Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wird es Episode 10 bis 12 geben und worum wird es gehn ?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von Starvader, 26. Juli 2014.

  1. Starvader

    Starvader Dienstbote

    Ich denke das Disney Star wars ausreizen wird und es war ja ursprünglich geplant das es 12 Episoden geben soll !
     
  2. count flo

    count flo weiser Botschafter

    Ganz bestimmt wird es die geben,und wenn nicht wird es unter Garantie Ablegerfilme und dergleichen geben.
     
  3. Starvader

    Starvader Dienstbote

    Und um worum wird es deiner meinung nach gehn ?

    Neue Republik ?

    die sollten mal diese sith kriege verfilmen ,also quasi das star wars mittelalter :) wäre hammer

    das wird aber höchstens in einem ablegerfilm passieren .


    Ich denke aber nach episode 12 ist definitiv schluss , war ja damals schon mal geplant das es 12 episoden werden .

    Was ne theorie von mir wäre das man in episode 10 nen zeitsprung von 100 jahren machen sollte !
     
  4. count flo

    count flo weiser Botschafter

  5. Starvader

    Starvader Dienstbote

    Die Zeitspanne 5000 jahre vor episode 1 sollte verfilmt werden ! eine komplett neue geschichte und die sith auf ihrem höhepunkt !
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich weiß zwar nicht mehr, ob das damals von offizieller Seite kam, aber als der Disneydeal bekanntgegeben wurde, war von zwei neuen Trilogien die Rede.

    Selbst wenn es nur eine Spekulation war, ich rechne mit einer weiteren Trilogie und noch mehr Ablegerfilmen, Serien und so weiter. Ich nehme an, Star Wars wird so enden wie die Marvelfilmungungen (aber hoffentlich mit etwas mehr Qualität), weil Disney nunmal als extrem Gewinnorientiert bekannt ist.

    Nö. 12 Episoden waren zwischendurch mal angedacht, im endgültigen Konzept sah Lucas neun Episoden vor, die später auf sechs zusammengestrichen wurden. Später hatte er dann wohl wieder Ideen für die dritte Trilogie, aus denen dann das Treatment für kommenden Sequels entstand.
     
  7. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Jetzt lasst uns doch erst mal abwarten worum es in Episode VII geht, davon ist ja weder die genaue Story bekannt, noch ist ein Teaser bisher erschienen, bevor wir uns Gedanken um ungelegte Eier wie X bis XII machen. Wo ich momentan nur ein dickes Vielleicht anhängen würde, da erst mal VII bis IX herauskommen müssen und auch gute Filme werden sollen. Qualität über Quantität. Nicht zu vergessen das es ja noch Serien wie Rebels gibt und die kommenden Spin-Offs. Das dürfte für die nächsten 10 Jahre reichen.
     
  8. Ian Starrider

    Ian Starrider A true Lord of the Sith Premium

    Ich weiß nicht ob ich das auch gut heißen würde.

    Die Original Trilogie ist der Kern der Saga.
    Die Prequels erzählen die Vor-Geschichte
    ikonischer Figuren (Anakin, Obi-Wan, Yoda, Sidious).
    Die Sequels erzählen die Fortsetzung ikonischer Figuren.
    (Luke, Han, Leia, Chewie)

    Wie soll es dann bei Ep10 bis 12 aussehen?
    Ich kann mir nicht vorstellen dass man in Zukunft
    weiterhin auf die alte Garde setzen wird.
    und ich glaube irgendwie auch nicht daran dass
    die neuen Figuren der Sequels eine so hohe Tragkraft
    haben werden um eine neue Trilogie zu stämmen.
    Höchstens in Spin-Off Form aber nicht als Fortsetzung
    der eigentlichen Saga.
     
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Die Episoden 10-12 könnten eigentlich nur noch die Geschichten der neuen Figuren aus den Sequels sein. Also praktisch deren eigene Trilogie, in denen die alten Helden entweder gar nicht mehr vorkommen oder Luke nur noch kurz als alter Mummelgreis etwas schlaues über die Macht erzählt.

