Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Ärger in der Disco!

Dieses Thema im Forum "Community Bereich" wurde erstellt von Melbu Frahma, 12. Januar 2003.

  1. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter

    Hi Leute ich bin stinke sauer!

    Gestern Abend in der Disco. Ich saß gemütlich am Rand, beobachtete das Geschehen auf der Tanzfläche und trank meine Cola. Nach einer Weile betrat eine Horde aufgeblsasener Gorilla die Disco. ( ihr wißt schon ein paar Bodybuilder die sich ja für so toll halten) Jednefalls stellten diese hirnlosen Affen sich direkt neben mich. Ich bemerkte wie sie ständig zu mir schauten. Nach einer Weile kam einer von ihnen ( ein äusserst hässliches Exemplar) zu mir und sprach mich an. Er fragte mich ob ich etwas schlechtes über seine Mutter gesagt hätte. Doch bevor ich ihm Antworten konnte das ich überhaupt nichts gesagt habe, hatte er mir schon zweimal eine reingehauen. Zum Glück kam jemand der ihn zurück hielt ansonnsten hätte er vielleicht noch weiter gemacht. Der Geschäftsführer dieser Disco war dann natürlich auch nicht Weit. Doch zu meiner Überraschung wurde ich dann gebeten die Disco zu verlassen. Wütend bin ich dann auch gegangen. Beim Rausgehen habe ich dann gesehen das diese Typen Freunde vom Türsteher waren. Wahrscheinlich haben sie sich dadurch stark gefühlt und waren wohl der Meinung sie könnten sich alle s erlauben.
    Ich kann damit leben das man mir eine reingehauen hat. Doch was ich so traurig finde ist das der Geschäftsführer nicht den Arsch in der Hose hatte und diese Idioten rausschmeißen lies. Stattdessen durfte ich gehen.
    Ich war wahrscheinlich das letzte mal in diesem Laden.

    Ist euch auch schon mal so etwas ungerechtes passiert??? Kennt ihr solche Situationen?
    Schreibt mir doch was euch dazu einfällt!!!
     
  2. kukuGuY

    kukuGuY ..glüht härter vor als DU Party machst!

    es gereicht dir immer zum vorteil wenn du türsteher oder wenn nicht sogar die obermacker der clubs und dissen kennst.. dadurch bleibt mir der ärger ersparrt, aber was dir vorgefallen ist, find ich schwul, weil die die sich kloppen wollen immer rausgeschmissen werden, damit sie das draußen fortführen können.
    kann man nichts machen.
     
  3. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    So was kommt leider öfter mal vor. Ne Freundin von mir hat erst letztens eine richtig schön aufs Auge gekriegt. Sah ziemlich schlimm aus. Und wer hat zugeschlagen? Ne Türkin. Ihc hab nihts gegen Ausländer, aber irgendwie liegt mir das "typisch" sehr auf der Zunge.
     
  4. slain

    slain junger Botschafter

    Soetwas habe ich auch schonmal von einer Freundin gehört, diese war aber zum Glück nicht darin verwickelt.
    Leider gibt es solche Arschlöcher (tschuldigung, is aber so) viel zu viel auf der Welt.

    Aber man sollte deswegen die Türsteher nich verurteilen. Ich hab auch schon das Gegenteil davon erlebt. Einer fühlte sich eben auch so stark weil er einen von den Türsehern kannte. Pustekuchen. Er hatte nunmal angefangen und als er sich sogar noch gewehrt hatte, weil ein Türsteher kam, den er eben nich kannte, wurde er in einen Raum gebracht (das is so ein Gerücht, scheint aber war zu sein). Dort wurde er dann verpügelt. So machen die das in dem Schuppen ausnahmslos. Zugegeben ein bsichen Übertriben, aber wenn es wirkt...
     
  5. Aramân

    Aramân Ehemaliger Lord der Sith

    Ich hab mal sowas Ähnliches erlebt. ich war mit 2 Freundinnen in einem Zelt und dann kamen (sorry wegen des Klischees) ein Türke und 2 Kurden an und haben sie mit sehr inteligenten Sprüchen angemacht ;). Ich war an diesem Tag das erste mal ein wenig besoffen - aber nich so sehr wie die drei. Wir wollten dann gehen und die kamen hinterher. Ich hab dann aus versehen mein Bein stehen lassen und der Kerl ist dann leider, leider gegen eine Zeltstange geknallt :D.

    Gut das wir eh grad gehen wollten :D. War doch sehr lustig im nachhinein . . . auch wenn man im Moment doch ein wenig Angst hatte . . .
     
  6. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Also ich hatte noch nie das Problem gehabt. Mann muss einfach mit genug Leuten hingehen dann passiert sowas net.

