Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

2 fragen zu tesb

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Laser Brain, 30. September 2004.

  1. Laser Brain

    Laser Brain Zivilist

    Warum flieht Luke vor dem unbewaffneten Eishöhlenmonster wo er doch mit dem Laserschwert bewaffnet ist in die Eiswüste anstatt in der sicheren Höhle zu bleiben?

    Warum gibt es eigentlich im relativ kleinen Asteroiden normale Schwerkraft und im Asteroidenvieh eine Atmosphäre und kein Vakuum?
     
  2. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Die Fragen kann dir wohl keiner direkt beantworten, darüber läßt sich nur spekulieren. ;)

    Zur ersten Frage; Ich denke mal das war eine Art Überlebensinstikt. Luke war ja noch kein voll ausgebildeter Jedi, konnte sich demnach nicht so kontrollieren. Deshalb hat sein Instikt wohl entschieden besser die Flucht zu ergreifen.

    Zur zweiten Frage; gute Frage, keine Ahnung! :D Vielleicht weils ein Film ist.. :rolleyes:
     
  3. Xirmatul

    Xirmatul Senatsmitglied

    Ja, hat mich auch immer gewundert, dass die so locker aus dem Falken aussteigen, auf einem Asteroiden ohne Atmosphäre und gar nichts.
     
  4. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Zweitere Frage ist mir auch sauer aufgestoßen, aber ich bin fast sicher, dass die Experten das ganze mit der Anatomie dieser "Weltraumschnecke" erklären können... ;)

    Bei ersterem bin ich taaguls Meinung: zwar hat Luke den Wampa (oder das Wampa? Hm...) schwer verletzt, doch letztendlich wollte er nicht riskieren, dass er (als fast noch gar nicht ausgebildeter Jedi) gegen das nun mit Sicherheit noch aufgebrachtere Monstrum einen schweren Stand hat. Oder besser: beim Anblick der wütenden Bestie ist unserem Luke das Herz in die Hose gerutscht und er hat Details wie seine Waffe und die schlechten Wetterkonditionen außerhalb der Höhle einfach vergessen...:D
     
  5. Darth Yssorok

    Darth Yssorok Sith Lord

    Ist euch bei der Szene aufgefallen das das Einfahrgeräusch des LS zu hören ist, aber das LS ist noch ausgefahren als Luke hinausläuft.
     
  6. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Ja, das kommt in der OT aber öfters vor. Stört mich aber nicht wirklich.
     
  7. Hollbal

    Hollbal loyaler Abgesandter

    Dort gibt es keine Athmosphäre. Sie haben dort doch dir Atemgeräte an. Schall wird bei SW auch im Weltall übertragen, also können sie sich unterhalten. Falls andere "schlechte" Einflüsse des Vakuums bei Star Wars auf den Menschen gibt, außer dass er nicht atmen kann, so wird das wohl ignoriert.
    Vielleicht hängt es auch mit der Anathomie der Weltraumschnecke zusammen. :D
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Luke hatte dem Wampa einen Arm abgeschlagen,und das Vieh wurde dann wohl richtig sauer.Da ist er in der ersten Panik wohl lieber geflohen.
    Das mit der Atmosphäre in der Schnecke frage ich mich allerdings auch schon lange
     
  9. Darth Yssorok

    Darth Yssorok Sith Lord

    Hatten die nicht Atemgeräte auf?, Schwerkraft könnte Aufgrund der großen Masse vorhanden gewesen sein. Und der Wurm hat sicher auch ne gewisse Körpertemperatur.
    Aber was frisst so ein Wurm eigentlich? der muss ja verhungern.......
     
  10. moses

    moses Botschafter

    vorbeifliegende raumschiffe!?
     
  11. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    In einem Asteroidenfeld ?
    So oft werden da keine Raumschiffe vorbei kommen.
     
  12. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich glaube mal, diese "Weltraumschnecke" ("space slug") ernährt sich unter anderem auch von den Mynocks, die wie sie selbst im Vakuum überleben können. Warum diese kleinen Viecher für so ein bis 800 Meter langes Monstrum als Futter reichen, weiß ich allerdings auch nicht...:D

     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2004
  13. Scout

    Scout Gast

    Jedis sind ja eigentlich recht friedfertig.
    Vielleicht wollte Luke das Monster nicht einfach so abschlachten.
    Ich jedensfalls kann mir nicht vorstellen das er aus Angst geflohen ist.
    Da hätte ein Schlag mit seinem Schwert genügt, und das Vieh wäre in 2 Teile gesäbelt worden.
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Luke floh aus der Höhle, weil er einfach Panik hatte... würde wohl jedem so gehen, wenn er in der Situation wäre. Zudem wissen die Rebellen, daß diese Tierchen auch öfters im "Rudel" auftauchen. Hätte der verletzte Luke in der Höhle auf weitere Wampas warten sollen? Eventuell schon... aber wie gesagt: er war verletzt und in Panik.

