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Ich meine, dass es dieses Thema bereits Hier gibt. :)

    Ich habe da ausführlich dargestellt, wie ich TESB nach der PT empfinde (Die "Ich bin dein Vater" - Szene ist mit PT übrigens emotional wesentlich berührender) - wobei ich meinen ANH - Bericht leider überschrieben habe. :(
    Muß irgendwann noch was zu ROTJ schreiben.....

    Allgemein kann man aber sagen, dass die OT (trotz kleinerer Kritikpunkte) durch die PT sehr profitiert hat. Film, als auch Darth Vader haben eine neue emotionale Tiefe erlangt. Man kann sich nun wesentlich besser in die Filme einfühlen.
     
  6. CyrusOne

    CyrusOne Senatsbesucher

    Wie gerne würde ich das auch sagen können :(

    Aber ich hab leider nur den Star Was Hype bei Ep II und EPIII mitbekommen
    Bei EPI war ich noch zu jung (11 oder Jünger) um mich als Fan bezeichnen zu können, ja ich fand den film sogar sche**** bis ich dan die OT gesehen habe und da hat es klick gemacht.

    Sozusagen kann ich zu dem Thema nicht viel sagen auser das mir die OT erst Star Wars so richtig schmackhaft gemacht hat
     
  7. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Tja ich sehe die OT immer noch genauso wie vorher. Doch finde ich das die PT die Ot gut ergänzt hat, und die geschichte schön abgerundet hat. Für mich ist das ganze nun endlich komplett. Ich sehe es nun im ganzen nicht mehr unterteilt. Das alles ist Star Wars.
     
  8. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Ich sehe die OT jetzt mit ganz anderen Augen. Früher als ich Vader gesehen hab, war er mir eigentlich relativ egal( klingt jetzt härter als ich es meine ;) ). Aber seit der PT kriege ich jedesmal Mitleid wenn ich ihn sehe und denke mir "Du Idiot, warum hast du das gemacht."*handanKopflang* Desweiteren finde ich es jedesmal schade, wenn man die Droiden sieht "R2 wieso erzählt du Luke nicht einfach alles" oder "Luke, du Depp- checkst du nicht das die Droiden deinem Vater gehört haben." Außerdem finde ich es dann noch viel trauriger, dass sie niemals ihre Eltern kennengelernt haben und somit nicht wissen, welche Persönlichkeiten sie waren. :(

    Ich sehe die OT jetzt mit einer traurigen Stimmung. :(
     
  9. Mr. Lightside

    Mr. Lightside hofft intensiv auf eine PT-DVD Box

    Ja, ich sehe die OT jetzt aber mit sowas von verdammt anderen Augen :D
    Hauptsächlich Vader... der bekommt jetzt einen so verdammten menschlichen Aspekt und ich spüre seinen Konflikt jetzt auch... Und letztendlich: er ist ab jetzt die Hauptfigur der gesamten Saga.
    Auch Obi-Wan und Palpatine erscheinen nun in einem anderen Licht.
    Aber hauptsächlich sind das Kleinigkeiten und Dialoge die sich irgendwie auf die PT beziehen (z.B.: wie Obi-Wan R2 ansieht, als dieser piepst er gehört zu ihm, Yoda's Haltung gegenüber der lebendigen Macht und dem Imperator)... all diese Kleinigkeiten lassen das Ganze jetzt schön als ein Ganzes darstehen :)
     
  10. TwinSister

    TwinSister Royal Highness

    Also ich werd macnhmal schon ein wenig wehmütig, wenn ich die OT jetzt schaue, denn ich hatte bei ROTS wirklich oft Mitleid mit Anakin und wenn ich nun die OT schaue dann denk ich oft: Wenn doch bloss dieses oder jenes anders gewesen wäre!
    Vorher war Dath Vader einfach nur ein kühler Bösewicht und nun...naja er ist ja nun schon fast ein tragischer Held.
    Allerdings empfinde ich jetzt auch einige Sätze erst so richtig inhaltschwer wie z.b "Für mich ist es dafür nun zu spät mein Sohn!"
    Und das Ende von ROTJ - also das richtige, ursprüngliche Ende natürlich :) - finde ich jetzt noch rührender als früher!
     
  11. sirfuture

    sirfuture Pate des PsW

    Ich finde auch damals war Vader für mich immer Vader und nicht Anakin.
    Einfach eine diabolische MAschine die Luke jagt.
    Doch dann die PT zeigt den kleinen Ani und wie er sich entwickelt und dann sein tragisches Ende doch ich finde er hätte Obi wan mehr vertrauen und nich Palps sollen dann wäre es nich so weit gekommen, doch naja man kann nichts ändern ich finde es nur schade dass obi wan stirbt in Epi IV da er mir in der PT noch symphatischer wurde.
     
