Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Xizor - Sein Stand und sein Ableben

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von ToNIC, 7. Dezember 2003.

  1. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Holla, Loidde!

    Ich hab mal ne Frage über Xizor!

    Ich hab das Buch noch nicht gelesen, hab aber auf einigen Bildern gesehen, dass Xizor neben seinen Sturmtruppen auch noch IMPERIALE Sturmtruppen besaß! Ich dachte immer, er wäre ein "Feind" des Imperiums und sprach nur ab und zu Mal mit dem Imperator, um Geschäfte abzusprechen. Wollte Xizor nicht ein eigenes Imperium haben?
    Also in welchem genauen Kontakt stand Xizor zu Palpatine?
    Und ist Xizor jetzt gestorben, am Ende des Buches?
    Weshalb genau ist er gestorben?

    Sorry für diese Newbie-Fragen, aber ich wollts gern mal wissen.

    Danke im vorraus
     
  2. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Gestorben ist er, weil die imperiale Flotte auf Befehl Darth Vaders hin seinen Himmelsdom zerstört. Aber das Xizor über imperiale Sturmtruppen gebietet, ist mir neu.

    Allerdings war Xizor schon ein enger Vertrauter des Imperators, da er ja z. B. das Gespräch mit Darth Vader an Bord der Exekutor mitverfolgen darf.
     
  3. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Offiziell nach außer hin war Xizor der Chef einer großen Transportgesellschaft. Inoffiziell (obwohl alle davon wußten) war er der Chef der Black Sun.
    Die Black Sun ist eine Mafia-ähnliche Organisation. Die hatte nicht vor, ein eigenes Imperium zu erschaffen, sondern wollte mehr Einfluß innerhalb der bestehenden Regierung haben. Deshalb schmeichelte sich sich Xizor bei Palpatine ein. das war auch in palpatines Interesse, denn Xizors Schiffe waren in großem Stil daran beteiligt, die Baustoffe für den zweiten Todesstern zu transportieren.
    Palpatine war nicht Xizors Feind. Anders sah es allerdigns mit Vader aus. Denn Vader stellte eindeutig eine Konkurrenz im Bemühen um Palpatines Gunst dar. Deshalb wollte Xizor Vader loswerden (und andersrum genauso).
    Die Strurmtruppen in Xizors Dienst sind durch seinen guten Kontakt zu Palpatine zu erklären.

    Übrigens starb Xizor, als sein Hauptquartier auf Coruscant explodierte.
     
  4. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Erstmal danke für die Antworten!

    Starb er jetzt also, als seine FEstung auf Coruscant zerstört wurde, oder starb er bei der Vernichtung des Skyhooks??

    Also hier hab ich ein Bild, da sieht man deutlich im Hintergrund zwei Sturmtruppen stehen:

    [​IMG]
     
  5. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich bin mir ziemlich sicher auf seinem Skyhook, da er mit seinem Schiff noch vor der Explosion aus seinem Palast fliehen kann.
     
  6. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Soweit ich mich erinner stirbt Xizor an Bord seines Himmelsdoms, als er etwas versehentlich über Komm sagte, was er besser für sich behalten hätte (dass er Luke Skywalker umbringen will). Das reichte für Vader aus, um Xizor die ganze Coruscanter Flotte des Imperiums auf den Hals zu hetzen. Im Endeffekt er hat sich praktisch sein eigenes Grab geschaufelt. :D
     
  7. Craven

    Craven junger Botschafter

    Das Bild stammt aus dem Shadows of the Empire-Comic. In dieser Szene kommt Xizor gerade von einer Audienz beim Imperator und ist gerade auf dem Weg durch den imperialen Palast. Die Sturmtruppen gehören also nicht zu ihm, sondern bewachen nur den Aufzug im Hintergrund, der anscheinend zum Thronsaal des Imperators führt.

    Hätte mich auch gewundert, wenn Xizor über Palpatines Elitetruppen hätte verfügen können. Soweit wird ihm Palpatine doch sicher nicht getraut haben.


    Craven
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ist Xixor wirklich gestorben(seine Leiche wurde nie gefunden, und eine Szene, in der sein Tod genau beschrieben wurde gab es m.W. auch nicht), oder hat man sich da eine Hintertür aufgelasen ?
     
  9. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Diese Spekulation wird in Shadows of the Empire: Evolution behandelt, wo plötzlich ein Xizor auftaucht. In Wirklichkeit allerdings ist es nur seine Nichte.

    .



    Sicher gibt es da eine offene Hintertür, ob Xizor wirklich noch lebt, aber ich halte es für unwahrscheinlich.
     
  10. Sharpner

    Sharpner Dienstbote

    War es nicht so das Chewbacca und Leia (weiss nicht wer sonst noch dabei war^^) den Dom in die Luft gejagt haben? Is schon so lange her das ich das Buch gelesen habe, aber ich glaube nicht das es von Vader zerstört wurde...
    bye
    Sharpner
     
  11. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Das stimmt. Und zwar wurde dies mit einem Thermaldetonator bewerkstelligt. Von diesen Thermaldetonatoren hatten sie drei stück und Leia nimmt einen davon an sich und marschiert als Kopfgeldjäger verkleidet in Jabbas Palast. Es hätte einen ziemlichen Rums gegeben, wenn Jabba nicht eingewilligt hätte.

