Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

X-Wing ein Senkrechtstarter?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Chewbacca, 1. Mai 2005.

  1. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Habe gestern mal wieder ANH gesehen. Bzw. das Ende. Dort ist mir wieder aufgefallen was ich schon immer fragen wollte:

    1.) Warum startet der X-Wing senkrecht wenn er unten drunter keine Triebwerke hat?

    2.) Warum macht der Tie solche Geräusche? Doch nicht wegen Solarsegel oder?


    3.) Wie kann der Falke so nah an den Todesstern ohne vorher gesehen und getroffen zu werden? Immerhin ist er ja viel größer als die Jäger.


    Habe den Thread hier aufgemacht weil zumindest die ersten beiden Fragen auch allgemeinen Bezug haben. ;)
     
  2. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    o_O nicht dein Ernst, oder? ^^

    Weil ein X-Wing (wie alle Raumschiffe und Speeder der GFFA) Repulsorantriebe hat... die Falcon startet auch so und ein Landspeeder hat auch keine Triebwerke unten ;)

    Nein, wegen seiner Triebwerke: Twin Ion Engines machen sonen Lärm...

    Viel größer? Ein X-Wing hat 12.5 Meter länge und die Falcon 26.7 Meter... so viel größer ist das im Vergleich zu den Turbolasertürmen nicht wirklich. Gesehen werden sie das Schiff schon haben. Aber was sollen sie denn machen, außer auch drauf zu schießen und zu verfehlen?
     
  3. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Doch - vollkommen! :D

    Hmm, vielleicht kann mir mal jemand erklären wie die funktionieren sollen?


    Abgesehen davon das es im Weltraum eh kein Lärm gibt lasse ich das mal so stehen. ;)



    Ich meine nicht nur die Länge sondern den Umfang bzw Volumen. Und da ist der Falcon bestimmt 3-4 mal größer.

    Die Turbolaser müssen doch ab irgendeiner Größe mal Wirkung zeigen können.
     
  4. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    hat schon jemand vor mir gepostet -.- hab vergessen abzuschickewn
     
  5. Shepard

    Shepard LVskywalker

    die stoßen das Schiff von der Erde ab. Quasi so, als ob du 2 gleich gepolte Megneten anenander hälst. Die stoßen sich ja auch ab ;)
     
  6. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Aha, eine Art Anti-Gravitationsantrieb. Muß wohl versteckt im Rumpf sein oder?

    Weil die hinteren Triebwerke wie normale Schub-Macher aussehen. ;)
     
  7. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ist das hier Fantasy oder Science Fiction? ;)

    In den Risszeichnungen steht: »Die gravitoaktiven Bestandteile dieser [Repulsorlifte] sind subnukleare Knoten aus Raum-Zeit, die in riesigen unbemannten Energieraffinerien erzeugt werden, die schwarze Löcher umgeben.«
    Ähm, naja...
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Aber natürlich:

    Lucas sagte bereits 1977, daß es in seiner Fiktion eben doch Geräusche im Weltraum gibt und bis dato hat er dies auch oft in Interviews wiederholt. Somit machen TIEs wirklich diesen Lärm ;)

    Ab irgendeiner Größe, ja... die liegt aber bei so großen Geschützen eher bei 50 Metern x 50 Metern. Die Falcon zählt in dem Maßstab einer Raumschlacht noch als "klein" ;)
     
  9. Mal Gedeean

    Mal Gedeean alias DAN SALEM

    Ja, der Magnetenvergleich ist gut.
    Es wird eben ein Repulsorfeld (Kraftfeld) zwischen Boden/ Oberfläche und dem Schiff aufgebaut. Dadurch schwebt es dann und kann mit Normaltriebwerken starten. Vielleicht ließte ja mal die risszeichnungen und so was ind er Art! Da gibts ne menge....

    ;)

    EDIT: Minza, deine Beiträge sind uns zwar sehr hilfreich, danke ehrlich, aber manchmal wegen dem Englisch-Fachchinesisch etwas schwer.
    Vielleicht mal für die dummen 9ner übersetzen?
    Das wär nett!
     