    Oder man macht einen Sprung in die Zukunft und erzählt die Geschichte einer ganz anderen Generation. Aber dann wäre die Verbindung zu den anderen Filmen äußerst dürftig.
     
  10. Ian Starrider

    Ian Starrider A true Lord of the Sith Premium

    Meinentwegen könnten die das so machen.
    Aber ich würde das nicht unter Episode 10-12
    laufen lassen da man sich meiner Meinung nach
    dann von der eigentlichen Saga losgelöst hat.
     
  11. OvO

    OvO Senatsbesucher

    Ob es eine weitere Trilogie geben wird, wird maßgeblich vom Erfolg der ersten Trilogie abhängen und davon wie sich Star Wars entwickelt hat. Ich glaube nicht das Disney dazu schon konkrete Pläne hat. Aber sie werden sich die Option sicher offen halten.

    Eine weitere Trilogie muss ja auch nicht unbedingt die derzeitige Filmsaga fortsetzen sondern kann sich genauso gut um die Prä-Epi1-Ära drehen... die Möglichkeiten sind unendlich.

    Ich bin mir aber relativ sicher das wir uns von Hamill, Fischer und Ford nach der ST verabschieden müssen.
     
  12. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich bin mir recht sicher dass wir irgendwann 10-12 sehen werden. Worum es da geht lässt sich allerdings wohl frühestens nach dem Abspann von Episode 9 abschätzen. Um die "großen 3" aber höchstwahrscheinlich wohl nicht mehr. Es sei denn Luke macht einen auf Yoda und geht als alter Tattergreis einem "neuen Luke" auf die Nerven.

    Wann die übernächste Trilogie kommen wird? Wohl eher früher als später. Die Unterhaltungs-Branche ist immer schnelllebiger geworden. Man muss sich ja nur mal anschauen wie wenig Zeit sich Sony mit der Rückkehr von Spider-Man gelassen hat und wie schnell Warner Bros. Batmans Rückkehr bekannt gegeben hat.
    Natürlich kommt es auch immer drauf an was Disney alles mit den Spinoffs vor hat. Je nach dem wie viel da geplant ist schätze ich aber mal spätestens 10 Jahre nach Episode 9, also spätestens Ende der 20er Jahre.
    Bis dahin dann aber möglicherweise eine Dauerberieselung im Kino im Jahrestakt durch Spinoffs sowie im Fernsehen durch Serien. Ob man das gut finden muss, ist natürlich die andere Frage...

    Ich denke, allein aus wirtschaftlichen Gründen wird man die Nummerierung beibehalten. Ohne Nummerierung hätten die Filme sonst Spinoff-Charakter, was ja immer etwas kritisch für den Kassen-Erfolg ist. Da in den Hauptfilmen ja vermutlich deutlich mehr Production Value stecken wird als in Spinoffs wäre es denke ich mal ein wirtschaftlicher Fehler, ohne Not auf Nummerierungen zu verzichten.
    Natürlich kann es aber genauso gut sein dass es nach Episode 9 einen "Reboot" gibt und die Nummerierung wieder bei "1" anfängt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
  13. Mad Blacklord

    Mad Blacklord Verrückter Lord der Siff

    Interessanterweise verlieren sich die Zahlen allerdings bei den meisten Franchise mit der Zeit. Siehe die Rocky Reihe Rocky I bis V schön durchnummeriert und Teil 6 heißt dann Rocky Balboa. Oder die Haloween Reihe, nach Teil 5 dann auf einmal Resurrection und H20. Oder die Star Trek Filme, da hat man bei Generations auch aufgehört zu nummerieren.
    Es würde also nicht verwundern, wenn man dann die Teile nach IX auf einemal nicht mehr nummeriert. Würde ich zwar nicht gutheißen, aber auszuschließen wäre es sicherlich nicht.
     
