Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Comicreihe] Hellboy / B.P.R.D /Witchfinder

Dieses Thema im Forum "Bücher & Comics" wurde erstellt von Minza, 10. August 2011.

  1. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hellboy ist schon längst ein Phänomen der modernen Comic Kultur. Im Kampf gegen das Übersinnliche, gegen kybernetische Nazis und lovecraft'sche Götter hat er uns seit Jahren im Bann gehalten und ständig wuchs die Besetzung dieser düsteren Erzählung, bis Spin-off-Serien die Geschichten aus Vergangenheit und anderen Teilen der von der Dunkelheit gebeutelten Erde erzählten.

    Wer ist noch Fan dieser Serie/n und liest regelmäßig die Abenteuer von Hellboy, Sapiens, Roger, Sherman, Grey, Lobster Johnson und Co?



    Ach ja...


    EDIT:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2011
  2. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    Hier! Ich!

    Aktuell bin ich bei Band 5 (ich kaufe/lese die dt. Sammelbände von Cross Cult) und muss sagen, dass ich sehr begeistert bin. Leider, hat in den dt. Bänden die Zensur zugeschlagen, denn die Hakenkreuze, sind Quadrate mit einem Kreuz in der Mitte. Sieht aus, wie ein Fenster.

    Obwohl ich eig. kein sonderlich großer Fan von Batman bin, fand ich den Crossover-Band, ich glaube, dass war Nr.3, bisher am besten. Im Moment stocke ich allerdings, weil mir die 20 Euro für einen Band aktuell etwas zu viel Geld sind, als armer Student muss man leider sehen, wohin mit dem Geld.
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja, die Zensur und die entnommene Farbgebung (+Übersetzung) finde ich bei Crosscult neben der Formatsänderung auch nicht so prickelnd. Aber es gibt schlimmeres. BPRD neigt sich ja nun auch in den Sammelbänden dem Ende zu und gibt Platz für Hell on Earth, die Witchfinder Hefte mit Grey werden auch immer spannender (ist Grey jetzt auch "Sir Edward" von den Fairies? EDIT: nach näherer Untersuchung entsprechender Stellen, ist es ziemlich deutlich, daß er es tatsächlich ist... sehr schön ^^) und ich hätte auch gerne ein "1948" :kaw:
    Diese cthulhu'eske Superheldenstory hat noch viel zu erzählen...

    Und gleich ein weiterer Diskussionsansatz neben Grey: die Aliens aus Seed und Worm... sind das die dimensionsflüchtigen Hyperborean, die der rechten Hand treu blieben? Sie erwähnen die "Core World" und mehrere Dimensionen und könnten somit diesen Ursprung haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2011
  4. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Ich liebe die Filme von GdT und würde gerne tiefer in die Hellboymaterie einsteigen... Welche Comics sind da sinnvoll in welcher Reihenfolge zu lesen?
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Am sinnvollsten ist es, sie wirklich in der Veröffentlichungsreichenfolge zu lesen (bevorzugt der US-Reihenfolge). Insofern wäre hier erst Hellboy Band 1 "Seed of Destruction" zu nennen.

    Hier mal ne Auflistung aller Bände...


    1. Hellboy: Seed of Destruction
    2. Hellboy: Wake the Devil
    3. Hellboy: The Chained Coffin and Others (Kurzgeschichtensammlung)
    4. Hellboy: The Right Hand of Doom (Kurzgeschichtensammlung)
    5. Hellboy: Conqueror Worm (...ab dem Ende dieser Geschichte kann man dann auch die B.P.R.D. Storys lesen, da Hellboy hier aus dem Verein aussteigt)
    6. Hellboy: Strange Places
    7. Hellboy: The Troll Witch and Others (KUrzgeschichtensammlung)
    8. Hellboy: Darkness Calls
    9. Hellboy: The Wild Hunt
    10. Hellboy: The Crooked Man and Others (Kurzgeschichtensammlung)
    11. Hellboy: The Bride of Hell and Others (Kurzgeschichtensammlung... kommt im Oktober raus)
    12. Hellboy: The Storm and the Fury (kommt 2012 raus und sollte direkt nach Wild Hunt gelesen werden, da es die Trilogie um Darkness Calls, Wild Hunt und Storm and Fury schließt)


