Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

AOTC in IMAX-Kinos

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von cornholio, 3. Juli 2002.

  1. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Hi Leute!

    Bräuchte eure Hilfe. Hab gestern auf TFN und SWU gelesen, dass AOTC in einigen IMAX-Kinos zu sehen sein wird. Daraufhin habe ich mich sofort mit einer Mitarbeiterin unseres IMAX-Kinos hier in Wien in Verbindung gesetzt. Habe daraufhin folgende Antwort von ihr erhalten:

    "Sehr geehrter Herr ...!

    Meines Wissens nach ist Star Wars nur in 35mm und nicht in 15/70 Imax-Format gedreht worden. Da ein 35mm Film nicht auf einem Imax-Projektor gezeigt werden kann, kann ich mir nur vorstellen, dass sich Multiplex-Betreiber mit integriertem Imax-Theater entschieden haben, den Imax-Saal für eine 35mm Vorstellung zu nutzen. D.h. dass der Film aber auf einem 35mm Projektor abgespielt wird und deshalb nicht die ganze Leinwand ausgenutzt wird. D.h. auch, dass Sie KEINE Imax-Version sehen, sondern nur die reguläre 35mm Version auf einer Imax-Leinwand in normaler 35mm Größe.

    Da wir der Ansicht sind, dass den Besuchern in Wien bereits genügend 35mm Kinoleinwände zur Verfügung stehen, um den Film zu sehen und da wir nicht etwas unter einem falschen Namen verkaufen wollen, haben wir keinerlei Pläne, einen 35mm Film in unserem 15/70 Theater zu zeigen. Wir betreiben ein Imax-Theater und garantieren unseren Kunden, dass sie auch die volle Qualität erhalten, soll heissen 15/70 Filme in voller Leinwandgröße. Sollte Star Wars jemals in 15/70 Format zur Verfügung stehen, so können wir gerne nochmals darüber sprechen. Aber wie gesagt, die momentane Ankündigung kann sich nur auf 35mm Abspielungen beziehen."

    Also, wie sieht's jetzt damit aus? Die Ankündigung auf TFN, wo von einem "Full Screen Release" gesprochen wurde, spricht für mich eigentlich für das IMAX-Format, andererseits hat die Dame ja nicht so unrecht damit, dass AOTC eigentlich in einem anderen Format gedreht wurde.

    Wer hat mehr Infos darüber? In welchem Format wird AOTC jetzt gezeigt? Und wenn sie wirklich das IMAX-Format verwenden, wie zum Teufel stellen die das an???

    Hoffe ihr könnt mir helfen, denn wenn ich irgendwoher die offizielle Bestätigung erhalte, dass es sich dabei um einen Release im IMAX-Format handelt, sollte ich mich schleunigst mit der Dame wieder in Verbindung setzen!

    May the force be with you!
    Cornholio
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ein Format kann auch geändert werden. Dabei muss die Grösse des Filmmaterials das ausgegeben werden soll einfach nur konvertiert werden. In IMAX Kinos wurde schon die Trilogie und ID 4 gezeigt also werden sie es auch schaffen EP II in einem IMAX zeigen weil es in Zeiten von digitaler Filmproduktion kein Problem mehr sein sollte einen Film auf ein anderes Format zu kopieren.

    cu, Spaceball
     
  3. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Also heißt das, das Bild wird quasi auf den Seiten geschnitten und aufs IMAX-Format aufgebläht? Oder wie oder was?
     
  4. menith

    menith Botschaftsadjutant

    Nein, da Ep.2 digital gedreht ist kann das Format ohne Probleme per Computer auf die richtige Auflösung gebracht werden. Wirklich interessant ist aber, dass Lucasfilm verlauten ließ (nachzulesen auf www.theforce.net) der Film werde nicht nur in IMAX-Kinos mit Digitalprojektion gezeigt, sondern auch in analogen IMAX-Kinos. Hierbei wird der Film per Laser in das Zelluloid gebrannt (Signale vom PC). Genauso ging es auch bei der 35mm Version für normale Analog-Kinos vonstatten, die Prozedur wird nun nur an IMAX-Standards angepasst, d.h. das Format wird schon am Computer geändert (keine Qualitätseinbußen) und dann in die IMAX-Filmrollen gebrannt.
    Schaut unbedingt bei theforce.net rein, da steht auch noch was über Starttermine!
     
  5. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Filme werden über den Computer belichtet. Das heisst das der Film auf einem Computer gespeichert sind und die Daten an eine Belichtungsmaschine schicken wo der Film dann belichtet wird. Bevor der Film auf IMAX Format belichtet werden kann muss er erst auf die Grösse des IMAX Formats eingestellt werden. Da wird die Auflösung, Grösse usw. speziel für das IMAX Format eingestellt und dann wird das direkt auf Filmaterial belichtet.

    cu, Spaceball
     
  6. menith

    menith Botschaftsadjutant

    Das mit der Lasertechnik wurede mal bei Welt Der Wunder erläutert, und zwar am Beispiel AOTC. Aber was soll's, wichtig ist nur, dass wir den film im IMAX-Format sehen können!
     
  7. Drunken-Yoda

    Drunken-Yoda /dev/null

    Aaalso.. wird hier in München AOTC im IMAX gezeigt oder habe ich was falsch verstanden? :confused:
     
  8. moses

    moses Botschafter

    das dumme ist nur das IMAX ein bild im verhältnis 1:1,35 verwendet und alle SW teile im verhältnis 1:2,35 gedreht wurden.
    da ich mir nicht vorstellen kann das oben und unten teile angesetzt werden heist das ein verlust von ca 40% des bildes an den seiten. das ist genauso wie bei den "vollbild" video's.
     
