Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

AotC-Betrachtungen

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von FTeik, 20. Mai 2002.

  1. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Betrachtungen zu Angriff der Klon-Krieger

    So. Zwei Tage sind vergangen seit ich mir den "Angriff der Klonkrieger" angesehen habe.

    Meiner Meinung nach ist es der zweitbeste Film der ganzen Reihe, ganz, ganz dicht hinter "Das Imperium schlägt zurück". Nun da sich die erste Begeisterung endlich gelegt hat und der Verstand wieder seine Arbeit aufgenommen hat komme ich nicht umhin mir über einige Dinge so meine Gedanken zu machen.

    Einiges oder sehr vieles wurde vielleicht schon auf anderen Seiten gepostet, in dieser oder jener Form schon mal angeschnitten, also erzähle ich vielleicht gar nicht so viel Neues. Na, was soll´s.

    1) Anakin und Amidala - "truly in love"?

    Das (neben Han und Leia) Traumpaar von StarWars. Oder doch nicht? Schauen wir uns die beiden doch einmal genauer an.

    Amidala:

    Die junge Dame gehört zur Oberschicht von Naboo, war mit 12 "Prinzessin" von Theed (= Bürgermeister), mit 14 "Königin" (für zwei Legislaturperioden) und danach Senatorin im Galaktischen Senat.

    Den größten Teil ihres noch jungen Lebens ist sie also von Dienern, Leibwächtern und Leuten die (politisch) etwas von ihr "wollen" umgeben.

    Sowohl der Film (und noch vielmehr das Buch) machen deutlich, daß Padme nur für ihre Arbeit lebt. In einem solchen Leben bleibt wenig bis gar kein Raum für persönliche Beziehungen und schon gar nicht Freundschaften. Sie sagt selbst, daß sie ihre letzte "Freundschaft" mit 12 hatte.

    Fühlt sie sich zu Anakin hingezogen, weil sie sich wirklich in ihn verliebt (was zu bezweifeln ist, da Padme Liebe wohl nur aus der Literatur kennt),

    weil sie einsam ist und Anakin während der (erzwungen) Ruhepause von ihren Plichten eine leere Stelle fühlt

    oder manipuliert Anakin die junge Dame unbewußt (vielleicht erklärt dies auch, daß Padme, die sich immer für Frieden, Toleranz usw. einsetzt, nicht mehr geschockt auf Anakins Geständnis mit dem Massaker an den Tusken reagiert. Andernfalls macht Liebe wirklich blind oder Padme ist eine Heuchlerin im Sinne ""Zivilisierte Maßstäbe gelten nur für (uns) zivilisierte Wesen" ).

    Anakin:

    Der junge Mann hat die ersten 9 Jahre seines Lebens unter erbärmlichen Bedingungen als Sklave zugebracht. Die einzige feste Beziehung, die er zu einem Wesen des anderen Geschlechts gehabt hat, dürfte die zu seiner Mutter gewesen sein.

    Nach seiner Befreiung verbringt er die nächsten 10 Jahren im (zu dieser Zeit) klösterlichen Jedi-Orden (ja, ja ich weiß, daß EU erzählt anderes, aber erstens zählen die Filme mehr als das EU, zweitens sind die Zeiten von Nomi Sunrider seit 4.000 Jahren vorbei und Corellianische Jedi sind ein Sonderfall, was das EU selbst sagt. Was Ki-Adi-Mundi betrifft, so dürfte er eine Sonderrolle oder sogar Sondererlaubnis haben um eine Bindung einzugehen, da auf seiner Heimatwelt ein Frauen : Männer - Verhältnis von 20 zu 1 herrscht).

    Kein Wunder, daß beim Süßholzraspeln der beiden nur grobe Späne rauskommen. Es hätte mich wirlich sehr gewundert, wenn etwas anderes passiert wäre.

    Ein kleiner Rückgriff auf TPM:
    Viele Leute regen sich zwar über die dortige Darstellung von Anakin auf, aber sie trifft perfekt auf einen Charakter zu, der sich später zu Darth Vader entwickeln wird. So niedlich er auch erscheinen mag, der Bursche ist bereits ein kleiner Autokrat.

    Er ist der "Mann" im Haus, wann immer es geht bestimmt er, wo es langgeht (Fremde mit nach Hause nehmen, Teilnahme am Podrennen).

    Er hat Geheimnisse vor seinem Meister (Watto, möglicherweise Obi-Wan und später Palpatine).

    Er hat besondere Fähigkeiten.

    Er hat meistens Erfolg mit dem, was er tut.

    Er ist also weder scheitern gewohnt, noch daß andere ihm sagen, was er zu tun hat (im positiven Sinne von Führung und Unterweisung, nicht herumkommandieren).