    Dann gibt es noch die B.P.R.D. Comics, die insbesondere wichtig sind, da Hellboy ja die ganze Sache hinwirft und die alleine weitermachen müssen, die Geschichte von Hellboy bzw der B.P.R.D. aber immer parallel weitererzählt und Hinweise auf die jeweilg andere Story verteilt werden. Geil gemacht und beim Genuß von nur einer Serie vermutlich höchst verwirrend:

    B.P.R.D. Volume 1: Hollow Earth and Other Stories
    B.P.R.D. Volume 2: The Soul of Venice and Other Stories
    B.P.R.D. Volume 3: Plague of Frogs (hier beginnt der ganze Plague of Frogs Zyklus)
    B.P.R.D. Volume 4: The Dead
    B.P.R.D. Volume 5: The Black Flame
    B.P.R.D. Volume 6: The Universal Machine
    B.P.R.D. Volume 7: Garden of Souls
    B.P.R.D. Volume 8: Killing Ground
    B.P.R.D. Volume 9: 1946 (kleiner Abstecher in die "Urzeit des B.P.R.D... sollte getrennt mit 1947 gelesen werden; auch vor den anderen B.P.R.D.s schön zu verstehen)
    B.P.R.D. Volume 10: The Warning
    B.P.R.D. Volume 11: The Black Goddess
    B.P.R.D. Volume 12: War on Frogs
    B.P.R.D. Volume 13: 1947 (wieder mit Bruttenholm als junger Hauptcharakter, siehe 1946)
    B.P.R.D. Volume 14: King of Fear (beendet den Plague of Frogs Zyklus)
    B.P.R.D. Volume 15: Being Human (January 2012)

    Da folgt seit einiger Zeit der Hell on Earth Zyklus, der gerade richtig schön auf die Kacke haut ^^

    B.P.R.D.: Hell on Earth Volume 1: New World (kommt nächste Woche raus oder so)


    Dann gibts noch folgende Bände:

    Lobster Johnson Volume 1: The Iron Prometheus (für das Verständnis vieler B.P.R.D. Geschichten nötig)
    Abe Sapien Volume 1: The Drowning
    Witchfinder Volume 1: In the Service of Angels (für das Verständnis vieler B.P.R.D. Geschichten nötig und sozusagen das Vor-B.P.R.D. im viktorianischen England... da kommen noch einige Bände :braue)
    Abe Sapien Volume 2: The Devil Does Not Jest and Other Stories (soll 2012 kommen)

    Gerade die Witchfinder kannst du auch vor den B.P.R.D.s lesen, genauso wie die 194xer.. einfach ne tolle Vorgeschichte, auch wenn sie sich nur sehr am Rande mit Anung Un Rama befassen :)



    Ich für meinen Teil habe gestern die aktuelle Trilogie und einige frühere Geschichten (The Island etc) durchgelesen, um nochmal auf einige Punkte gezielt achten zu können: Sir Edward Greys Rolle bei den Faries und der Baba Yaga, die gesammte Vorgeschichte der steinernen Hand Hellboys und wie es dazu kam, daß er sie hat, die Vorgeschichte Hecates (soooo geil!) und der endlich aufgelöste Aspekt der kleinen Singvögel, die seit Anfang an bei Hellboys Taten immer zuschauen und von denen viele Fans dachten, es wäre Gott oder dergleichen (aber nein... es ist viel besser :cool:).
    Schön aufgedröselt und mir fehlt gerade eigentlich nur der eine Punkt mit Edward und den Aliens: wie hat Grey diese Rolle als "Botschafter der Menschheit" bei den Königin der alten Völker bekommen und seine Menschlichkeit abgelegt und sind die Aliens aus Seed of Destruction und Conquerer Worm nun wirklich einfach Aliens, die auf das Gefängnis von Ogdru Jahad aufpassen, sind es zeitreisende Nachfahren der neuen Menschenrasse (
    ) oder sind es (und das ist immer noch meine Theorie #1) die geflüchteten Hyperboreans der Rechten Hand, die zwischen den Dimensionen Zuflucht suchten und nun den Kokoon überwachen...?
    Da sie direkt von der Kernwelt reden, haben sie auf jedenfall was mit der Erde zu tun. Hier mal ein paar Bilder davon im Anhang (Aliens aus Seed of Destruction und Foto einer möglichen Abe-Evolution)...

