Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Anakins Stimme durch das Atemgerät von Darth Vader

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Darth Anakin, 4. Dezember 2002.

  1. habt ihr schonmal daran gedacht, dass bei dem ersten Auftritt von Darth Vader die Stimme vom Anakin- Synchronisator verwendet werden muss und nicht etwa die von uns alt-bekannte?

    Daher würde mich mal interessieren, wie sie die Stimme von ihm (weiß jetzt nicht, wer es ist) technisch verändern wollen, damit es sich nach Darth Vader anhört. Vielleicht hat ja jemand irgendwelche Sound-Bearbeitungs-Tools und mal ein bisschen zu basteln und was zu demonstrieren :D
     
  2. Toby

    Toby junger Botschafter

    Warum denn nicht? Das würde doch auch gehen. Vieleicht verliert Ani ja auch die Stimmbänder im flüssiges Metal/Lava. Dadurch braucht er neue, die eben eine andere Stimme ergeben:p .
     
  3. Uhh wenn er die Stimmbänder verloren haben soll, müssten diverse Halsschlagadern auch schon drauf gegangen sein und dann wäre es wohl SEEEHR schwer, ihn wier zu beleben - selbst für Star Wars Medizin
     
  4. Toby

    Toby junger Botschafter

    Ich weiss, ist sehr, sehr unwarscheinlich. Aber trozdem kann der alte Synchronisator, sofern er nicht gestorben ist, auch die Rolle des Vader in EIII übernehmen. Ich fände es andersrum irgentwie doof.
     
  5. Mittlerweile würde er sich eher wie Palpatine in Episode 6 anhören :D
     
  6. klaatu

    klaatu Gast

    tja, nur leider ist der gute herr petruo schon vor geraumer zeit verstorben und wird sich wohl kaum dazu überreden lassen, für epIII nochmal zu arbeiten.
     
  7. Toby

    Toby junger Botschafter

    Wenn das so ist, wird es wohl doch der Synchronisator von Hayden machen.
     
  8. klaatu

    klaatu Gast

    entweder das (mit entsprechender stimmlicher verzerrung), oder es wird einfach ein anderer sprecher gefunden (so wie in epVI). die stimme von anakin in epII klingt mir etwas zu jung für nen großen, bösen sith... aber hayden soll sich ja für epIII mächtig muskelpakete antrainieren :D
     
  9. The Choosen One

    The Choosen One Dienstbote

    Nicht nur zu jung sondern auch zu schwul !!! Wenn ich das mit Haydens Original-Stimme vergleiche finde ich sie haben einen grottenschlechten Synchronsprecher für Anakin rausgesucht !
     
  10. Force Hobbit

    Force Hobbit weises Senatsmitglied

    In der Englischen Originalfassung übernimmt ja auch jemand anders die Synchronisation von Vader, wieso sollte es in der deutschen Version anders sein? :rolleyes:
     
  11. Melbu Frahma

    Melbu Frahma loyaler Abgesandter


    Oh ja die relativ hohe Stimme von Anakin und dazu das geröchel von Vader das gibt bestimmt ne ganz bekloppte Mischung! Da sollte man sich wirklich was einfallen lassen.
     
  12. Hmm Sicherheitshalber sollte man zur Synchronisations- Agentur einen Brief mit Vorschlag schreiben, wer Darth Vader übersetzen soll, bevor die einen scherwiegenden, unvergesslichen Fehler machen :D
     
  13. spacewalker23

    spacewalker23 Dienstbote

    Hallo,

    also in der englischen Orginalfassung von EpIII soll ja wieder der Synchronsprecher der OT Darth Vader synchronisieren. Für die Amis wird also alles beim alten bleiben. Nur wir in Deutschland haben da schon eher ein Problem. Da der ursprüngliche Syncronsprecher, Herr Petruo, leider tot ist, muß man hier einen neuen finden. Das das extrem in die Hose gehen kann hat man ja in der SE von EpV gesehen, wo Darth Vader ganz kurz ihrgendwo auf Bespin plötzlich eine andere Stimme hat. Jetzt muß man natürlich überlegen, wenn man jetzt nimmt, um Vader zu synchronisieren. Die Frage ist nur wer? Hat von euch jemand Vorschläge, welcher Synchronsprecher eine gute Vader Stimme abgeben könnte ?
     
  14. Force Hobbit

    Force Hobbit weises Senatsmitglied

    Das mit der Stimmverzerrung wird nicht klappen. Hat man schon in der einten Szene der Special Edition versucht und es ist allen sofort aufgefallen das es eine andere Stimme ist. Kling wie Vader mit erkältung.

    Mein Vorschlag: der Synchronsprecher von Christopher Lee für Vaders Stimme engagieren. Der dürfte eine relativ tiefe Stimme haben.
     
  15. Toby

    Toby junger Botschafter

    Aber dann müste er die Stimme schon recht verstellen, damit nicht Vader und Dooku die selbe Stimme haben. Denn wenn sie die selbe hätten, ware das wirklich doof.
     
  16. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Lee hat doch in Deutschland einen anderen Synchronsprecher obwohl er gut deutsch spricht.
    So gesehen ist die Stimme also noch frei
     
  17. Force Hobbit

    Force Hobbit weises Senatsmitglied

    Die Stimme von Christophers Synchronsprecher dürfte durch die Verzerrung des Atemgeräts anders genug klingen.

    Ich denke nicht das sie den nehmen aber jemand mit einer Tiefen und durchdringlichen Stimme sollte es schon sein.
     
  18. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Wie wäre es mit der deutschen Synchronstimme von Anthony Hopkins? Die Stimme spricht in fast jedem Kinotrailer.
    So etwas in der Art, natürlich noch schön verzerrt, könnte ich mir durchaus vorstellen.
     
  19. klaatu

    klaatu Gast

    hmmm...schwieriges thema. die von euch angesprochenen synchronsprecher haben zwar alle ne relativ tiefe stimme, aber sie klingen auch ziemlich alt. das dürfte für einen 22-jährigen vader in epIII etwas komisch klingen. ich bin ja selbst schon gespannt wie es im origial gemacht wird. ich meine, james earl jones ist ja nun auch nicht jünger geworden. und stimmen werden nun mal tiefer im alter, siehe den ehemaligen sprecher von 3po.
     
  20. Mala

    Mala Gast

    Ich wüsste auch schon wen: Otto Walkes(schreibt man den so?)

    oder wie heißt der andere da: Ottfried Fischer! *fg*

    Aber ich würde es voll gut finden, wenn es ne Maschine geben würde, wo man die Stimmfrequenz von Hayden rein haut, und dann seine weiche, tiefe Stimme zu hören ist!!

    Mala
     

Diese Seite empfehlen