  12. TwinSister

    TwinSister Royal Highness

    Genau das meine ich!
    Dieses Denken: Er hätte besser dieses oder jenes getan!
    Das hatte ich früher beim gucken der OT nicht und jetzt geht mir das ständig so *gg*
     
  13. Luuke

    Luuke Missratener Klon, Foren-RPGler

    Um ehrlich zu sein find ich, dass die OT durch die PT besser geworden ist, weil man eben Hintergrundgeschichten kennt und einige Andeutungen versteht wie z.B Luke unterschätze niemals die Macht des Imperators ;)
    Desweiteren zeigt mir die (meiner Meinung) zum Teil nicht sooo dolle PT wie gut die OT doch wirklich war und lässt mein Herz jedesmal höher schlagen wenn ich sie gucke ^^ Aber ich will damit nicht sagen, dass die PT dreck ist oder so, sie ist eben ein anderer Teil von Star Wars, ich erkenne sie an, finde sie für einen Film extrem gut, aber eben für Star Wars "nur" mittelmäßig ^^
     
  14. Garry

    Garry Dienstbote

    Die PT hat die OT meiner Meinung nach erweitert. Ich finde z.B. die Abschlussszene von ROTJ, wo Anakin als Geist zusammen mit Yoda und Obi dasitzt und von Luke betrachtet wird soviel dramatischer, so viel tiefsinniger, seit ich weiss, wie Ani zu Darth Vader geworden ist. Ich meine: Der kleine Junge hat es endlich geschaft, er hat endlich das, was er immer wollte. Frieden. So seh ich das. Aehnlich bei dem Kampf zwischen Obi und Darth auf dem 1. Todesstern. Seit der PT merkt man welche spannung zwischen diesen beiden liegt. Davor war das Verhaeltniss der Beiden nicht so eindeutig.

    Ich bin aber froh, dass ich die OT zuerst gesehen habe. Das haben schon viele gesagt, aber hey:"Nein, ich bin dein Vater." Das nenne ich mal einen Ueberraschungsmoment!
     
  15. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Das ist das SCHÖNE!!!! Die PT ist qualitativ soooo viel schlechter als die OT, dass ich beim schauen der OT nicht einen Gedanken an die PT verliere. Es sei denn, ich finde mal wieder einen Logikfehler mehr.

    Zum Glück muss ich, wenn ich Vader in der OT sehe, NIE an Weichei-Anakin aus der PT denken.

    Die PT hat für mir persönlich die OT NICHT versaut . Gott sei dank!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2005
  16. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ja, es hat die OT verändert. Man weiß die OT nun umsomehr zu schätzen und verzeiht ihr auch kleinere Schwächen, da sie das Gesamtbild der Trilogie nicht wirklich nach unten ziehen. Immerhin sind das gute Filme...

    Zustimmung.

    Nein, zum Glück ist das nicht eingetreten, auch wenn ich zwischenzeitlich die Befürchtung hatte, das es so kommen wird.

    Leider geschieht mir das noch gelegentlich, aber ich arbeite daran, diesen Unfug abzustellen.
     
  17. Ich sehe die OT auch noch so wie davor, nur das man sich einige dinge (vor allem ben kenobies zitate) bildlicher vorstellen kann, wie zum beispiel: "als ich deinen vater traf war er bereits ein großer pilot, doch ich war schon damals überrascht wie stark die macht in ihm war..." Das kann man sich dank ep. 1 viel besser vorstellen was er mit "ein großer pilot" usw. meint ^^ und das gillt natürlich bei vielen anderen dingen, deshalb denke ich das die PT mein gesammt bild vervollstänigt hat.
     
  18. Gungar

    Gungar Offizier der Senatswache

    Ich betrachte jetzt Darth Vader mit anderen Augen. Ich kann jetzt seinen inneren Kampf in ROTJ besser Nachvollziehen und er ist in meinen Augen nicht mehr ganz *leichtübertreib* das ultimative Böse! Kurz: er ist mir sympatischer geworden.

    Aber ich schließe mich der Meinung von Sankara und Hori an, dass die PT der OT keinen Zinken aus der Krone bricht. Die OT hat durch die PT keinen Funken an Genialität verloren!
     
  19. TwinSister

    TwinSister Royal Highness

    Nun, mir passiert das sehr oft, dass ich in Vader den Anakin aus ROTS sehe und ich persönlich mag das auch so, denn das zeigt mir dass ich die PT und die OT, trotz Schwächen und Fehlern, als das sehen kann, als was ich gedacht ist: Als Gesamtwerk!
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Was mir aufstößt ist die Tatsache,daß Leia in der OT sagt,Obi-Wan hätte während der Klonkriege unter Bail Organa gedient.
    Aber in der PT sieht man nichts davon.
     

Diese Seite empfehlen