Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Yodas Schachzug auf Geonosis

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Yodas Brother, 27. Mai 2002.

  1. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    Woher weiß Yoda eigentlich daß die Armee der Republik auf Geonosis gebraucht wird?
    Er kann doch nicht wissen daß die Jedi in eine Falle geraten. Und von einer Zukunftsvision sehen und hören wir absolut nichts. Es gibt keinen Hinweis darauf - doch eine Vision ist für mich die einzige Möglichkeit es zu erklären. Doch wenn dem so ist, dann ist es äußerst schwach von GL es dem Publikum nicht zu zeigen und auch keine Andeutung zu machen.

    Und noch eine interessante Frage : Wie bei allen Sternen der Galaxie schafft Yoda eine komplette Armee so schnell nach Geonosis??? Die Klone müssen auf die Schlachtschiffe, die Schiffe müssen nach Geonosis... das alles innerhalb eines Tages? Oder liegt da mehr Zeit dazwischen? Im Film kommt das nicht so rüber...
     
  2. CloneTrooper

    CloneTrooper Senatsbesucher

    Wenn ich mich recht erinnere sieht man doch schon bei Obi-Wans besuch auf Kamino wie die Clonetrooper verladen werden, also das ist Zeitlich denke ich kein Problem, wobei ich nicht glaube das die gesamte Klonarmee bei der Schlacht im Einsatz war.

    Vielleicht haben die Jedis ja mit Widerstand gerechnet auf Geonosis und Yoda wäre so oder so mit der Klonarmee gekommen.
    Äh... da fällt mir ein sie wussten von der Droidenarmee... denn in der Übertragenung von Obi-Wans Nachricht an den Rat sieht man einen Droidika, nachdem Obi-Wan sein Lichtschwert gezündet hat, was wohl eindeutig auf eine Droidenarmee schliessen lässt.


    greets
    CloneTrooper
     
  3. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    1. Mace Windu sagt doch nach der Übertragung daß er mit den Jedi hinfliegt um das Problem zu lösen. Niemand weiß daß sie in eine Falle geraten und eine Armee brauchen.

    2. Okay die Klone werden also schon früher verladen(als Obi-Wan Kamino besichtigt) . Das wirft folgende Frage auf : Woher kommen die Republik-Kreuzer, auf die die Klone verladen werden? Die Republik weiß doch nichts von der Armee! Und daß die Kaminoaner Republik Kreuzer haben halte ich für sehr unwahrscheinlich!
     
  4. CloneTrooper

    CloneTrooper Senatsbesucher

    Aber von dem Droidika kann man schon auf eine Armee schließen, vielleicht hatten die Jedis auch irgendwie ne Vision oder dunkle Vorahnung. Oder Yoda wäre sowieso mit der Armee gekommen um sie "abzuholen" :P naja eher unrealistisch...

    Wer sagt das es die Kreuzer schon vorher gab? Wurden veilleicht gleichzeitig mit der Armee bestellt ;) naja aber bei nem anderen "Hersteller" natürlich.


    CloneTrooper
     
  5. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Nun ja, Obi Wan hat doch gemeldet das auf Geonosis eine Droidenarmee gebaut wird, daraus könnte man schliessen das man auf Wiederstand stoßen könnte! Ich häätte auf jeden fall alles mitgenommen was da wäre!

    Ich denke mir das die Schiffe welche die Klone nach Geonosis bringen schon auf Kamino sind!

    Ausserdem hab ich sowie so keinen Plan bei dem Zeitverlauf, im Roman vergeht schon einige Zeit aber eine Konkrete Zeitangabe hab ich noch nicht bemerkt!
     
  6. Tai

    Tai Gast

    Obi-Wan berichtet über die DroidenGIESSEREIEN auf Geonosis. Er befindet sich also auf einem Planeten, wo Kampfdroiden HERGESTELLT WERDEN. Desweiteren offenbart er noch, dass verschiedenen politische und wirtschaftliche Fraktionen hier mit Graf Dooku, dem ANFÜHRER der Separatistenbewegung, welche ja der Ursprung des momentanen Konflikts ist, gerade einen Vertrag unterzeichnet haben, die ihm IHRE DROIDENARMEEN zuspricht.
    Daraus folgt doch, dass sich auf Geonosis eine RIESIGE Armee an verschiedensten Droiden befinden muss, oder etwa nicht?


