Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

zeichentrick

Dieses Thema im Forum "Star Wars Ablegerfilme und Serien" wurde erstellt von gorny, 9. September 2003.

  1. gorny

    gorny Zivilist

    wer ist der typ mit den zwei roten lichtschwerteern in dieser zeichentrick serie wo jed folge drei minuten dauert:confused:
     
  2. Toby

    Toby junger Botschafter

    Das ist eine neue dunkle Jedi. Der Namen ist mir jetzt grad entfallen. Informationen gibt es (noch) nicht viele bis keine, meines Wissens. Aber ich lasse mich gerne beleren...
     
  3. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Das dürfte wohl die dunkle Jedi Asajj Ventress sein. Wobei der Wiedererkennungswert, bei dieser bescheidenen Zeichenkunst, nahe null liegt...

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Ich kann nicht fassen, daß tatsächlich Fans existieren, welche diesen ominösen Zeichentrickfolgen entgegenfiebern, selten so etwas Albernes zu Gesicht bekommen.
    Andererseits begreife ich die Fanszene schon längere Zeit nicht mehr, also liegt es wahrscheinlich an mir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2003
  5. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Über den Zeichenstil kann man ja streiten aber bevor ich die Serie nicht gesehen habe kann ich nicht drüber urteilen. Ich jeden Fall freu mich drauf es verkürzt die Wartezeit auf EP 3.

    Der Dude macht das schon!
     
  6. Sun Tsu

    Sun Tsu 25,807

    Na ja, bei Animatrix hats doch auch geklappt, oder? :D Ok, da waren manche auch ein optischer Wahnsinn, aber so oder so ist es besser als nichts.
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Also der Zeichenstil ist doch wirklich einfach nur katastrophal - da gebe ich Druid und figurehead recht.

    @figurehead
    Die Star Wars-Fan-Szene scheint nun mal leider nicht anders zu sein als andere Fan-Szenen. Irgendwo steht da auf einem Produk "Star Wars" drauf und sofort ist es geil.... :rolleyes:
     
  8. figurehead

    figurehead Auferstanden von den Toten

    Für meinen Geschmack wird Star Wars durch solche Aktionen nur noch weiter in Richtung Kinderkram bugsiert, gleichzeitig vergrault man alteingesessene Fans. Es war mal etwas Besonderes, Star Wars-Fan zu sein... Before the dark times, before the Special Edition.
     
  9. Gringlas

    Gringlas 2nd King

    Clone Wars

    Also ich stehe der Serie auch eher skeptisch gegenüber.
    Im Insider kann man im Moment eine Menge darüber lesen. Der Zeichenstil ist wirklich bescheiden, besonders passt er meiner Meiunung nach zu einem so ernsten (und düsteren) Thema wie die Klonkriege. Auch die Idee, dass jede Folge nur 3 Minuten dauern wird, lässt das Ganze meinder Meinung nach recht oberflächlich werden.

    Genau das denke ich leider auch. Ich denke aber auch, dass es mit Episode II nicht so eine FLut von Star Wars Merchandise gab, wie noch bei Episode I der Fall war.


    Nichts desto trotz, bin ich auch mal auf die Serie ein wenig gespannt.
     
  10. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Ich finde diesen Zeichenstil auch mehr als dürftig, vor allem aber die Tatsache, dass eine Folge nur um die zwei bis drei Minuten dauern wird. Eine wirkliche Geschichte ist hier schier und einfach unmöglich. Also ich glaube kaum, dass diese mit gefallen wird, bin aber gerne bereit mich angenehm überraschen zu lassen.
     
  11. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Obwohl der Zeichenstil grässlich ist, freue ich mich darauf - ich scheine der Mensch zu sein, den ihr oben beschrieben habt :D. Nein, ich habe ja auch noch keine einzige Actionfigur gekauft ... dafür für Literatur umso mehr ausgegeben.
    Zudem ist nicht alle Literatur (oder eben diese Serie) sofort geil für mich, weil 'Star Wars' draufsteht, sondern muss von mir einfach gelesen/gesehen werden, ob ich es gut finde, kommt auf die Qualität an - und Qualität ist bekanntlich relativ ;) ...
     
  12. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Bin ich hier der einzige, dem der Zeichenstil gefällt? Naja, was solls... das obne verlinkte Promoposter ist wirklich nicht berauschend, aber die im Insider abgedruckten Storyboards haben mich vollends überzeugt. Yodas und Obi-Wans Mimik auf diesen Storyboards ist einfach toll.

    Und von daher freue ich mich auf diese Serie.
     
  13. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Das ich geschrieben habe das man über den Zeichenstil streiten kann heisst nicht das er mir nicht gefällt.
    Ich habe auch sie Storyboards gesehen und die sahen echt interresant aus.
    Es werden 20 folgen a 3 minuten also geht es zusammen so eine Stunde und soweit ich weiß soll auch nicht viel an Story dabei sein es ist zum größten Teil Action die dort gezeigt wird.
     
  14. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Es sind keine drei Minuten, sondern fünf. Es sei denn, der Vor- und Abspann dauern zusammen 2 Minuten. ;)
    Sei's drum, ich finde den Stil ziemlich cool. Ist mal was anderes, und Krieg der Sterne war bekanntlich immer ein fruchtbarer (mitweilen auch furchtbarer ;)) Boden für Neuerungen. Nur weil etwas anders ist, muß es ja nicht gleich schlecht sein.

