Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wieso werden die Kamino-Daten gelöscht?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Qui-Gon Sim, 15. November 2003.

  1. Qui-Gon Sim

    Qui-Gon Sim Dienstbote

    Wer hat die Daten von Kamino aus den Jedi-Archiven gelöscht? Wenn es Count Dooku o. Ä. war, wieso? Er wollte doch, dass die Jedi auf die Klonarmee aufmerksam werden, damit der Krieg beginnt.
     
  2. Panaka

    Panaka Dienstbote

    Wer die Daten gelöscht hat, ist noch nicht ganz klar.
    Hätte er sie jedoch nicht gelöscht, so hätte die Chance
    bestanden, dass die Jedi schon früher auf die Klone
    aufmerksam geworden wären. Das wiederum hätte ihnen
    die Möglichkeit gegeben, die Schaffung der Klonarmee
    noch zu stoppen. Doch zur Zeit von Ep.2 ist es dafür ja
    bekanntlich schon zu spät.
     
  3. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Genau das glaube ich auch: Dooku wollte die Armee bis sie nicht mehr gestoppt werden kann verstecken und hat Jango den Mordauftrag gegeben, weil dieser nach seiner Einstellung als genetischer Spender auf Kamino wohnt.;)
     
  4. DragonSoldier

    DragonSoldier Zivilist

    Ganz einfach Count Dooku oder Sidious (ich schätz mal Sidious und noch Coun Dooku) könnten die Armee einfach so übernehmen ohne das die Rebell sie Jemals in die händen bekommen.

    Also hätte Obi wan nix bemerkt wurde ein Sith *g* da hin gehn und sich die Klonsoldaten nehmen sobald die fertig wären.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2003
  5. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Ganz einfach:

    Darth Sidious oder Count Dooku!

    Darth Sidious ist Kanzler von Coruscant der Republik, der im Archiv von Kaminio löschen könnte.

    Yoda sagte zur Obi Wan: " Nur die Jedi können die Archiv gelöscht werden.."

    Count Dooku steckt dahinter mit Darth Sidious im Pläne mit, er war einst Jedi vor der TPM..

    Beide wollen, dass Jedi-Rates nicht wüssten, dass im Kamino mehr Klonarmee stehen. Das ist leichter Plan für Palpatine, um zu Imperium zu gründen..
     
  6. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Es hätte genauso gut auch Anakin sein können. Das Yoda sagt, dass nur ein "Jedi" die Pläne gelöscht haben kann, heisst imho nicht, dass ein ausgebildeter Jedi die Pläne löschen kann, sondern jede Person, die dem Orden angehört. Und da Anakin sich ja recht häufig mit Palpatine getroffen hat, hat Palpi dem Jungen mit Propaganda vollgequakt, so dass Anakin sich an den Rechner begabt und die Einträge gelöscht hat.
     
  7. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Das wäre doch wirkich interesant wenn es Anakin gewesen wäre der den Planeten aus den Archiven gelöscht hat. In EP2 erfährt er ja auch nicht das sich dort die Klonarmee befindet. Ich bin schon mal gespannt wer es nun wirklich war.
     
  8. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Es war mit Sicherheit Dooku. Aber ich fände Qui-Gon als zusätzlichen "bösen" interessant... Ne, blöde Idee.
     
  9. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Also ich muss sagen ich finde die Idee abwegig... wie könnte der Kanzler Palptine Anakin dazu bringen etwas aus dem Archiv zu löschen ohne sich zu verraten? Ich meine in Epi1 und 2 hat er ja keine Macht über Ani und es gibt meiner Meinung nach keinen guten Grund( d.h. vorsätzlichen Grund) warum der Planet gelöscht werden sollte... also wenn GL das wirklich macht, glaub ich kaum dass er einen guten Grund liefern könnte und die Stelle würde das Niveau von Epi3 kräftig hinabziehen :rolleyes:
     
  10. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Anakin scheint mit seiner Ausbildung genug zu tun haben und recht oft auf Missionen zu sein, zumindest kommt das in The Approaching Storm rüber, und ich bezweifele das sich ein Schüler unbemerkt am Ordensrechner zu Schaffen machen kann, ohne das es irgendwie auffällt - die Entdeckungswahrscheinlichkeit ist bei z.B. Dooku deutlich geringer. Ausserdem, was bringt es den Planeten kurz vor Vollendung der Armee zu löschen? Dooku hatte dazu viel früher Zeit.
     
