Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Anwar Bolton

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Anwar Bolton, 31. Juli 2013.

  1. Anwar Bolton

    Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der Imperialen Flotte
    Akte [Bolton, Anwar] 14-92-3-77
    Bearbeitungsnr.: AB114522138
    Verzeichnisnr.: FP172299

    Akte wird geladen…


    [​IMG]



    Allgemeine Daten:

    Name: Anwar Bolton
    Alter: 36
    Staatszugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: männlich
    Familienstand: ledig
    Heimatwelt: Bakura (Äußerer Rand)
    Sprachen: Basic, High Galactic, Bothanisch


    Körperliche Merkmale:

    Hautfarbe: weiß
    Haarfarbe: grau
    Augenfarbe: blau
    Körpergröße: 1,81 m
    Körpergewicht: 78 kg
    Statur: schlank, sehr sportlich


    Schulbildung:

    - Captain des Squashballteams seiner Schule
    - Gehobener Schulabschluss



    Militärische Ausbildung:

    - Grundausbildung der Flotte
    - Offiziersausbildung Flotte
    - Abschluss der Offiziersausbildung auf der Flottenakademie Bastion
    - Seminar: „Planetare Aufstandsbekämpfung“
    - Weiterbildung in orbitaler Landung und Unterstützung
    - Erster Offizier auf der DRD „Watchkeeper“

    Rang: Commander
    Position: Kommandant des Acclamator-Klasse Angrifftransporters (ACC) „Widowmaker“



    Aussehen:

    Anwar Bolton ist ein schlanker, aber keineswegs dürrer Mann Mitte dreißig. Dank intensiven Trainings besitzt er einen gut trainierten Körper und eine athletische Ausstrahlung. Sein aufgrund einer schweren Erkrankung als Jugendlicher früh ergrautes Haar ist kurz geschoren und militärisch angemessen. Mit seinen kühlen blauen Augen wirkt er auf andere kalt und eher abweisend, dazu passt sein stoisches Auftreten. Die graue Uniform der imperialen Flotte ist seine üblich Kleidung, sogar in seiner Freizeit findet man ihn oft in Uniform, wenn er keinen Trainingsanzug oder formelle Kleidung trägt.


    Psychologisches Gutachten:

    Aus psychologischer Sicht kann man Anwar Bolton als eher verschlossen und kühl bezeichnen. Auftreten, Stimme und Verhalten lassen kaum Emotionen erkennen und selbst unter großem Stress ist er dafür bekannt, stets ruhig und bedacht zu sprechen und nie zu schreien. Tests ergaben bei ihm eine deutlich verringerte Empathie. Möglicherweise lässt sich seine stoische Haltung mit seinen aristokratischen Hintergrund und Zurückweisungen während seiner Zeit auf der Flottenakademie erklären. Bolton ist dafür bekannt, dass er ohne moralische Skrupel jeden Befehl ausführt, Mitleid oder Reue scheinen ihm unbekannt zu sein. Ein interessantes Detail ist weiterhin der Gesundheitswahn des Commanders, der neben dem Sport auf größten Wert auf gesunde Ernährung und Sauberkeit legt.

    Auffällig ist auch die große Disziplin, mit der er jeden Tag seine sportlichen Übungen absolviert. Auch intellektuell kann man ihn als begabt bezeichnen, seine Schulnoten und Bewertungen waren stets überdurchschnittlich und in seiner Freizeit spielt Bolton Holoschach, wobei er es bis zum Weltmeister seiner Heimat Bakura brachte. Weitere Hobbies sind Musik und Bücher, insbesondere für Geschichte interessiert er sich. Auf taktischer Ebene ist er ein kühler Rechner und Planer und zeigt zudem Talent für Logistik und Organisation.

    Bei seinen Untergebenen ist er für seine Strenge und Gründlichkeit bekannt, seine Beziehung zu seiner Mannschaft ist durchweg professionell und unpersönlich, aber bisher konfliktfrei. Die Crew scheint ihren Kommandanten zwar nicht zu lieben, aber sie respektiert und fürchtet ihn.


    Charaktergeschichte:

    Anwar Bolton wurde auf der Welt Bakura im Äußeren Rand geboren. Die Familie Bolton gehört zu den alten Adelsfamilien dieser Welt und ist bekannt für ihren Stolz, in dieser abgelegen Region die Elite des Imperiums zu sein. Dennoch fühlt sich die Familie schon seit Generationen gegenüber denen der Kernwelten und insbesondere Bastions zurückgesetzt und als provinziell verachtet. Anwars Vater, Azariah Bolton, versuchte wie schon viele vor ihm über den Militärdienst zu Ansehen zu kommen und brachte es bei der imperialen Armee bis zum Rang eines Generals. Er und seine Ehefrau, Mirta Bolton, hatten für ihren Stammhalter und einzigen Sohn ursprünglich ebenfalls eine Karriere bei der Armee im Sinn. Bei Eignungsprüfungen zeigte Anwar jedoch ein besonders Talent für Raumkampfsimulationen und ging daher zu Flotte. Nach Abschluss der Grundausbildung besuchte er die anerkannte Akademie auf Bastion in der Hoffnung, so Verbindungen zu den Eliten der imperialen Kernwelten zu knüpfen. Während dieser Zeit musste er aufgrund seiner provinziellen Herkunft einige Demütigungen ertragen, was seinen Ehrgeiz umso mehr steigerte. Nach Abschluss seiner Ausbildung diente er einige Jahre als Erster Offizier auf der Dreadnaught „Watchkeeper“ im Äußeren Rand. Nach seiner Ernennung zum Commander erhielt er sein erste eigenes Kommando, den Acclamator-Klasse Angrifsstransporter „Widowmaker“. In den unruhigen Regionen des Äußeren Randes herrschte zu dieser Zeit beträchtliche Unruhe und der frischernannte Kommandant war an einer Reihe brutaler Aufstandsbekämpfungen beteiligt, sogar an einem berüchtigten „Base Delta Zero“ Orbitalbombardment und dem massenhaften Mord an mehreren nichtmenschlichen Spezies. In den Augen seiner Vorgesetzten hatte sich Anwar Bolton dank seiner Loyalität und Skrupellosigkeit als zuverlässig und als Mann fürs Grobe erwiesen, wenn auch manche Offiziere derartiges Verhalten nicht mit ihrem Ehrenkodex verbinden können. Für Anwar Bolton sind Begriffe wie Ehre nur leere Worte. Ihm geht es um Resultate.






