Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

x-fache Lichtgeschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Renegat 35, 9. März 2003.

  1. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    "Die Mühle [...] macht anerthalb-fache Lichtgeschwindigkeit!"
    Diese Aussage von Han Solo kennen wir ja alle.
    Aber: Wenn der Falke "nur" mit 1,5-facher Lichtgeschwindigkeit geflogen wäre, wäre er erst nach ca. 30.000-40.000 Jahren im Alderaan-System angekommen und nicht nach ca. 3,5 Stunden.
    Diese Angabe (x-fache Lichtgeschwindigkeit) für die Hyperantriebsgeschwindigkeit kommt auch in alten Quellen (Techn. Handbuch) vor.
    Ist das einfach nur ein Fehler von GL, weil er 1974-1977 keine Ahnung hatte, wie schnell das Licht ist oder ist mit dieser Lichtgeschwindigkeit nicht DIE Lichtgeschwindigkeit im physikal. Sinne (ca. 300.000km/s) gemeint oder ist es einfach eine andere Bezeichnung für eine Hyperantriebsklasse (bei der es von klein (langsam) nach groß (schnell) geht (die "normalen" Klassenbezeichnungen gehen von groß (langsam) bis klein (schnell) und es hat nichts mit der Lichtgeschwindigkeit im eigentlichen Sinne zu tun, da es im Hyperraum eigentlich auch keine Lichtgeschwindigkeit gibt, weshalb man auch keine Zeitsrpünge macht (man fliegt heute los und kommt gestern an).
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2003
  2. Rockhound

    Rockhound Gast

    Ich hab darüber mal was in so einem Magazin gelesen, ich hoffe ich kann mich noch erinnern.
    Also, laut Einstein kann sich im Universum nichts schneller als mit Lichtgeschwindifkeit (300.000 m/s) bewegen. Das wäre aber, wie du schon sagtest, viel zu langsam, wenn Han nur mit Lichtgeschwindigkeit durch die Galaxis gurken würde. Deshalb springen die Schiffe bei Star Wars in den Hyperraum, so eine Art andere Dimension, wie du ja sicherlich weißt. Im Hyperraum ist es möglich mit Überlichtgeschwindigkeit zu fliegen und ich glaube im Hyperraum bewegt sich sowieso alles schneller. Ich denke Im Hyperraum reist man mit Lichtgeschwindigkeit^30 oder so, jedenfalls sehr schnell. Ich werd noch mal nach dem Artikel suchen, vielleicht kann ich dir den genauen Wortlaut noch geben.
     
  3. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    In der GFFA gelten unsere Naturgesetzte nicht. So einfach kann man solche Probleme erklären. Über den Hyperraum wissen wir zu wenig. Ich zumindest. Ich stells mir so vor: Man springt mit LG in den Hyperraum und dort fliegt man dann schneller von A nach B aber nicht auf Routen wie im Normalraum....man legt also eine kleinere Distanz mit größerer Geschwindigkeit zurück
     
  4. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Das mit dem Hyperraum kenne ich (andere Dimension, ...).
    In ihm fliegt man normal, was aber im Realraum einer Geschwindigkeit entspricht, die um einiges größer ist als Lichtgeschwindigkeit. Rockhounds Lichtgeschwindigkeit hoch 230 oder 40 (wohl Klasse 1) könnte hinkommen.

    Ich wollte eigentlich wissen, warum von x-facher Lichtgeschwindigkeit die Rede ist, und nicht von einem Hyperantrieb der Klasse x.

    @Rockhound:
    Wäre nett.
     
  5. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Soweit ich weiß hat das die deutsche Übersetzung mal wieder vermasselt. Im Original hieß es "point five past lightspeed", womit Han Solo die Klasse seines Hyperantriebs meint.

    Hyperdrive ist, je nach Klasse und Geschwindigkeitsstufe zwischen 1 Million (DarkForceRising) und 100 Millionen (GalaxyGun, DarkEmpire) mal die Geschwindigkeit des Lichts.
     
  6. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter


    Danke.
    Aber bist du dir mit den 100.000.000 sicher?
    SW-Galaxie: 100.000 LJ
    100.000/100.000.000=1/1000 (Jahr) ---> ca. 0,4 Tage=ca. 10 Stunden
    (wenn's nichtz stimmt (meine Zahl), sei mir bitte nciht böse, ich komm dabei selbst nicht mehr raus...)
     
  7. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Vielleicht sogar noch mehr:

    In "Empires End" vernichtet der geklonte Imperator mit dem Galaxy-Gun das zu dem Zeitpunkt von der Rebellion benutzte Hauptquartier Nespis VIII, welches nahe der Con Drift liegt. Der mir zur Verfügung stehenden Karte liegt die Con Drift nahe der Perlemian Trade Route auf etwa derselben Höhe wie Yavin. Das sind bis zum Tiefenkern wo Byss mit dem Galaxy-Gun liegt gut und gerne 40.000 Lichtjahre.

