Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Episode VI Woher weiß Luke von Vaders/Anakins Gesundheitszustand?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth Andauril, 17. Februar 2014.

  1. Darth Andauril

    Darth Andauril Sith-Lady

    Das frag ich mich nämlich schon lange. Das Vader ohne die Rüstung praktisch nicht mehr lebensfähig ist, dürfte ein in den höheren Riegen des Imperium sorgsam gehütetes Geheimnis sein.

    Ich meine, wenn das jeder Hinz und Kunz wüsste, wäre das irgendwann ja sehr übel fürs Imperium und besonders für Vader. Dem persönlich ja auch daran gelegen sein dürfte, dass nicht jeder 08/15-Trooper weiß, wie es wirklich um seiner Lordschaft Verfassung steht.

    Woher weiß Luke also davon? Er sagt ja zu Anakin, nach dem der den Imperator in den Schacht geworfen hat, und Anakin ihn drum bittet, ihm die Maske abzunehmen, dass er dann sterben wird. Was stark darauf hindeutet, dass Luke Bescheid weiß.

    Aber ich kann mir schlecht vorstellen, dass eine derart kritische Information zu den Rebellen durchsickert.

    Kann sich jemand irgendwie erklären, woher Luke das dann erfahren haben könnte? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Anakin in seinem geschwächten Zustand kurz davor noch Luke anvertrauen konnte, dass er mit dem Deckel ab ersticken wird ...
     
  2. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Naja, Luke weiß eben, dass Vader ein Cyborg und daher auf Lebenserhaltungssysteme angewiesen ist.
    Außerdem ist dem Anzug selbst anzusehen, dass er ihn zum Überleben benötigt, unterstrichen von der lauten, mechanischen Atmung.
     
  3. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Das ganze ist ja offensichtlich ein Lebenserhaltungssystem. Das sieht jeder, egal ob er das Geheimnis kennt oder nicht. Noch dazu hat er ja mit Kenobi auf Dagobah gesprochen und wir haben nicht die ganze Unterhaltung mitbekommen. Ich glaube, dass er sogar im Roman davon erzählt, wie Anakin verletzt wurde.

    Daher kann Luke 1 und 1 zusammen zählen...und auch ohne das wir erfahren, wie Luke es erfährt, ist es für den Zuschauer seit Ep IV offensichtlich, dass Vader einen Lebenserhaltungsanzzug trägt...

    EDIT: Wiki weiß mehr:

    Der Roman ist bzw. diese Stelle ist zwar nicht komplett Canon. aber man kann davon ausgehen, das er Luke auch "offscreen" von Vaders Verletzungen erzählt hat. Das der Zuschauer das nicht sieht, liegt wohl einfach daran, dass
    a) es in Ep VI noch nicht 100%ig fest stand, wie Vader verletzt wurde und
    b) wir es inzwischen wissen und nicht nochmal hören müssen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2014
  4. Darth Andauril

    Darth Andauril Sith-Lady

    Naja, wenn jeder Depp da 1 + 1 zusammen zählen kann, wäre die Gefahr für Vader zu groß, dass irgendein Attentäter das System manipuliert oder so.

    Die blinkenden Lichter und das Röcheln können auf zig verschiedene Dinge hindeuten. Ist ja recht offensichtlich, dass Vaders' Rüstung extra so aussieht, wie sie aussieht, weil so ein 2-Meter-Mann in schwarzer Panzerung einschüchternd wirkt, und dass er ein Cyborg ist wird vllt. bekannt gewesen sein, sagt ja aber erstmal nix darüber aus, ob jemand gesundheitlich angeschlagen ist.

    Aber dass Yoda oder am ehesten noch Obi-Wan es Luke irgendwann verklickert haben, ergibt Sinn. Zumindest Obi-Wan wird ja wissen, dass Anakin aus der Lava nicht neugeboren wie der Phönix aus der Asche rausgekrabbelt sein wird.

    Aber da der großen Mehrheit der Leute nicht mal Vaders Gesicht bekannt war, sind da bestimmt jede Menge Spekulationen kursiert. Vader hätte alles mögliche sein können. Ein Droide, oder ein Alien ... es gibt auch Aliens, die normale Luft nicht/nur mit Hilfe atmen können (die Kel'Dor z.B.). Und selbst, wenn jemand der Wahrheit nahe gekommen wäre, das wahre Ausmaß des Ganzes ist wieder 'ne andere Sache. Die Rüstung hätte ja auch nur der Unterstützung dienen können. Oder ein Power-Up darstellen können.

