Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zeitrechnung

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 5. Februar 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Was mich schon seit einiger Zeit beschäftigt: Wie ist in der Star Wars Galaxis eine einheitliche Zeitrechnung möglich?

    Rein logisch betrachtet dreht sich doch jeder Planet unterschiedlich schnell. Somit ist dann ein Tag auf jedem Planet unterschiedlich lang. Durch die unterschiedlichen Umlaufbahnen unterscheiden sich auch die Länge der Jahre.

    Ich stelle es mir ziemlich kompliziert vor irgendeine Ordnung in dieses ?Chaos? zur bringen!

    corvus albus
     
  2. Guest

    Guest Gast

    ich glaube, es gibt eine Einheitliche Zeitrechnung. Nach dem Hauptplanet der Galaxis, Coruscant-Zeit glaube ich. Also
    kann z.B. für einen Planeten ein Jahr sein, was sin Coruscant-Zeit umgerechnet 2 1/2 Jahre sein können. Aber, wie gesagt, ich glaube nur...
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Das es eine einheitliche Zeitrechnung gibt, war mir eigentlich schon klar. Anders wäre es ja auch fast unmöglich geschichtliche Daten oder ähnliches festzulegen.

    corvus albus
     
  4. Guest

    Guest Gast

    In der ersten Thrawn-Trilaogie steht irgendwo das jede Regierung eine neue Zeitrchnung eingeführt hat!!!

    Also für mich beginnt die SW-Zeitrechnung im Jahr Null mit dem Beginn der Neuen Ordnung!
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Ich glaub das war in Die dunkle Seite der Macht als Luke Daten über einen Wahnsinnigen Jedi sucht...

    hmmm...zeitrechnung...
    b.R,a.R,b.Kw,a.Kw,b.NO,a.No,b.P,a.P,b.E.,a.E.,
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Aber die Daten aus den Thrawn-Büchern kann man eh vergessen, da George anscheinend Ep1 einige Jahre(im SW-Universum) nach vorne(also näher an EP4) verschoben hatte...



    Craven
     

Diese Seite empfehlen