    Und das scheint mir ehrlich gesagt das viel größere Problem des heutigen Fandoms zu sein. Nicht die Leute, die alles kaufen, was sich "Star Wars" nennt, machen mir sorgen, sondern die, die alles von vornherein ablehnen, was nicht von Anfang der 80er Jahre stammt. Hilfe, Computereffekte, Hilfe Jar Jar, Hilfe EU, Hilfe Prequels... eine ziemlich bedauernswerte Einstellung.

    Ich finde ja auch nicht alles toll (genau genommen finde ich recht wenig toll :o), aber ich warte mit meiner Kritik mehrheitlich wenigstens, bis ich ein Auge auf das jeweilige (Mach-)Werk werfen konnte. Es sei denn, es geht um "dunkle Jedi", einen Autor mit den Initialen T.Z. oder um weitere Todessternklone. Ach ja, und um Klone. Da hört's wirklich auf. :p
     
  15. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    @Aaron: Full Ack! ;)
     
  16. Detch

    Detch Gast

    Ich hab von Clone Wars nur sehr wenig mitbekommen und deswegen werd ich sie mir ohne große Erwartungen mal anschauen. Ich hab zwar auch schon schöner gezeichnetes gesehen, aber wenn der Zeichenstil seinen Zweck erfüllt, ist doch alles in Ordnung.
     
  17. IN_vaDer

    IN_vaDer Senatsmitglied

    ich habe auch nichts mitbekommen. aber, ich finde den stil auch nicht so gut. wiso müssen überhaupt alle neuen zeichentrickfilme mit diesem oder einem ähnlichen stil gezeichnet sein?

    ihr könnt mich jetzt gerne auslachen, aber ich finde das disneys pocahontas den besten zeichenstil. auch von den bewegungen der charktere hat mir der film sehr gefallen.
    ich würde mir eher sowas für wünschen.

    3-5min pro folge? ist das wirlich so? kann mir nicht wirklich das so was schlau ist. so kommen doch keine anständigen dialoge zustande. und epische schlachten verspreche ich mir dadurch auch keine bei der kürze.
     
  18. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Im aktuellen SW Insider #70 gibts einen großen Artikel über die Macher dieser Serie. Und da wurde mir deutlich, daß die ihr Handwerk wirklich verstehen. Der Typ, der schon für "Road to Eldorado" und "Quest of Camelot" die Hintergründe zeichnete, wird auch hier für die Hintergründe zeichnen und die Oberaufsicht für die Stimmung und Beleuchtung der Szenen haben. Ein Drittel der Animationsarbeit wird von dem Studio übernommen, das schon die 3D-Animationen für Futurama erarbeitet hatte (und dafür einen Grammy bekam).
    Diese Leute wissen, was sie tun. Und was ich besonders putzig finde: ihr habt bisher nur ein paar Skizzen und zwei Vorabposter mit Entwürfen gesehen. Die haben mit der entgültigen Animation gar nicht so viel zu tun. Ok, der Look ist damit schonmal halbwegs einsehbar, aber wie das ganze dann als Animation daherkommt, das weiß von euch noch niemand. Speziell die Hintergründe, die ich im Insider sehen konnte, sind wunderschön, und 1/3 der Serie als 3D-Animation mindestens auf dem Stand von Futurama, das solte doch hier wohl jeden überzeugen. was habt ihr eigentlich gegen stilisierte Figuren? Hier wurde "Pocahontas" angesprochen. Mal ehrlich, "Pocahontas" ist der Disney-Film mit dem stilisiertesten Charakterdesign überhaupt. Von daher dürfte auch "Clone Wars" auch Zustimmung stoßen. Ich bin jedenfalls zuversichtlich... ;)
     
  19. IN_vaDer

    IN_vaDer Senatsmitglied

    ja, gleich das post über deinem.


    ach...das sagst du doch nur weil disney nicht magst...:D

    gibt vielleicht schon bessere, aber das ist jetzt der einzige film der mir eingefallen ist bei dem mir der stil gefällt.

    kenn mich da jetzt nicht so aus, aber gehört zeichenstil und charkterdesign zusammen?
     
  20. Satrek

    Satrek Bit of both Premium

    Ich kann Aaron nur zustimmen. Ich kann verstehen, das manchen Fans bestimmte Teile des "Gesamtwerks" nicht zusagen (EU, PT, SE), aber auch nur sofern sich betreffende Fans das, was sie nicht mögen, auch mal angeschaut haben. Zu sagen "Das mag ich sicher nicht" und es zu meiden ist auch okay, aber dann kann man sich kein Urteil darüber und über die erlauben, denen es gefällt. Letzteres kann man eigentlich nie... Ich rede wirr, ihr wisst was ich meine :D
    Ich persönlich freue mich auf die Serie, auch wenn ich glaube nen richtigen Eindruck kann man erst bekommen wenn alle Folgen vorliegen. Bestenfalls auf DVD, auf jeden Fall zusammengeschnitten. Es besteht ja auch die Möglichkeit das so der Markt für "mehr" getestet wird. Wer weiß?
     

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.