Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Rila T´Loak

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Rila TLoak, 14. April 2014.

  1. Rila TLoak

    Rila TLoak Zivilist

    Name:
    T´Loak

    Vorname:
    Rila

    Alter:
    17 Standardjahre

    Rasse:
    Mensch-Twi´lek Mischling

    Zugehörigkeit:
    Neue Republik|Jedi

    Aussehen:
    [​IMG]

    Persönlicher Besitz:
    Sie besitzt momentan nicht mehr als ihre Sklavenkleidung.

    Vorgeschichte:

    Die meisten Kinder wachsen mit ihren Eltern auf, haben elterliche Zuneigung erfahren, ein normales Leben. Rila T´Loak bildet dort wohl eine besondere Ausnahme. Zunächst wurde sie nicht wie gewöhnlich geboren, sondern in einem Reagenzglas „gezüchtet“. Sie wurde als Brücke zwischen Twi´lek und Mensch gezeugt, einzig um zu testen inwieweit man Gene manipulieren und kreuzen konnte. Ihre leiblichen Eltern, die ihre Gene gespendet haben wurden schon vor der Geburt umgebracht und „entsorgt“. Rila wurde beinahe täglich Tests unterzogen und untersucht um mehr über diese „Kreation“ herauszufinden. Es stellte sich heraus das sie über hohe Intelligenz verfügt und machtsensitiv ist, jedoch auch das sie aufgrund ihres ungeschützten Nervensystems extrem anfällig für Angriffe auf dieses ist und sie sich auch von den Wissenschaftlern schwer kontrollieren ließ, weshalb das Experiment und so auch Rila als gescheitert galten.

    Doch anstatt sie zu „entsorgen“ wurde sie im alter von 10 Jahren an einen Sklavenhändler verkauft. Der Sklavenhändler hatte so etwas wie Rila noch nie gesehen, deshalb witterte er seine Chance und fing an sie in Ketten zur Schau zu stellen. Sie wurde oft als „Monster“ „abstoßend“ oder Ähnliches bezeichnet. Doch wehren konnte sie sich nie. Ihre liebste Freizeitbeschäftigung war deshalb schon von Kindheit an das lesen und lernen, da sie dachte wenn sie intelligent genug wäre könnte sie eine Möglichkeit finden zu entkommen. Doch egal wie viel Wissen sie sich aneignete, sie brachte nie den Mut auf zu fliehen. Trotz ihrer hohen Bildung, von der der Sklavenhändler wusste wurde sie mit 15 an den Besitzer eines Strip Clubs verkauft und sollte dort tanzen. Sie war angewidert und weigerte sich zunächst, doch unter den Schlägen ihres neuen „Besitzers“ gab sie dann doch nach. Dies Tat sie etwas mehr als zwei Jahre lang, dann hatte sie es satt. Eines Abends nach ihrer Arbeit erschien sie nicht wieder im Sklavenquartier. Sie hatte sich an Bord eines Frachttransporters geschlichen der nach Lianna flog und ließ ihr altes Leben hinter sich...


    Persönlichkeit:
    Rila ist sehr wissbegierig, was nicht zu Letzt an ihrem wie bei Twi´leks üblich, erweiterten Nervensystem in Form von Lekkus liegt. Gleichzeitig sind sie auch ihre größte Schwäche, diese sind nämlich nicht geschützt und deshalb ist Rila besonders anfällig auf Angriffe im Bereich ihres Kopfes und ihres Nervensystems. Des weiteren ist sie durch ihre Zwangsarbeit als Stripperin sehr beweglich und weiß mit ihren äußeren Reizen wenn nötig umzugehen. Das absichtliche Ausspielen ihrer weiblichen Attribute widerspricht jedoch weitgehend ihrer Persönlichkeit, da sie meist schüchtern und zurückhaltend ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2014

Diese Seite empfehlen


Dir gefällt das PSW? Werde Premium-Mitglied (u.a. keine Werbung!) oder kaufe ein bei Amazon.