Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

wird star wars in 10 jahren in vergessenheit geraten?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von freeriderniklas, 12. Dezember 2008.

?

Wann wird keiner mehr star wars kennen?

Diese Umfrage endet am 28. April 2036 um 13:39 Uhr.
  1. in 10 jahren

    1,7%
  2. in 20 jahren

    11,1%
  3. in 5 jahren

    1,7%
  4. nie!

    86,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. freeriderniklas

    freeriderniklas Jedi Meister und Aufseher im Neuen Jedi-Tempel auf

    hi

    die saga ist jetzt ja beendet und es folgen ersma keine neuen filme. was wird dann in 10 oder 20 jahren sein? dann kennt ja keiner star wars mehr außer wir!
    also müssten neue filme kommen vll. ein film über das spiel the force unleshed um star wars bekannt zu halten
     
  2. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    In zehn Jahren sicherlich noch nicht, langfristig aber sicher schon. Nichts hält ewig. ;)
    Spätestens wenn den EU Autoren nichts mehr einfällt und keiner mehr ihre Bücher kauft, und wenn der letzte Film (falls es ihn geben sollte) an den Kinokassen floppt.
     
  3. Natch Tsillar

    Natch Tsillar Chaot und Rebell durch und durch

    manche sachen werden halt klassiker. (Puristen bitte nicht hauen) Aber die Ilias und die Odysee kennen wir heute auch noch.
    Und da kam seit jahrtausenden kein neuer Stoff.
     
  4. Starkiller13

    Starkiller13 Darth Vader´s Sith Attentäter

    neiin nie im leben wird star wars in vergessen gheuit gerraten und man könnte echt ein film üba das spiel star wars the force unleashed machen
     
  5. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Für die Entwicklung des Mediums Film innerhalb der Kinogeschichte war der erste SW-Film ähnlich wichtig wie King Kong (1933), Disneys "Schneewittchen" (1938) und "Fantasia" (1941), oder "Citizen Kane" (1942). "2001", "Casablanca", "Vom Winde verweht" und "Ben Hur" kennt heute auch noch jeder.

    Es gibt einfach bestimmte Filme, die können gar nicht in Vergessenheit geraten, weil sie einfach zu wichtig waren/sind. Selbst wenn man noch früher ansetzt, bei den Stummfilmen, dann muss man sagen, dass "Nosferatu" und "Metropolis" immer noch einen legendären Ruf haben.

    Also bitte, ein bisschen mehr Vertrauen wäre echt angeraten. :cool:

    P.S.: Ok, vielleicht gibt es irgendwann kein Fandom mehr, wie wir es in der heutigen Form kennen. Fritz Lang-Fanclubs, Murnau-Conventions und Orson Welles-Foren sind ja auch eher spärlich gesäht. *g* Aber SW als Film an sich wird ewig bestand haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2008
  6. General_Koch

    General_Koch Wookieeteppich liebender Lasagneesser und Profi-Hy

    Niemals!!!! Hoffe ich doch.........
    Aber ich seh das auch so wie SWPolonius, die Filme können gar nicht in vergessenheit geraten, auf jedenfall die nächsten 20 Jahre nicht, dazu sind sie wirklich zu wichtig.
    Mit Sicherheit wird irgentwann zwar die Fangemeinde schrumpfen, wenn nichts neues rauskommt, aber wer weiß was noch alles spannendes auf uns zu kommt, auch wenn es keine weiteren Episoden sind.
     
  7. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Also ich denke auch, dass Star Wars bisher eine zu große Geldmaschiene war als dass man die einfach versiegen lässt. Solange die Technik fortschreitet werden immer wieder überarbeitete Versionen der Filme erscheinen und immer mehr Alternative Medien zum Kino eingesetzt werden (Serien, TV-Filme, etc.).
    Star Wars wird glaube ich nicht nur nicht in Vergessenheit geraden sondern auch für eine sehr, sehr lange Zeit nicht "aufhören".
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Nein, nie. Star Wars ist ein Klassiker, und die geraten nicht so einfach in Vergessenheit. Jedenfalls wenn wir von der OT reden, die PT profitiert halt, weil sie im Fahrwasser hinterherschwimmt.

    Das Fandom wird sich aber sicher verändern. Denn das irgendwann nichts Neues mehr kommt, möchte ich nicht ausschließen. Denn zwangsläufig wird dem EU eines Tages endgültig die Puste ausgehen und was nach TCW und der Realserie kommen wird, steht noch in den Sternen.


    Man sieht ja, wie das "Alien" Fandom in wenigen Jahren mehr oder weniger gestorben ist. Fans gibt es noch genug, aber eben kein wirkliches Fandom mehr. Richtige Fanseiten sind rar geworden. Auf der anderen Seite schafft es das "Mad Max" Fandom seit Mitte der 80er Jahre ohne neues Material zu bestehen.
     
  9. Tessek

    Tessek Gast

    Ich glaube wir werden das Ende von Star Wars in unserem Leben nicht mehr miterleben. ;)
    Von daher ist es mir auch egal, ob es noch sehr viel laenger haelt. *g
     
  10. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich glaube auch, dass Star Wars nicht einfach so in Vergessenheit geraten wird. Es wird bestimmt noch sehr lange dauern, bis es soweit ist, bestimmt mehr als zehn oder zwanzig Jahre, weil immer etwas Neues dazu kommt, egal ob Bücher, Spiele oder sonstwas. Außerdem kommen nun auch noch andere Werke dazu wie TCW oder bald die Realserie. Das Fandom wird sich mit den Jahren bestimmt stark verändern, aber in Vergessenheit wird Star Wars nicht so schnell geraten.
     