    Was allerdings Xizors ableben angeht, so frage ich mich, welche Version eigentlich gültig ist. Da Roman und Spiel gleichermassen EU sind und beide dem offiziellen Canon angehören ( sofern ich mich da jetzt nicht schwer geirrt habe) ist dies doch eigentlich ein ziemlich grosser Schnitzer, den sich die "Qualitätsbeauftragten" von LFL da geleistet haben. Sicher waren die verschiedenen Handlungsverläufe zwischen Roman, Spiel und Comic (den ich leider nicht gelesen habe) geplant, aber für die Kontinuität ist das doch eher schädlich, oder wie seht ihr das?
     
  12. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    @icebär

    Beziehst du dich mit dem ersten Teil deines OPosts jetzt auf die Burg oder den Himelsdom (nach dem Sharpner gefragt hat)?
    Denn:

    Der Himmelsdom wurde eindeutig von der imperialen Flotte zerstört, die Burg Xizors hingegen von Lando (in gewisser Weise) mit dem Thermaldetonator, da er ihn als Zeitbombe in den Müllschacht fallen lässt.

    (Sorry, ist vielleicht ein wenig Haarspalterei, aber...)
     
  13. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Inwiefern? Ne Hintertür im fliegenden Himmelsdom is nicht ganz so praktisch, könnt ein bissel tief sein :p und etwas heiß, wenn da grad die Imperiale Flotte das Dingelchen unterm Hintern wegbrennt.


    Es hat sich ja sicher keiner die Mühe gemacht die Trümmer des Doms einzusammeln mitsamt allen Leichenteilen (inkl. der Besatzung des Teils) und daraus wieder Xizor zusammenzupusseln. Andererseits, hm wär doch mal nen hübsches Gesellschaftsspiel für Palpatine und Vader, wie bastel ich mirn Xizor :p

    Ich denke, wo er starb is nach dem Buch ziemlich klar, im Dom, was Spiele angeht, so macht LA ja manchmal eh etwas seltsame Dinge, die mit dem Rest des EU nicht immer zusammenpassen. So sieht man ja auch in XWA am Ende Dinge, die nie im Film und Buch vorkamen und auch die angreifenden Einheiten stimmen kaum mit denen überein.
     
  14. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    Im buch schatten des imperiums steht doch eindeutig, dass darth vader den palast zerstört hat...mit xizor drin!
     
  15. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Soweit ich mich auch erinnern kann starb Xizor auf seinen Himmelsdom, der von Rebellen und imperiallen angegriffen wurde, wenn ich mich da jetzt nicht täusche.

    Aber sie haben es sich wirklich offen gelassen ob er tot ist.
    Weil egal wo er jetzt starb seine Leiche ist nie gefunden worden.

    Und das es alle wissen stimmt nicht @Poli
    Nur hochrangike wussten das Xizor Chef der schwarzen Sonne
    war, für die normalen Leute war Guri die Chefin, die sich auch sehr oft als Chefin ausgab, und somit Zielscheibe spielte.
    (Auch wenn es eine weile her ist an das kann ich mich erinnern gelesen zu haben das sich Guri oft als Chefin ausgab und Geschäfte für Prinz Xizor regelte.)

    Frage ist ja auch ob Dash Rendar noch lebt, war der nicht auch bei den Angriff auf den Himmelsdom dabei ?

    Das Bild komt das Xizor von eienr Besprechung weggeht, er hat keine Sturmtruppen er hat seine eigenen Leute.

    Aber er wollte den Imperator vernichten und sein Imperium übernehmen (jedenfalls sagte er das in der Kopfgeldjäger Trilogie sehr oft)
     
  16. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Das ist keine Frage mehr, schon seit Jahren nicht. Spiel einfach mal SotE bei höchstem Schwierigkeitsgrad durch und warte dann auf den Endfilm. Oder lies den Comic "SotE: Evolution". ;)
     
  17. Gen. Inf. Alpha

    Gen. Inf. Alpha General der SFA

    Oder einfach Schatten des Imperiums. Am ende fliegt er doch mit seiner Champion in die Luft
     
  18. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Angeblich hat er doch überlebt.
     
  19. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    @Gen. Inf. Alpha: Eben nicht. :p :D

    @Jedihammer: Nicht nur angeblich. ;) Deshalb sag ich doch: spielt SotE auf höchstem Schwierigkeitsgrad (Lucasfilm meinte damals nämlich, "it's no fun, when the player-character dies in a game", und deshalb schufen sie eine schöne, aufschlußreiche, Endsequenz *g*), oder lest "SotE: Evolution" (da gibt' nämlich eine nette Flirtszene zwischen zwei ehemaligen Gegenspielern). :cool:
     
  20. Chewie|HFD

    Chewie|HFD Gast

    Xizor wollte Vader als palpatines Rechte Hand ablösen um sich später dann auch des Imperiums zu bemächtigen. Xizors unbedachter oben genannter Funkspruch gab Vader endlich den gesuchten Anlaß seinen Rivalen aus dem Weg zu räumen. Ich werde nachsehen wie Xizor starb und per Edit funktion auflösen ;)

    *Edit* Xizor bombadierte mit seinem Schiff "Falleens Faust" den fliehenden Millenium Falken. Vader stellte ein Ultimatum das Xizor unbeantwortet ließ worauf hin Vader mit seiner Flotte angeführt durch die Exekutor den Himmelsdom und damit Xizor pulverisierte... Quelle: SW Die ultimative Chrnik(Kevin J. Anderson, Daniel Wallace)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Dezember 2003

Diese Seite empfehlen