    Mit türken hat ich auch noch nie Probs *g* Ich kenn die ja alle und die kennen mich. Ist recht praktisch helfen einem oft :)
     
  7. schoggo

    schoggo Ritter der Kiwifrucht

    ja das kann ich mir vorstellen dass es für dich einfach ist kyp !
    die fußballmanschaft unserer schule wurde mal verprügelt von einer aus einem etwas "andren" viertel, gut nur, dass unser Sportlehrer ein Schrank ist *g*... was das kuriose daran war: Die türken aus unserer Schule sind dann zu den anderen gegangen und haben mit denen geplaudert :alien

    das was slain erzählt hat kann ich sogar bestätigen, hab's aber nicht selbst mitgekriegt, nur hab ich den Typen später nochmal gesehn *fg*

    mir selbst ist soetwas eigentlich nie passiert, jedenfalls nicht in der disco, irgendwo wird jeder mal verkloppt ......
    lustig fand ich dann noch als vier jungens mal in einer ecke standen und einer ist dann rübergekommen und hat nen bissl was abgekriegt :rolleyes: .. naja, jedenfalls waren die drei anderen wohl doch nicht so gute freunde sondern haben ihn hängen lassen :D
     
  8. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Arschlöcher ist das richtige Wort für sowas.

    Solchen Typen begegnet mal leider immer häufiger in Discos, auch ein wichtiger Grund weswegen ich eigentlich gar nicht mehr dahin gehe.

    @Melbu Frahma
    Wie Du schon sagtest, gehe einfach nicht mehr in den Laden...

    Da lobe ich mir doch den Kerl, der vor 3 oder 4 Jahren zu mir kam und mich auf englisch fragte:
    "Do you want a fucking fight?"
    Als ich "Nein" sagte, lächelte er, schüttelte mir die Hand, sagte "Thank you anyway" und ging weg.
    Krank, aber cool... :D ;)
     
  9. Toby

    Toby junger Botschafter

    Einfach nur Arschlöcher!!!:rolleyes: Ich würde gar nicht mehr in den Laden gehen...oder nur noch einmal, um dem Geschäftsführer mal die Meinung zu sagen, obwohl, dann komst du nur noch blöder rein...
     
  10. Matt

    Matt Dark Jedi

    tja, scheisse sowas. genau deswegen gehe ich lieber in bars um gemütlich mit freunden zu chillen und meinem kleinen schweizer kräutermännchen ;)
     
  11. Annie

    Annie Gast

    Tja es ist leider von Vorteil mit diesen Schlägern "befreundet"zu sein.
    Naja ihr werdet lachen ,aber unter uns Frauen gibt es dieses problem auch.Ist immer so wenn wieder eine Türische oder Russische Sista ärger machen will (hatte Gott sei dank nie solch herben Ärger).
    Ich kenne diese ganze Bande und es ist leider wirklich von Vorteil.
    So hatt mir ein türkisches Mädchen mal den Hals gerettet.Sie hatte eine Freundin (die ich nicht kannte) mit in die Klasse gebracht und die beiden schnappten einen Satz von mir af "...in Werl wohnen doch nur Gängster, Schläger und anderes Pack.." (zur info ich wohne selbst da *g*).Und dieses Mädchen fängt an zu brüllen "Ey!!! Ich schwööör sag nichts über Werl".Sie geht schon auf mich zu(ich hab mich innerlich bereit gemacht abzuhauen g*) als meine bekannte sie am ärmel zieht "Ey maaannn die kommt doch selbst aus Werl".Die andere bleibt stehen , grinst mich an und sagt "Acchsooo hähä cool" und zieht wieder ab!?
     
  12. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ich kenne das Problem bis jetzt nicht aus Diskos (das liegt vorallem daran, das es in meiner eher ländlichen Gegend, in der ich wohne, nur eine gibt, und da die als der Umschlageplatz der hisiegen Drogenhändler bekannt ist, erlaubens meine Eltern, die sowieso schon Disogegner sind) noch weniger) sondern eher aus Schulen.

    Einmal zum Beispiel, haben Klassenkameraden einen Freund von mir verprügelt. Ich bin natürlich zwischen drein, und hab die Schläge (wohl gemerkt) abgewehrt. Daraufhin, hat einer der Jungs aufgeschrien, die Gangaufsicht ist gekommen, und wer hat den Ärger bekommen? Ich. Zum Glück hat mein Klassenvorstand meine Story geglaubt, aber ich weiß nicht was sonst passiert wäre, mindestens Klassenbucheintragung und Mitteilung an die Eltern........ das ist dann nämlich den anderen passiert.
    Ich hab mir da schon gedacht, was es sich da bringt, wenn man sich da einschaltet um wen anderen zu helfen, aber es war mir schon genug, das sich mein (danach sind wirs geworden) Kumpel bei mir bedankt hat.