    Acclamator-Klasse Angriffstransporter (ACC)

    „Widowmaker“



    [​IMG]

    Entwicklung: Rothana Schwerindustrie
    Produktionsstandorte: Rothana (neutral)
    Klassifikation: Kreuzer (Transportschiff)
    Größe: 752 Meter
    Mannschaft: 4.440
    Truppen: 16.000 Soldaten, Bodenfahrzeuge
    Vorräte: 2 Jahr
    Frachtkapazität: 11.400 t
    Sublichtgeschwind.: 60 MGLT
    Hyperraumantrieb: Klasse 0,75 (Backup 10)
    Rumpfstärke: 1.054 RU
    Schildstärke: 2.238 SBD
    Bewaffnung:*
    12 Vierlings-Turbolaser (6 Front, 3 Backbord, 3 Steuerbord),
    24 Zwillings-Laserkanonen (8 Front,8 Backbord,8 Steuerbord)
    4 Protonentorpedowerfer (Bug, je 20 Torpedos)
    Jäger: -
    Weitere Schiffe: Kanonenboote und Landungsschiffe
    Beschreibung: Atmosphärentauglich. Ein schnelles Transportschiff für große Truppenkontingente, wird aber auch als Kreuzer eingesetzt. Es verfügt über eine dichte Jägerabwehr, ist mit Raketenwerfern aber aber auch zum Kampf gegen größere Kriegsschiffe ausgestattet und kann sich den Weg durch Blockaden freischießen. Eigentlich ist der Acclamator veraltet und wurde schon lange ausgemustert, wird neuerdings aber in modernisierter Form neu produziert. Hersteller ist das neutrale Rothana im Outer Rim.



    Die Widowmaker ist ein Kreuzer und Truppentransporter und gehört zu der modernisierten Baureihe von Rothana Schwerindustrie. Im Äußeren Rand diente das Schiff bereits mehrere Jahre, hauptsächlich bei Patrouillen und der Unterstützung planetarer Invasionen.


    Wichtige Besatzungsmitglieder:

    Lieutenant Commander Jorah Novak:


    [​IMG]

    Alter: 28
    Spezies: Mensch
    Heimatwelt: Bakura
    Haarfarbe: braun
    Hautfarbe: weiß
    Größe: 1,79 m

    Ein pflichtbewusster junger Mann, der ebenfalls von Bakura stammt. Im Gegensatz zu seinem eisigen Kommandanten ist Novak ein freundlicher Mensch und angenehmer Vorgesetzter. Dennoch ist auch er Perfektionist und erwartet von der Mannschaft alles. Mit seinen eher durchschnittlichen Bewertungen auf der Akademie ist ein eigenes Kommando für ihn in naher Zukunft eher unwahrscheinlich, weshalb er voll und ganz in seiner Rolle als Commander Boltons rechte Hand aufgegangen ist.

    Lieutenant Mira Neron:
    Eine eher stille und unscheinbare blonde Frau von Bastion, deren Persönlichkeit scheinbar nicht zu ihrer Aufgabe passt: Feuerleitkontrolle. Sie besitzt eine gewisse Affinität für alles, was mit Zerstörung und Kampf zu tun hat.


    Ensign Vartian Hask:

    Dieser junge Mann mit den feuerroten Haaren stammt von einer Minenkolonie im Äußeren Rand, die so unbedeutend ist, dass sie nicht einmal einen Namen hat. Um dieser Einöde zu entkommen meldete sich Hask freiwillig zur Flotte und zeigte rasch, dass er die Steuerung eines Schiffs meisterhaft beherrscht.


    Colonel Aramis Tendron:

    Der Kommandant der auf der „Widowmaker“ stationierten Armeetruppen ist eine eindrucksvolle Erscheinung. Mit seinen 1,90 m und den kräftigen Muskeln könnte man ihn für einen Boxer halten. Trotz seiner grauen Haare ist Tendron alles andere als vergreist und ist einer der wenigen, die Commander Boltons Sportprogramm für die Mannschaft durchhalten. Charakterlich ist Tendron recht aufbrausend und leicht reizbar, was ihm auch schon mehrere Verweise wegen der Misshandlung Untergebener eingebracht hat.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Juli 2013

Diese Seite empfehlen