Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Obi-Wan Schuld an Padme´s Tod?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von MS-Hirsch, 26. Oktober 2006.

?

Ist Obi-Wan indirekt Schuld an Padme´s Tod?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 25. November 2006
  1. Ja, er musst damit rechnen das Anakin unberechbar sein würde.

    21,4%
  2. Nein, woher auch?

    73,8%
  3. Ja, aber das hat er in Kauf genommen.

    4,8%
  4. Andere (bitte posten)

    7,1%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. MS-Hirsch

    MS-Hirsch Weltenerklärer

    Hallo,
    was glaubt Ihr? Ist Obi-Wan Kenobi indirekt Schuld an Padme´s Tod? Mir kommt es so vor, das erst durch Obi-Wan´s Anwesenheit Anakin so wütend wurde das er Padme getötwt hat. Was haltet Ihr von dieser Theorie? :konfus:
     
  2. Macen Anrhe

    Macen Anrhe Jedi Ritter

    Obi-Wan ist nicht indirekt schuld, es ist ganz alleine Anakin der aus Wut das Padme nicht der selben ansicht ist wie er, sie tragischer weise umbringt. Aber Padme sagt ja auch zu Anakin naja ich sag mal Vader das er ihr das Herzt bricht mit dem was er sagt und tut. Der Droide der Padme behandelt sagt zudem ja auch, zu Obi-Wan, Organa und Yoda, das Padme keinen lebenswillen mehr hat, weil Vader durch den Hass und den Zorn den wahren Anakin Skywalker, der Padme über alles geliebt hat ausgelöscht hat. Ich weise nur hin, das Anakin zu Padme gesagt hat das er sie über alles liebt, und auf Mustafa sagt er liebe kann ihr leben nicht retten. Also Anakin / Vader ist es ganz alleine schuld.
     
  3. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich glaube, dass Obi-Wan zumindest zum Teil Schuld an Padmes Tod ist. Er hat Anakins Wut ausgelöst, indem er sich in Padmes Raumschiff geschlichen hat, um ihn zu finden und um ihn umzubringen. Klar stimmt es, dass Anakin darüber wütend ist, dass Padme nicht derselben Ansicht ist wie er. Aber der Auslöser dieser Handlung ist meiner Meinung nach, dass Obi-Wan mit ihr nach Mustafar geflogen ist, um ihn zu finden und umzubringen. Dann dachte er wohl, es wäre Padmes Absicht gewesen, Obi-Wan dorthin zu bringen, damit er ihn tötet. Er musste darüber sehr wütend geworden sein, hauptsächlich weil er ja alles getan hat, um sie zu retten. Deswegen hat er sich ja der dunklen Seite angeschlossen und alle Jedi getötet: Weil Sidious ihm versprochen hat, ihm dabei zu helfen, Padme zu retten. Und dann kommt Padme nach Mustafar und bringt Obi-Wan mit, um ihn umzubringen. Da war Anakin über ihren "Verrat" so wütend, dass er sie fast erwürgt hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2006
  4. Yun-Yuuzhan

    Yun-Yuuzhan Intergalaktischer Forscher

    Es war Anakin/Vader der sie gewürgt hat, nicht Obi-wan. Und Schlussendlich ist Padmé ja nicht auf Mustafa sondern in diesen Asteroidenfeld Gestorben. Sie konnte es nicht mehr ertragen das ihr geliebter Jedi jetzt ein finsterer Sith und schuld an die tot von unzähligen ist. Sie wollte doch am ende nicht mehr Leben. Obi-Wan hatte damit nichts zu tun.
     
  5. Raptorholland

    Raptorholland loyaler Abgesandter

    Wie kommt man denn darauf, dass Obi-Wan Schuld an Padmés Tod ist? Er konnte doch net ahnen, dass sein alter Freund so ausgetickt ist. Vllt hat er auch gehofft, dass sie ihn wieder besänftigen würde. Doch Obi-Wan hat Padmé bestimmt nicht geopfert. Zumal Padmé ja nicht am Würgen gestorben ist, sondern vielmehr an ihren Gefühlen.
     
  6. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich meinte ja auch nicht dass er sie geopfert hat. Klar hat er das alles nicht geahnt und es war nicht seine Absicht. Ist klar, dass Obi-Wan es nicht wollte und nicht vorgesehen hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2006
  7. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Anakin bzw. Vader hat seine Padmé gewürgt und ihr Herz gebrochen als er davon sprach die Galaxis zu beherrschen usw. Nur durch seine Dummheit hat er Padmé dazu gebracht, dass sie ihren Lebenswillen verloren hat. Obi-Wan das anzulasten geht daher IMO zu weit, auch wenn dieser wohl nicht damit gerechnet hatte, dass Vader die Frau würgt, die er liebt und die schwanger von ihr war...
     
  8. Jossec *CoX* Rouge

    Jossec *CoX* Rouge Dienstbote

    Meiner Meinung nach hätte Obi-Wan aber auch rechtzeitiger eingreifen können. Natürlich musste er versuchen Anakin vor seiner dunklen Seite zu retten, aber dennoch hätte er auch früher reagieren können; ein Machtstoß, ein LS-Angriff, was auch immer.
    Andererseits hätte es auch passieren können das Vader Padmé das Genick bricht oder ähnliches ...

    Okay, ich bin mir jetzt auch nicht mehr sicher, ich denke mal Obi-Wan hat das richtige gemacht, so auf die schnelle...
     