  10. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Das hat ja schon ST Voyager-"Qualität" ;) :)
     
  11. Steel

    Steel Senatsbesucher


    jo eben und was wollen die machen? die Falcon war am anfang WEIT ausser reichweite der turbolaser und die dinger sind ja auch eher darauf ausgelegt einen direkten Grossangriff ab zu wehren und nicht kleine Jäger wie die X - und Y - Wings oder kleinere Frachter wie die Falcon , dafür gibts ja Jäger die auf der station stationiert sind
     
  12. Darth Feder

    Darth Feder Botschaftsadjutant

    Zitat aus Young Jedi Knights Band 1:

    Jacen: "He, Jaina - weißt du warum TIE-Jäger im Weltall so fürchterlich plärren?"
    Jaina: "Sicher. Weil ihre beiden Ionenantriebe eine Abgasfront bilden, die -"
    Jacen: "Falsch! Weil sie ihr Mutterschiff vermissen"

    :D
     
  13. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ganz einfach:

    Ein Repulsorlift ist ein Antigravitationstriebwerk, welches Fahrzeugen erlaubt, sich von Gravitationsfeldern abzustoßen und so zu fliegen. Da sie leistungsfähig und billig sind, verleihen Repulsorlifte einer großen Vielzahl an Fahrzeugen Antrieb ? von den winzigen STAPs, die von den Kampfdroiden der Handelsföderation benutzt werden, bis zu dem riesigen Segelschiff von Jabba the Hutt. Bestimmte Droidenmodelle benutzen Repulsorlifte anstelle von Rädern oder Beinen zur Fortbewegung. Repulsorlifte sind so effizient, dass sie nur selten ausgestellt werden ? ein Landspeeder schwebt noch über dem Boden, wenn er abgeschaltet ist.

    Um zu funktionieren, brauchen Repulsorlifte eine große Masse, von der sie sich abstoßen können; in Null-Schwerkraft-Umgebungen sind sie nutzlos. Raumschiffe benutzen Repulsorlifte als ein effizienteres und sichereres (?) Antriebsmittel in der Atmosphäre. Die Repulsorlift-Technologie ist so weit über die Galaxis verbreitet, dass die meisten Bewohner sie als selbstverständlich betrachten.

    Bekannte Hersteller von Repulsorlift-Fahrzeugen sind Ikas-Adnos, die Speederbikes herstellen; Mobquet, ein Fabrikant für Landspeeder; Aratech, ein Konstrukteur von militärischen Repulsorlift-Fahrzeugen und Ubrikkian, die große, funktionalere Fahrzeuge bauen.
     
  14. Wedge's wingman

    Wedge's wingman Wedge's bester Flügelmann

    mist, da bin ich wohl zu spät, war auch mein erster Gedanke als ich die posts gelesen habe :D


    nur schade das Jaina ihr Ausführung nich beenden konnte :braue
     
  15. Chewbacca

    Chewbacca Wischmopp

    Ich will ja nicht abstreiten das es im Star Wars Universum so ist. Die Erklärung nehme ich ja auch an.

    Nur ich bin ein sehr realistischer Mensch(aber mit Phantasie :braue ) und deswegen vergleiche ich immer gerne mit unseren Naturgesetzen. ;)

    Auch wenn man es bei Sci-Fi besonders Fantasy lieber lassen sollte!



    Klar, Ausreden gibt es immer! :p

    Das ist doch mal eine witzige Erklärung!!! :stocklol:
     
  16. Jonny

    Jonny Gast

    *Lach* der ist gut.:yodahappy:
     
  17. Darth Sauron

    Darth Sauron Unverbesserlicher Besserwisser

    Gibt es überhaupt einen Film, in dem es keine Geräusche im Weltall gibt. Ich stell mir das ziemlich langweilig vor einen Raumkampf zu sehen und dabei nichts zu hören
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Japp die gibt es... zum Beispiel der SciFi Klassiker 2001 - A Space Odyssey. Da hört man garnienichts (außer klassischer Musik, die aber Soundtrack ist). Empfinden aber wirklich viele als eher langweilig ;)
     
  19. Darth Moch

    Darth Moch Jedi-Ritter

    Mehr als genug...weiß jetzt aber leider keine Namen. Die Kämpfe sind meist mit sehr...ich sage jetzt mal ausdrucksstarker Musik untermalt. Oder man sieht Hauptsächlich das innere eines Schiffes und hört dort das Wummern der eigenen Kanonen, sowie die Einschläge der feindlichen. Und man hört eben die Stimmen, Computer/Geräte .

    Aber eigentlich hast du recht, dass es mir Sound einfach besser wirkt...naturgesetze hin oder her.

    Bei Büchern im Übrigen werden Pluspunkte dafür vergeben, wenn man erwähnt, dass es lautlos ist. In einem Buch kann man es sich ja auch erlauben. Ich schreibe meine Bücher grundsätzlich so, dass erwähnt wird das es alles lautlos ist.
     
  20. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Die technische Erklärung in SW ist, daß es sich um Geräusche handelt, die von taktischen Computer-Systemen erzeugt werden. Der Mensch hat schließlich mehr als nur die Augen um seine Umgebung wahrzunehmen.
     

Diese Seite empfehlen