  9. menith

    menith Botschaftsadjutant

    Ich kann mir vorstellen, dass Lucasfilm die IMAX-Sache schon lange geplant hat, und dann ist es auch möglich, dass die Sony-Digitalkamera schon ein Format gefilmt hat, welches auch IMAX-tauglich ist. Dies könnte später auf Kinoformat geschnibbelt worden sein. Beim Drehen bräuchte man dann lediglich eine Umrandung des Bildausschnitts, den man später im Kino sehen soll, damit da dann nix fehlt.
     
  10. moses

    moses Botschafter

    also der kinofilm hat ein bild im verhältnis 1:1,35, das wird dann mit einer speziellen optik im verhältnis 1:2 gestreckt. heraus kommt dann ein bild im verhältnis 1:2,35.
    das LFL extra für IMAX sich den aufwand machen und für den film CGI's herstellen nur um sie dann in wenigen kino's zeigen zu können glaub ich nicht.
    die machen das garantiert so wie ich es oben beschrieben habe.
     
  11. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Auf der Homepage eines IMAX-Kinos (link habe ich leider gerade nicht bei der Hand, kann ich aber gerne nachträglich hinzufügen) steht etwas von AOTC im 35mm-Format. Kann es also sein, dass das Format doch nicht angepaßt wird, und auf der Leinwand quasi oben und unten schwarze Streifen bleiben? (So als wenn man einen Film im Kinoformat auf einem 4:3-Fernseher betrachtet).

    Schön langsam wäre es wirklich nett etwas offizielles darüber zu erfahren...
     
  12. menith

    menith Botschaftsadjutant

    Oh, entschuldigt; Die News stehen auf www.starwarsunion.de und lauten wie folgt:


    Die Klone greifen auch in IMAX-Kinos an
    Montag, den 01. Juli 2002 um 21:18 Uhr by JM-Talon
    TheForce.net hat News zum ultimativen visuellen AotC-Erlebnis:

    Nun, heute wurde bestätigt, dass Fox das Ass im Ärmel hat, auf das wir warten: IMAX.

    15 Länder haben sich eingetragen, um die spezielle Full Screen Veröffentlichung von AotC zu bringen und die Dinge heizen sich wieder auf für Star Wars.

    Die IMAX-Saison beginnt in Australien in den September-Ferien (vielleicht früher: Fox hat nichts Genaues gesagt). In anderen Ländern wird diese besondere Veröffentlichung Ende Juli erscheinen. Japan und Südkorea streben eine Veröffentlichung Mitte August an, ebenso wie Hong Kong und China. Die USA erwarten eine Veröffentlichung um den Tag der Arbeit. Londons geniales IMAX-Kino wird die Vorstellungen Ende Juli oder in der ersten Augustwoche präsentieren, ebenso wie Deutschland, Frankreich und Spanien.

    Es gibt keine bestätigten News darüber, dass es eine spezielle Version mit zusätzlichen Szenen wird, aber Fox sicherte zu, dass es "das Warten wert" sei.

    Auch in den Ländern, wo die IMAX-Version nicht digital zu sehen sein wird, sondern als analoges IMAX möchte Fox versuchen, die bestmöglichen Kopien für die IMAX-Veröffentlichung zu gewährleisten.
     
  13. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Ein Glück, daß sich am Potsdamer Platz gleich zwei IMAX-Kinos befinden. Eins von den beiden wird sich bestimmt dazu durchringen, AotC zu zeigen, WENN diese weltweite Aktion stattfindet. Hm, das eine dieser IMAX-Kinos ist im Sony-Center. Sony, der Erfinder der Digitalkamera, die bei AotC zum Einsatz kam... ich freu mich drauf. :D
     
  14. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Ich frage mich ob sich der Aufwand lohnt. Technisch sollte die Konventierung ja nicht so das Problem sein.Aber bei den wenigen IMAX Kinos die es gibt kann man sich schon fragen ob sich das finanziell fuer GL lohnt. Ich denke wenns finanziell nicht klappt kommt die IMAX Version auch nicht.
     
  15. cornholio

    cornholio NJO-Verweigerer & angehender FanFiction-Autor

    Hier der von mir weiter oben erwähnte link:
    http://www.imax-filmtheater.de/

    Scrollt bei den News ein bißchen runter, dann werdet ihr folgenden Bericht finden:
    "IMAX Special 19.7. · Der besondere Film (35mm)"

    Hmm... 35mm. Also doch keine Veränderung des Formats!?!?! Ich bin verwirrt.

    Im Übrigen wird bei diesem Bericht die Altersfreigabe mit FSK 18 (!!??) angegeben.

    Wenn jemand was zur Lösung dieses Rätsels beitragen kann bin ich sehr dankbar...
    Cornholio
     
  16. moses

    moses Botschafter

    tja, es scheint so zu sein das der AOTC als ganz normale 35mm kopie läuft. der einzige vorteil gegenüber einem normalen kino sit das grosse bild. mehr nicht. wie man allerdings dieses riesen bild über 2 stunden ertragen soll weis ich nicht sorecht. mir tun bei einem normalen 45min IMAX-film die augen schon weh.
    das mit FSK18 kommt wohl daher das die vorstellung um 22 uhr beginnt.
     

Diese Seite empfehlen