Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wie steht ihr zur dunklen Seite der Macht??

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von darth lustig, 23. April 2003.

  1. darth lustig

    darth lustig Zivilist

    na wie siehts aus:clone :clone :ani
     
  2. Toby

    Toby junger Botschafter

    Irgentwie versteh ich das jetzt nicht ganz. Kannst du das noch mal ausführlicher erklären?
     
  3. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    ???????????????????????????? Das hätte ich jetzt auch gerne näher erläutert.
     
  4. Admiral Melvar

    Admiral Melvar Stasia's lieblings Fiesviech Premium

    Naja warscheinlich will er damit sagen, dass wir ja alle in der öffntlichkeit als Jedis rumlaufen mit kutten und Lichtschwertern ... wie wir denn dazu stehen und von der dunklen Seite zu verführen zu lassen ... daher die deutsche Demokratie ja von einem Sith unterjocht wird und wir bald ein Imperium sind ... :rolleyes:
     
  5. Sparkiller

    Sparkiller Haariges Untier Mitarbeiter

    Solch ein gekonnter Diskussions-Start <i>kann</i> doch nur Lust auf mehr machen, oder nicht?

    Andere Varianten wären auch gewesen...

    "Hey! Dunkle Seite und so?"

    "Dunkle Seite... fucking cool oder nicht?"

    "Mensch, ist das <i>Dunkel</i> hier! <i>Macht</i> doch mal das Licht an!" (Höhö)
     
  6. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Das erinnert mich...
    Was hat eine helle und eine dunkle Seite und hällt das Universum zusammen? Isolierband :rolleyes:

    Abgesehn davon: mich hat die betroffene Seite noch nicht persönlich angesprochen, also kann ich mich zu dem Thema, das wir in deinen Erguss hineininterpretieren, nicht viel sagen ;)
     
  7. Lilar'Cor

    Lilar'Cor Powered by Tofu

    Ich schmeiß mich regelmäßig in eine der 327 verschiedenen schwarzen Kutten, die ich mein Eigen nenne, streife eingemummt und mit Hörnern aufm Kopp, die ich sonst geschickt mit der Matte verberge, sowie mit überaus grimmigen Gesicht durch die Gefilde des saarländischen Hügellandes, erschrecke alte Omas, die meinen, mir mitten in der Nacht nachstellen zu müssen, in dem ich ihnen mit nem knapp dreißig Zentimeter langen, schwarzen Metallzylinder vor der Nase herumfuchtele und sie nach dem Weg zum nächsten Internetcafé frage, springe wagemütig von zwei Dezimeter hohen Mauern und sprinte über Puppenhausdächer, hechte von Mülltonne zu Mülltonne, bediene mich eines Kraftfelds, dass zwischen mir, der Mülltonne, dem Stein, dem Plastikbaum und dem kleinen grünen Zwerg mit den großen Ohren in dem Schaufenster des Spielzeuggeschäfts da, existiert und das Borg-verseuchte Universum zusammenhält um aus den in der Nacht unmöglich zu entziffernden Straßenschildern schlau zu werden, und das mir darüber hinaus die Weisheit und Intelligenz zukommen lässt, mich bei mächtigen Blitzen unter dem nächsten Baum unterzustellen, der glücklicherweise durch die Energienentladung umstürzt und die Telefonleitung zum nächsten Dorf kappt, damit die Bewohner dieses Dorfes nicht davon berichten können, wie ich auf dem motorisierten Besen, den ich von Herrn Potter ausgeliehen habe, nach Hause sause.

    :rolleyes:
     
  8. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

  9. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    @figurehead
    Das Bild ist ja der Hammer. Gefällt mir gut! Speichern... :p

    @topic
    Ich würde weder sagen das ich der hellen noch der dunklen Seite angehöre, wie auch immer diese in unser Welt aussehen mag. Die Vorstellung davon bleibt jedem selbst überlassen. Ich stehe in der Mitte. Warum? Begründen kann ich es nicht, ich schätze mich nur so ein.
     
