Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Alizee Kinnon

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Alizee Kinnon, 14. Mai 2015.

  1. Alizee Kinnon

    Alizee Kinnon Zivilist

    Name: Alizee Kinnon
    Alter: 25
    Geschlecht: weiblich
    Größe: 158cm
    Spezies:Sarkhai
    Familie: Vater: Ryan Kinnon
    Mutter: Stefania Kinnon
    Bruder: Quinn Kinnon (verstorben)
    Heimatwelt:Bacrana
    Machtsensitiv: ja

    Äusseres: Alizee ist körperlich schwere Arbeit gewohnt und hat dadurch einen muskulären Körperbau. Ihre schwarzen Haare hat sie meistens praktisch zu einem Zopf gebunden. Eher selten findet man bei ihr kunstvolle Frisuren oder offene Haare. Sie hat rote Augen, deren Ausdruck manchmal schwer zu deuten ist. An ihren Unterarmen sind einige Narben, die durch Arbeitsverletzungen entstanden sind.

    Bekleidet ist Alizee meistens mit praktischer Alltagskleidung. Dabei legt sie auf Schönheit keinen besonderen Wert. Es muss einfach bequem sein.

    Inneres: Alizee ist sehr ehrgeizig und manchmal sogar schon fast perfektionistisch. Sie hat meistens eine klare Vorstellung davon, wie etwas geschehen soll. Da es aber meistens anders kommt, als sie es sich vorstellt , reagiert sie oft mit Unmut oder sogar Wut auf solche Unvorhersehbarkeiten.

    Geschichte:
    Alizee wuchs bei ihren Eltern und 5 Jahre jüngeren Bruder auf Bacrana auf. Als sie 9 war, brach ihr Bruder beim gemeinsamen Spielen auf einem zugefrorenen See ins Eis ein und ertrank. Ein Ereignis, dass ihr Leben von Grund auf änderte. Nicht nur, dass ihre Rettungsversuche erfolglos blieben. Auch ihre Mutter gab ihr immer wieder die Schuld daran und ihr Vater bestärkte ihre Mutter darin noch, indem er einfach schwieg.
    So kam es, das Alizee, kaum das sie 18 wurde, von ihrem Elternhaus fort ging. Sie wollte eigentlich den Planeten verlassen, der ihr ja nur Unglück brachte. Doch sie hatte nicht das Geld, sich eine Reise zu einem anderen Planeten zu leisten. So begann sie in einem Restaurant als Küchenhilfe, um sich das nötige Geld zu verdienen. Doch wirklich viel verdiente sie sich so nicht. Sie wusste, dass sie sich irgendwie befördern lassen musste,wenn sie ihr Ziel erreichen wollte.
    Also versuchte Alizee ständig, das Lob ihres Chefs für sich zu gewinnen. Wenn sie dafür die Arbeit ihrer Kollegen für ihre eigene ausgeben musste war ihr das egal. Alles, was gut war, kam natürlich von ihr. Ihre Kollegen lernten auch recht bald, ihre Entscheidungen nicht in Frage zu stellen Alizee konnte zur Furie werden, wenn sie nicht bekam, was sie wollte. So schaffte es die junge Frau sogar irgendwann, den Küchenchef raus zu ekeln und seinen Posten zu über nehmen. Seit dem stieg der Durchsatz an Personal rasant in die Höhe. Die Meisten flüchten schon nach wenigen Wochen wieder vor den Gefühlsschwankungen ihrer Chefin. Aber Alizee ist das relativ egal, denn bald hat sie das Geld zusammen, das sie braucht, um den Planeten verlassen zu können. Wohin sie dann gehen will, weiss sie noch nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2015

Diese Seite empfehlen