Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zerstörung von Sternenzerstörer

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Darth AGGRO Izzu, 5. Mai 2004.

  1. Darth AGGRO Izzu

    Darth AGGRO Izzu Big! Better! NEMESIS!

    Hätte mal eine große frage, wobei ich sie selber schon beantworten kann, jedoch die antwort nicht sinnvoll ist:

    wieso gehen sternenzerstörer (so schnell im kampf) kaputt??? in den filmen sieht man immer, dass man nur schnell (manchmal auch langsam) die schildgeneratoren ausschalten muss und dann ist der Sternenzerstörer schon fast zerstört, aber wieso gehen die Schildgeneratoren so schnell kaputt??? das ganze teil hat ein schildgenerator (korrigiert mich wenn der schildgenerator selber keins hat) und den hat man in EPI 6 zumindest bei der Executor einfach schnell zerschossen, dann noch einen piloten in die brücke geschickt und fertig wars....bei mir gibt das ganze keinen sinn...

    naja, vielleicht kennt ihr eine logischere antwort...
     
  2. Devin Cant

    Devin Cant Imperium-Fan(atiker)

    Es reicht nicht, wenn man die Schildgeneratoren des Turms und die Brücke zerstört. Sternzerstörer haben ja Notbrücken (wie in einem anderen Thread schon gesagt) und außerdem Schilde für den Rumpf. Die Generatoren für diese liegen aber auch im Rumpf, so dass sie nicht so schnell zerstört werden können.
    Bei der Executor war nur der Todesstern mit seinen Anziehungskräften zu nahe.
     
  3. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Die Raumschlacht zwischen der imperialen und der alliierten Flotte tobt auch schon ne ganze Weile. Es wird ja gesagt, dass man die Sternzerstörer in Nahkämpfe verwickelt hat. Dem folgend denke ich mir, dass die Schilde der Executor schon zum Großteil unter dem Beschuss der Mon Calamari Kreuzer gelitten haben. Anders kann ich mir nicht erklären, warum es den Jägern überhaupt gelingt, bis zu den Schildgeneratoren vorzudringen. Als EU Beispiel kann man hier mit sicher auch mal X-Wing Alliance anführen. Da dauert es eine Ewigkeit, bis man mit drei Jägern die Schilde eines SSD runtergeschossen hat. Zumindest mit Dauerfeuer ist man schon mal gut und gerne einige Minuten beschäftigt, was in überhaupt keiner Relation zu dem Filmausschnitt steht. Ausserdem spielt die Dramatik in einem Film eine große Rolle. Was bringt es denn, zu zeigen, wie Kreuzer und Jäger Stundenlang auf einen SSD draufballern? ;)
     
  4. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    aha

    also erstens jägerfeuer macht großkampfschiffen gar aber auch gar nichts.sie haben meistens gar nicht die feuerkraft(ausnahme sie haben dafür spezielle torpedos/raketen anbord).
    die 2 kuppeln sind nur die schildgeneratoren die die brückenabteilung schützt sonst sind auf dem ganzen schiff nocjh andere generatoren verteilt. wenn es so leicht wäre einen generator bei aktivierten schilden so schnell zu deaktivieren dann würde man ihn in die mitte bauen oder nicht?selbst ein kind würde das so machn.aber man muss sagen um einen schildgenerator zu zerstören muss man erstmal die schilde die der generiert überladen damit sie sie ausfallen, wenn das geschehen ist muss amn sich die panzerung vornehmen die bei großkampschiffen auch nicht ohne ist.die würd schon gegen jägerfeuer reichen.
    das die a-wings das glück hatten so nah ranzukommen lag daran das die komplette rebellen flotte das feuer auf die executoer eröffnet hat.und als das brücken schild(partikel und strahlenschilde) unten war sind sie zu dem generator forgedrungen und haben mit hilfe ser großkampschiffe sie zerstört.das restliche schiff hatte aber noch schilde!!!!
    deshalb konnte dann der defekte a-wing glücklicherweise in die brücke stürzen.
     
  5. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Re: aha

    Was war an der Zerstörung diesen wunderschönen Schiffes bitte glücklich?

    :p
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Re: Re: aha

    Verstehe ich auch nicht.Der Stolz der Imperialen Flotte geng wegen eines Zufalls unter.Bitter,einfach bitter.
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    wenn man eine Stelle in den Schilden lange genug bearbeitet brechen sie nunmal zusammen... wenn ein Schiff die ganze Zeit unter schwerem Feuer steht und dann noch ein paar Torpedos an schwachen Schildstellen detonieren entstehen halt Löcher in der Abwehr, die man taktisch ausnutzen kann...
     