  9. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Möglich, aber es hätte noch schlimmere Folgen für Padmé haben können, wenn Obi-Wan Vader in seiner Konzentration stört und der dann z. B. noch fester zudrückt und ihr den Hals richtig zerquetschen könnte. Außerdem ist es fraglich, ob Obi-Wan in einem reinen Kräftemessen Vader wirklich so mir nichts dir nichts hätte übertölpeln können... :braue
     
  10. porn

    porn General Kenobi

    NAtürlich ist nicht OBi Wan daran SChuld. Vader ist es ganz allein Shuld. Nur weil Padme in entäuscht hat wolle er sie ein bischen mit dem Würge Griff quälen
     
  11. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Wie kommst du auf die Idee, dass Anakin Padme getötet hat. In EP3 geht doch deutlich hervor, dass sie an gebrochenem Herzen starb. Zum einen sagen es die Droiden bei Lukes und Leias Entbindung und zum anderen sagt auch Vader selbst, dass es umöglich sei, dass er Padme getötet habe, weil er sie noch spürte.
     
  12. Obi-Wan&Siri

    Obi-Wan&Siri Jedi Meister Obi-Wan Kenobi mit seiner kleinen Sch

    Dann frag dich mal warum Padmé an einem gebrochenem Herzen starb? Weil ihr geliebter Anakin, wie Sie ihn kannte, nicht mehr existiert. Weil er ihr das Herz gebrochen hat. Weil Padmé am eigenen Körper erfahren musste wie Anakin sich seinem Haß hingab....

    Lange Rede kurzer Sinn: Anakin bricht Padmé das Herz, was ihr den Lebensmut nimmt da ihr geliebter Anakin nicht mehr existiert und sie keinen Sinn mehr sieht weiter zu leben oder ihn zurück zu gewinnen.

    So kann man auch die Behauptung aufstellen, dass Anakin Padmé getötet hat, im Herzen und in der Seele, den Rest kennt man ja.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2006
  13. George Brian Kenobi

    George Brian Kenobi Jedi Meister George - Brian Kenobi

    da kann ich Obi-Wan&Siri nur zustimmen denn Padme ist ja schon gschockt wo er ihr alles erzhählt
     
  14. Yoda41

    Yoda41 Jedi-Meister

    Ja da kann ich auch nur zustimmen. Obi-Wan hatte keine schuld, er hat ja sogar noch versucht padmé zu retten. Anakins reaktion konnte er nicht vorhersehen und verhindern erst recht nicht.
     
  15. Ordo

    Ordo -

    Obi-Wan den Tod Padmes anzulasten halte ich persönlich für vollkommen falsch. Seine Anwesenheit auf Mustafar ist wirklich nur ein minimaler Faktor, den man scheinbar als Wutauslöser einordnen kann, doch gehen die Gefühle Anakins doch weitaus tiefer. Dieser war schon vorher äußerst von Wut und Angst zerfressen, sowie vollkommen verblendet. Erst das lässt Padme verzweifeln und sie den Lebenswillen verlieren, wobei sie durch Anakins eigene Attacke ja schon geschwächt war.
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium


    Dann kannst du auch gleich fragen, ob nicht Obi-Wans Eltern die Schuld tragen, weil sie ihn letztendlich auf die Welt losliesen... oder vielleicht sind die Techniker von Nubia schuld, weil sie das Raumschiff bauten, mit dem Obi-Wan nach Mustafar gelangte? ;) :p
     
  17. Az'Rael

    Az'Rael Jedimeister

    Es wurd schon öfter gesagt: Obi Wan war nicht schuld an ihrem Tod. Anakin hat sich durch seinen Weg zur dunklen Seite der Macht von seiner Liebe abgewand. Er hat sie unbewusst verraten. Das sich der geliebte Mensch so verändern kann, brach Padme das Herz und ihren Lebenswillen. Konsequenz: Sie starb und es gab keinen med. Grund dafür.

    "Anakin Skywalker wurde von einem Jedi/Sith namens Vader verraten und getötet" - Obi Wan zu Luke

    Spiegelt genau diesen Moment wieder....denn mit dem Verlust der Liebe Padmes war sein Weg endgültig besiegelt.
     
  18. Darth Freddy

    Darth Freddy Padawan eines grauen Jedi

    Eigentlich wären Padme's Eltern Schuld, weil sie sie gezeugt haben. Würde es Padme nicht geben könnte sie auch nicht sterben.

    Ich finde auch Obi ist unschuldig. Er konnte ja nicht wissen dass Anakin (Wobei man eigentlichh darth Vader sagen müsste) gleich so ausrastet, wenn er ihn sieht.

    Bitte Doppelposts vermeiden!

    MfG,

    Darth Sol
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. November 2006
  19. 29.:.PeTeR.:.10

    29.:.PeTeR.:.10 die Kopie ...einer Kopie ...einer Kopie!!!

    er hätte sie nicht umgebracht wenn obi nicht gekommen wäre aber er hat sie auch nicht umgebracht obwohl er gekommen ist sie war ja ganz ok hat aber kein bock mehr gehabt wieder aufzustehen weil für sie eh allesw verloren war^^
     
  20. Annie

    Annie Gast

    Och du kennst doch die Warheit! Wie ich schon mal sagte, der Schütze der das Raumschiff von Queen Amidala in Episode ein beim verlassen von Naboo getroffen hat. Kein Treffer, Kein Anakin, Kein "Ich kill alle Jedi" Theater, keine tote Padmé.


    Aber zum Thema, ich kann den Gedankengang zumindest verstehen. Ani wird doch ne ganze spur böser als er Obi-Wan erblicht bei dem Gespräch. Aber vermutlich wäre es auch so zu dem "ich würge Schwangere Frauen" gekommen, denn Padmé war ja nicht sehr begeistert von den Machenschaften ihres Liebsten.
     

Diese Seite empfehlen