    Die Sache mit der Space Slug haben wie hier schon sehr ausführlich diskutiert und sind auch zu einem Ergebnis gekommen: entweder, das Innere der Space Slug besitzt eine eigene Atmosphäre, oder aber der Asteroid ist groß genug für etwas Restatmosphäre. Gravitation hat er nunmal...
    Die große Space Slug ernährt sich eigentlich von dem Asteroiden und die Mynocks wohnen nur noch in ihr... normal große Space Slugs (bis zu 10 Metern!) fangen sich aber auch gelegentlich mal einen Mynock und handhaben das wie fleischfressende Pflanzen: die meisten Nährstoffe aus dem Boden (Asteroiden), kleine Boni aus dem Tierreich (hier eben Mynocks)... da diese Space Slug für solche Scherze aber zu groß geworden ist, lautert sie höchstens noch auf vorbeifliegende Raumschiffe, kann aber von Glück reden, daß sie auf einem so imensen Brocken sitzt, da sie sich so noch um einiges weiter von dessen Mineralien ernähren kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2004
  15. Ashlan Boga

    Ashlan Boga junges Senatsmitglied

    Wär es nicht auch möglich, dass Luke sich zwar in unmittelbarer Lebensgefahr verteidigen musste, es aber eigentlich gar nicht darauf anlegt, diesen Wampa zu töten, da er anders als Chewie keinen Grund hat, böse auf das Vieh zu sein? Es handelt ja nur instinktiv und ist wohl auch nicht so schlecht wie ein Rancor oder sowas?

    Oder hab ich den Rancor jetzt mit einem anderen Raubtier verwechselt, das auf der dunklen Seite der macht anzusiedeln ist? (naja ausserdem hätte Luke in der Rancorgrube eh keinen anderen Ausweg gehabt und musste darum töten statt nur entkommen zu wollen...)
     
  16. Laser Brain

    Laser Brain Zivilist

    Ich bin ja auch nicht der Mutigste, aber mit einem Laserschwert in der Hand, braucht man ja nur ein bisschen rumfuchteln und das LS geht durch Unbewaffnete durch wie ein heißes Messer durch Butter.
    Und das schon auf Distanzlänge der Länge des LS. Also gebt mir ein (echtes) LS und ich trete gegen den Einarmigen und seinen Clan an. ;)

    Das er den Wampa nur in Notwehr verletzt oder tötet klingt logisch, nur dann wäre es auch Notwehr wenn er in der Höhle bleibt und kämpft um zu überleben, anstatt in der Eiswüste stirbt. Ich weiß er wurde gerettet aber wie hoch standen die Chancen dafür? R2D2 sagte was von 775 zu 1 also eher ein Glückstreffer.

    Gravitation hat der Asteroid schon, hat eigentlich jedes Objekt, nur sieht der Asteroid z.B. kleiner aus als unser Mond. Und da gibt es eigentlich keine Atmosphäre und auch wenn sie rumgeschüttelt werden, müsste das Hin und Herfallen bei niedriger Schwerkraft anders aussehen, auch das Laufen.
     
  17. moses

    moses Botschafter

    die schwerkraft auf dem asteroid kann durchaus genauso/grösser sein als zb auf naboo. die schwerkraft ist nämlich nicht von der gösse eines objektes abhängig sondern seiner masse. wenn der asteroid aus "schwerem" material besteht kann er also genug schwerkraft besitzen.
     
  18. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Luke fürchtete sich vor diesem Wampa, daher floh er in Panik.
    Als er dem Wampa nach Jahren wieder begegnet fürchtet er sich noch immer vor ihm (obwohl seine Fähigkeiten mittlerweile weit größer geworden waren).
    Wie gefährlich eine Horde Wampas werden kann ist im Buch "Darksaber" nachzulesen. Mit derartigen wissen, hätte wohl niemand in der Höhle gewartet.

    Der Rancor an sich ist kein bösartiges Tier, wie man z.B. bei Tosh (Entführung nach Dathomir) sehr gut sehen kann.
     
  19. Laser Brain

    Laser Brain Zivilist

    Ich hab es nicht gelesen, was können denn Wampas gegen ein LS ausrichten?
     
  20. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Wenn du triffst ist so ein Wampa natürlich hin.
    Allerdings sind diese Wesen sehr intelligent: Luke, Callista und einige andere (glaub 4 - 5) nicht unwesentlich bewaffnete Leute verbarikadieren sich in der ehemaligen Hoth Basis. Während die Wampas einen Angriff auf das massive Haupttor vortäuschen, graben sie sich in Wirklichkeit durch den Schnee und fallen Luke und Co in den Rücken.

    Das Problem ist, das es so Viele sind, mehr als man töten kann. Alle bis auf Luke und Callista sterben. Und auch Luke und Callista bleibt nur die Flucht (obwohl beide weit größer Fähigkeiten ab, als Luke zu TESB - Zeiten).

    Das Schiff der Beiden, wurde von den Wampas vorher übrigens schwer beschädigt, um eine Flucht zu verhindern. :)
     

Diese Seite empfehlen