  10. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Wie ich zur dunklen Seite stehe? Gar nicht, denn die gibts gar nicht. Ich bevorzuge Realismus und lasse die Macht mit all ihren Möglichkeiten wo sie hingehört: In einen Film, der eine reine Fantasiewelt darstellt und auch nie was anderes sein wird. :p :D
     
  11. Janem Menari

    Janem Menari Lokis Dauerprüfung - Sith vom anderen Ufer

    @ Lilar

    Wie immer super! Mein Lieblingssaarländer hats mal wieder ganz genau auf den Punkt gebracht! *applaudierwedel* :D
     
  12. DarthDoom

    DarthDoom Grand Sith Lord

    Ich steh voll und ganz zur Dunklen Seite :D und lasse sie jeden Tag in meinem Leben wirken. :D

    Wenn es wirklich Sith gäbe würd ich Freiwillig einer werden ^^

    Mann bin ich Dunkel :rolleyes:
     
  13. Vuffi Raa

    Vuffi Raa Am Beginn einer aufregenden Reise... Premium

    Ich halt mich lieber an Yodas Rat und halt mich von der dunklen Seite bzw. bösen Taten natürlich immer fern. ;)

    @DarthDoom
    "heist" schreibt man auch nach neuer Rechtschreibung mit ß!:)
     
  14. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    Ich kann den Thread ja grad nutzen und noch ne andere Frage los werden.
    Was zum Teufel ist eigentlich so schlimm an der dunklen Seite??
    Es ist doch einfach nur eine andere Art die Macht zu nutzen.
    Wird man wenn man ihr verfällt automatisch zum machtbesessenen Bösewicht??
    Oder sehen die Jedi die dunkle Seite nur als schlimm an, weil sie gegen ihre Jahrtausende alte Tradition verstößt.
     
  15. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Gegenfrage: Was ist eigentlich so schlimm an der Mafia?
    Es ist doch nur eine andere Art das Gesetz zu handhaben.
    Wird man automatisch zu einem machtbesessenen Bösewicht, wenn man ein Mafiosi wird?
    Oder sieht die Polizei die Mafia nur als schlimm an, weil sie gegen ihre Überzeugung verstößt?
     
  16. Remus

    Remus Gast

    Wahre Stärke erhält man nur über die dunkle Seite der Macht.:D
    Scheiß auf "mentale Stärke"! Wut, Zorn und Hass sind die mächtigsten aller Verbündeten. :cool:
     
  17. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    @Druid
    Ich glaub nicht, dass man die Macht und das Gesetz gleichsetzen kann.
    Die Mafia killt z.B. jedemenge Leute um an ihr Ziel zu kommen.
    Das machen die Sith auch, klar, aber wird man automatisch schlecht, wenn man der dunklen Seite verfällt?
    Man kann doch auch Gutes vollbringen, wenn man die Macht mit Zorn kontrolliert.
     
  18. Uliq Qel-Droma

    Uliq Qel-Droma junges Senatsmitglied

    Gute Argumente die wiedermal die Frage um den Sinn jeglicher Gesetze und Ordnungen aufrufen. Ist man wirklich böse wenn man gegen Gesetzte verstösst? Nur um der Gemeinschaft zu dienen sollen wir sie befolgen. Wenn wir gegen die gesetzte verstossen und nicht der Gemeinschaft beiwohnen wollen, können wir dafür zur rechenschaft gezogen werden? Sind es dann unsre Gesetzte? Müssen wir sie befolgen, gehen sie uns was an?
     
  19. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Wer vollbringt Gutes, wenn er im Zorn handelt?
    Gib mir mal ein Beispiel.
     
  20. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    @Druid
    Auf deine Frage kann ich leider keine Antwort geben.
    Trotzdem, warum solls denn unmöglich sein Anderen zu helfen, wenn man die Macht mit aggressiveren Gefühlen kontrolliert.

    Weil man dann egoistisch wird?
    Weil einem die dunkle Seite so viel Macht verleiht, dass man nicht mehr den Wunsch verspürt Gutes zu vollbringen?
     

Diese Seite empfehlen