    In weniger als einer Stunde setzt ein imperialer Spion ein Funkfeuer und die Rakete trifft ein (explodiert leider nicht, da der Zünder versagt). Jedenfalls können die Rebellen entkommen, bevor ein zweites Geschoß eintrifft (aber nur knapp).
     
  8. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Wenn man mal eine mangelhafte deutsche Übersetzung ignoriert....wäre es nicht möglich, daß Han mit "Die Mühle [...] macht anerthalb-fache Lichtgeschwindigkeit!" nicht die Hyperraum-Geschwindigkeit, sondern die Normalraumgeschwindigkeit bei günstigsten Vorraussetzungen meinte?

    @FTeik
    Das das EU sich teilweise selbst widerspricht, ist ja bekannt (ich erwähne nur den Wert von Credits :D ).
    Ich schaue heute Abend mal nach, sowohl im Comic, als auch den Karten der Fact-Files und der NJO.....
     
  9. moses

    moses Botschafter

    mist Horatio d'Val wahr schneller :p
    die idee hatte ich auch, würde vorallem deshalb gut passen weil han in ROTJ über den falcon sagt das es "das schnellste schiff in der flotte" sei. für den hyperraum währe eine solche angabe ja unsinnig da dort ja keine kämpfe stattfinden können, oder doch?
     
  10. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Also die Chance im Hyperraum auf ein anderes Schiff zu stoßen und es zu sehen, ist so gering, dass man es nicht erwähnen braucht.
    Stelle dir doch einmal vor, welche vorraussetzungen benötigt würden, dass gleich mehrere Schiffe gleichzeitig durch den Hyperraum jagen und sich verfolgen. Der gleiche Kurs müßte berechnet werden, die Geschwindigkeit müßte auch die gleiche sein, der Vorsprung von nur einen Augenblick beim Sprung in den Hyperraum, würde reichen um dem Verfolger jede Chance zu nehmen, den Verfolgten einzuholen. Die Rebellenflotte in ROTJ hatte ihren Sprung zwar ganz genau vereinbart, (deshalb ist es ihnen gelungen gleichzeitlich zu starten und anzukommen), doch gesehen haben sich die Piloten nicht!
    Theoretisch könnten Kämpfe auch im Hyperraum stattfinden, aber wie schon gesagt: Einen Gegner dort auch zu sehen, ist unwahrscheinlich ...
     
  11. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    @FTeik:
    Das würd heißen, ein Schiff kann in 1 Stunde quer durch die Galaxie fliegen...
    Wie Aaron einst sagte, sind Solche Angaben in SW manchmal nicht so genau zu nehmen...

    @Horatio:
    Nein. Laut dem FF ist es (selbst in SW) unmöglich, im Realraum schneller als Lichtgeschwindigkeit zu fliegen.
    Außerdem wäre das bei Schlachten unlogisch:
    200 m vor dir ist ein ISZ. Du fliegst mit 1facher Lichtgeschwindigkeit. Wenn du ihn gerade wahr nimmst, sagst du schon seiner Außdenhüle "guten Tag"...
     
  12. Rockhound

    Rockhound Gast

    Außerdem hat der A-Wing den schnellsten Unterlichtantrieb in der Allianz.

    PS: Ist zwar vielleicht ein bisschen Off-Topic aber ihr wisst nicht zufällig ne ungefähre Maßeinheit füt MGLT. So nach Erden-Maßstäben meine ich (soweit das möglich ist). Ich hatte zwar mal irgendwo was darüber gefunden, aber wer weiß ob das der Wahrheit entspricht.
     
  13. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    wäre wirklich bissle bescheuert wenn man seinen gegner gar nicht sehen würde beim kamp darum handet es sich auch bei mglt um die kampfgeschwindigkeit.denn sie können auch schneller fliegen sonst hätte es han nicht bis ins bespin system ohne hyperraumantrieb geschafft.und zu denn angaben der schnellste ist der 0.5 antrieb (hans falken und einige geheime schiffe des imperator)0.5 = 1,2mio fache LG= ca 1-2 monate für die galaxie unter idealvorraussetzungen aber der hyperraum ist unterbrochen und verschlungen und nicht gerade.je höher die klasse umso länger dauert es.normaler antrieb klasse 1.0.
    in einigen comics oder auch in episode 1 fliegen einige auch schneller das liegt aber an dem filmfaktor da sie schlecht denn film 3 monate dauern lassen können:cool: :cool: ;) das mit der galxy gun geht grad so ok da es sich um eine superwaffe handelt und um kein normales schiff es hat vielleicht einen 0.00625 antrieb.jedes andere
    "neue" schiff des imperators oder NJO fliegt wieder mit normaler geschwindigkeit!
     