  11. Gene

    Gene Man, look at all those colors

    Also ich hab für "Nie" gestimmt bin mir jetzt nicht mehr so sicher vom Standpunkt aus das GL die EU weiterhin nicht "bereinigt" ja sogar einfach nur wie ein Krebs wachsen lässt...Eine Star Wars Bibel mit allen Canon und nicht Canon Stories wäre nötig um Star Wars selbst unsterblich und auch für jedermann zugänglich zu machen obwohl ich hiermit wieder etwas zu radikal bin für einige....

    Aber Star Wars hat in den 70er angefangen und bleibt bis zu 100 Jahren...danach glaube ich wird es eine Legende werden oder durch die Autoren untergehn...Sry aber so denke ich...
     
  12. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Selbst wenn eine realistische Gefahr dafür bestünde, so müsste doch höchstens die PT zittern.
     
  13. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    BTW, Star Wars kann in fünf Jahren gar nicht vergessen sein, weil in dieser Zeit (und vielleicht darüber hinaus) die Realserie laufen wird. ;)

    Und danach? Special Edition mit neuen Frisuren, wie sie sich GL immer vorgestellt hat. Dann kommt wieder eine DVD-Box über die man sich 10 Jahre lang aufregen kann und Hasbro hat einen Grund, den 120. Han Solo im ANH Outfit auf den Markt zu bringen ("Definitive Hairdo Edition").
     
  14. freeriderniklas

    freeriderniklas Jedi Meister und Aufseher im Neuen Jedi-Tempel auf

    und wenns in 20 jahren odda früher richtige lichschwerter gibt dann werden die filme doch nur noch geguckt wegen den kampftechniken undso
    allleine schon deswegen wirds nie in vergessenheit geraten weil dann frag man sich ja wie kam den der erfinder dadrauf

    was is überhaupt die realserie?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. Dezember 2008
  15. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Das "nie" ist jetzt vielleicht übertrieben, aber auf alle Fälle die realistischere Antwortmöglichkeit. Warum sollte SW in 10 oder 20 Jahren plötzlich vergessen sein, wenn der Mythos schon seit über 30 Jahren Bestand hat. Bin mir ziemlich sicher, dass das Franchise zumindest ein halbes Jahrhundert noch überlebt ;) .
     
  16. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Der Thread dazu

    Das nächste mal bitte den Edit Button benützen und keinen Doppelpost fabrizieren.

    cu, Spaceball
     
  17. Ryloth

    Ryloth Cantina Bar Koch

    Star Wars gibt es schon seit 30 Jahren und es ging nicht unter.
    SIcher gerade ist wieder ein Hype da, durch dei neuen Filme, der wird wieder abflauen. ABer es wird immer Fans geben, und es wird auch weiter Bücher und Comiks geben.
    Von dem her brauchen wir keine Angst haben.
    Und mit Star Wars Lego, wird auch schon die nächste Fan Generation hererzogen ;)
     
  18. Jibrielle Dari Trineer

    Jibrielle Dari Trineer Flung Out Of Space Premium

    Hmmm schwer zu sagen ... ich glaube keine der Zeitangaben da stimmen ... je nachdem, wie die Zukunft später auf diese Zeit zurückblicken wird ... wenn Star Wars dann einen so bedeutungsvollen Standpunkt erreicht haben wird, das es unter der gigantischen Fülle an Geschichten, Filmen, Büchern etc. heraussticht, vielleicht noch ein paar Hundert, bestenfalls ein paar Tausend Jahre. Aber wenn es die Menschheit in 100000 Jahren noch gibt, dann wird Star Wars nur noch eine Fußnote in den Archiven sein. ^^
     
  19. ich denke nicht , dass der film sw in vergessenheit geraten wird. er ist und bleibt ein klassiker.
    allerdings wette ich , dass nur die 6 episoden im gedächnis bleiben. clone wars wird , denke ich, keiner mehr kennen.der kinofilm hat ja leider gefloppt...:(.

    und so ein großer hit ist die serie in deutschland nun auch wieder nicht. ich find sie persönlich auch nicht so großartig.

    mein fazit:
    die 6 episoden werden immer bestehen, clone wars wird aber untergehen...;)

    ( das reimt sich sogar :D)
     
  20. Commander Bacara

    Commander Bacara Allwissender ARC-Trooper

    Ich denke mir das Star Wars auf jeden Fall noch weitere 50 Jahre, da es ja immer wieder was neues gibt. Man kann noch so viele Geschicheten und Spiele davon rausbringen. Ich habe z.B. noch kein Spiel gesehen das sich mit der neuen Republik geschäftigt. Und bei den Comics, wird man ja auch i-wann an einem Punkt geraten an dem man alles in der jetztigen Zeitspanne erklärt hat, alle kriege und so wird wieder was geschrieben. Mit Star Wars wird man noch viel verdienen.
     

Diese Seite empfehlen