Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Wusste Boba das er ein Klon ist???

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Aeneas Datcom, 29. August 2007.

  1. Aeneas Datcom

    Aeneas Datcom Musik-Produzent

    Hallo Leute!

    Hab da eine Frage:
    wusste klein Boba eigentlich, das er ein Klon ist?! Im Film sagt er zu Jango ja immer Papa und ich denke das er es nicht weiss... Habe jedoch keine Beweise und ihr vielleicht schon. Also: Schreibt euch die Finger wund!:D

    Lg,

    Aeneas, the Dark Jedi
     
  2. Greev

    Greev call me "G"


    gute frage..
    ich schätze, dass er es nicht wusste.
    schliesslich floh er ja in epII mit jango von camino u
    da er kein veränderter clon war, konnte er seine wahre existenz bestimmt nicht bergründen (kindlicher verstand)
    u ich glaube nicht, dass jango ihm vor seinem ableben noch schnell gesagt hat:
    "hey,du bist nur bein klon..."
    aber es könnte natürlich auch anders gewesen sein.
     
  3. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Boba weiß genau das er ein klon ist, was in der Boba Fett reihe klar rüberkommt, diese 6 teilige buchreihe erzählt was mit boba nach Geonosis passiert.
    Von daher Boba weiß das er ein Klon ist, und nebenbei mag er Klonkrieger nicht, da sie alle aussehn wie er und ihn zusehr an Jango erinnern.
     
  4. Greev

    Greev call me "G"

    jetzt hast du mich erwischt...
    es gibt echt eine reihe nur über boba?!
    ok, wenn dass so ist.
    u jetzt wo du´s sagst, diese ich-hasse-klonkrieger-sache ist nachvollziehbar.
    thx
     
  5. Bane

    Bane Now available with grey hair

    Es gibt massig bücher die Boba als thema haben, das was ich angesprochen hab, setzt sich mit seiner jugend ausseinander

    Amazon.de: Star Wars - Boba Fett, Band 1, Der Kampf ums Überleben: Bücher: Terry Bisson,Dominik Kuhn
    Hier mal der Link zum ersten Buch dieser Reihe, wenn du andere sachen zu Boba Fett suchst, gib einfach Boba Fett bei amazon ein :o
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Zudem wird sein Wissen über seine genaue Herkunft auch in der Legacy of the Force Reihe weitergeführt und insofern kann da kein Zweifel bestehen: Boba weiß sehr gut, daß er eben "nur" ein Klon von Jango ist.
     
  7. Natch Tsillar

    Natch Tsillar Chaot und Rebell durch und durch

    was ich interessant finde ist in diesem zusammenhang diese Han-Solo-Serie von A.C. Crispin. Da wird erwähnt, dass der Vater von Durga dem Hutt auch schon oft mit Boba Fett zusammengearbeitet hat.
    Durgas Vater ist cirka 5 v.Y. gestorben.

    Wenn man jetzt ausrechnet wie alt Boba ist (22 v.Y. ist er 10, 10v.Y. ist er dann 22) heißt das ja, dass er bereits in frühster Jugend ein bekannter Kopfgeldjäger ist. Oder hat er nur seines Vater Ruf übernommen (die Rüstung is ja eh gleich.)
    *Fragezeichen auf den Augen hat*
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Er ist direkt nach dem Tod seines Vaters selbstständig geworden und hat sich mit einigen Aufzeichnungen Jangos durch die Schatten der GFFA gekämpft. Unter Jabbas schützender Hand konnte er sich dann einen Ruf aufbauen, der natürlich durch den seines Vaters schon etwas gefestigt war.

    5 Jahre vor Yavin war Boba schon der Kopfgeldjäger in der bekannten Galaxis und es gibt auch einige sehr schöne Comics mit ihm, die in dieser Zeit spielen. Sein Auftritt in der Droids TV Series ist sogar noch eine Dekade früher ^^
     
  9. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Hat man eigentlich iwie ne Lösung gefunden umdie neuere Klonexistenz mit der aus dem Buch " Kopfgeld auf Han solo" zu verbinden...denn dort wird ja auf seine Verganenheit eingegangen usw und die fällt ja theoretisch weg...auch sein echter Name der da genantn wurde!
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Schon lange wurde hierfür eine mehr oder weniger von den Fans akzeptierte Erklärung gefunden:

    Jaster Mereel war der Mentor von Jango Fett... nach seinem Tod übernahm Jango die Führung über die Mandalorians, die früher unter Jaster kämpften und nach Jangos Tod nahm Boba hin und wieder die Identität von Jaster an, um sich ungehindert durch die Galaxie zu bewegen.
    Dadurch entstanden dann auch Gerüchte, daß Jaster und Boba eine Person seien und die Leute redeten und Fett war das sogar einigermaßen Recht, um sie von seiner wahren Identität abzubringen.
     
  11. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Zudem war es wohl schon so, dass Boba eine Zeitlang versucht hat auf Concorde Dawn als "Polizist" (mir fällt jetzt nicht der Titel ein, war es Guardian oder so?) zu arbeiten. (In der Zeit kommt er IMHO auch mit seiner Frau zusammen und sie zeugen das Kind)
    Leider merkt er schnell, dass dieses ruhige Leben doch nichts für ihn ist und er flieht vor einer ruhigen Existenz (oder sollen wir sagen er flüchtet wie ein feiger Hund vor der Realität der Normalen Leute, wo man halt nicht mit ner Knarre alles lösen kann) in die Gefährlichkeiten des Kopfgeldgewerbes zurück.
     