  8. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Deshalb schaffen es auch die Rogues immer so gut auch gegen Großschiffe zu bestehen.
    Nebenbei gibt es auch Jäger die Kanonen an Bord haben, welche das Energieniveau kapitaler Schiffe besitzen, wie z.B. die Skriprays mit ihren Ionenkanonen, und natürlich diverse Uglies. Sobald Schilde unten sind können auch Blaster mit gnug Zeit der Panzerung schaden und genug Raumjäger mit gnug Zeit können selbst Schilde stelenweise überlasten, indem sie sich einfach immer wieder auf die selben Stellen stürzen. Eben alles nur eine Frage der zeit und ob sie vom Captain des angegriffenen Schiffes gelassen werden.

    Was die Executor angeht, im Buch hieß es, dass die Flotte der Rebellen ihr Feuer auf das Schiff konzentriert, also wurde es arg bedrängt, nur hat man das aus Zeitgründen im Film selbst weggelassen.

    Warum? Damit haben im Film die Guten gewonnen und das Böse wurde zerstört.
    Und wieso Zufall? Die A-Wings haben absichtlich den Schild ausgeschalten. Crynyd soll ebenso noch im letzten Moment absichtlich auf die Brücke gehalten haben und die A-Wings haben eh von vornherein diese scharfe Kannte an der Spitze, um beim Rammen möglichst gut in das Gegnerschiff einzudringen. Also hat doch alles in dem Moment gepasst.
     
  9. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Einspruch euer Ehren:

    Die Waffen von Großkampfschiffen sind denen von Jagdfliegern um mindestens eine Größenordnung (wenn nicht gar zwei) überlegen.
     
  10. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    ich meine glücklicherweise aus der sicht der rebellen.für die imperialen war es mehr als bescheuert.

    diese bücher sind wie die computerspiele komplett untertrieben und sollten vernachlässigt werden sobald es um waffenstärke ,schiffsstärke und flottenstärken geht.

    das denke ich nicht sehr große jäger wie die skyprays haben waffen max im MT bereich Großkampfschiffe haben GT.
    das gibt einen größeren bumms
    richtig
    das wird auch falsch dargestellt ich denke nicht das in schildgenerator einens SZ so schwach gepanzert ist das paar lächerliche a-wings ihn knacken könnten.da waren auch Kampfschiffe mit beteiligt(auch wenns net zu sehen war).
    er a-wing pilot sieht aber nicht so aus auls könnte er noch was steuern;)

    mfg ketan
     
  11. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Ist halt ein Film, da gehen die Unmöglichsten Dinge einfach so kaputt.. :P
     
  12. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Sehe ich nicht so, denn in den Bücher schafft es immer nur die Sonderstaffel einen Sternzerstörer zu zerstören. Hey, das ist die Sonderstaffel, die darf/kann/soll das.
    Aber ich meine, dass in den Büchern oft genug gesagt wird, dass eine normale Staffel keine Chance gegen so ein kapitales Großkampfschiff hat...
    Noch eine Frage, liegt der Schiffsschild eng am Schiff oder ist er eine dreidimensionale Ellipse?
     
  13. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    naja schon das die sonderstaffel das schafft is sehr unglaubwürdig.das sind auch nur normale elite piloten.
    aber egal die ahben halt auch den helden bonus.

    zu den schilden: jedes schiff hat strahlen und partikelschilde die normal am schiff anliegen (mm bis cm) bei größreren schiffen wie SZ können es auch meter betragen wie man sie halt einstellt.je weiter von schiff sie entfernt projeziert werden um so schwächer werden sie.

    mfg ketan
     
  14. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    die sternenzerstörer waren ja auch nich unbedingt für den "nahkampf" mit kleinen jägern ausgerüstet sondern eher als transportschiffe für tie-fighter oder als kampfschiffe gegen größere kreuzer...
     
  15. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Vollkommen irrellevant, ob Du es in Deinem persönlichen EU und Canon so handhaben willst. Im offiziellen Tiel sind die nun mal mit in der Grundlage drinnen. Aber etwas ähnliches hat schon jemand in einem anderen Thema gesagt.