  14. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Laut Craven (?) haben Schiffe noch einen Notfall-Hyperantrieb (Klasse 10).

    Und: Ein Hyperantrieb der Klasse 0,5 ist doppelt so schnell wie einer der Klasse 1.
     
  15. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Lauf dem neuen Sourcebook verfügen die meisten größeren Schiffe über einen backup-Antrieb von 10x bis 18x. Das nur nebenbei. Ich meine irgendwo gelesen zu haben das Han sein Schiff nur so schnell bekommen hat weil es es irgendwie (durch Felder?) stromlinienförmiger machen konnte was den Hyperraum angeht. Also ist sein Antrieb praktisch mehr oder weniger ein Standardmodell, sein Schiff holt nur mehr raus bzw. der Antrieb kann bei diesem speziellen Schiff mehr leisten. Wobei "Standard" bei Han ein vieldeutiger Begriff ist.
     
  16. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    wo du dem schon arg nahe kommst. Ne andere Dimension ist es nicht, sonst könnten die dort nicht existieren. Die nutzen nur den Effekt der Raumkrümmung aus, oder besser umgehen diese Krümung und legen damit einen kürzeren Weg zurück und irgendwie können die den je nach Antriebsklasse mal mehr und mal weniger stark verkürzen.

    Was MGLT aus den games in KM/h sind hab ich mal geschätzt, da hab ich 100 KM zurückgelegt und dafür bei nem TIE Fighter ca. 15 Minuten gebraucht. Reicht das?
    Da das selbst für heutige Maßstäbe lahm is, dnek ich auch die nutzen da Kampfgeschwindigkeit und können auch noch vieeeeel schneller (glaube irgendwo stand mal was knapp unter Lichtgeschwindigkeit beim A-Wing), denn in einigen Büchern legen die binnen Minuten Abertausende Kilometer zurück und dabei kann kein Mensch mehr reagieren, geschweige denn kämpfen. Deshalb muss die Geschwindigkeit im Kampf einfach langsamer sein (ne F-14 is im Nahkampf auch nie viel schneller als 900km/h).
     
  17. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Also, mit 100 Millionen C legt man in einem Jahr 100 Millionen Lichtjahre zurück.

    Für ein Jahr mit 365 Tagen (das SW-Jahr hat 368 Tage) wäre das eine Strecke von ca. 274.000 Lichtjahre.

    Das wären pro Stunde 11.415 LJ.

    Für 40.000 LJ (Achtung, diese Annahme basiert darauf, das das Galaxis-Geschoß eine gerade Strecke von Byss nach Nespis zurücklegt, also keine Kursänderungen im Hyperraum durchführt und das die beiden Standorte in einer Ebene liegen) wäre das eine Zeit von DREI-EINHALB Stunden.

    Beide Geschosse brauchten weniger als eine Stunde, um ihre Ziel zu erreichen, 400 Millionen C sind also wahrscheinlicher. Da dies "reale" Ereignisse in der SW-Galaxy sind, sind auch diese Geschwindigkeiten möglich. Zumindest für das Galaxis-Geschütz.

    Für diejenigen, die argumentieren, daß Reisen durch den Hyperraum (der nichts anderes als das "realle" Universum ist, wenn man es von einem überlichtschnellen Standpunkt aus betrachtet) Wochen oder Monate dauern möchte ich daran erinnern, daß
    -Han Solo in ANH es von Tattoine (Outer Rim) nach Alderaan (Kern) in weniger als einen halben Tag schafften,
    -die Späher des Todessterns es nach Dantoine (Outer Rim) in der Zeit von Alderaans Zerstörung (da war der Falke kurz vor dem Erreichen des Alderaan-Systems) und nach der erzwungen Landung des Falken anbord des Todessterns geschafft haben (da ist weniger als eine Stunde verstrichen),
    -der Todesstern selbst schafft es von Alderaan nach Yavin in weniger als einem Tag
    -in TPM reist Maul von Coruscant nach Tattoine in weniger als einem Tag (wieder Kern -> Outer Rim).

    Was die MGLT betrifft, so dürfte es sich hierbei eher um eine Beschleunigungsfaktor handeln, als um eine Höchstgeschwindigkeit. Wenn man im freien Raum lange genug beschleunigt erreicht man früher oder später die Lichtgeschwindigkeit. Die ist dann allerdings die Obergrenze wenn man keine Hyperantrieb hat.