  12. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Zitat von Woodstock:
    In der Kopfgeldjäger-Trilogie wird er Protector genannt und verbannt, da er scheinbar einen korrupten Politiker oder anderen Amtsinhaber ermordet hat.

    In diesem Zusammenhang wird auch auf Bobas persönlichen Moralischen Kodex hingewiesen.

    Mehr ist mir dazu leider nicht bekannt.:(
     
  13. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Das Problem ist, dass es noch Canon von vor Episode 2 gab, wo solche Dinge noch nicht berücksichtigt wurden (also bezüglich der Klonherkunft). Wie aber schon gesagt wurde ist nach den neuen Romanen, Comics und Erzählungen gesagt, dass Boba wirklich schon früh wusste, dass er ein Klon ist. Jango hat es ihm u.A. gesagt als er in nem Buch was über Mütter gelesen hat und fragte, warum er denn keine hat. Auch wird das in der Klonkriegs Reihe an einigen Stellen auch beschrieben, als er mit Klonsoldaten in Kontakt kommt.

    Und wenn man in der Zeitlinie noch gaaaanz weit vorsaust und nimmt sich z.B. Bücher wie "Bloodlines", da wird es auch gesagt. Da merkt man auch, dass er selbst damit wohl kein Problem hat, weil in dem Buch war es so, dass er bei einem Arzt war und der redete um den heißen Brei indem er sagte aus den ungewöhnlichen Umständen der Herkunft und Boba bringt das dann auf den Punkt indem er unterbricht und sagt "The fact that I'm a clone?".


    Ob das mit den Protectoren jetzt schon vor Episode 2 kam kann ich jetzt gar nicht sagen. Gelesen habe ich zwar auch diese Dinge, aber ich weiß jetzt nicht wann sie erschienen sind. Zeitlich gesehen würde ich mal sagen vorher, weil es gibt ja auch die Geschichte wo er mit 16 schon für Nachwuchs gesorgt hat. Hängt ja mit der eng zusammen.




    Aber nach neuen Infos:
    Ja er wusste das er ein Klon von Jango ist und er war sehr stolz drauf. Trotzdem nennt er Jango Papa, weil der ihn als Sohn aufgenommen/akzeptiert hat. Die Art der Entstehung ist hier irrelevant. Speziell auch bei Mandalorianern, die können ja praktisch mit einem Satz jemanden Adoptieren und dann ist derjenige eben ein "vollwertiger" Sohn (oder vollwertige Tochter). Egal ob das nun ein kriegswaise ist oder ein klon und damit ja eigentlich sogar das was ein Sohn ist: Nämlich das eigen Fleisch&Blut. Sogar mehr als auf natürlichem Wege. :D
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Der richtige Ausdruck für seinen Job auf Concorde Dawn ist übrigens "Journeyman Protector", was soviel wie der örtliche Sheriff ist ^^
     
  15. Aeneas Datcom

    Aeneas Datcom Musik-Produzent

    Thx für eure Antworten! Ich habe keine Ahnung vom EU und werde mal ein paar der Wälzer kaufen. Dann heisst es lesen, lesen und nocheinmal lesen...

    Lg
     
  16. Kanzler Palpi

    Kanzler Palpi der nette Onkel

    Er weiß, dass er ein Klon ist. Im Buch zu EP2 erfährt man das.
     
  17. Durge

    Durge Abschaumjäger aus Leidenschaft!

    Na klar wusste Boba Fett das er ein Klon ist.Er brauchte auf Kamino nur in eine Ecke schauen und schon sah er Männer die wie sein Vater aussehen.Ich glaube das ihn das einen Hinweis gegeben hat.Kurz gesagt:Ja er wusste es
     
  18. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Zwar wusste er es weil er auch mal nach ner Mutter Fragte wie aus Büchern bekannt ist und auch im angesprochenen Episode 2 Buch die Tatsache erwähnt ist. Und wenn das nicht ein anderer Thread war hatte ich das glaub ich schon mal gesagt....

    Aber nach Deiner Logik wäre es also absolut ausgeschlossen, dass jemand, der seine DNA für Klone zur Verfügung stellt absolut nicht in der Lage wäre auch auf natürlichem Wege einen Sohn zu machen? ;) :confused:
     
  19. Kanzler Palpi

    Kanzler Palpi der nette Onkel

    Er wusste aber, dass er ein Klon war...
    im EP2 Buch taucht so ein ähnlicher Dialog auf:
    "Ich bin stolz auf dich Boba, du lernst schnell!"
    "Na klar, ich bin ja quasi du in klein, Papa."
     
  20. Boba Fett

    Boba Fett Bounty Hunter

    Jopp, hatte ich ja auf Seite 1 schon ausführlich geschrieben ich wollte hier primär nur auf das Argument eingehen das die Erklärung dafür das er weiß das er ein Klon ist wäre, dass auf Kamino Leute existieren die wie sein Papa aussehen. *g*
     

Diese Seite empfehlen