Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Zu wenige Frauen in sw???

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von PrincessLeia, 9. November 2003.

  1. PrincessLeia

    PrincessLeia Podiumsbesucher

    Gibt es zu wenige Frauen in sw???

    Dabei beziehe ich mich stark auf die Jedi!!!
    Ich meine in der OT, klar zu der Zeit wurden Frauen sowieso noch unterdrückt!!!Ein wunder das es wenigstens eine weibliche Hauptrolle gab!!!
    Aber in der NT hätte ich mir mehr weibliche Hauptrollen gewünscht und nicht bloß Nat Portman, besonders wenigstens eine weibliche Jedi!:mad: :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2003
  2. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

  3. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    Klar! Bei der schlacht von Geonosis! Da waren ein paar Frauen als Jedi! Sogar viele! Nur nicht immer menschlich! Und im Jedi Tempel die biblotekarin? Oder die jünglinge von Yoda? Da waren auch Mädchen bei!;)
     
  4. PrincessLeia

    PrincessLeia Podiumsbesucher

    Ich meinte aber als Hauptrolle!!! Nebenrollen klar aber Hauptrollen nicht, ich möchte mehr über diese Ladys wissen!! ihrse verstehen???
     
  5. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Genau.

    Außerdem war Leia's sehr starke Frauenrolle damals schon ziemlich ungewöhnlich. Sie war ja keine klassische Prinzessin, die man rettet, die hübsch aussieht und kreischt, sondern diejenige, die den Jungs sagt, wo's lang geht und selbst Initiative im Kampf ergreift.

    Mon Mothma ist auch nicht zu vergessen.
     
  6. Remus

    Remus Gast

    Unterdrückt?:p Leb deine Emanzipationsprobleme gefälligst im Alice Schwarzer Club aus und lasse von Krieg der Sterne ab!

    Ginge es nach Emanzen wie dir, würden wir bald eine Tarkina incl. Shoppingcenter auf dem DS haben.

    Weiber...
     
  7. Wir wissen inzwischen, was du von Frauen hältst. :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. November 2003
  8. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Diesen Thread gibt es schon

    @ an PricessLeia

    Die gleiche Frage habe ich auch schon gestellt. Wobei es mir nicht um den Anteil an Frauen als solches ging, sondern um böse Frauen. Um intrigante Admiralinnen und vor denen selbst ein so gevievter Soldat wir Tarkin oder Piett zittert. Natürlich bin ich damit bei den Herren der Schöpfung abgeblitz.

    Und die Gründe dafür waren wirklich stichhatig. Männer sind in SW die besseren Identifikationsfiguren. Darum gibt es so wenige tragende Frauenrollen. Und wenn, dann ist unsereins auf der guten Seite zu finden.

    @ an Remus

    Was hast du gegen ein Shoppingcenter auf DS.

    Neckermann würde es bestimmt möglich machen...:p

    Aber mal ernsthaft gefragt: Spielen Frauen im Imperium überhaupt eine Rolle?


    Ad astra

    Beatrice Furrer
     
  9. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Jedi-Frauen in Hauptrollen? Was verstehst du unter Hauptrollen?
    Sowas wie Mace Windu?
    Was wissen wir denn von Mace Windu? Er hängt ständig mit seinem Kumpel Yoda rum, zieht nachdenkliche Gesichter, redet davon das Jedi keine Soldaten sind und ist dann der erste der mit seinem extravaganten Lichtschwert in den Krieg rennt. Also arg viel mehr wissen wir dadurch auch nicht.
    Erst im EU bekommen wir mehr Wissen über ihn. Und dort erfahren wir auch mehr über die weiblichen Jedi...
     
  10. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    StarWars ist, wie der Titel verrät, ein Krieg. Und in Kriegen hats halt nie viele Frauen... Ich finde, dass SW schon SEHR viele Frauen hat, vor allem bei den Jedi in der PT.

    @Bea: Das ist nicht wegen Indentifikation, sondern weil das Imperium keine Frauen will. Jede Frau seitens der "Bösen" in OT wäre absoluter Schwachsinn. Und bei den "Bösen" in der PT gibts nicht viele Möglichkeiten, höchstens Nute Gunray, Darth Maul oder Count Dooku könnten weiblich sein. Und zumindest bei Count Dooku und Darth Maul wär auch das Schwachsinn (-> Palpis Einstellung gegenüber Frauen).
     
  11. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Bloss keine Tarkina

    @ an Master Mace

    Ich rede doch nicht davon männliche Parts durch Frauen zu ersetzen. Im Himmels Willen. Wo kämen wir da hin. Ich hätte es halt nur gerne gesehen, wenn zu all den hervorragenden bösen männlichen Rollen noch eine böse Frau dazu gekommen wäre oder wenigstens eine halbwegs böse.
    Dein Vergleich hinkt ein wenig, weil es beispielsweise in STAR TREK sehr starke Frauenfiguren gibt, die auch sehr populär sind. Man denke an Lursa und Betor, Lwaxana Troi, Ro Laren, Kira Nerys, Seven of Nine, Lily Sloane, die Borg-Queen.

    Klar kann man ST und SW vom Konzept her nicht vergleichen. Aber ich glaube schon, dass ST dem Gleichstellungsprinzip eher entspricht als SW.


    Man sieht sich...