    Die Gesfechts-Geschwindigkeiten von echten Flugzeugen sind übrigens geringer, als ihre möglichen Höchstgeschwindigkeiten.
     
  18. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Jetzt mal unabhängig davon, ob es laut FF/SW möglich ist, im Normalraum über der Lichtgeschwindigkeit zu fliegen, wäre es saudoof, wenn ein Pilot das in einer Schlacht machen würde.

    Auch bei den konventionellen Dogfights im Luftkampf des Real-Life fliegen Piloten selten mit der höchsten Geschwindigkeit. Erstmal ist es einfach zu schnell, in einer solchen Situation zu agieren oder zu reagieren, andererseits kostet es zuviel Energie/Treibstoff.

    Nur weil ein Raumschiff die Kapazität hat, ein gewisse Höchstgeschwindigkeit einzusetzen, ist eine ständige inanspruchnahme nicht gegeben! ;)

    Gedankenfehler!!!
    Wer sagt denn, daß es Späher vom Todesstern waren? Wahrscheinlicher ist, daß eine in der Nähe gelegene Garnision mit einer schnellen Aufklärung beauftragt wurde....!
     
  19. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Gedankenfehler!!!
    Wer sagt denn, daß es Späher vom Todesstern waren? Wahrscheinlicher ist, daß eine in der Nähe gelegene Garnision mit einer schnellen Aufklärung beauftragt wurde....! [/B][/QUOTE]

    Das war zwar von mir und nicht von Renegat35, aber was soll´s.;)

    Das Zitat lautete: "Unsere Späher haben Dantooine erreicht."

    Obwohl dieses Zitat offenläßt, ob die Späher vom Todesstern selbst starteten oder von einer nahegelegenen Garnison, kann keine von beiden Möglichkeiten definitiv ausgeschlossen werden.

    Gegen deinen Einwand sprechen jedoch 2 Dinge:

    Erstens (dem EU zufolge) verfügte jeder Moff und Grandmoff über einen genau festgelegten Einsatzbereich (Sektor, Region oder Projekt) und die militärischen Mittel (Armee und Flotte) um diesen Einsatzbereich zu kontrollieren. Aber nur diesen Einsatzbereich. Tarkin hätte sich mit seiner eventuellen Order in den Einsatzbereich eines "Kollegen" einmischen müssen und ich glaube nicht, daß er dies getan hätte.

    Zweitens liegt Dantooine weit im OuterRim, nicht gerade eine Gegend, in der imperiale Garnisonen weitverbreitet sind und wenn, dann sind diese meist voll ausgelastet. Was bedeuten würde, daß die hypothetische Garnison anzufunken, um Aufklärung zu bitten, Scoutschiffe umzugruppieren, hinzufliegen und nachzusehen usw. wahrscheinlich länger dauern würde, als selbst Späher zu schicken. Die Geschwindigkeit der Scouts dürfte in ähnlicher Höhe liegen, wie die des Galaxis-Geschützes.
     
  20. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter


    In den Risszeichnung steht sowas.
    Da steht zudem, dass alle anderen Schiffe, deren Mannschaft/Captain Hans Technik nachahmen wollte, in seine Bestandteile (=Atome) zerblasen wurde...


    "Neben dem realraum existiert eine andere Dimension, der Hyperraum, in dem man sich mit Überlichtgeschwindigkeit fortbewegt. Mit dem Hyperantrieb 'springt' man in die andere Dimensio..." (FF)
    Anders würde die bezeichnung "Realraum" keinen Sinn ergeben.

    Schön und gut, das kann man aber nicht zählen lassen, da in SDpielen solche Geschwindigkeiten verlangsamt werden 8sonst würde man da nicht mitkommen und dir würde (möglicherweise) deine Grafikkarte um die Ohren fliegen...
    Bei RS fliegen Snowspeeder auch nur mit ca. 30-40 km/h (im Spiel). Ihre kampfgeschwindigkeit beträgt normal 600 km/h.

    [/i]
    Vergiss meine Rechnug;).
    Der flug von Alderaan nach Tatooine dauert ein paar Stunden (7; bei Antrieb der Klasse 1).
    Coruscant--->Tatooine dauert 1 Tag und 4 Stunden bei einem Antrieb der Klasse 1).
    Möglicherweise gibt es dort nicht so viele Masseschatten. Auf anderen Reisen gibt's mehr Masseschatten und sie dauern entsprechend länger (Austritt-Richtungwechsel/Umfliegen von Hindernissen-Eintritt).
    MGLT ist eine Geschwindigkeitsangabe für die Geschwindigkeit im All.

    @Horatio:
    dein 2. Zi´tat ist von FTeik, nicht von mir.
    [edit]
    FTeik war schneller.
     

Diese Seite empfehlen