Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Woher die Musik?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Callista Ming, 8. August 2005.

  1. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Hi hi,

    ihr habt ja alle eure Lieblingsbands und -sänger. Ich wollt euch mal fragen, wie ihr an die Musik rankommt. Kauft ihr euch regelmäßig Cds oder Musik aus dem Netz für 1,99 den Titel. Und wenn ja, wie haltet ihr es dann mit Neuentdeckungen?

    Oder kommt ighr über nicht näher definierte Schleichwege an die Musik, wie Freunde, tierische Freunde etc?

    Ich weiß is n bissl heikel die Umfrage, mich interessiert es aber, im Sinne unsere jammernden Plattenindustrie ^^

    gruß Calli

    P.S. Umfragebutton werden nachgefügt.
     
  2. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Alben hole ich mir im Original, für einzelne Lieder habe ich andere Wege...
     
  3. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Die Musik, die mir persönlich am wichtigsten ist, hole ich mir meistens auf CD im Laden (Beach Boys etc. :D). Den Rest lade ich für lau aus dem Netz.
     
  4. Justen

    Justen Good Old Fashioned Lover Boy

    Ich lad gar nix, kauf auch nix, denn ich hab alles, was ich will, hier zu Hause, alle Platten von allen Bands die ich gerne höre und noch mehr :D
     
  5. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Es gibt eine handvoll Bands, von denen kauf ich mir die Neuerscheinungen unbesehen im Laden, weil ich was in der Hand haben will, sprich Cover, Booklet mit Texten, evtl. Startauflage mit Goodies (Digipack, Bonus-CD oder DVD etc.)

    Einzelne Lieder, die ich vielleicht im Radio oder im Musik-TV aufschnappe, besorge ich mir im Netz oder von Freunden.
    Dabei ist es auch schon vorgekommen, daß mir ein "organisierter" Song derart gut gefallen hat, daß ich im Laden in das entsprechende Album reingehört, und selbiges auch gekauft habe.
    Ich bin da vielleicht etwas altmodisch, und wenn mir das Werk einer Band oder eines Künstlers gefällt, dann möchte ich auch das ein oder andere Original davon im Schrank stehen haben.
    Von den kostenpflichtigen Download-Portalen halte ich in sofern nichts, daß diese noch zu teuer sind. Wenn ich da ein komplettes Album ziehe, dann kostet das in der Regel um die 10 Euro, und dafür habe ich dann nichts weiter, als ein paar Dateien auf meiner Festplatte, und das finde ich nicht lohnenswert, wenn ich z.B. beim MediaMarkt die Neuerscheinungen für 12,99 oder 13,99 kaufen kann, und für 3-4 Euro mehr das Cover etc. dazubekomme.

    C.
     
  6. Bahajinbo

    Bahajinbo Count Shadow, Rollenspieler, Vocalist bei "Svarted

    Die meisten Alben kaufe ich eigentlich. Meistens gucke ich erst mal im Müller oder im Media Markt oder bestelle gleich bei Black Attakk oder Perverted Taste, die haben meine Wunschtitel ja meist.
    Alben, die 13€ kosten, von der Spielzeit aber unter 30 Minunten sind, lohnen sich in meinen Augen nicht. Da gibt es für mich auch andere Wege.
    Aber in den meisten Fällen trifft das nicht zu und da muss ich was aus meinem Geldbeutel opfern.
     
  7. Ich halte es da so ähnlich wie Crimson. Mir persönlich sind Tonträger zum "Anfassen" lieber als digitale Kopien wie MP3s. Ich kaufe mir im Monat zwischen 2 und 3 CDs, je nach Laune. Hinzu kommt noch monatlich eine DVD, weil ich die Musik meiner Lieblingsbands auchmal in DD 5.1 hören möchte, was ein sehr tolles Klangerlebnis ist.

    Illegale MP3s habe ich nicht, dafür unmengen selbsterstellter von meinen eigenen CDs. Bei AOL lade ich mir mal ab und zu einzelne Lieder für 1,19 Euro runter.

    Soundtracks von Videospielen oder TV Serien lade ich mir in Form von legalen Midi Files runter, diese binde ich meist als Musik in selbsterstellte Videos ein.

    Wenn der Musikgeschmack mit Freunden, Verwandten usw. ähnlich ist, dann schmeissen wir zusammen und kaufen uns eine CD gemeinsam, diese wird dann ( legal ) kopiert. Das ist ja nicht verboten, Stichwort Sicherheitskopie. ;)
     
  8. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Ich lad so ziemlich alles *schäm*, da ich mein Geld (das knapp bemessen ist ;)) lieber für Bücher als für Songs ausgebe.
     
  9. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Bei mir ist es unterschiedlich. Manche CD's kaufe ich mir, manche leihe ich mir aus... kommt halt immer darauf an ;)
     
  10. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Hmm....in 90 % höre ich einen Song im Radio, finde den gut und höre dann ins Album rein, was meistens GROTTENSCHLECHT ist...bzw...mir nicht gefällt ;) Eine Single CD kaufe ich mir allerdings NICHT, denn das Preis/Leistungsverhältniss ist nicht mehr das, was es früher war.
    Bleibt also das Netz oder der Kumpel nebenan.....