    Zum anderen Problem ist folgendes zu sagen: Die ganzen Gunships, Assault Ships, AT-TEs usw. wurden von den KAMINOIANERN in Auftrag gegeben (soweit ich mich erinnere steht im Risszeichnungen Buch, dass die Kuat Drive Yards diesen Geheimauftrag für die Kaminoianer unter ihre Fittiche nahmen), nicht von der Republik. Könnte ja nicht anders sein, die ganzen Geräte in den Schiffen sind präzise auf die Klonkrieger zugeschnitten.
     
  7. Saesee Tiin

    Saesee Tiin Zivilist

    Das war einfach eine grosse Bestellung, bei der es um eine ganze Armee ging. Einfach das Rundum-Sorglos-Paket bestell und schon kümmern die sich auf Kamino um alles und bestellen auch gleich das nötige Zubehör. So können die Truppen auch gleich an dem Material trainieren...
     
  8. maratona

    maratona Zivilist

    Bevor Yoda auf Genosis eingetroffen ist,sind doch einige Jedis bereits gestorben.Also hat Yoda vielleicht gespürt,daß etwas Furchtbares auf Geonosis geschehen ist,und der Rest Hilfe braucht.
     
  9. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium


    Mace Windu fliegt mit den Jedis nach Geonosis, Yoda nach Kamino, um die Armee zu inspizieren. Ist doch durchaus möglich, daß Mace, bevor er in die Arena eindringt, noch einen Hilferuf an Yoda abgsetzt hat, die bereits fertigen Einheiten nach Geonosis zu bringen. Genau wie Obi-Wan bei dessen Anflug dürften den Jedis um Mace Windu wohl kaum die vielen Förderationsschiffe entgangen sein, und daß hier eine Droidenarmee im Entstehen war, wussten sie bereits von Obi-Wan.

    C.
     
  10. Valek

    Valek Offizier der Senatswache

    das ist doch klar wenn die da ne armee aufbauen das er dahin zu einer schlaht fliegt und ausserdem wollten die doch obi wan retten ist doch klar
     
  11. menith

    menith Botschaftsadjutant

    Yoda sagt doch, nachdem er Obis Nachricht gehört hat:"Mehr auf Geonosis geschieht, ich spüre, als wurde enthüllt." Mace ist da einer Meinung, sie haben den Braten beide gerochen und es war von da an geplant. Schließlich kommt in der Arena noch die Stelle mit Dooku und Mace, in der ersterer meint:"...aber ihr seit hoffnungslos in der Unterzahl!", worauf Windu meint:"Das glaube ich nicht!"
     
  12. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    IMO war dieser Schachzug von Yoda völlig selbstverständlich. Eine Gruppe von 200 Jedis gegen einen ganzen Planeten, auf dem noch dazu Kampfdroiden gebaut werden, ist doch Selbstmord. Drum war es wahrscheinlich von Haus aus geplant, dass Yoda die Klontruppen, wenn möglich nach Geonosis bringt.
     
  13. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    der teil der nachricht,in der obi-wan von einem droideka niedergeschossen wird,ist gefälscht! nur leider wurde die szene,in der die geonosianer den gefälschten teil mitschicken,geschnitten,ebenso weshalb sie es machen..........aber man merkt auch so den zweck und den grund.........
     
  14. s3raph

    s3raph Dienstbote

    bitte ?


    woher haste denn das ?
     
  15. Lukas

    Lukas Senatswache

    Hi

    Windu und Yoda im Senat

    "ich werde mit allen verfügbaren Jedi versuchen Obi-Wan auf Geonosis zu helfen"
    Windu

    "Nach Kamino ich mich werde begeben. Und mir ansehen diese Armee für die Republik"
    Yoda

    Ich denke mal Yoda geht nicht nach Kamino nur um sich diese Armee "anzusehen".
    Aus seiner Aussage ist ja eigentlich klar dass er dann nachkommen wird.

    by
    Lukas
     

Diese Seite empfehlen