    Auch da denke ich mir (rein persönliche Ansicht), dass durch das konzentrierte Feuer der Rebellen die Generatoren und ihre Panzerung (oder evtl. vorhande Schilde an ihnen) schon arg geschwächt waren, so dass vielleicht eben grad die Szene den Schluss dieser Phase darstellt, wo die A-Wings ihnen nur noch den Rest geben. Mit dem absichtlich bezog ich mir nur auf die Sache mit dem Zufall, dass es eben keiner war sondern Absicht der Rebellen.
    Was Crynyd angeht, seine triebwerke funktionerten noch, also vielleicht auch die eine oder andere Manöverdüse und das Magnetsystem, welches den Ionenstrahl des Hauptriebwerkes in jeweilige Richtungen lenkt. Selbst wenn die nicht einwanndfrei funktionierten und, so reichte es im All schon ein wenig Gegenschub zur rechten Zeit zu brkommen, um die Flugbahn zu ändern. So hat er durchaus noch die Möglichkeit haben können ein wenig zu versuchen, dass er die Brücke trifft. Aber sicherlich war da natürlich auch weit mehr Glück dabei, als reine Kontrolle.

    Wenn sie wollten könnten sie vielleicht das auch, aber wozu? Evtl. bräuchten sie mehr Energie, um die Schilde so weit ab zu projezieren. Und selbst wenn nicht, was für einen Zweck hätte es? Das Schiff würde in engeren "Räumen" wie Asteroidenfeldern dann ja noch eher irgendwo anecken, oder beim Anflug und Andocken an Stationen, könnte es ebenso hinderlich sein.
    Allerdings müssten sie schon die Schilde auch etwas weiter ausdehnen können, da so die Raumjäger der Jedi im Sith Krieg sich in enger Formation die Schilde gegenseitig durch Überlappung verstärkten. Später haben das in der NJO ja auch die Jedi immer wieder angewandt.
     
  16. ViolatorX

    ViolatorX Dienstbote

    hmm, wenn ich so drüber nachdenke, spielt ja auch eine gewisse "kalkulation" dabei eine rolle: der imperator hat seine flotte als köder benutzt, um die rebellen in schussweite der einsatzbereiten turbolaser des todessterns zu bringen. die teilweise kamikaze-artigen verzweiflungsaktionen der rebellen-piloten hat er dabei nicht einkalkuliert. die imperiale flotte war zwar sicher nicht schutzlos, aber durch eine gewisse "überheblichkeit" doch sicher unachtsam, so dass die rebellen dadurch verheerende "zufallstreffer" landen konnte, die eben z. b. die executor ins verderben rissen.

    ganz entscheidend ist natürlich auch die schon erwähnte dramaturgische wirkung für den film, wenn so ein riesiges schiff außer gefecht gesetzt wird und in den todesstern stürzt. das symbolisiert ja einmal mehr den kampf david gegen goliath.
     
  17. Mera Tulon

    Mera Tulon Durchgeknallter Musikant

    Dramatik is immer gut, und wenn der gute GL dann noch die Fliegen gegen den Elefanten gewinnen lässt lieben das die Leute..nur schade um den SSD.

    Wo wir grad bei Schilden sind...in einem Buch aus der Reihe mit den Rogues wird gesagt dass Corran die Schilde nach hinten umklegt und dass sich dann n paar dutzend Meter hinter ihm die halnbkugelförmigen Schilde aufbauen......was denn jez? enganliegend oder doch Ellipse??
     
  18. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Partikelschilde sind enganliegend... Energieschilde sind eliptisch.
     
  19. Ketan-Shej

    Ketan-Shej Sovereign Protector

    ne ich denke gerade anders herum

    die strahlenschilde sind nur wenige mm über der hülle und partikelschilde sind normal auch so oder man kann sie aber auch mehrere meter von schiffe ntfernt errichten, wichtig nur dabei je weiter wer um so schwächer.

    siehe Ep5 die rebellen fliegen ganz langsam durch das partikelschild des todessterns das sehr weit ausgedehnt ist
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    also: in Episode IV sieht man, wie die Laserschüsse der TIEs vor den X-Wings von den Energie-Schilden abgefangen werden...

    zudem kommt in Episode V kein Death Star vor o_O

    EDIT: falls du den Angriff aus Episode IV meinst ;) ...die Rebellen sagen "We are passing the magnetic shields"... wenn das Partikel Schilde sein sollten sähe es ganz übel für die X-Wings aus :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2004

Diese Seite empfehlen