Episode 8 Star Wars - Die letzten Jedi jetzt auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und in 4K Ultra HD bei Amazon vorbestellen!

Juval Varell

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Juval Varell, 14. Februar 2019.

  1. Juval Varell

    Juval Varell Brückenoffizier der GSD "Shark"

    Archive der imperialen Flotte

    Dienstakte V-IFL3037091-Delta

    Dienstnummer: 7091-Delta
    Status: Aktiv (GSD Shark, Feuerleitoffizier)
    Rang:

    [​IMG](Ensign)
    Dienstzeit: 1 Standardjahr
    Schiffe: ISD Sovereign (Schulschiff, Sicherheitsoffizier)

    [​IMG](Sub-Lieutenant)
    Dienstzeit: 2 Standardjahre
    Schiffe: TPC Peragus (Feuerleitoffizier)

    [​IMG] (Lieutenant)
    Dienstzeit: Aktiv, frisch befördert
    Schiffe: GSD Shark (Feuerleitoffizier)

    Allgemeines:

    Name: Juval Varell
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Alter: 24
    Geboren: Iziz (Onderon) -
    Aktenvermerk der Flotte: Aufgewachsen auf Kuat
    Staatsangehörigkeit: Onderon, Galaktisches Imperium
    Familienstand: Ledig
    Sprachen: Basic (Onderon Dialekt), Mando'a, High Galactic

    Körperliche Merkmale:

    Hautfarbe: Weiß
    Augenfarbe: Grüngrau
    Haarfarbe: Dunkelblond/Braun
    Körpergröße: 175cm
    Gewicht: 72kg

    Schulbildung:

    Allgemeine Hochschulreife
    - erlangt auf einem angesehenen Internat auf Kuat, Abschluss: Gut

    Militärische Ausbildung:

    - Grundausbildung -
    Abschluss: Ausreichend
    - Offizierslehrgang (Spezialisierung auf Raumflotte) - Abschluss: Befriedigend
    - Nahkampfschulung für Fortgeschrittene (Vibroschwert) - Abschluss: Gut
    -
    Speeder & Shuttle Lehrgang für Extremsituationen - Abschluss: Gut
    - Flottenakademie auf Kuat (Schwerpunkte Taktik/Sicherheit) - Abschluss: Befriedigend

    Vermerk der Flotte:

    Mr. Varell ist hervorragend in dem Umgang mit dem Vibroschwert und beherrscht sogar eine alte mandalorianische Technik.

    Mr. Varell besitz eine außergewöhnlich hohe Allgemeinbildung und ein breites kulturelles Wissen über unterschiedliche Alien-Spezies. Aufgrund eines begründeten Verdachtes unterzog sich Mr. Varell einem Loyalitätstest, welchen er jedoch mit außergewöhnlich guten Resultaten abschloss.


    Dienstwaffen:

    Merr-Sonn Modell 44 Blasterpistole (Registriernummer V-7091)

    Vibroschwert mit imperialen Insignien (Registriernummer V-7091)
    - Nur für Kampfeinsätze/Sonderfälle

    Ende der Dienstakte




    Aussehen:

    Juval trägt einen gut gekämmten Seitenscheitel, welcher manchmal durch das lange tragen der Offiziersmütze in Unordnung gerät. Sein Gesicht hat eine ovale Form, seine Wangen sind weder besonders füllig, noch besonders hager, wenn er lacht bilden sich Grübchen. Sein Gesicht ist glatt rasiert. Er hat einen stämmigen Körperbau. Meistens trägt er die schwarze Uniform der imperialen Flotte.

    Privat und außer Dienst trägt er ein schlichtes Gewand von Onderon mit einer weißen Schärpe, welche an den Rändern mit goldenem Muster bestickt ist und ihn als Adligen ausweist. Dazu eine beige Hose und schwarze Stiefel aus Nashtah Leder.

    Bei Anlässen trägt er über seine Galauniform ebenfalls die Schärpe von Onderon.

    Juval legt wert auf einen guten Kleidungsstil und wirkt deshalb manchmal etwas pedantisch wenn er seine Uniform zurechtrückt. Spricht man ihn auf ein schiefsitzendes Kleidungsstück an wird er sich größte Mühe geben es zu verbergen, oder es sofort korrigieren.

    Charaktereigenschaften:


    - Loyal
    - Höflich
    - Bestimmt
    - Diszipliniert
    - Fair
    - Pflichtbewusst


    - etwas steif

    - legt zu viel Wert auf Paragraphen und Vorschriften
    - ist zu sehr auf Kleinigkeiten bedacht
    - Rechthaberisch
    - Fordernd
    - Gehorchend


    Juval hat aufgrund des Zerwürfnisses mit seiner Familie de-Facto kein Privatleben. Seine Freizeit verbringt er damit sich über den Feuilleton Teil des Holo-Nets auszulassen, oder seinen Schwertkampf zu trainieren, er widmet sein Leben ganz der Flotte.