    Aber zum Thema Türken und Prügelein: Ich glaube, das liegt zumindest teilweise daran, das die eine andere Mentalität haben, oder auch eine andere Erziehung. (was allerdings nicht heißt, das alle Türken Prügler sind, den sowas gibts auch bei Deutschen oder so)
     
  13. schoggo

    schoggo Ritter der Kiwifrucht

    das liegt nicht unbedingt an der Mentalität, sondern oft auch an der Erziehung. Ich kenne zum Beispiel eine türkische Familie, in der der große Sohn immer seine kleinere Schwester schlägt, wenn sie etwas falsch gemacht hat. Dies ist bei denen üblich, ob das überall so ist, weiß Kyp vielleicht besser *g*
     
  14. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na


    Ja, aber woher glaubst du kommt diese Erziehung :rolleyes:
     
  15. Lord Kyp Durron

    Lord Kyp Durron Botschafter

    Also die türken die ich alle Kenne sind alle ganz cool und voll in ordnung. Und nicht so wie alle sagen voll aso oder so.

    Das sind echt Super Dufte Freunde.

    Der Vorteil ist halt das die in der Disse dann Zahlen mässig stark vertreten sind. Und man dann auch keine Probs hat wenn einem einer anmacht und dann auf einmal 7 ander hinter dir stehen und zu dir halten.

    Es gibt aber auch richtige Asos Aber zum glück kennen ich keinen.

    Aber solche Asos gibts auch unter deutschen oder sonst wen.

    Das ist einfach Normal.
     
  16. Aramân

    Aramân Ehemaliger Lord der Sith

    Ich kenn auch ein paar Ausländer (mal ellgemein gehalten), die nicht so sind. Die, die so sind, fallen nur leider immer wieder auf! Das ist das Problem.

    Es gibt noch einen starken Faktor, der die Sache unterstützt: Das Umfeld.
    Es kommt drauf an, wo die Familie lebt, ob sie unter Deutschen oder anderen Ausländern lebt, ob die Großeltern noch da sind oder nicht, ob sie Verwandte in der Heimat haben etc. etc. etc.

    Ich kann euch sagen, da gibt es ewig viele Beispiele und Gründe warum sich ein Asuländer zu einer bestimmten "Sorte" entwickelt . . .
     
  17. Mandalore

    Mandalore Sarlacc-Futter

    Letzten Freitag wurde ich von einer der Securitys angepöbelt, weil ich mich relativ weit über den Tisch gestreckt hatte und meinen Kopf aufstützte (es war schon sehr spät und mein Nacken war ziemlich verspannt). Er meinte ich "solle gefälligst nicht hier drin pennen oder mich verziehn". Geht es denen noch gut? Ist es inzwischen verboten bequeme Positionen auf diesen Hölzernen Folterinstrumenten, von manchen als Stühle bezeichnet, einzunehmen?
    Beim rausgehen wurde einer meiner Kumpel aufgefordert seine Hände zu zeigen und seinen Mantel zu öffnen. Wozu? Befürchten die, er wolle eine Waffe oder Drogen hinausschmuggeln?
    Ein paar Wochen zuvor wollten sie mich nicht mehr reinlassen, weil ich die Frechheit besaß etwa 5 Sekunden lang neben der geöffneten Tür frische Luft zu schnappen. Sie mussten 3 Personen fragen ob ich wirklich nicht das Lokal verlassen habe...

    Ich vermute so langsam denen ist langweilig und so machen sie sich einen Spaß daraus unbescholtenen Gästen auf die Nerven zu gehen.
     
  18. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    ich weiss ja nicht in welchen läden ihr so verkehrt..in ne anständige disco oder bar kommen türken in überzahl gar nicht erst rein ..
    ist ja bekannt das die ölaugen ständig ärger machen..

    greetz
    Riker
     
  19. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Sorry, aber das war (und ist) irgendwie unnötig.... :rolleyes:
     
  20. Detch

    Detch Gast

    Ich kenn das auch (zwar nicht aus der Disco). Was ich beobachtet habe ist, dass sie sich richtig stark fühlen, wenn es mindestens genauso viele Ak`s sind, wie Leute in der anderen Gruppe sind.
    Und sie müssen das Terrain kennen. Mein Schulrückweg kreuzt sich leider an einer Stelle mit dem Rückweg von Haupt/Realschülern. Die meisten sind echt nett und auch freundlich. Aber wenn ich schon so ein paar Typen in ihren geilen Klamotten um die Ecke kommen seh, warte ich liebr ein kleine Weile. Denn ich wurde schon oft genug von solchen Typen auf meine "Spackoklamotten" angesprochen (was bedeutet, dass 2 oder 3 als Sicherheit hinterherfahren und einer mich anlabert und ich fahr leider alleine). Ich hab echt nichts gegen Haupt/Realschüler (Gymnis können genauso sein) und gegen Ausländer auch nicht, aber die schlechten Erfahrungen überwigen leider.



    --------------------------------------------------------------------------------
    Original geschrieben von Riker
    ... ölaugen...




    Sorry, aber das war (und ist) irgendwie unnötig
    --------------------------------------------------------------------------------

    Stimmt!
     

Diese Seite empfehlen