  14. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Der Trend lässt sich in der Tat öfters beobachten. Gerade in Serien wo wirklich viele Teile kommen. Bei Call of Duty ist man mittlerweile ja bei Teil 11, aber anscheinend schämt man sich dafür, das ganze auf dem Cover hinaus zu posaunen.
    Es gibt aber auch Gegenbeispiele. In der Final Fantasy Reihe wurde kürzlich ein Spinoff zum Main Teil erklärt, in dem man das Spiel von "Final Fantasy versus XIII" in "Final Fantasy XV" umbenannt hat. Ich denke, das hatte auch wirtschaftliche Gründe. Square-Enix hatte bereits ziemlich viel Geld hinein gebuttert dass man es mit der Angst zu tun bekommen hat, das Spiel könne am Ende aufgrund eines schlecht gewählten Titels floppen.

    Speziell bei Star Wars könnte die Sache ähnlich aussehen. Hier gab es im Vorfeld immer einen Lauftext, in dem ganz oben eine Episoden Nummerierung steht, die den Film als klar zu einer chronologischen Reihenfolge zugehörig auszeichnet. Würde man die Zählung weglassen, würde man also gleich mit zwei Traditionen brechen (Cover&Lauftext), was ich doppelt schade fände.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2014
  15. OvO

    OvO Senatsbesucher

    Das mit Final Fantasy hatte viele Gründe. Diesen Fall kann absolut als Ausnahme bezeichnen. Square Enix oder genauer gesagt Nomura war nicht in der Lage seine Vision des SPiels mit der PS3 zu realisieren. Weshalb man die Plattform gewechselt hat. Und da wollte man sicherlich nicht mit einem Spin Off beginnen. Der Hauptgrund war aber das sich das Spiel inhaltlich zu sehr von der 13ner Reihe entfternt hat. genau wie es damals bei FF13 Agito war das zu Type-0 umbenannt wurde.

    EDIT

    Das alles basierte letztlich darauf das man die Zahl 13 versuchte mit dem Konzept der FNC Reihe gleichzusetzen. Nun hat man es aber scheinbar erweitert das man die Spiele die zu dieser Reihe gehören nicht mehr mit dieser Zahl markiert. Oder man hat das Konzept fallen gelassen. So genau weiß ich es leider nicht

    Wirtschatflich betrachtet steht die 13ner Reihe international gesehen aber eh auf verlorenen Posten. Die Verkaufszhalen pro Titel sanken stetig. FF15 hingegen hat sehr viel Potential ein erfolgreiches eigenständiges Franchise zu werden. So sehr das man schon davon sprach sich vorstellen zu können dazu dann Spin Offs usw zu entwickeln. Also im Grunde gings da sowohl um die inhaltiche wie wirtschaftliche Distanzierung von dem schlecht gelaufenen Vorgänger. Bzw um diese Distanzierung auch deutlich zu machen.

    Bei den angesprochenen Filmen war das denke ich weniger aus der Not. Da gehts glaube ich eher darum dem Zuschauer zu signalisieren das es etwas anderes bzw besonderes ist (auch wenn es das im Endeffekt nicht ist). Also nicht mehr als ein schlechter Marketig trick.

    Bei Star Wars haben diese Zahlen jedoch schon nen besonderen Wert finde ich. Sie signalisieren ja unter anderem das es um die Skywalker Geschichte, um das galaktische Schicksal und den ewigen Konflikt zwischen Jedi und Sith. Und solange das so bleibt und sie auch Bezüge zu den älteren Filmen herstellen habe ich da keine Bedenken das man sie zu sehr aus den Augen verliert.
     
  16. TiiN

    TiiN Senatsbesucher

    FALLS es Episode X bis XIII geben wird, dann wird es um die, uns bisher unbekannte, Handlung aus der Sequel-Trilogie gehen :D

    Ich hoffe aber, dass mit den Episoden nach IX Schluss ist und Disney dann nur noch irgendwelche Spin Offs oder andere Filme bringt, welche sich irgendwie im Star Wars Universum ansiedeln....
     

Diese Seite empfehlen