Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Zeugen Jehovas eine Körperschaft des öffentlichen Rechts

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 24. März 2005.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

  2. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Die Frage kann ich leider erst beantworten, wenn ich genau weiß, wer/was die Zeugen Jehovas eigentlich sind und worin sie ihren Ursprung haben... Bitte erklären!!!

    Ansonsten denke ich mal, sollen sie doch... Obwohl damit natürlich klar ist, daß andere solcher "Orden" nachfolgen werden...

    Obwohl eigentlich niemand "Kirchensteuer" erhebt, außer dem Staat... Wie soll das funktionieren? Sollen dann alle anderen auch für die Zeugen Jehovas blechen?? Das Vorrecht hat noch nicht mal der Islam!!!
     
  3. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    @Anakin

    Die Zeugen Jehovas sind eine weltweit aktive christlich-chiliastische Glaubensgemeinschaft. Sie sind für ihre ausgeprägte Laien-Missionstätigkeit, den häufigen Gebrauch von Bibel-Zitaten sowie ihre Veröffentlichungen Der Wachtturm und Erwachet! bekannt. Sie wurden im 19. Jahrhundert von Charles Taze Russell in den Vereinigten Staaten von Amerika begründet. Die Zeugen Jehovas waren während des Nationalsozialismus schärfsten Verfolgungen ausgesetzt. Wegen ihrer neutralen und als ablehnend bewerteten Haltung gegenüber jeglicher Staatsform und -macht wurde ihnen auch in der DDR die offene Religionsausübung (insbesondere die Missionierung) verboten.

    http://www.jehovas-zeugen.de/ges/chr/default.htm
     
  4. Torusk

    Torusk Senatswache

    Der Staat erhebt keine Kirchensteuern! Das tut alleine die Kirche! Und der Staat sieht keinen Cent davon :D !

    Also jede Gemeinde verlangt von ihren Mitgliedern die Kirchensteuer, und wenn du in der Gemeinde kein Mitglied bist, musst du natürlich auch nichts zahlen! :braue

    Außer du trittst den Zeugen Juhovas bei.... dann musst du ihnen die Kirchensteuer zahlen, aber dann deiner alten Gemeinde nicht mehr....
     
  5. J-Loe

    J-Loe Offizier der Senatswache

    btw., Jehova ist der Gott der Juden ;)

    mir ist das relativ wurscht, solange die mich nicht belästigen...Kirchensteuer zahle ich sowieso nicht.. ;)
     
  6. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Wieso nicht? Ich hab nix gegen das Urteil, sollen sie halt brav Kirchensteuer erheben, Beamte beschäftigen und Stiftungen gründen :)
     
  7. Iron Fist

    Iron Fist ARC der ersten Stunde und CW Volume 2 Verächter -

    Ich kann mir ein Lachen nicht verkneifen, wenn ich höre, dass sie eine zeitschrift mit dem Titel "Erwachet!" herausgeben. Ich denke da immer an die quadratischen Standarten mit der Aufschrift "Deutschland erwache"... :rolleyes:
     
  8. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Es ist doch jedesmal ein Fest wenn die Zeugen losziehen und an der Tür meines trauten Heims klingeln um mich zu fragen ob ich an Gott glaube oder ob ich der Meinung bin, dass es noch jemals Frieden auf der Erde geben wird. Vater verdirbt mir immer den Spaß und schmeißt denen die Tür vor der Nase zu bevor ich mich richtig mit denen unterhalten konnte.
     
  9. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Halte ich nicht für gut. Die ZJ sind imho ein ziemlich seltsamer Verein, mit einer ziemlich seltsamen Bibelauslegung. Hinter der immer (aufgesetzt) freundlichen Fassade der Mitglieder verbirgt sich ein perfides System, welches massiven psychischen Druck auf seine Angehörigen, bis hinein in die Familien und das Alltagsleben ausübt, und den Leuten mit dubiosen -wenn auch vordergründig legalen - Methoden nicht unbeträchtiche Summen abzockt und diese in die Zentrale nach Ami-Land verschiebt.



    Tu's nicht! Eine Diskussion mit Zeugen Jehovas über religiöse Themen ist ungefähr so erbaulich, wie eine ausgiebige Wurzelbehandlung beim Zahnarzt. Zum einen treten sie immer zu zweit in Erscheinung, sind für Argumente absolut unempfänglich und wissen zu allem einen klugen Bibelspruch. Obwohl das, was sie vertreten zu 99% der übelste Bullshit ist, sind diese "Laien-" Missionare sehr gut geschult und haben fast zu jedem Thema die aus ihrer Weltsicht passenden Gegenargumente parat.
    Am besten ist immer noch ein witziger Spruch und das freundliche aber bestimmte Zudrücken der Haustür.