    Was allerdings diese legalen Download Portale angeht.....ich gebe zu, ich hab nur eins getestet, allerdings hats mir da fast die Socken ausgezogen....ne Menge Kohle für EIN Lied, und das dann in minderwertiger Qualität (128 kbps Samplingrate halte ich für eine Frechheit). Was bleibt mir ? Der ANDERE Weg (ein Schelm, der böses denkt :D).......

    Allerdings hält es mich nicht ab, ein Album zu kaufen, das echt gut ist (oder anders gesagt, was MIR gefällt), wie zum Beispiel METEORA von Linkin Park oder die Starfish von Limp Bizkit....

    Anyway.....früher (zu Vinyl Zeiten) hab ich mir desöfteren Maxis gekauft (meine Sammlung bewegt sich im hunderter Bereich), heute ist mir der Spaß ehrlich gesagt zu teuer.......
     
  11. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    ich hole mir alles auf legale art und weise! wie bei spielen! wenn die games gut sind muss man ihre programmierer auch BEZAHLEN.
     
  12. Opi's Wahn

    Opi's Wahn Feuerkrieger ~ Gruftschlampe ~ NJO-Purist ~ Papa S

    Ich halte es ähnlich wie Crimson oder Turner.

    Neue Geschmacksimpulse krieg ich meist durch Freunde oder durchs weggehen in Clubs.
    Radio hör ich kaum noch, weil da eh zu 90% Müll auf Endlosschleife läuft (selbst die guten Lieder werden bis zum Erbrechen wiederholt)

    Dann besorge ich mir relativ Regelmässig Musikzeitschriften bei denen meist Sampler beiliegen.
    Und es gibt natürlich Bands, bei denen ich mir das neue Album unbesehen kaufe, wenn es erscheint.
    Da ich auch noch versuche "Klassiker" die in meiner Sammlung fehlen nachzukaufen geht das leider nicht immer sofort.

    Ich muss aber auch sagen, dass ich einige "weniger" wichtige Musikstücke auf der Festplatte habe. Teilweise fand ich das (inzwischen illegale) Downloaden eine nette Alternative um Neues kennen zu lernen. Wenn mir eine Band dann gefiel hab ich meißt eh das Album gekauft.

    Inzwischen lade ich nichts mehr im Netz. Ich sehe es nicht ein für ein paar bits auf der Platte zu zahlen... wenn, dann will ich auch die CD sammt Booklet dazu.
     
  13. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Modal:

    Amazon ist bei Musik aber verhältnismäßig teuer. Nun weiß ich nicht, welche Art von Musik du hörst, aber alles im RockBereich kriegst du bei anderen Anbieter teilweise bis zu 5 euro günstiger ;) Und dass will was heißen
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Da mir bei fast allen Alben(ausser Phil Collins) meist nur wenige Lieder gefallen,lade ich mir diese meist im Web runter.
    Alben selber habe ich schon lange nicht mehr gekauft,ausser von Soundtracks.
     
  15. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    emp oder nuclearblast fällt mir da spontan ein
     
  16. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Bei mir ist es das Gleiche wie bei Ambu. Aber ich lade nur einzelne Lieder runter, und dann auch in der Regel legal (z.B. bei mp3.de). Ich bekomme die Musik meistens auf LANs, von Freunden oder von meinem Bruder.

    Ehrlich gesagt sind mir CDs einfach zu teuer. Da ich Musik sowieso nur auf dem PC höre, würde ich mir die CDs sowieso rippen. Also was soll ich dann damit?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2005
  17. RC-1309

    RC-1309 Zuküntiger StUffz

    Ich kaufe mir Original nur In Extremo, Saltatio Mortis, Dimmu Borgir, Subway to Sally und The Offspring.
    den Rest bekomme ich aus der Unterwelt *g*
     
  18. Meister Qui-Gon

    Meister Qui-Gon Podiumsbesucher

    Also, ich kaufe mir CDs nur im Laden. Meine Sammlung bewegt sich bei 108 CDs (diese Woche kommen noch 2 dazu) und umfasst Soundtracks, irische Musik und Mittelaltermusik.
     
  19. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ich kaufe alles auf CD, denn auch legale Downloads interessieren mich nicht. Weder lasse ich mir CDs brennen, noch brenne ich für andere Leute welche. Ich habe bis jetzt auch kaum mp3s runtergeladen, mir Ausnahme von Livekonzerten, und da haben meine Lieblingsbands auch nichts dagegen.
     
  20. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    Da ich ein absoluter Musik-Freak bin, würde ich mir am liebsten pro Woche 2 neue Alben zulegen. Dazu reicht halt leider das Geld nicht. Wenn mir einzelne Songs gefallen, lad ich sie mir runter, und wenn mal wieder ein paar zusammengekommen sind, stell ich mir eine CD damit zusammen.
    Wenn Freunde von mir Alben haben, die ich auch gern hätte, dann brennen sie sie mir. (Woran ich übrigens nix verbotenes finde, denn, wie gesagt, die Musikindustrie würde an mir ohnehin kein Geld in diesem Bereich verdienen.)
    Da ich allerdings auch ein Fan österreichischer Musik bin, und diese oft leider relativ unbekannten Bands schwer im Internet aufzufinden sind, und ich diesen Bereich außerdem gern unterstütze, kann es schon vorkommen, dass ich mir solche Platten dann auch mal kaufe.
    zZ bin ich auf der Suche nach den Debütalben von Tyler und Velojet :)
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.