    Die Leute, die gewisse Informationen hatten, die nicht jedermann hat, haben sicher 1+1 zusammen gezählt, aber für die große Mehrheit war Vader wahrscheinlich ein wandelndes Mysterium.
     
  5. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Siehe mein EDIT: Obi-Wan erzählt es ihm auf Dagobah.

    Für die imperiale Anhängerschaft ist Vader ein Geheminis. Man weiß, er ist der Schoßhund des Imperators...Tarkin weiß wahrscheinlich mehr. Aber einige wissen wohl um seinen Anzug und versuchten auch ein Attentat. Nur waren sie nicht erfolgreich ;)
     
  6. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Vader war ein Cyborg und das war sicherlich jedem bekannt. Inwiefern war er dadurch irgendwem unterlegen? Die Implantate dürften ihm im Gegenteil eher Vorteile gebracht haben, mehr Kraft, bessere Reflexe, Nacht-/Dunkelsicht, eventuell Sensoren, Funk, Schutz vor diversen Umwelteinflüssen, Rüstung.

    Das der klägliche Rest des menschlichen Körpers nicht mehr so ganz bei der Höhe war, sollte eigentlich ja durch eben diese ganze Künstlichkeit mehr als ausgeglichen worden sein. Gut, er musste in E6 Schwächeln, sonst hätte das Ende nicht geklappt. Aber ansonsten schlug er sich gegen zahlreiche Jedi, Sith, Möchtegernsith, Klone, Elitetruppen, Attentäter, abtrünnige eigene Schüler und solcherlei Kram über mehrere Jahrzehnte sehr erfolgreich. Ihn zu beseitigen haben viele versucht und gelungen ist es, zumindest von Palps am Ende abgesehen, keinem.
    Neben denen kamen Normalsterbliche nicht mal nahe genug ran, bzw. hätten eh keinen Anlass an ihm zu zweifeln. Also warum soll da was Schwach an ihm erschienen sein? :verwirrt: Wie er dazu genötigt wurde, seinen menschlichen Körper in diesen Anzug stecken zu lassen, war sicher nicht vielen bekannt. Aber dass man das nicht freiwillig tut, kann sich ja jeder selber ausdenken. Vader war ein Veteran des Klonkrieges, Held des Imperiums im Kampf gegen die vielen bösen Jedi und da ist eben viel passiert. Da kann sich jeder seinen Teil gedacht haben. Am Ende zählte nur, Vader war noch da, die Jedi und ihre Verbündeten nicht. Sein Anzug war wie eine riesige Kriegsnarbe, jeder konnte sehen, dass er überlebt hat und jetzt noch unmenschlicher ist.
     
  7. Gilad Palleon

    Gilad Palleon Sergeant

    Ich kann meinen Vorrednern nur zustimmen! Dennoch habe ich auch die Theorie, dass Machtintensive die verfassung anderer Machtintensiver in der Umgebung spüren. Wenn jemand sehr krank ist oder stirbt wird seine Präsenz in der Macht schwächer und ich denke auf diese Weise könnte er den Zustand seines Vaters erkannt haben.;)
     
  8. Mr. Kevora

    Mr. Kevora Clown Prince of Crime Premium

    Wenn Machtsensitive schon den Zorn Anderer spüren können, halte ich das sicherlich für möglich!
    Aber allein schon aufgrund der Tatsache, dass Obi-Wan im Bezug auf Anakin von einer "Maschine" sprach und Vaders Anzug anzusehen ist, dass er der Lebenserhaltung dient (z.B. das Kontrollpad auf seiner Brust) denke ich eher, dass Luke (eben wie zuvor erwähnt) selbst auf die Idee kommt, zumal er zu dem Zeitpunkt als Jedi sowieso noch sehr unerfahren ist.
     
  9. DM99

    DM99 Botschaftsadjutant

    Vader stirbt weil der Anzug durch die Blitze des imperators zerstört wird. Die lebenserhaltung versagt.

    Ich schätze es wäre ein leichtes für Vader mit Luke seine Meditationskammer aufzusuchen, aber er fürchtet das luke es dann nicht mehr rechtzeitig vom ts weg schaft. Was ja auch stimmt. Man sieht deutlich die flammen und trümmer als luke und der tote anakin mit dem lambda shuttle fliehen.
     

Diese Seite empfehlen