Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

X-Wing

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von *Plo Koon*, 22. Oktober 2002.

  1. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Mich würde es reizen die X-Wing Reihe zu lesen.Kann mir mal jemand sagen ob man dafür vorkenntnisse braucht, und womit man beginnen sollte?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2002
  2. Jeane

    Jeane -

    Wirklich viele Vorkenntnisse brauchst Du nicht, da es sich um eine relativ abgekoppelte Serie handelt, das heißt, es geht hauptsächlich um die Piloten der Sonderstaffel/Gespensterstaffel und die Charaktere aus den Filmen spielen bestenfalls Nebenrollen bzw. sie tauchen nur mal kurz auf.

    Wenn Dich die Serie interessiert, wäre es imho nicht schlecht, mit Band 1 "Angriff auf Coruscant" (der Titel ist übrigens unglücklich gewählt) anzufangen. :D
     
  3. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Super Danke!! Ach ja wieviele Bände gibt es? Und wieso unglücklich?

    Naj werd mal gucken ob ich was finde!
     
  4. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Nein (aber du bräuchtest mal ein paar neue Satzzeichen, scheint mir ;)); die X-Wing-Reihe kann man mehr oder weniger ohne Vorkenntnisse lesen (mit der Ausnahme von Band 8, vor dem man einige Comics kennen sollte, wenn auch nicht muss).

    Mit Band 1 ;).
    Nach dem vierten Buch gibt es übrigens eine Zäsur, die drei nächsten wurden von einem anderen Autor geschrieben und haben mit den vorherigen nicht viel gemein außer Wedge Antilles. Band 8 ist wieder von Stackpole und konzentriert sich wieder auf die Renegatenstaffel, während Nr. 9 von der Reihe relativ losgelöst ist. Die Geschehnisse der Allston-Trilogie werden in 'Entführung nach Dathomir' zum Ende gebracht.
     
  5. Lucy Derek

    Lucy Derek Sith Apprentice

    WEnn du das buch liest, dann weißt du warum der Titel ungeglücklich gewählt ist.
    Insgesamt gibt es 9 Bücher, wobei Buch 9 noch nicht ins deutsche übersetzt wurde, aber ich hoffe, dass das nochkommen wird. Wenn nicht muss ich mir doch noch mal nummer 9 auf Englisch antun.
     
  6. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    Antun ist völlig falsch :D
    Das Buch ist ein Genuss zu lesen! (IMO)
     
  7. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Starfighters of Adumar soll 2003 auf deutsch rauskommen.

    Man kann die Comics und die Bücher von X-Wing getrennt voneinander lesen, ohne dass es große Verständnisprobleme gibt. Wenn man beides kennt, ist es natürlich immer besser, doch da sie einen zeitlichen Unterschied von mehreren Jahren haben, überschneiden sich die Handlungen nicht.
     
  8. Jeane

    Jeane -

    Spätestens im vierten Band tauchen Chars aus den Comics auf, wenn ich mich richtig erinnere. *g* Aber man versteht die Bücher auch ohne die X-Wing-Comics gelesen zu haben. Der Titel von Band 1 ist unglücklich gewählt, weil er auf ein Ereignis schließen läßt welches
    erst im nächsten Band stattfindet...
     
  9. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ach, in der X-Wing-Reihe sind doch mehr Titel verhunzt worden, siehe "Die tödliche Mission" oder die "Tödliche Falle". Das ändert aber nichts daran, dass diese Buchreihe, wenn man Jägerstaffeln und Superpiloten mag, IMO ziemlich gut ist.
     
  10. Jeane

    Jeane -

    Oder Leute, deren Ego größer ist als der Todesstern... (nein, ich meine nicht Ysanne Isard)... :D
     
  11. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Stichwort Ego und Todesstern (Aus Mandatory Retirement 2):
    Colonel Salm: "We'll leave the Death Star to Wedge and Tycho while we do our job, then."
    Tycho: "Only one Death Star? Then we'll be ready to save you when you need it."
     
  12. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Nun ja, was erwartet ihr? Das ist doch bei Piloten immer dasselbe. Ob es jetzt Piloten der US Air Force sind oder Piloten der NR, die Egos sind doch überall die gleichen... :D Aber es gibt schlimmers als arrogante Piloten. Ich sag bloß ekelhafte Krabbelviecher namens Drochs... :rolleyes: :D
     
  13. SebJanson

    SebJanson Cowboy

    Piloten müssen so nen Ego haben. Sonst wirken sie irgendwie nich wie Piloten. Im RS bin ich ja auch einer und naja meiner hat auch nen großes Ego, das gehört einfach dazu. Ohne so nen Ego könnten "wir" nicht so gut fliegen und die Galaxie nicht immer wieder vor allen möglichen Bedrohungen beschützen. ;)
     
  14. Jeane

    Jeane -

    Stimmt schon, Piloten und ein großes Ego gehören zusammen. Das Selbstbewußtsein von Corran Horn reicht allerdings mindestens für drei! :D
     
  15. Falynn

    Falynn Krümels Mama Premium

    Corellianische Piloten sind da noch ein ganz anderer Fall... siehe Han Solo, Dash Rendar und Soontir Fel.
    Gerade bei den Rebellenpiloten finde ich es aber doch ganz angebracht. Wer schüchtern ist und sich nicht viel zutraut, kommt wohl kaum gegen Schwärme von TIEs oder so was wie Todessterne an.
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Nicht nach
    Ithor
    :rolleyes:...
     
  17. Clyde_

    Clyde_ loyaler Abgesandter

    Re

    ähm ich sags ja nur ungern aber meins reicht für 4 *fg* ;-)
     
  18. Jeane

    Jeane -

    Mal sehen, wie lang der Dämpfer anhält... ;)

    BTW, Du hast nen augenrollenden Smilie gepostet - siehst Du mal, so gehts mir immer, wenn Du was abfälliges über meine Lieblingscharaktere sagst... *g*
     
  19. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Nun, erst in
    Destiny's Way
    wurde er wieder verhältnismäßig frech...
    Aber
    Walter Jon Williams
    macht eh alles falsch ;).
     
  20. Jeane

    Jeane -

    Was, doch erst so spät? Das ist eine kleine Überraschung... *g* In welchem Band nach
    Ruin
    taucht er überhaupt zum ersten Mal wieder auf?!
     

Diese Seite empfehlen