    Falls es mal die Möglichkeit gibt ist er auch nicht abgeneigt ein bisschen Dampf in einer Bar oder ähnlichen Lokalität auszulassen.

    Privater Besitz:

    - Wohnung auf Kuat (Vollgestopft mit Büchern)
    - Holobilder vom Familienanwesen inklusive des Gartens in Iziz
    - Onderon Gewänder
    - Stiefel Nashtah Leder




    Vorgeschichte:


    Juval Varell wurde in eine niedere Adels- und Offiziersfamilie auf dem Planeten Onderon hineingeboren. Sein Vater ist General der königl. Armee von Onderon, seine Mutter ist Schriftstellerin. Juval hat zwei Schwestern. Die traditionelle Erziehung von Onderon vermittelt ein positives Regierungsbild, eine Abneigung gegenüber Nicht-Menschen und ist monarchistisch gehalten.

    Die Kindheit von Juval verlief ruhig und unbeschwert.
    Schon früh zeigte Juval Interesse für alte Kulturen und antike Philosophien. Oft stöberte er in den Datenbanken seines Vaters herum und las sich teils Stundenlang alte Mythen und Sagen durch.
    Sein Vater reiste mit ihm einmal nach Dxun, dort besichtigten sie alle Sehenswürdigkeiten, alte mandalorianische Ruinen und Stützpunkte der Tauung sowie Teile eines alten Königsgrabes.
    Beeindruckt von diesem Ausflug liebäugelte Juval sehr lange damit einen Beruf in diesem Metier zu ergreifen.
    Aus Angst davor, dass der einzige Sohn & Erbe der Familie keinen militärischen Beruf ergriffe und damit die jahrhundertlange Familientradition bräche schickte Juvals Vater ihn auf ein angesehenes imperiales Internat nach Kuat.

    Während seiner Jugend hatte Juval wenig Spaß, die Regeln auf dem Internat waren strikt, sodass es, wenn es denn mal zu spaßigeren Ereignissen kam, diese sofort eskalierten. Er gab seinem Vater die Schuld für dieses trostlose Leben.
    Während der Schulzeit wurde Juval außerdem Bürger des galaktischen Imperiums.
    Juval belegte, sehr zum Missfallen seines Vaters, Mando'a Sprachkurse und bildete sich überwiegend in kulturellen, religiösen und politischen Themen weiter.
    Um seinen Vater nicht noch weiter zu erzürnen belegte Juval einen Kampfkurs für traditionellen Vibroschwertkampf (nach mandalorianischer Art), fand sogar Gefallen daran und wurde zu einem passablen Fechter.
    Es kam zu einem unschönen Zwischenfall als Juval bei einem illegal ausgetragenen Duell eine schwere Verletzung erlitt, der Vorfall wurde zum Glück nie Aktenkundig.

    Nach seinem Schulabschluss beorderte ihn sein Vater zurück nach Onderon, um dort der königlichen Armee beizutreten. Juval weigerte sich, woraufhin ein großer Familienstreit entstand, in welchem Juval sogar zeitweilig Enterbung und Exil vorgehalten wurde, sollte er nicht nach Onderon zurückkehren.
    Juval wollte seinem Vater entgehen ohne jeoch seinen Titel und seine Erbschaft aufgeben zu müssen, also schrieb er sich für die imperiale Flotte ein, so blieb die Familientradition gewahrt und seine Familie hatte keine Macht mehr über ihn.

    Die Grundausbildung war sehr hart für Juval und er schaffte es nur sehr knapp, doch es sollte sich lohnen. Auf der Akademie fand er viele neue Freunde und schnell wurde das Militär wie eine zweite Familie für ihn. Außerdem fand er hier Herausforderungen mit denen er niemals gerechnet hätte. Nach seinem Akademieabschluss und einer kurzen zweijährigen Dienstzeit auf einem Patrouillenkreuzer wurde er zum Lieutenant befördert und auf die GSD Shark versetzt.


    Familie:

    Cratas Varell - Vater (General der königlichen Armee auf Onderon)
    Maude Varell geborene Catull - Mutter (Schriftstellerin)

    Kantara Varell
    - ältere Schwester (Xenobiologin)
    Thea Varell - jüngere Schwester (angehende Politikerin auf Onderon)
     

Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.