Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Partho'dio'nuruodo

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Odion, 5. Juli 2011.

  1. Odion

    Odion Gast

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der imperialen Streitkräfte
    Akte [Partho'dio'nuruodo] 76-3-1-77
    Bearbeitungsnr.: CES6165382501
    Verzeichnisnr.: PA108122525

    Datei enthält folgende Inhalte:

    1. Persönliche Daten
    2. Lebenslauf
    3. Missionsübersicht, Auszeichnungen, Beförderungen
    4. Ausrüstung




    [ I ]

    Staatszugehörigkeit: Galaktisches Imperium [Anmerkung i.d. Akte: Stammt aus den besetzten Gebieten des Chiss Gebietes, Einbürgerung im Rahmen des Projektes „Socius fidus“]

    Aristocra Zugehörigkeit: Nuruodo

    Rang: Corporal

    Abteilung:
    616. Aufklärungs Battaillon
    13. Kompanie
    3. Zug
    Talion Squad


    Name: Partho'dio'nuruodo
    Kernname: Odion
    Spitzname: /
    Familienstand: ledig
    Familie: keine näheren Informationen
    Heimatwelt: Csilla
    Spezies: Chiss
    Alter: 23 Jahre
    Geschlecht: männlich
    Körpergröße: 172cm (Chiss Durchschnitt)
    Statur: sportlich
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: glühend rot
    Machtempfänglichkeit: Nicht getestet

    Besondere körperliche Merkmale: Subjekt trägt einen doppelten Spitzbart, ist für seine Körpergöße muskulös gebaut, und verfügt wie alle der Spezies Chiss über einen schnellen Metabolismus und eine überdurchschnittliche Fähigkeit bei Dunkelheit zu sehen.

    Sprachkenntnisse: Cheunh, Sy Bisti, Minnisiat, Basic

    Charakterprofil: Subjekt misstraut Droiden und fühlt sich in ihrer Gegenwart bedroht, bewies in Stresssituationen die Fähigkeit die Ruhe zu bewahren. Ansonsten zeigt das Subjekt im Einsatz eine emotionale Balance und Ausgeglichenheit. Trotz der geringen Schulbildung, zeigt das Subjekt einen hohen Grad an Intelligenz. Da das Subjekt bereits im Alter von 13 Jahren, dem Alter in dem Chiss ausgewachsen sind, in die CEDF eintrat, ist das Subjekt lediglich das Leben als Soldat gewohnt. Seine Erlebnisse haben aus ihm einen bescheidenen und bodenständigen Soldaten gemacht, einen Realist der die Dinge ausspricht, so wie sie sind. Das Subjekt vertritt allerdings die Meinung dass eine Armee nur klappt, wenn die Männer und Frauen die ihr Leben in den Schlachten selber riskieren etwas dazu zu sagen haben, und ihre Meinung ausdrücken. Da dies gegen die geltende imperiale Hierarchieordnung nach §4.2 geht, sollte das Subjekt auch weiterhin einer Supervision unterliegen. [Anmerkung i.d. Akte: Unvollständig!]

    Bisherige Ausbildung:
    Abschluss der allgemeinen Schullaufbahn
    Eintritt in die Streitkräfte der CEDF
    Beförderung zum Corporal der CEDF
    Umschulung und Teilnahme am Projekt „socius fidus“
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2011
  2. Odion

    Odion Gast

    [ II ]

    Lebenslauf:
    Das Subjekt stammt aus ärmlichen Verhältnissen. Laut den Akten des CEDF wurde das Subjekt bei Erlangen der Volljährigkeit [Anmerkung i.d. Akte: Chiss erreichen die Volljährigkeit dank ihres Metabolismus bereits mit 13 Jahren] in die Reihen der Streitkräfte aufgenommen. Dort unterlief das Subjekt der Standardausbildung. Während der Ausbildung fiel auf, dass das Subjekt ein Talent besonders im Umgang mit Waffen auf großer Distanz zeigte. Die für Chiss aufgrund der in ihren Charrics verwendeten Masertechnologie unübliche Profession des „Scharfschützen“ wurde mit imperialem know-how eingeführt, sodass das Subjekt zum Scharfschützen ausgebildet wurde.

    Die Hauptaufgabe des Subjektes war es bis zum Ausbruch des Sith Bürgerkrieges, die Grenzen des damaligen Chiss Empires zu verteidigen und zu patrouillieren. Dort kam es wiederholt, zu Zusammenstößen mit einer Rasse namens Vagaari. In welchem Umfang diese Auseinandersetzungen stattfanden, lässt sich aus den Akten nicht lesen. Große Kampfeinsätze erlebte das Subjekt erst, als das Chiss Empire und die Chiss Ascendancy, bis damals zwei getrennte Staaten, sich unter dem Banner Menaris verbündeten und seinen Herrschaftsanspruch auf den Thron durchsetzen wollte. [Anmerkung i.d. Akte: Die nächsten zwei Seiten waren geschwärzt, die genauen Einsätze ließen sich nicht rekonstriuieren.]

    Als Teil einer Eskorte befand sich das Subjekt ebenfalls bei den Geschehnissen um Cato Neimodia, als das Heer Janem Menaris die Streitkräfte der Handelsförderation für seine Zwecke einspannen konnte. Im Laufe des Krieges wurde das Subjekt auf mehreren Schlachtfeldern gegen die mandalorianischen Truppen des späteren Imperators eingesetzt. Er überlebte jede einzelne der Materialschlachten, und wurde zum Corpoal befördert. [Anmerkung i.d. Akte: Die Unterlagen des CEDF zu den genauen Umständen waren in diesem Punkt lückenhaft und schwammig.]

    Sein letzter Einsatz als Soldat des CEDF war in der letzten Schlacht von Bastion während des Sith Bürgerkrieges. Dort sicherte das Subjekt mit seinem Einsatztrupp die Lorth Needa Brücke Richtung Sith Tempel in der Hauptstadt Center. Als die Truppen sich ergeben mussten, führte der Chiss seinen Einsatztrupp außerhalb des Tempelgebietes und ergab sich einem Trupp der imperialen Armee.
    Das Subjekt wurde mitsamt seines Einsatztruppes in die stationären Kriegsgefangenenlager auf dem 2. Mond von Bastion gebracht, von wo sie aus zurück in das nun besetzte Chiss Empire gebracht wurden. Das Subjekt wurde direkt nach der Schlacht vom CEDF auf Anweisung der imperialen Streitkräfte einigen Tests unterzogen um festzustellen, ob das Subjekt bereit wäre im Namen des Imperiums zu dienen. Es begann eine Umschulung die das Subjekt den imperialen Standards entsprechend ausbildete. Das Subjekt wurde daraufhin im Zuge des „socius fidus“Projektes dem Talion Squad des 3. Zuges der 13. Kompanie des 616. Aufklärungsbataillon zugeteilt.
     
  3. Odion

    Odion Gast

    [ III ]

    [ Missionen ]


    [ Auszeichnungen ]


    [ Beförderungen ]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Juli 2011

Diese Seite empfehlen