    Beatrice Furrer
     
  12. Renegat 35

    Renegat 35 Landesverräter

    Ok, wir verfilmen Sw neu. (gab eh schon welche, die das forderten...) Dann gibt's nurnoch weibliche Hauptrollen. OK, ein Mann darf vorkommen.
    Doll... echt...

    Mal ernsthaft:
    Welches Geschlecht ist bei solchen Sachen wie Soldaten, Schmugglern, ... eher vertreten? Männlich oder Weiblich?

    Und zumindest in der Hinsicht kann man ja mal ein wenig realitätsnahe bleiben... Auch wenn SW reiner Sci-Fi/Fantzasy ist...


    @Trix:
    Jetzt erklär mir mal bite, wo du noch zusätzlich zu Maul bzw. Dooku eine Frau einbringen willst... Es gibt nur 2 Sith... 2-Sidious=1
    Und wenn die sich in TPM für die Sith-Hexe entschieden hätten, wäre das Geschrei auch wieder groß gewesen...
    "Immer sind die Frauen die bösen, ..."
     
  13. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Außerdem gibt es ja im EU mit dieser "Schülerin" *irgendwas* Ventress von Dokuu einen bösen weiblichen Sith
     
  14. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    @ an Renegat 35

    Es ist nicht so, dass ich grundsätzlich mehr Frauen fordere. Ich sage lediglich, mir hätte es gefallen, noch die eine oder andere Bösewichtin zu sehen. Es gibt doch diese alten James Bond-Filme. Da kommen alleweil irgend welche grimmigen russischen Soldatinnen vor. Eine Kopfgeldjägerin im Stile einer Lara Croft wäre auch nicht schlecht gewesen.

    Aber wie du richtig bemerkt hast, Star Wars ist eine Männerdomäne. Und das ist vielleicht ganz gut so. Für die Alice-Schwarzer-Fraktion gibt es ja genug Bewstätigung in Star Trek


    Man sieht sich...

    Beatrice furrer
     
  15. Casta

    Casta junger Botschafter

    Man muss bedenken, dass sich die Filme nur auf einige Charaktere konzentrieren können, damit diese einen guten Handlungsbogen garantieren. Bei der OT war es eben Leia, die den starken Frauencharakter unter den Main-Chars darstellte, bei der PT ist es Padmé, die als weibliche Hauptfigur agiert.

    Wenn man sich jedoch die Jedi anschaut in Ep I und Ep II, so ist das Männer/Frauen-Verhältnis bei den Jedi eigentlich recht ausgeglichen, finde ich zumindest. Im Jedi-Rat zu Zeiten von Ep I saßen 3 starke Frauen (Depa Billaba, Adi Gallia und Yaddle), dass ist eigentlich eine angemessene Zahl, wenn man bedenkt, dass man zu Zeiten der OT überhaupt keine weiblichen Jedi kannte. Und in Ep II ist der Frauenanteil eh größer, man bedenke, wieviele Frauen auf Geonosis dabei waren. Und die meisten weiblichen Jedi, die man durch Ep II kennengelernt haben, findet man in vielen Comics im EU wieder. Jedi wie Aayla Secura, Shaak Ti und Barriss Offee bekamen sogar ihre eigenen Comics bzw. Bücher.

    Es gibt also genug Material, sich von den weiblichen Jedi ein Bild zu machen *find*

    Zudem sollte man bedenken, dass Sci-Fi zu der Zeit, als die OT rauskam, irgendwo doch eher ein Lieblingsgenre der Männer war. Da war eine weibliche Identifikationsfigur für die weiblichen Kinogänger "genug", ohne dass sie in dieser Männerdomäne störte.

    Asajj Ventress war übrigens als weiblicher Sith neben Dooku für Ep II geplant und ist dann ins EU übernommen worden, wo sie jetzt auch in der Clone-Wars Serie einen weiblichen Hauptchar darstellt. Und ich finde dies so besser, als wenn dieser Char, der meiner Meinung nach viel Potential hat, in den Schlachtszenen auf Geonosis im Getümmel untergegangen wäre.
     
  16. Gandalf der Weiße

    Gandalf der Weiße loyaler Abgesandter

    Wer sind denn die Hauptcharacktere in der PT?

    Also erstmal Kenobi und A. Skywalker Die waren klar. So dann gibt es noch Padme. Sie soll woll die Leia der PT sein. Klug und Stark.
    Weitere Hauptrollen: Yoda, Qui-Gon Jinn, Jar Jar Binks, Palpatine, Windu, Dooku, Darth Sidius, Shmi S. (oder so), Maul und Jango.

    So, Shmi ist eine Frau. Yoda, Palpatine=Sidius und Jango können schlecht von Frauen gespielt werden! Darh Maul, Dooku und Jar Jar Binks fallen weg, da Bösewichte und Trottel immer mänlichen Geschlechts sind. Über bleiben Windu und Jinn. Deiner Meinung nach sollte einer der beiden eine Frau sein. Gut. Aber dass eine Frau die Meisterin des großen Kenobis wäre, würde nicht so gut rüber kommen. (ich bin kein Frauenfeind) Windu meinetwegen. Wärest du mit damit zu frieden wenn statt Windu eine Frau seinen Part eingenommen hätt? Wenn nein, kann der niemand helfen.
     

Diese Seite empfehlen