Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zeitlupenaufnahmen?????

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Darth1Tyranus, 14. Juli 2003.

  1. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    ich hab mir vor kurzem ne Digikam gekauft, und eine vielleicht blöde Frage, aber wie bekommt man Zeitlupenaufnahmen hin????
     
  2. Shinta

    Shinta a.k.a Aya

    Ähmm ich bin von beruf Cuter und... Den Zeitlupen effekt macht man erst beim schneiden, nicht beim Filmen!
     
  3. Tach_Varon

    Tach_Varon Senatsmitglied

    Bei Premiere z.B. kannst du die Geschwidigkeit mit welcher ein Filmstreifen abgespielt wird einstellen => Zeitlupe
    Versuche aber mit der Digicam mit den größt möglichen Fps zu filmen, da sonst der Film in Zeitlupen-"Modus" nicht "flüssig" ist.
     
  4. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    hab ich alles gemacht, wo kann man das bei Premiere einstellen??????
     
  5. Tach_Varon

    Tach_Varon Senatsmitglied

    Klicke rechts auf einen Filstreifen (die Balken da im Schnittfenster) und wähle Geschwindigkeit aus. Dort muss man im Prozent angeben, wie schnell (oder langsam) der Filmabschnitt zum Original hin abgespielt werden soll.
     
  6. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ich hab zwar nix zum Thema zu sagen, aber es gibt nix geileres als laufende Menschen in Zeitlupe.....das sieht einfach nur megageil aus
     
  7. md1138

    md1138 Gast

    Die Schauspieler müssen sich einfach GAAAANZ langsam bewegen :D
     
  8. ToNIC

    ToNIC junger Botschafter

    Wenn du solche zeitlupen-Effekte wie in den großen Hollywood-Filmen machen willst, kannste´s mit deiner Kamera vergessen. Es gibt kein Programm, welches das alleine schafft. Der Trick ist, man nimmt das Video-Material schon so auf, z.B. mit 100 FPS (Frames Per Second).
     
  9. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Nanu? ICh dachte ein Mensch kann nur 50 Fps wahrnehmen... :confused:
     
  10. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    @Plo

    Alles was unter etwa 25 Frames daherkommt kann von Menschen als Einzelbildfolge erkannt werden. Drüber isses nur noch als flüssige Bewegung wahrzunehmen.

    Wennsdu jetzt sagen wir mal eine Sekunde mit 100 Frames aufnimmst, spielst im Anschluss die aber auf 4 Sekunden ab, hast eine flüssige Bewegung die vier Sekunden dauert aber eigentlich nur 1 Sekunde zeigt - des is dann eine formschöne Zeitlupe.
    :)
     

Diese Seite empfehlen