    Und wird das Mignola je aufdecken? o_O
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2011
  6. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Mich würde Hellboy auch reizen, da die Figur, wie ich sie aus den Filmen kenne recht sympathisch ist und mir Mignolas Stil auch sehr zusagt. Da ich aber zZ. noch andere Reihen verfolge, muss HB erst mal hinten anstehen.

    Die deutsche Zensurpolitik im Bereich Comics verstehe wer will. Fallen Comics in Deutschland nicht auch unter Kulturgut?
    Komischerweise besitze ich ein dt. Comic von Cross Cult (Whiteout: Melt) in welchem Hakenkreuze nicht "entschärft" worden sind :konfus:
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ach ja... es gibt noch Hellboy Junior, den Crossover-Band Masks and Monsters (Batman/Starman und Ghost), zwei Hellboy Tales Bände und einen Rollenspielband... da is zwar nur ansatzweise was zum Canon drinnen, aber nun is alles aufgezählt :)
     
  8. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    Dazu sollte man aber anmerken, dass Cross Cult das auch nur aus Liebhaberei macht, schliesslich war die Serie ursprünglich s/w und wurde nur auf Drängen des US-Verlags eingefärbt. Sogar Mignola selbst findet die Cross-Cult-Variante schöner.
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die S/W Änderung lasse ich ja noch durchgehen, auch wenn mir selbst die Farbfassung besser gefällt. Aber Formatsänderung und Zensur finde ich komplett daneben :/

    Und jetzt lese ich die in-verse-chronologische Vorgeschichte zu Hellboy: Witchfinder, Lobster Johnson, 1946 und 1947...
     
  10. durango95

    durango95 Senatsmitglied Premium

    @Minza: Na ja, Format ist Geschmacksache (und die kleinen Hardcoverformate haben den Vorteil, dass durch sie wieder mehr Comics in den Buchhandel kommen).
    Und wegen umretuschierten Hakenkreuzen gleich Zensur zu rufen halte ich für etwas übertrieben. Zensur ist das, was auf einen kleinen Comicverlag zukommen kann, wenn er diese Vorsichtsmassnahme nicht trifft - wir erinnern uns schmerzlich an den Prozess gegen den Alpha Verlag.
     
  11. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich halte es nicht dem Verlag an sich vor, sondern dieser Art von Politik, die es nötig macht, ein Comic, das sich (wenigstens zur Anfangszeit noch) um solche Lager dreht, dermaßen zu verändern... sobald da auf Rüstungen und Flaggen in jeder Seite was vorkommt, wird eine solche Unkenntlichmachung dermaßen albern, daß ich einfach keine Lust auf ein solches Produkt hätte. Das ist ein optisches Überpiepsen von nicht erwünschten Zeichen, die dem ganzen Comic die geschichtliche Basis verwaschen.

    Ne, ich bin froh, daß ich da auf die Orginal Comics zurück greifen kann :)
     
  12. Conquistador

    Conquistador No school like the old school

    Man hätte ja die Flaggen etc. einfach leer lassen können wie in den alter Indiana Jones-Comics. Dann hätte jeder der mag da reinmalen können was er will :D

    Sry, für's Off-Topic
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    So, ich hab mal ne Timeline zusammengestellt, die Neueinsteigern zeigen sollte, in welcher Reihenfolge man die Serie lesen muß, wenn man alles chronologisch haben will... dazu soll angemerkt sein, daß ich hier erstmal bewußt die Romane rausgelassen habe, auch wenn da einige sehr geniale dabei sind (The Lost Army, The Bones of Giants). Die "Weird Tales" Comics sind zudem in ihrer Gewichtigkeit auch zu vernachlässigen, genauso wie viele der in den "...and Others" Bänden gesammelten Kurzgeschichten. Dafür sind andere Stories in diesen Sammelbänden aber wieder äußerst wichtig (Right Hand of Doom, Almost Colossus etc).
    In Klammern steht immer, in welchen Sammelbänden die Geschichten zusammengefasst wurden. Noch nicht gesammelte Werke werden in Zukunft von Dark Horse auf den Markt gebracht...