    Er ist also sehr auf Unabhängigkeit bedacht und darauf sich durchzusetzen. Die große Ironie liegt darin, daß er genau deswegen Palpatine auf den Leim gehen wird und sich in einem schlimmeren Abhängigkeitsverhältniss wiederfinden wird, als jedem anderen zuvor.

    Die Jedi selbst sind so etwas von ihren (als Babies oder Kleinkindern in den Orden integrierten) Padawanen nicht gewohnt, außerdem befindet sich der Jedi-Orden in einem bedenklich schlechten Zustand (dazu später mehr).

    Wir haben also zwei junge Menschen, physisch attraktiv, die erstens zuviel Freizeit (verglichen mit ihrem normalen Pensum) miteinander verbringen und später eine Krisensituation durchleben (aus welchem Film war nochmal der Satz: "Beziehungen, die auf einer Krise basieren, halten nicht lange"?).

    Die beiden fühlen sich also zueinander hingezogen, Konkurrenz ist nicht in Sicht, Erfahrungen haben beide auch nicht, daß muß ja schiefgehen.

    Amidala beschließt also auf Geonosis ihr Leben zu änderen. Anakin hingegen war in Padme verliebt (oder seine Vorstellung von ihr), seit er 9 Jahre alt war. Er hat sie also mit großer Wahrscheinlichkeit auf ein Podest gestellt, zu einem Ideal gemacht, dem die wirkliche Padme NIE gerecht werden kann.

    Die Schlußszene auf Naboo, wo nur ein Priester und die beiden Roboter anwesend sind, deutet außerdem darauf hin, daß die beiden heimlich, also gegen den Willen des Jedi-Orden geheiratet haben. Anakin riskiert hier also bereits den Bruch mit den Jedi für die Frau bzw. das Idol, zu dem er sie gemacht hat. Dies wäre ein weiterer Schritt zur Dunklen Seite, der sich noch vertiefen wird, wenn Anakin feststellen muß, daß die Realität seiner Ehe nicht mit seinen Vorstellungen übereinstimmt.

    Sollte dies zutreffen dürften wir uns
    a) bei Episode III wirklich auf einiges gefaßt machen, und
    b) wenn GL das Ganze von Anfang an so geplant hat, dann ist die SW-Hexalogie wirklich ein Meisterstück.

    Weitere Themen (kommt noch):
    -Vergleich der OT mit den Prequels
    -Anakin, Palpatine und "Das Gleichgewicht der Macht"
    -Seperatisten und der Todesstern
    -Die Jedi sind im Arsch
    -Die Republik ist im Arsch
    -Warum das Imperium besser ist, als die Republik
     
  2. CloneTrooper

    CloneTrooper Senatsbesucher

    Jo würd ich auch sagen, die zwei passen irgendwie, wenn man sie so sieht ;)


    Stimmt, sie verkörpert irgendwie die erfolgreiche GEschäftsfrau von heute, aber irgendwann braucht man auch zeit für sich und die eigenen Bedürfnisse, deshalb glaub ich wäre das auch ohne Anakin nicht ewig so gegangen.


    Naja, jeder lieb irgendwann das erste mal und weiss dann denk ich auch ob es Liebe ist oder nicht, oder willst du jede erste Liebe damit als scheinliebe bezeichnen? Das mit der Literatur find ich bisschen arg unrealistisch..


    Das ist schon wahrscheinlicher, schleißlich bezeichnet er sie beim ersten treffen schon als Engel und schenkt ihr einen Anhänger, worauf sie selbst meint sie bräuchte diesen nicht um sich an ihn erinnern zu können.


    Das halte ich für eher unwahrscheinlich, dass Anakin da noch irgendwie was "rum pfuscht". Liebe macht blind, hat wohl jeder schon die erfahrung gemacht :D :D


    Hey das ist ihr "erstes mal", da kommt man sich erst recht immer doof vor und weiss nicht wie man sich verhalten soll oder was man sagen soll ;)


    Kann ich nur absolut zustimmen, Anakin verhält sich für einen 9 jährigen sehr erwachsen, etwas im gegensatz dazu wenn er 10 jahre älter ist. Er ist arrogant und trozig, ein kleiner dickkopf eben. Meint er wäre bereit, merkt nicht das er noch viel zu lernen hat, weshalb er auch seinen Arm verliert. Bin mal gespannt ob ihm das eine Lehre sein wird, was ich aber kaum glaube.