    C.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2005
  10. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium


    FALSCH

    JaHWe ist der Gott der Juden und Christen.
    JeHoVa ist lediglich ein Lesefehler.
     
  11. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Sollen sie doch -

    wenn andere Religionen das dürfen, dann sollen sie das auch dürfen. Ich muss es ja nicht zahlen.


    Das wäre eigentlich auch mal was für uns...Jedi Steuern,
    damit wird dann das PSW finanziert.
     
  12. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Selbst wenn das der Fall ist, ist mir das Urteil egal. Kirchensteuern usw. sind intern und betreffen uns nicht, und die Steuern, die die Organisation als Körperschaft des öffentlichen Rechts sparen kann, werden sich bei den 3507 getaufen Mitgliedern in Deutschland stark in Grenzen halten ^^
    Zudem denk ich, dass du das etwas extrem siehst... Jehovas Witnesses mögen die Bibel seltsam interpretieren und übertriebene Regeln haben, aber als kommerzielle Sekte im Stil von Scientology wie du sie beschreibst seh ich sie nicht.
     
  13. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Sollen die doch machen was sie wollen, nur mich sollen sie nicht belästigen. Letztens hat mir eine eine Broschüre gegeben über die Bibel und die Evolution und wie das zusammenhängt :braue.
    Aber wer Kirchensteuer zahlt :rolleyes:. Religion ist etwas privates imho.
     
  14. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Das ist mein Problem mit dem Glauben. Ist glaube nicht etwas persönliches und etwas was jeder mit sich selbst vereinbaren muss ?! Denn immerhin ist es jedermanns eigener Glaube und nicht der, den Mann von einer Vereinigung aufgezwungen bekommt...
    Das Christentum tut dies zumindest hier in Dtld. nicht mehr. Jedoch um an etwas glauben zu dürfen zahlen ... Viel Spass und steckt euchs an den Hut!
     
  15. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Für mich ist das einfach nur ein Sekte und mehr nicht.
    Aber wer Spaß dran hat sich das Geld aus der Tasche ziehen zu lassen soll es tun. Is ja nicht mein Geld wovon sich dann irgendeiner ganz tolle Sachen kauft und sich ins Fäustchen lacht^^ Glaube findet im Kopf und im Herz statt und sonst nirgendwo. Dazu brauch ich keine Sekte oder irgendwelche anderen Einrichtungen die sich an mir Sattverdienen wollen...
     
  16. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Ja, meinste das weiß ich nicht ;) Ich geh noch zur Schule, ich bin es gewohnt mit Vollidioten zu diskutieren.
     
  17. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Ja kann ich nur zustimmen es interessiert mich kein Stück was die Zeugen veranstalten, solange sie nicht mehr Sonntags um 10Uhr morgens vor meiner Türe stehen und über Gott reden wollen :angry .
    Aber sollen die untereinander machen was die wollen........
     
  18. Scud

    Scud Team Coco

    Wie hat Günter Grünwald mal so schön gesagt:
    ?Mit Zeugen Jehovas diskutieren, das ist wie wenn man mit einer Feder auf eine Schaumstoffmatratze einprügelt.?

    Also sinnlos.

    Es ist doch so, dass sie z.B. keinen Geburtstag feiern, kein Weihnachten usw.
    Stell ich mir für Kinder nicht gerade schön vor.
     
  19. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Ich kann mich an einen Jungen an meiner Schule erinnern der war 15 und hat in den Pausen geraucht wurde erwischt von nem Lehrer und dann kahmen die Eltern. Die sind ausgetickt und stimmt die feiern nix in der Richtung Geburtstag oder Weihnachten, ist nicht sehr berauschend gerade für jüngere Kinder.
     
  20. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Bei und an der Fachschule war auch ein Mädel von diesem Verein. Sie war echt gut und hätte bestimmt einen super Abschluß gemacht. Allerdings ist sie ca. ein halbes Jahr vor Ende der Ausbildung 18 geworden, hat sofort einen "Zeugen" geheiratet, die Lehre geschmissen und sich schwängern lassen. Auf die Frage warum sie nicht wenigstens ihre Ausbildung zu Ende machen wollte antwortete sie, daß das ohnehin ohne Bedeutung sei, da in absehbarer Zeit die Welt untergeht, sie als ZJ in Gottes 1000-jähriges Friedensreich einzieht, und man da keine abgeschlossene Ausbildung braucht... :alien

    C.
     

Diese Seite empfehlen