    Enjoy:

     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2011
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mit "The Return of the Master" geht B.P.R.D. Hell on Earth in die nächste Runde und wie es aussieht, führen langsam alle in den letzten Jahren etablierten Geschichtsstränge zu einem großen Ereignis, das imo die ganze Welt ins Unglück reißen wird. Die alten Prophezeiungen und Zukunftsblicke (so wild sie damals auch wirkten) werden nun immer realistischer und ich warte gespannt auf den großen Knall, mit der sich alles entladen wird.

    Die Hölle kann kommen...
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Hellboy


     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Dezember 2012
  16. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Ok Minza, vergiss meine PN :D

    WIe viel is an der Tatsache dran, das die Comics Ursprünglich schwarz/Weiß geplant waren?
    Ich wollte mir nun Saat der Zerstörung zulegen und musst festellten, dass im deutschem alles ohne Farbe ist. Wenn das nun vom eigentlichem Erdenker aber vorher so geplant war, und nur der US Verlag farben wollte, dann werde ich wohl doch zugreifen^^
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich habe da noch nichts offizielles darüber gelesen. Kann gut sein, wäre dann aber auch "nur" ein halbherziger Director's Cut, da Mignola sicherlich nicht will, dass man seine Bilder umpinselt... ("Ja, Dark Horse hat mich damals dazu gezwungen, Farben zu benutzen... und Hakenkreuze zu zeichnen. Das wollte ich nicht, sie setzten mir aber eine Waffe auf die Brust.")
    Dann imo doch lieber das Orginal und keinen halbgaren DC ^^
     
  18. Ben

    Ben This is a rebellion, isn't it? Mitarbeiter Premium

    So wie ich das in Erinnerung habe, war die S/W-Umsetzung von Cross Cult 'ne Verlagsentscheidung, oder täusche ich mich da?
    In dem Crossover mit The Goon, ist der Hellboy-Teil z.B auch in der vierfarbigen Colorierung gehalten, die wohl das Original ist. :verwirrt:
     
  19. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    OK, ich habe mir nun die Story "Der Ektoplastische Mann" (glaub ich :D ) bestellt. Das Heft ist auf 444 Ausgaben Limitiert und die Story wird in Deutschland nur in diesem Heft erscheinen. Da konnt ich nicht wiederstehen^^ Mir nichts sagend, aber evt ja toll, es ist auch von Ben Stenbeck signiert^^

    Übrigens. Ab TPB 8 sind die Hellboy Comics auch im deutschen in Farbe und B.U.A.P (B.R.P.D) ist immer farblich.

    Noch zwei kurz Fragen.
    Ab welchen Heft (TPB) trennt sich Hellboy denn von dem Team?
    WIe viele TPB gibts bisher in den USA? In Deutschland sind es bisher 12
     
  20. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Im US TPB Nummero 4: "Conqueror Worm"... sollte dann entsprechend "Eroberer Wurm" heißen.

    Es gibt 12 Hellboy Comics, die die Story erzählen... 5 zT Infinity Story TPBs (Hellboy Junior etc)... 21 B.P.R.D. TPBs... 2 Abe Sapien TPBs... 2 Lobster Johnson TPBs... 2 Witchfinder Comics... und eine ganze Menge an bislang nicht zugeordnetem Material (weitere Lobster Stories und die neue Geschichte "Sledgehammer 44" etwa), die auch noch ihren Weg zum Tradepaperback finden werden.

    Aber bis jetzt 45, wenn ich mich nicht verzählt habe :braue
     

Diese Seite empfehlen