  11. Emerald Naboo

    Emerald Naboo OT-, PT- und EU-Fan

    Ich denke auch, daß es Dooku war. Das macht einfach am meisten Sinn. Ich glaube, die Ereignisse haben in sich in dieser Reihenfolge abgespielt: 1. Dooku wird auf irgendeine Weise (darüber kann man woanders diskutieren) Sidious' Schüler bzw. Verbündeter; 2. Dooku kontaktiert die Kaminoaner unter dem Namen Sifo-Dyas und Jango unter dem Namen Tyranus; 3. Dooku löscht den Planeten aus den Archiven; 4. Dooku tritt aus dem Orden aus. So finde ich es logisch.
    Also, um es mal ganz kriminalistisch auszudrücken, Dooku hatte sowohl die Gelegenheit als auch ein Motiv ;)
     
  12. Qx²

    Qx² Senatsbesucher

    @emerald naboo

    kleiner inhaltlicher Fehler:Count Dooku=Darth Tyranus
    weiss nicht ob das jetzt Spoiler ist oder nicht,bin heut nen bissel verpeilt.Anmerkung von flavaflav:Kein Spoiler, Spoilermarkierung wurde entfernt ;-)

    aber so oder so ähnlich wird es wohl abgelaufen sein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. November 2003
  13. Emerald Naboo

    Emerald Naboo OT-, PT- und EU-Fan

    Ich hab ja auch nichts anderes behauptet... Ich meinte nur, daß das der Name war, den er Jango genannt hat. Er hätte ja auch zu ihm sagen können, hallo, ich bin der Dooku. Mehr wollt' ich damit nicht sagen.
     
  14. Qx²

    Qx² Senatsbesucher

    ups ups....da hab ich mich verlesen,tut mir leid....
    wie schon gesagt,bin heut nen bissel verpeilt und check eh nichts mehr.


    naja...wenigstens hab ich so mal das "spoilern" ausprobiert*grins*
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die Klonarmee mußte im Verborgenen aufgebaut werden.
    Daher mußten alle Daten,die auf Kamino hinweisen gelöscht werden.
     
  16. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Dazu fällt mir ein... Im Inside the Worlds of Episode I steht, das im Hauptturm des Jedi-Tempels ein Galaxis-Holo angebracht ist, in dem "Störungen" in der Macht eingezeichnet sind. Eventuell war einer von mehreren gründen für die Löschung Kaminos auch, das die Wahrscheinlichkeit bestanden hätte, der Planet wäre dort markiert worden - ohne die Daten hätte ein Jedi, der etwas aus der Richtung wahrgenommen hätte, wohl nichts unternommen. Allerdings hab ich keine Ahnung wie die angesprochenen Markierungen zustande gekommen sind - vielleicht sowas wie Macht-Triangulation? :rolleyes:
     
  17. Kenso Ran Rishaad

    Kenso Ran Rishaad Gouverneur von Mygeeto

    dooku hatte keine ahnung von den plänen palpatines und befolgt nur seine befehle. palpatine hat das nur befohlen damit die jedi dat nich gleich sondern erst merken wenn er es will
     
  18. fatum

    fatum Zivilist

    So....überlegt mal. So die Armee wurde von Tyranus in Auftrag gegeben. Das könnt ihr ganz leicht rausfinden, indem ihr euch die Szene in Episode 2 anschaut , in der Obi-Wan sich mit Jango unterhält. Da sagt Jango:,, Ich habe noch nie was von einem Meister Syfedios gehört. Ich wurde von einem Mann names Tyranus rekrutiert." Was heißt dass es Dooku war. Außerdem war Dooku früher ein jedi und hatte somit Zugriff auf die Archive. So im ersten Moment hat sich Palpatine ja nicht offenbart und hat groß einen auf Demokrat un so en Zeug gemacht. Doch all das war genau sein Plan und natrülich wusste Dooku davon! Und mehr hat Palpatine für die verschiedenen Senatoren dann klargemacht dass di Republik mit ihrer Demokratie keinen Sinn mehr macht, danach das Imperium eingeführt und hatte somit die völlige Macht über die Klonarmee mit Hilfe von Dooku. Ich denke das ergibt doch Sinn ;).....
     
  19. Keth Tho

    Keth Tho Senatsbesucher

    Außerdem hat Dooku in EP II zu Obi Wan gesagt das die Sith den Senat kontrollieren
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Jain... die Armee wurde von Sifo-Dyas in Auftrag gegeben und dann nach seinem Ableben von Dooku mit einem DNA-Spender und allem drum und dran versorgt.
     

Diese Seite empfehlen