    Das ist nicht gesagt, dass ohne Erfahrung eine Beziehung nichts wird finde ich ;) man muss sich halt langsam an die sache hernatasten :D


    Beide opfern eben etwas für ihre Beziehung, Padme ihre Karriere und Anakin riskiert aus dem Orden geworfen zu werden. Aber man muss eben auch wenn man eine Beziehung eingeht auch etwas von seiner alten Lebensgewohnheit opfern...


    lool
    sorry, aber isch irgenwie lustig :p


    Ich sag nur super herausgefiltert alles! Nur das die Beziehung zum scheitern verurteilt ist wegen ihrer unkenntnis glaub ich weniger, sie ist eher zum Scheitern verurteilt aufgrund der Verpflichtungen beider, sowohl Anakin als auch Padme, die aber beide für den Anderen aufs Spiel setzen...

    CloneTrooper
     
  3. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Ich stimme FTeik voll zu, ich glaub auch nicht, daß Padmé Anakin liebt. Den gesamten Analysen kann ich mich nur anschließen, wobei ich einen Punkt noch hinzufügen würde: Padmé hat nicht nur zuviel Zeit, ihr ist auch langweilig. Anakin paßt da perfekt. Er ist psychisch labil, formbar und fühlt sich verloren. Somit wird er zu ihrem neusten Projekt in Sachen Rekultivierung und Befriedung (kein Schreibfehler ;)).
    Was Anakin angeht, so denke ich, daß da am Anfang eine Art Anbetung ist. Als seine Mutter stirbt projeziert er seine gesamte Verlorenheit und Abhängigkeit auf Padmé. Gewissermaßen ein Ödipus-Komplex galaktischer Art: er liebt Padmé, weil sie ihn an seine Mutter erinnert.

    In meinem Fazit kann ich FTeik wieder nur zustimmen: daraus kann nichts werden. Na ja, etwas wird schon daraus: Eine Neue Hoffnung... :)
     
  4. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    Speed. :) Ist schon komisch : Genau der Satz fiel mir auch ein als ich den Film sah...

    Ich denke schon daß Padme in Anakin verliebt ist! Man beachte den Unterschied zwischen wirklicher Liebe und Verliebtheit. Wäre sie nicht verliebt in ihn, würde sie sein Geständnis hinsichtlich des Massakers ganz anders aufnehmen. Aber so sieht sie alles durch die rosarote Brille...
    Zu sagen daß Ani für Padme nichts anderes als ein Projekt ist finde ich zu hart : Es spielt wohl unbewußt eine Rolle bei ihr, ist aber sicherlich nicht das Hauptmotiv. Gerade weil sie ihr ganzes Leben nur für die Arbeit da war hat sich nunmal langsam aber sicher eine enorme Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit aufgebaut. Und Anakin gibt ihr dies. Er IST ihre 1. Große Liebe.
     
  5. Yodas Brother

    Yodas Brother Im the all-singing, all-dancing crap of this world

    Da hat die imperiale Propaganda ja mal wieder voll zugeschlagen. Die Republik war selbst in ihren schlechten Zeiten besser als das Imperium auf seinem Höhepunkt! Siehe Thread "Die Jedi sind im Arsch". Da hab ich auch schon was dazu geschrieben.
     
  6. CloneTrooper

    CloneTrooper Senatsbesucher

    Heisst das nicht "Beziehungen die auf extremsituationen basieren halten nicht lange."?

    Wollt ich nur mal so einwerfen :D

    Greets
    CloneTrooper
     
  7. Valek

    Valek Offizier der Senatswache

    ich weiß nicht ob sie passen aber irgendwie find ich ich anakin hässlich
     
  8. Janina

    Janina Senatsbesucher

    Ich find Anakin ganz und gar nicht häßlich. Aber das ist ja geschmackssache.
    GL hat ja selbst gesagt, er hat Hayden ausgesucht, weil er wieein Engel aussieht, aber wenn man in seine Augen sieht, sieht man was mächtiges aber auch gefährliches.
     
  9. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Da hat die imperiale Propaganda ja mal wieder voll zugeschlagen. Die Republik war selbst in ihren schlechten Zeiten besser als das Imperium auf seinem Höhepunkt! Siehe Thread "Die Jedi sind im Arsch". Da hab ich auch schon was dazu geschrieben.


    Mein lieber Yodas Bruder. Irgenwann werden wir uns ausführlich über die verheerenden Auswirkungen der Rebellen-Propaganda unterhalten müssen.:D
     
  10. Darth Lance

    Darth Lance Dunkler Lord der Sith

    Rebellenpropaganda

    Ich muss dem voll zustimmen, dass die Rebellenpropaganda schon ziemlichen Schaden angerichtet hat. Aber mir fällt grad was auf: Irgendwo (ich weiß nichtmehr genau, wo), wird gesagt, dass Vader durch Palpatine den rechten Arm verloren hat, als er ihm die Nachricht von der Zerstörung des 1. Todessterns gebracht hat. Und jetzt sehe ich dieses Metallteil an Anakins rechtem Arm. Stimmt da etwas nicht?
     

Diese Seite empfehlen